Wie können Arbeitgeber positiven Einfluss auf die Mitarbeitergesundheit ausüben? - jobbern.ch
124 Artikel für deine Suche.

Wie können Arbeitgeber positiven Einfluss auf die Mitarbeitergesundheit ausüben?

Veröffentlicht am 13.04.2023 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
arbeitgeber-positiven-einfluss-auf-mitarbeitergesundheit
Die Gesundheit der Mitarbeiter ist in einem Unternehmen ein wichtiger Faktor für den Erfolg. In den letzten Jahren haben Krankschreibungen aufgrund Burn-out oder psychischer Probleme zugenommen. Unternehmer können viel dafür tun, dass ihre Beschäftigten sich wohl fühlen. Dabei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten.
Hoher Krankenstand und psychische Belastung der Beschäftigten - Sie können entgegenwirken

Immer mehr Arbeitnehmer kämpfen mit Problemen in Bezug auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.
Krankschreibungen erfolgen nicht mehr nach einem Unfall, einer Operation oder einer Infektionskrankheit. Mitarbeiter jeden Alters gehen zum Arzt, weil sie die Arbeitsbelastung nicht mehr bewältigen können. Sie fühlen sich ausgelaugt und nicht mehr leistungsfähig.

Die Gründe sind vielfältig und liegen nicht immer am Betriebsklima in einem Unternehmen. Häufig kommen bei einer derartigen Erkrankung viele Faktoren zusammen. Sie können auf die betrieblichen Belange Einfluss nehmen, indem Sie für ein gutes Betriebsklima sorgen. Hören Sie Ihren Mitarbeitern zu, fragen Sie bei Problemen nach und achten Sie auf ein effektives Konfliktmanagement.

Für viele Mitarbeiter hat es einen grossen Wert, wenn sie verstanden werden. Es gibt aber noch einige konkrete Massnahmen, die hilfreich sind, wenn Sie das Betriebsklima in Ihrem Unternehmen verbessern möchten.

Weiterbildung der Mitarbeiter

Unterforderung ist ein Problem, das mit der Zeit zu einer Überforderung führen kann. Mittlerweile
ist in der Medizin der Begriff des Bore Out bekannt. Mitarbeiter leiden an einer Art von Langeweile, die nicht damit zu tun hat, dass ihnen die Aufgaben fehlen. Sie treten in einem Kreis, aus dem sie sich gern befreien würden. Sie wünschen sich Veränderungen.

Diesen Wünschen können Sie entgegentreten, indem Sie Ihren Mitarbeitern Weiterbildungen anbieten. Es gibt eine Vielzahl an Qualifizierungen, die auch für Beschäftigte geeignet sind, die bereits viele Jahre in dem Unternehmen tätig sind. Für diese Mitarbeiter kann es einen hohen Wert haben, wenn sie sich selbst und ihren Arbeitsbereich verändern können.

Eine positive Sozialstruktur im Unternehmen

Das soziale Miteinander unter den Arbeitnehmern ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, wenn es um die Mitarbeitergesundheit geht. Wer sich im Kollegenkreis wohl fühlt und gern zur Arbeit geht, kann eine höhere Leistung erbringen als jemand, der Ausgrenzung verspürt oder durch seine Arbeit nicht wirklich ausgefüllt ist. Hier kann es helfen, die Mitarbeiter zu einem offenen Gespräch zu bitten und nach ihren Wünschen zu fragen. In einigen Fällen können Konflikte zwischen mehreren Beschäftigten zielbringend durch Kommunikation aufgelöst werden.

Den Mitarbeitern neue Aufgaben zuweisen

Eine Umsetzung in eine andere Abteilung oder in einen anderen Arbeitsbereich ist ebenfalls ein Weg, der dazu führen kann, dass sich die Sozialstruktur in einem Unternehmen verbessert. Fühlt sich ein Kollege in einem Arbeitsbereich nicht wohl, ist dies nicht gleichbedeutend damit, dass er in einer anderen Abteilung nicht eine bessere Arbeitsleistung erbringen könnte.

Finden Sie in einer intensiven Kommunikation heraus, was sich Ihre Mitarbeiter wünschen, und schaffen Sie eine produktive, kreative Struktur und die gleichermassen allen Beschäftigten zugutekommt. Mit diesen Massnahmen können Sie nicht nur das Wohlbefinden der Mitarbeiter steigern, sondern auch die Leistungsfähigkeit in Ihrem Unternehmen verbessern. Jeder Beschäftigte ist ein Teil des grossen Ganzen, das am verlässlichsten funktioniert, wenn alle gemeinsam an einem Ziel arbeiten.