Berufswahl nach der Schule - was soll ich werden? - jobbern.ch
110 Artikel für deine Suche.

Berufswahl nach der Schule - was soll ich werden?

Veröffentlicht am 20.04.2023 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
berufswahl-nach-der-schule
Die Wahl einer Berufsausbildung nach dem Abschluss der Schule ist eine der ersten Entscheidungen, die junge Menschen selbstständig treffen. Die Auswahl an Berufen ist gross, die Unsicherheit auch. Information und Ausprobieren sind hilfreich, um die passende Lehre zu finden.
Der Einstieg in den Arbeitsmarkt ist keine Einbahnstrasse

Viele junge Menschen haben Schwierigkeiten, für sich selbst nach dem Abschluss der Schule einen
Bereich zu finden, in dem sie arbeiten möchten. Es gibt zwar ein Überangebot an Lehrstellen, doch viele Berufe sind fremd. Die Unschlüssigkeit ist gross, weil sich der Arbeitsmarkt durch die Digitalisierung stark verändert hat. Information ist wichtig, um das passende Berufsfeld für den Einstieg auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Und sollte die erste Wahl wirklich nicht die richtige sein, ist das gar kein Problem: Selten war es in der Vergangenheit so leicht, sich auf dem Arbeitsmarkt zu verändern, Weiterbildungen zu absolvieren und etwas Neues anzufangen.

Die Suche nach Fachkräften für sich ausnutzen

Sie wünschen sich eine Lehre, die Sie fordert und die Ihnen nach dem Abschluss einen guten Einstieg in den Arbeitsmarkt bietet? Bislang fehlt Ihnen noch die Perspektive, doch Sie sind für vieles offen? Das sind hervorragende Voraussetzungen für die Suche nach einer Lehrstelle, die Ihnen viele Perspektiven bietet. Sind Sie noch nicht auf einen Bereich festgelegt, haben Sie die Möglichkeit, sich auszuprobieren.

Dabei ist es von Vorteil, wenn Sie sich verschiedene Berufsbilder anschauen und überlegen, wo Sie sich sehen. Es gibt Bereiche, in denen die Suche nach Fachkräften besonders intensiv ist. In diesen Berufsfeldern haben Sie beste Chancen, nach Beendigung der Lehre übernommen zu werden.

Ausbildung in einem IT-Beruf

In einigen beruflichen Bereichen lief die Digitalisierung nur schleppend. Dies hat sich mittlerweile
geändert. Auch kleinere Betriebe haben die Umstellung mittlerweile abgeschlossen. Für die Wartung und die Optimierung der Systeme werden IT-Spezialisten benötigen. Sie müssen kein Studium absolvieren, wenn Sie in diesem Bereich arbeiten möchten. Es gibt Berufsausbildungen als Informatiker oder Mediamatiker, die Sie optimal auf die Anforderungen vorbereiten. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Ihr Berufseinstieg ist in grösseren oder kleineren Unternehmen möglich.

Pflegebereich mit grossem Bedarf an Nachwuchs

Neben der IT-Branche gibt es weitere Berufsfelder, die derzeit unter dem Fachkräftemangel leiden. Dazu gehören die Pflegeberufe. Wenn Sie sich für diesen Bereich begeistern können, haben Sie exzellente Berufsaussichten. Dabei entscheiden Sie individuell, ob Sie Senioren pflegen oder betreuen oder in einem Krankenhaus arbeiten möchten. Auch der Bereich der ambulanten Pflege hat einen grossen Bedarf an Fachkräften.

Grüne Berufe - ein neues Feld mit Zukunft

Sie haben von einem grünen Beruf noch nie etwas gehört? Das ist nicht überraschend, denn es handelt sich um einen neuen Bereich, der sich derzeit auf dem Arbeitsmarkt mit vielen spannenden Beschäftigungsmöglichkeiten etabliert. Kern der Ausbildung sind die erneuerbaren Energien, der Schutz der Umwelt und ein geringerer Verbrauch an Ressourcen. Wenn Sie in diesem Bereich Ihre berufliche Bestimmung suchen möchten, können Sie eine Ausbildung als Recyclist absolvieren und in verschiedenen Unternehmen arbeiten, die sich trotz moderner Techniken dem Klimaschutz verschrieben haben.

Ein guter Start in die berufliche Zukunft

Ihre berufliche Zukunft gestaltet sich vielleicht anders, als Sie es sich als Kind erträumt haben, denn einige Berufe, die Sie noch von Ihren Eltern kennen, gibt es nicht mehr. Dennoch können Sie von einem guten Start ausgehen, denn die neuen Berufsfelder eröffnen Ihnen auch neue Möglichkeiten. Sind Sie noch unsicher, können Sie in einem Praktikum herausfinden, in welchem Bereich Sie sich wirklich wohlfühlen. Dann ist es einfacher, sich für den richtigen Lehrberuf zu entscheiden.