37 Artikel für deine Suche.

Wie kann ich ein Bewerbungsvideo erstellen?

Veröffentlicht am 13.05.2022 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
bewerbungsvideo-erstellen
Die Unterlagen der meisten Bewerber werden mithilfe von Vorlagen und Coaches perfektioniert, sodass es schwierig ist, die Persönlichkeit dahinter zu erkennen. Abgesehen davon ist Papier geduldig. Anderes gilt für das Bewerbungsvideo, das die Persönlichkeit offenlegt. Und so mancher Bewerber kann visuell mehr punkten als mit den Bewerbungsunterlagen in Textform. Wie Sie ein Bewerbungsvideo erstellen - wir haben die wichtigsten Informationen in 9 Tipps für Sie zusammengefasst.
Tipp 1
Ein Bewerbungsvideo macht Sinn, wenn Sie im Stellenangebot dazu aufgefordert werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass die übrigen Bewerbungsunterlagen entbehrlich sind. Wirkungsvoll und sinnvoll ist ein ergänzendes Bewerbungsvideo dann, wenn Sie Ihre Wechselmotivation oder fehlende Qualifikationen eingehender erklären möchten, ohne sich zu rechtfertigen. Ein Bewerbungsvideo lohnt sich zum Beispiel für alle, die eine Initiativbewerbung versenden, für Berufseinsteiger, die mit Motivation punkten, und für Bewerber über 50 Jahre, die damit zeigen können, dass Sie für einen Job brennen.

Tipp 2
Keine Sorge, Sie müssen kein Technik-Freak sein, um ein Bewerbungsvideo zu erstellen. Sie beginnen dieses Projekt damit, dass Sie ein Drehbuch schreiben, das folgende Fragen beantwortet: Wer bin ich? Was kann ich? Warum möchte ich diesen Job haben? Warum möchte ich bei diesem Unternehmen arbeiten? Welchen Nutzen hat das Unternehmen, wenn es mich einstellt? Die Antworten auf diese Fragen, die Sie zu einer Story zusammenführen, sind der Inhalt Ihres Drehbuches.

Tipp 3
Für Videoaufzeichnungen reicht ein neueres Smartphone aus, das zur Stabilisierung auf einem Stativ befestigt wird. Und alles Weitere übernehmen wir. Was Sie brauchen, ist ein QR-Code, den Sie auf https://www.ostjob.ch/ratgeber/artikel/318/bewerbungsvideo finden und über den Sie Zugang zu unserem Video-Studio erhalten. Dann kann es auch schon losgehen. Mithilfe unseres technischen Equipments erstellen wir ein professionelles Bewerbungsvideo für Sie - schnell und einfach, das wir Ihnen per Link und Begleittext in einer E-Mail zusenden.

Tipp 4
Denken Sie an eine geeignete Beleuchtung, denn eine Person in einem Video muss immer ausgeleuchtet werden. Im Idealfall besteht sie aus drei Lichtquellen, eine von vorne, eine von links und eine von rechts. Ausreichend sind Ringlicht-Handyhalterung-Kombinationen, die meist mit einem Ständer oder einem Stativ angeboten werden.

Tipp 5
Bedenken Sie, dass der Hintergrund mit auf dem Video ist, der im Idealfall neutral und einfarbig ist. Der Hintergrund sollte farblich mit Ihrer Kleidung harmonieren und gegebenenfalls einen Hell-Dunkel-Kontrast bilden. Urlaubsbilder und persönliche Gegenstände haben im Bild nichts zu suchen.

Tipp 6
Wählen Sie Kleidung, die zu Ihrem Job passt und in der Sie sich wohlfühlen. Die Kleidung im Bewerbungsvideo sollte der Kleidung entsprechen, mit der Sie zu einem Vorstellungsgespräch gehen. Achten Sie auf ein gepflegtes Äusseres. Dazu gehören die Frisur ebenso wie der Bart, die Hände und ein dezentes Make-up. Damit die Haut nicht fettig glänzt, sollten Sie diese vorher abpudern.

Tipp 7
Füllen Sie Ihr Drehbuch mit Sprechtext und üben Sie so lange ohne Kamera, bis Sie in der Lage sind, Ihren Text frei zu sprechen. Sie können nur natürlich und authentisch wirken, wenn Sie textsicher sind. Holprige Sätze ersetzen Sie durch einfache und aussagekräftige Sätze.

Tipp 8
Da Personaler erfahrungsgemäss wenig Zeit haben, sollte das Bewerbungsvideo kurz, aussagekräftig, interessant und inspirierend sein. Platzieren Sie die wichtigste Botschaft in der ersten Minute, um die Spannung aufrechtzuerhalten.

Tipp 9
Lassen Sie sich inspirieren und sehen Sie sich zum Beispiel auf YouTube Bewerbungsvideos an. Notieren Sie sich alles, was Ihnen gefällt und was zu Ihrem angestrebten Beruf und zu Ihrer Zielbranche passt. Nehmen Sie sich die Qualität potenzieller Bewerber zum Vorbild, ohne Bewerbungsvideos zu kopieren.