Stiftung Konzert Theater Bern KTB Jobs - jobbern.ch
442 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Stiftung Konzert Theater Bern KTB

Kornhausplatz 20
3011Bern
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Stiftung Konzert Theater Bern KTB

Die Stiftung Bühnen Bern hat ihre Arbeit am 1. Juli 2011 aufgenommen, als das Berner Symphonieorchester und das Stadttheater Bern zusammengeführt wurden. Bis 2021 trug das fusionierte Vierspartenhaus den Namen Konzert Theater Bern. Ab der Spielzeit 2021/22 wechselte der Name auf Bühnen Bern. Es war die logische Konsequenz aus dem Prozess der vorangehenden Jahre, während dem aus zwei Institutionen eine geworden war. Bühnen Bern steht für eine Dachmarke, die das Haus als Einheit abbildet, aber dennoch genügend Freiraum für die individuellen, künstlerischen Anliegen der einzelnen Sparten lässt.

Bühnen Bern bietet pro Spielzeit mehr als 30 Premieren, darunter Uraufführungen und Schweizer Erstaufführungen, sowie über 20 grosse Konzertereignisse mit dem Berner Symphonieorchester: Insgesamt stehen rund 400 Vorstellungen, Konzerte und Sonderveranstaltungen auf dem Programm.

Mit den über 100 Musiker*innen des Berner Symphonieorchesters sowie den festen Ensembles in den Sparten Oper, Schauspiel und Ballett ist Bühnen Bern das grösste Konzert-Theater im Raum Bern-Mittelland mit überregionaler und internationaler Ausstrahlung. Für die Aufführungen verfügt Bühnen Bern neben dem Stadttheater am Kornhausplatz über zwei Bühnen in den Vidmarhallen im Berner Liebefeld und den so genannten Tresorplatz, der im Sommer 2021 eröffnet wurde. Auch ein Schauspielmobil ist regelmässig unterwegs, um das Theater zu den Menschen in ländlicheren Regionen zu bringen. Die Heimspielstätte des Berner Symphonieorchesters ist das Casino am Theaterplatz, zudem stehen mit dem Konservatorium Bern und der Diaconis Kirche weitere Spielorte zur Verfügung.

Im Juni 2019 hat der Stiftungsrat Florian Scholz zum Intendanten von Bühnen Bern gewählt. Ab der Spielzeit 2021/22 wechselten drei der vier Leitungsteams der einzelnen Sparten. Für das Schauspiel zeichnet sich Roger Vontobel mit seiner Chefdramaturgin Felicitas Zürcher verantwortlich, der Oper stehen Nicholas Carter und Rainer Karlitschek in einer Co-Leitung vor, das BSO steht unter der Leitung des Intendanten Florian Scholz und Bern Ballett wird weiterhin von Isabelle Bischof geleitet.

Die Stiftung Bühnen Bern hat ihre Arbeit am 1. Juli 2011 aufgenommen, als das Berner Symphonieorchester und das Stadttheater Bern zusammengeführt wurden. Bis 2021 trug das fusionierte Vierspartenhaus den Namen Konzert Theater Bern. Ab der Spielzeit 2021/22 wechselte der Name auf Bühnen Bern. Es war die logische Konsequenz aus dem Prozess der vorangehenden Jahre, während dem aus zwei Institutionen eine geworden war. Bühnen Bern steht für eine Dachmarke, die das Haus als Einheit abbildet, aber dennoch genügend Freiraum für die individuellen, künstlerischen Anliegen der einzelnen Sparten lässt.

Bühnen Bern bietet pro Spielzeit mehr als 30 Premieren, darunter Uraufführungen und Schweizer Erstaufführungen, sowie über 20 grosse Konzertereignisse mit dem Berner Symphonieorchester: Insgesamt stehen rund 400 Vorstellungen, Konzerte und Sonderveranstaltungen auf dem Programm.

Mit den über 100 Musiker*innen des Berner Symphonieorchesters sowie den festen Ensembles in den Sparten Oper, Schauspiel und Ballett ist Bühnen Bern das grösste Konzert-Theater im Raum Bern-Mittelland mit überregionaler und internationaler Ausstrahlung. Für die Aufführungen verfügt Bühnen Bern neben dem Stadttheater am Kornhausplatz über zwei Bühnen in den Vidmarhallen im Berner Liebefeld und den so genannten Tresorplatz, der im Sommer 2021 eröffnet wurde. Auch ein Schauspielmobil ist regelmässig unterwegs, um das Theater zu den Menschen in ländlicheren Regionen zu bringen. Die Heimspielstätte des Berner Symphonieorchesters ist das Casino am Theaterplatz, zudem stehen mit dem Konservatorium Bern und der Diaconis Kirche weitere Spielorte zur Verfügung.

Im Juni 2019 hat der Stiftungsrat Florian Scholz zum Intendanten von Bühnen Bern gewählt. Ab der Spielzeit 2021/22 wechselten drei der vier Leitungsteams der einzelnen Sparten. Für das Schauspiel zeichnet sich Roger Vontobel mit seiner Chefdramaturgin Felicitas Zürcher verantwortlich, der Oper stehen Nicholas Carter und Rainer Karlitschek in einer Co-Leitung vor, das BSO steht unter der Leitung des Intendanten Florian Scholz und Bern Ballett wird weiterhin von Isabelle Bischof geleitet.

Merken

23.02.2024

Stiftung Konzert Theater Bern KTB

Betriebselektriker*in (40-50%)

  • Stiftung Konzert Theater Bern KTB

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 40-50%

Festanstellung 40-50%

Bern

Bühnen Bern sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine*n Betriebselektriker*in (40-50%) Ihre Aufgaben Sie unterstützen den Betriebselektriker bei der Wartung, Störungsbehebung und Revision von komplexen elektrischen und elektronischen Anlagen, Maschinen und Kleingeräten. Sie helfen bei der Planung, Instandsetzung und Erweiterungen der technischen Anlagen. Nach einer Einarbeitungszeit übernehmen Sie zudem Bereitschafts- und Pikettdienste, auch abends und an Wochenenden. Ihr Profil Sie bringen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektromonteur/Betriebselektriker mit oder haben eine gleichwertige Ausbildung absolviert. Idealerweise verfügen Sie über eine Betriebselektrikerbewilligung nach Artikel 13 NIV oder sind bereit, diese zu erwerben. Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik und Regelungstechnik zählen zu Ihren Kompetenzen. Sie sind eine einsatzbereite, zuverlässige und belastbare Persönlichkeit, schätzen selbstständiges Arbeiten und denken vernetzt. Zudem sind Sie bereit, unregelmässige Einsätze und Pikettdienste zu übernehmen. Ihr Wohnort liegt daher idealerweise im Grossraum Bern. Ihre Begeisterung für das Theater runden Ihr Profil ab. Unser Angebot In einem ungewöhnlichen und spannenden Umfeld im Zentrum von Bern bieten wir Ihnen eine nicht alltägliche Anstellung mit hohem Mass an Selbstständigkeit. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung (inkl. CV, Diplome/Ausbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse) an: Bühnen Bern, Personalabteilung, Postfach, 3001 Bern oder personalwesen@buehnenbern.ch
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Stiftung Konzert Theater Bern KTB

Service 100% (m*w*d)

  • Stiftung Konzert Theater Bern KTB

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Wir suchen Dich! Unbefristet, nach Vereinbarung: SERVICE 100% (m*w*d) Die VIERTE WAND ist ein 2in1 Gastronomie-Konzept von Bühnen Bern, Personalrestaurant und öffentliches Restaurant in Einem. Begegnungsstätte für Kulturschaffende und Geniesser*innen frischer, kreativer und moderner Kulinarik. Eine kleine Oase mitten in der Stadt. In der Küche weht ein regionaler, saisonaler Wind in Zusammenarbeit mit ausgesuchten Partner und Lieferanten aus der Region. Wir sind sieben Tage die Woche geöffnet ob zum Lunch, Apéro, Dinner oder Sonntagsbrunch. Dazu runden wir mit kulturellen Events wie Jazz-Nights, Clubformaten und Open-Air-Konzerten im Sommer das Angebot ab. Unser Credo: Genuss verbindet. Kultur verbindet. DEIN JOB  Aktive Betreuung und Beratung unserer Gäste als Gastgeber mit Leidenschaft und Engagement  Verkauf des F&B-Angebots mit Kompetenz und Charme  Selbständiges Führen einer eigenen Station, Service auf hohem Niveau  Zubereitung des gesamten Beverage-Angebots  Weiterentwicklung des Angebots in Zusammenarbeit mit dem Team  Mitverantwortlich für allgemeine To-Do's DAS BRINGST DU MIT  Du hast bereits Serviceerfahrung, EFZ von Vorteil, Begeisterung für unsere Branche  Du bist zuverlässig, flexibel, verantwortungsbewusst, offen und ehrlich  Du blühst in energiegeladenen Situationen so richtig auf und behältst den Überblick und Dein Auge fürs Detail und packst in jeder Situation mit an  Du hast eine gute Prise Humor, eine fröhliche Ausstrahlung und viel Empathie  Du bist selbständig, ausdauernd und liebst es Gäste zu überraschen?  Du möchtest in einem einzigartigen Umfeld und nicht in der 0815 Gastronomie arbeiten?  Du bist zwischen 20-35 Jahren jung  Du bist sprachgewandt in: Deutsch, Englisch, Schweizerdeutsch WIR BIETEN DIR  Attraktives Arbeitsumfeld an Top-Lage  Abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit hoher Eigenverantwortung  keine 0815 Gastronomie  4 Wochen Betriebsferien (1 Woche Sportferien, 3 Wochen Sommerferien), Feiertage frei  Mitarbeit an Events und Anlässen im Stadttheater  junges, charakterstarkes Team  unkomplizierte und vertrauensvolle Philosophie  sehr familiäres Arbeitsklima in spannendem und lebhaften Kulturbetrieb  einzigartige Einblicke hinter die Kulissen des Stadttheaters  überdurchschnittlich, moderne Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten  interne Vergünstigungen und attraktive Benefits Deine Ansprechperson: Julia Wiebelt, Leitung Gastronomie Ist unser Parkett deine Tanzfläche? Möchtest Du Deine Einzigartigkeit in unsern Betrieb einbringen? Matchen unsere Profile? Dann schicke Deine vollständige Bewerbung gerne an Bühnen Bern, Personalwesen, Postfach, 3001 Bern oder personalwesen@buehnenbern.ch
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Stiftung Konzert Theater Bern KTB

Persönliche*r Mitarbeiter*in des Schauspieldirektors 50-60%

  • Stiftung Konzert Theater Bern KTB

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 50-60%Management / Kader

Festanstellung 50-60%

Management / Kader

Bern

Per 1. August 2023 suchen wir für die Sparte Schauspiel eine*n Persönliche*r Mitarbeiter*in des Schauspieldirektors 50-60% Ihre Aufgaben Als persönliche*r Mitarbeiter*in in der Schauspieldirektion arbeiten sie sehr eng mit Schauspieldirektor Roger Vontobel zusammen. Sie sind dabei Teil eines kleinen und familiären Teams mit flachen Hierarchien. Sie arbeiten in einem Umfeld von schweizerischen und internationalen Regisseur*innen, Schauspieler*innen und weiteren Mitarbeiter*innen auf sehr hohem Niveau. Grundsätzlich sind Sie erste Ansprechperson für alle organisatorischen Belange der Schauspieldirektion und stellen die Kommunikation zwischen der Direktion und dem Haus sicher und vertreten dabei den Schauspieldirektor. Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen: Administration : Erstellen von Vertragsanträgen und Gagenanweisungen, Vertragsmanagement, Disposition von Regieassistent*innen, Soufflage und Hospitant*innen, Prüfen von Urlaubsgesuchen, Vorbereiten von Dokumenten zur Unterschrift für den Schauspieldirektor, Bearbeiten von interner und externer Post, Gästebetreuung : Erste Ansprechperson für Gastkünstler*innen der Schauspielsparte, Verwaltung der Gästewohnung Projektkoordination und -mitarbeit : Projektmanagement von Projekten der Schauspielsparte («Schauspiel mobil», «x-change»), Vertretung von kranken / abwesenden Assistent*innen, Betreuung von Wiederaufnahmen, Gastspielen etc. Repräsentative Aufgaben : Vertretung des Schauspieldirektors bei Abwesenheiten, Vertretung der Schauspielsparte in internen Sitzungen, Direktionsdienste bei Vorstellungen Persönliche Assistenz : Terminkoordination, Reiseplanung, Unterstützung des Schauspieldirektors bei Veranstaltungen Ihr Profil Wir suchen eine eigenverantwortliche, belastbare und vertrauensvolle Persönlichkeit mit künstlerischem und sozialem Einfühlungsvermögen sowie grossem Organisationstalent. Sie haben bereits durch erste Engagements erworbene Erfahrungen an einem Stadttheater und verfügen über Kenntnisse in der Organisation und Administration. Sie haben ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Schrift und Wort und haben gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch (Französisch von Vorteil). Sie fühlen sich sicher im Umgang mit den gängigen Office-Programmen und haben Grundkenntnisse in der Finanzbuchhaltung und dem finanziellen Rechnungswesen. Die Liebe zum Theater, sehr hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität sind unverzichtbar. Zudem sind theaterübliche Arbeitszeiten (flexible Verfügbarkeit, Arbeit an Sonn- und Feiertagen, Abenddienste) für sie selbstverständlich. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für weitere Auskünfte steht Ihnen Joel Mähne , persönlicher Mitarbeiter des Schauspieldirektors gerne zu Verfügung: joel.maehne@buehnenbern.ch oder +41 31 329 51 89. Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis am 23. April 2023 an: Bühnen Bern, Personalabteilung, Postfach, 3001 Bern oder personalwesen@buehnenbern.ch
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Stiftung Konzert Theater Bern KTB

Mitarbeiter*in Personaladministration (80%)

  • Stiftung Konzert Theater Bern KTB

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

Bern

Per 1. April 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir eine*n Mitarbeiter*in Personaladministration (80%) Ihre Aufgaben In Ihrer Funktion sind Sie für die gesamte Personaladministration unserer Gastkünstler*innen zuständig. Sie erstellen Verträge, kümmern sich um die Beschaffung von Arbeitsbewilligungen und sind verantwortlich für die korrekte und termingerechte Lohn- und Gagenzahlungen sowie die Abrechnung der Quellensteuer. Ihr Profil Wir suchen eine in der Lohn- und Personaladministration sehr versierte Persönlichkeit mit fundiertem sozialversicherungsrechtlichem Hintergrund. Idealerweise haben Sie eine Weiterbildung zum Thema Sozialversicherungen abgeschlossen (eidg. Fachausweis o.ä.) Sie verfügen neben guten Deutschkenntnissen über gute mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in Englisch und haben Freude am Umgang mit den verschiedensten Menschen. Sie zeichnen sich durch eine diskrete und zuvorkommende Art aus, schätzen eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise und handeln jederzeit konsequent nach den Richtlinien des Hauses. Begeisterungsfähigkeit und Interesse für einen Konzert-/und Theaterbetrieb setzen wir voraus. Unser Angebot In einem ungewöhnlichen und spannenden Umfeld bieten wir Ihnen eine interessante Anstellung mit einem hohen Mass an Selbständigkeit. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Bühnen Bern, Personalabteilung, Postfach, 3001 Bern oder personalwesen@buehnenbern.ch
Inserat ansehen