Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern Jobs - jobbern.ch
443 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Aarbergergasse 36
3011Bern
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Wir unterstützen Frauen und Kinder, sich von Gewalt zu befreien und ihre Erfahrungen zu verarbeiten. Wir engagieren uns und handeln sichtbar, unsichtbar, nachhaltig.

Wir unterstützen Frauen und Kinder, sich von Gewalt zu befreien und ihre Erfahrungen zu verarbeiten. Wir engagieren uns und handeln sichtbar, unsichtbar, nachhaltig.

Merken

23.02.2024

Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Mitarbeitende Nachtteam / AppElle!

  • Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Mitarbeitende Nachtteam / AppElle! Die Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern führt vier Fachstellen, die auf die Beratung von Opfern von häuslicher und/oder sexualisierter Gewalt spezialisiert sind: Frauenhaus Bern Frauenhaus Thun-Berner Oberland Lantana, Fachstelle Opferhilfe bei sexualisierter Gewalt, Bern Vista, Fachstelle Opferhilfe bei sexualisierter und häuslicher Gewalt, Thun Die Frauenhäuser bieten gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern rund um die Uhr Schutz, Unterkunft und Beratung. Sie sind anerkannte, stationäre Opferhilfeberatungsstellen mit insgesamt 13 Plätzen. Das Frauenhaus Bern sucht per 1. Februar 2024 oder nach Absprache eine Mitarbeitende Nachtteam/ AppElle! Sie übernehmen mindestens 6 Dienste pro Monat, davon ungefähr alle zwei Wochen einen Sonntagsdienst (Nacht 20 – 8 Uhr, Sonntag 8 – 14 Uhr oder 14 – 20 Uhr). Die Einsatzpläne werden jeweils zusammen mit dem Team erstellt. Zusätzlich zu den Diensten nehmen Sie monatlich an der Nachtteamsitzung teil. Alle drei Monate besuchen Sie Supervisionen sowie Fortbildungstermine. Während der Nacht sind Sie für die Begleitung sowie Betreuung der Frauen und Kinder im Frauenhaus verantwortlich und bedienen unsere 24h-Hotline AppElle! Sie geben am Telefon kompetent Auskunft, vermitteln nach Bedarf an soziale, medizinische und polizeiliche Stellen und intervenieren in Krisensituationen ruhig und überlegt. Notaufnahmen gehören ebenso zu Ihrem Auftrag. Wir legen grossen Wert auf Diversität und freuen uns deshalb besonders auf Bewerbungen von Schwarzen Menschen, People of Color und/oder eigener Migrationsbiographie. Die Stelle wird an die bestqualifizierte Person vergeben. Aufgrund des Aufgabengebietes können Bewerbungen von Männern nicht berücksichtigt werden. Ihr Profil entspricht folgenden Anforderungen: Nach Möglichkeit eine Ausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung im psychosozialen oder pädagogischen Bereich sowie im Umgang mit Kindern Sprachen: Sehr gute Deutschkenntnisse, gute mündliche Französischkenntnisse. Bevorzugte Sprachkenntnisse: Albanisch, Arabisch, Tamilisch oder andere Sprachen (weitere Sprachen sind bereits vertreten im Team) Administrative Fähigkeiten und EDV-Kenntnisse Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und hohe Flexibilität Wir bieten eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit, fortschrittliche Arbeitsbedingungen und gute Sozialleistungen, Supervision und Weiterbildungs­möglichkeiten. Es erwartet Sie ein engagiertes Team in einem lebhaften Haus. Es kann jederzeit auf die Erfahrung und Unterstützung vom Nachtteam zurückgegriffen werden. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis am 27.12.2023 an die Nachtteamleiterin Frauenhaus Bern, Anahi Villalba, villalba@stiftung-gegen-gewalt.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen das Nachtteam abends von 20:30h bis 23h unter 031 533 03 03 gerne zur Verfügung. Die erste Runde der Vorstellungsgespräche findet am 09.01.2024 am Morgen oder am 10.01.2024 am Nachmittag, die zweite Runde am 18.01.2024 am Abend statt.
Inserat ansehen