Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Jobs - jobbern.ch
423 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

Kirch­lind­ach­stras­se 49
3052Zol­lik­ofen
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

Der Stif­tungs­rat führt die Ober­auf­sicht über alle Ein­rich­tun­gen der Stif­tung. Ne­ben der Wahl der Stif­tungs­rä­te ste­hen ihm ins­be­son­de­re fol­gen­de un­über­trag­ba­re Be­fug­nis­se zu:

  • Aufsicht über die Verwaltung und Verwendung des Stiftungsvermögens;
  • Abänderung der Statuten und Erlass bzw. Abänderung von Reglementen;
  • Genehmigung der jährlichen Vermögensrechnung der Stiftung und der Betriebsrechnung sowie des Voranschlages von Schule und Stiftung;
  • Wahl des Präsidenten der Stiftung, der Präsidenten und der Mitglieder der Kommissionen, des Sekretärs, des Kassiers und des Direktors;
  • Ernennung von Kommissionen und Ausschüssen zur Lösung besonderer Aufgaben.

Der Stif­tungs­rat führt die Ober­auf­sicht über alle Ein­rich­tun­gen der Stif­tung. Ne­ben der Wahl der Stif­tungs­rä­te ste­hen ihm ins­be­son­de­re fol­gen­de un­über­trag­ba­re Be­fug­nis­se zu:

  • Aufsicht über die Verwaltung und Verwendung des Stiftungsvermögens;
  • Abänderung der Statuten und Erlass bzw. Abänderung von Reglementen;
  • Genehmigung der jährlichen Vermögensrechnung der Stiftung und der Betriebsrechnung sowie des Voranschlages von Schule und Stiftung;
  • Wahl des Präsidenten der Stiftung, der Präsidenten und der Mitglieder der Kommissionen, des Sekretärs, des Kassiers und des Direktors;
  • Ernennung von Kommissionen und Ausschüssen zur Lösung besonderer Aufgaben.
Merken

02.03.2024

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

Offene Stellen

  • Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

  • Aarau

  • 02.03.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Aarau

Unseren Mitarbeitenden bieten wir flexible Einsätze im Stundenlohn, gute Begleitung und ein vielseitiges Fortbildungsangebot. Wer eignet sich? Von unseren zukünftigen Mitarbeitenden erwarten wir Einfühlungsvermögen, selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, gute Deutschkenntnisse sowie erste Erfahrung in der Betreuung. Quer- und Wiedereinsteiger, Student*innen sowie (Früh-)Pensionierte sind bei uns auch herzlich willkommen. Gut zu wissen Die hier ausgeschriebenen Einsätze sind als Nebenjobs zu verstehen. Die Tätigkeit wird im Stundenlohn entschädigt. Unsere Mitarbeitenden sollten in der Nähe ihres Einsatzortes wohnen. Der Entlastungsdienst Aargau-Solothurn ist eine gemeinnützige Organisation, getragen von einem Verein. Wir beschäftigen rund 320 Mitarbeiter:innen, davon 15 im Geschäftsstellen- und Vermittlungsbereich. Wir stellen für Menschen mit Beeinträchtigung, chronischer Krankheit oder Demenz den Verbleib zu Hause langfristig sicher und entlasten so betreuende Angehörige. Für diese sinnstiftende Tätigkeit suchen wir per sofort für unsere Geschäftsstelle in Aarau eine:n Fachverantwortliche:n Finanzen. Einsatzort: Kantone Aargau - Solothurn Betreuung und Unterstützung in den Aktivitäten des täglichen Lebens. Für Sicherheit sorgen. Einsatzort: Lenzburg Betreuung und Unterstützung bei der Mobilisation, teilweise mit Gewichtsübernahme. Für Sicherheit sorgen während der Abwesenheit der Eltern. Die Aufgaben umfassen: Verabreichen von Medikament bei Bedarf nach Instruktion durch Eltern. Mitbeaufsichtigen und Einbezug der gesunden Zwillingsschwester. Einsatzort: Bezirk Thierstein
Inserat ansehen
Merken

27.02.2024

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

Erwachsene in Zollikofen

  • Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

  • Zollikofen

  • 27.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Zollikofen

FAKTEN Betriebszeiten Die AWG ist ganzjährig geöffnet. Betreuungsdienste werden durch das AWG-Team von Sonntagabend bis Freitagmorgen inkl. Nachtpiketts abgedeckt. Über das Wochenende und an offiziellen Feiertagen ist das AWG-Team abwesend. Eine Anrufbereitschaft stellt jedoch eine durchgehende Erreichbarkeit sicher. Finanzierung Die Finanzierung erfolgt per monatlichem Pauschaltarif über die zuständigen IV-Stellen. Kontakt Interessierte Personen sind jederzeit für ein unverbind- liches Erstgespräch und eine Besichtigung in der AWG willkommen. Direkt: +41 31 911 80 60 Sekretariat: +41 31 910 25 16 sekretariat@blindenschule.chWillkommen in der Aussenwohngruppe (AWG) Betreutes Wohnen für junge Erwachsene in Zollikofen Ein Angebot der Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Zollikofen ZIELGRUPPE Aufgenommen werden junge Erwachsene, die • in einer beruflichen Massnahme der IV stehen • interessiert sind, das selbständige Wohnen auszuprobieren und zu üben • motiviert sind, auf ein selbständiges und eigen- verantwortliches Leben hinzuarbeiten • bereit sind, sich mit der eigenen Lebenssituation auseinanderzusetzen Nicht aufgenommen werden junge Erwachsene mit • akuter Suchtmittelabhängigkeit • selbst- und/oder fremdgefährdendem Verhalten • erhöhtem PflegebedarfAussenwohngruppe Zollikofen Betreutes Wohnen für junge Erwachsene AWG-TEAM Das AWG-Team besteht aus ausgebildeten Fach- personen der Sozialen Arbeit. Aussenwohngruppe Zollikofen Betreutes Wohnen für junge Erwachsene ANGEBOT Das «Betreute Wohnen» der AWG richtet sich an junge Erwachsene, welche sich in einer beruflichen Mass- nahme der IV befinden. Die AWG bietet die Möglich- keit, das selbstständige Wohnen auszuprobieren und zu üben. Parallel dazu liegt der Fokus auf einem erfolg- reichen Abschluss ihrer Ausbildung oder einer weiter - führenden Schule. Zur AWG gehören vier Wohnungen in einem modernen Wohnblock im Zentrum von Zollikofen, Bern. In der Regel leben bis zu drei junge Erwachsene in einer Wohngemeinschaft zusammen. Das eigene Zim- mer gewährleistet eine private Rückzugsmöglichkeit. Das Zusammenleben mit Anderen bietet ein vielfältiges soziales Lernfeld. In der AWG werden die jungen Erwachsenen unter - stützt, ihre persönlichen Ziele zu verfolgen, ihr Potential zu entwickeln und sich eine selbstbestimmte Berufs- und Lebensgestaltung aufzubauen. Die Begleitung fällt entsprechend individuell und bedarfsorientiert aus. KONKRETE UMSETZUNG Bezugspersonenarbeit Im Rahmen der Bezugspersonenarbeit werden die jungen Erwachsenen in persönlichen Anliegen profes- sionell unterstützt und begleitet. Darunter fallen Themen wie Gesundheit oder ihre Erfahrungen mit Einschränkungen und persönlichen Grenzen. Dabei steht die Stärkung ihrer Handlungskompetenz im Zentrum. Bei Bedarf findet eine Zusammenarbeit mit externen Fachpersonen statt, beispielsweise mit Ärzten und Therapeuten, Job Coaches oder Beratungsstellen. f Individuelle Unterstützung Die Unterstützung durch qualifizierte Fachperso- nen setzt an der aktuellen Selbstständigkeit der jungen Erwachsenen und ihren Ressourcen an. Sie werden in ihren lebenspraktischen Kompeten- zen gestärkt, in der Wohnfähigkeit gefestigt und so schrittweise in eine grössere Selbstständigkeit geführt.
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

Pädagogische Fachperson 70%

  • Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

  • Zollikofen

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 70%Führungsposition

Festanstellung 70%

Führungsposition

Zollikofen

Angebot: Bildung, Sehen Plus Stellenantritt: Ab 1. März 2024 Blindenschule Zollikofen päd. MA 20240108 Angebot: Bildung, Sehen Plus Stellenantritt: Ab 1. März 2024 Blindenschule Zollikofen päd. MA 20240108 Das können Sie bei uns bewirken Als Teil eines motivierten Klassenteams setzen Sie die Förderplanung und den behindertengerechten Unterricht gemäss Vorgaben der Lehrperson um und helfen bei der Tagesorganisation mit. Sie fördern, betreuen, pflegen und begleiten die Schülerinnen und Schüler fachkompetent, stellen adäquates Unterrichtsmaterial bereit und setzen es gezielt ein. Nach angemessener Einführung können Sie auch für einzelne Fördersequenzen die Verantwortung übernehmen. Das bringen Sie mit Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachperson Betreuung EFZ oder als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, haben Erfahrung in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung oder mit besonderem Unterstützungsbedarf und bringen wenn möglich auch Erfahrungen im Schulbetrieb mit. Sie sind interessiert, sich mit den Themen Sehbehinderung / Sehbeeinträchtigung und ASS auseinanderzusetzen. Auf Herausforderungen, die sich zum Beispiel im Rahmen von Schülerinnen und Schülern mit ASS oder einer Sehbehinderung stellen, können Sie sich mit der nötigen Professionalität und Ruhe einlassen. Es macht Ihnen Freude, Ihren Beitrag im Rahmen eines Teams zu leisten. Darauf können Sie sich freuen Wertschätzende Kultur Unsere Kultur ist geprägt von Wertschätzung und Offenheit. Wir pflegen ein familiäres Klima, unterstützen uns gegenseitig und entwickeln uns gemeinsam weiter. Individuelle Fördermöglichkeiten und eigene Weiterentwicklung Ihre Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist abwechslungsreich und bietet individuelle Fördermöglichkeiten. Wir legen Wert auf die Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden und bieten entsprechende interne Fortbildungsmöglichkeiten sowie grosszügige Unterstützung bei externen Weiterbildungen. Motiviertes Team Sie sind Teil eines gut eingespielten, professionellen Teams, welches sich gegenseitig unterstützt und voneinander lernt. Wir tauschen uns an regelmässigen Sitzungen aus. Auch informelle Anlässe wie Teamausflüge oder Jahresfeste haben bei uns Platz. Wertschätzende Kultur Unsere Kultur ist geprägt von Wertschätzung und Offenheit. Wir pflegen ein familiäres Klima, unterstützen uns gegenseitig und entwickeln uns gemeinsam weiter. Individuelle Fördermöglichkeiten und eigene Weiterentwicklung Ihre Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist abwechslungsreich und bietet individuelle Fördermöglichkeiten. Wir legen Wert auf die Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden und bieten entsprechende interne Fortbildungsmöglichkeiten sowie grosszügige Unterstützung bei externen Weiterbildungen. Motiviertes Team Sie sind Teil eines gut eingespielten, professionellen Teams, welches sich gegenseitig unterstützt und voneinander lernt. Wir tauschen uns an regelmässigen Sitzungen aus. Auch informelle Anlässe wie Teamausflüge oder Jahresfeste haben bei uns Platz. Ihre Ansprechpersonen Jean-Luc Gassmann, Teamleiter Sehen plus «Seit 30 Jahren arbeite ich an der Blindenschule. Und seit 30 Jahren macht es mir Spass, gemeinsam mit meinem Team unsere Kinder und Jugendlichen zu begleiten und zu fördern.» Jean-Luc Gassmann beantwortet gerne Ihre Fragen: j.gassmannextra@blindenschule.ch T +41 (0) 31 910 25 27 Jean-Luc Gassmann, Teamleiter Sehen plus «Seit 30 Jahren arbeite ich an der Blindenschule. Und seit 30 Jahren macht es mir Spass, gemeinsam mit meinem Team unsere Kinder und Jugendlichen zu begleiten und zu fördern.» Jean-Luc Gassmann beantwortet gerne Ihre Fragen: j.gassmannextra@blindenschule.ch T +41 (0) 31 910 25 27 Andrea Rechsteiner, Leiterin HR «Familiäre Atmosphäre, kurze Wege, viele Gestaltungsmöglichkeiten, sinnstiftende Tätigkeiten – dies ein paar Stichworte, welche für mich die Blindenschule ausmachen. Wir sind gemeinsam unterwegs.» Andrea Rechsteiner ist Ihre Ansprechperson für die Bewerbung: a.rechsteinerextra@blindenschule.ch T +41 (0) 31 910 25 35 Andrea Rechsteiner, Leiterin HR «Familiäre Atmosphäre, kurze Wege, viele Gestaltungsmöglichkeiten, sinnstiftende Tätigkeiten – dies ein paar Stichworte, welche für mich die Blindenschule ausmachen. Wir sind gemeinsam unterwegs.» Andrea Rechsteiner ist Ihre Ansprechperson für die Bewerbung: a.rechsteinerextra@blindenschule.ch T +41 (0) 31 910 25 35 Sabine Schneider, Sachbearbeiterin HR «Ich schätze an der Blindenschule, dass ich sehr selbstständig arbeiten darf und die Zusammenarbeit über alle Ebenen hinweg wertschätzend, unkompliziert und offen ist.» Sabine Schneider ist zuständig für das administrative Bewerbungsmanagement: s.schneiderextra@blindenschule.ch T +41 (0) 31 910 25 25 Sabine Schneider, Sachbearbeiterin HR «Ich schätze an der Blindenschule, dass ich sehr selbstständig arbeiten darf und die Zusammenarbeit über alle Ebenen hinweg wertschätzend, unkompliziert und offen ist.» Sabine Schneider ist zuständig für das administrative Bewerbungsmanagement: s.schneiderextra@blindenschule.ch T +41 (0) 31 910 25 25 Über uns Die Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Zollikofen ist ein führendes Kompetenzzentrum für alle Bereiche, welche die Entwicklung und Förderung sehbeeinträchtigter Kinder und Jugendlicher betrifft. Wir fördern, unterrichten, betreuen und beraten blinde und sehbeeinträchtigte Menschen von der Geburt bis ins junge Erwachsenenalter. Dazu gehören auch Kinder und junge Erwachsene mit Mehrfachbeeinträchtigungen oder einer Autismus-Spektrum-Störung. Die Stiftung führt die Blindenschule Zollikofen und richtet zusätzliche Angebote an Eltern, Lehrpersonen der öffentlichen Schulen und Sonderschulen sowie an Fachleute, die mit sehbeeinträchtigten Menschen arbeiten.
Inserat ansehen
Merken

21.02.2024

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

Bei der Blindenschule Zollikofen arbeiten

  • Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

  • Zollikofen

  • 21.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Zollikofen

Bei der Blindenschule Zollikofen arbeitenWir arbeiten mit Menschen, deren Entwicklung und Wohlbefinden wir massgeblich beeinflussen. Unsere Arbeit macht für das Leben der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und deren Umfeld einen Unterschied. Vielfalt So vielfältig Menschen sind, so vielfältig ist unsere Arbeit hier an der Blindenschule Zollikofen. Sozialpädagoginnen, Schulische Heilpädagogen, Fachpersonen Betreuung und Mitarbeitende anderer Berufsgruppen betreuen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit unterschiedlichen Einschränkungen. Köche, Reinigungsfachpersonen und Mitarbeitende mit einem administrativen oder technischen Hintergrund sorgen für ein Ambiente, in dem wir uns wohlfühlen und die Kinder und Jugendlichen optimal begleiten und fördern. Professionalität Wir verfügen über sinnvolle Strukturen und Leitplanken, um die Zusammenarbeit der 250 Mitarbeitenden zu organisieren. Trotz unserer beachtlichen Grösse kennen wir einander meist persönlich und begegnen uns auch hierarchieübergreifend auf Augenhöhe. Innerhalb des vorgegebenen breiten Rahmens arbeiten wir sehr selbstständig und haben viel Platz für persönliche Stärken und Ideen. Die interne Vernetzung fördern wir gezielt mit gemeinsamen Anlässen und Projekten. Gemeinsam unterwegs Unsere Institution befindet sich in einer spannenden Entwicklungsphase. Wir erarbeiten zur Zeit eine neue Strategie. Alle Mitarbeitenden wirken bei der Erarbeitung und der Umsetzung der neuen Vision und des Leitbildes mit, damit diese wichtigen Worte auch gelebt werden und keine leeren Worthülsen bleiben. Anstellungsbedingungen in Kürze Unsere Anstellungsbedingungen wie Lohn, Ferien, Pensionskasse und Zulagen orientieren sich an den kantonalen Richtlinien Wir bieten eine breite Palette an internen Fortbildungen sowie grosszügige Unterstützung bei externen Fort- und Weiterbildungen Teilzeitarbeit ist möglich, je nach Funktion sehr flexible Jahresarbeitszeit oder im Wohnbereich individuelle Planung ohne geteilten Dienste Unsere Infrastruktur wie das grosszügige Gelände oder das eigene interne Restaurant schaffen einen guten Rahmen, um uns wohl zu fühlen Leiterin/Leiter Heilpädagogisches Reiten60 - 70% Sie leiten das Team des heilpädagogischen Reitens, bestehend aus einer Mitarbeiterin und einer Praktikantin sowie freiwilligen Helferinnen und Helfern, und organisieren das Angebot Heilpädagogisches Reiten inkl. dem Transport der Kinder und Jugendlichen. Lehrperson an einer Mittelstufe5 bis 8 Lektionen Zusammen mit einem motivierten Team sind Sie für die Planung und Durchführung des Unterrichts nach Lehrplan 21 und nach individuellem Förderplan zuständig. Sie unterrichten jeweils am Donnerstag und Freitag an einer Klasse aus Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 8 und 12 Jahren mit Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) oder Autismus-Spektrum-Störungen (ASS). Pikett-Mitarbeiter/in für eine bis zwei Nächte pro Wocheca. 20% - 40% Sie übernehmen während ein bis zwei Nächten pro Woche den Pikettdienst in einer Wohngruppe für Jugendliche und junge Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störungen, Blindheit/Sehbehinderung und kognitiven Beeinträchtigungen. Mehr erfahren Pädagogische Fachperson, auch im Jobsharing möglich40 - 60% Zusammen mit einem motivierten Klassenteam, bestehend aus pädagogischem Fachpersonal, begleiten Sie einen 15-jährigen Jugendlichen mit einer Autismus-Spektrum-Störung, kognitiven Beeinträchtigungen sowie selbst- und fremdverletzendem Verhalten in seinem Schulalltag. Mehr erfahren Pädagogische Fachperson70% Als Teil eines motivierten Klassenteams setzen Sie die Förderplanung und den behindertengerechten Unterricht gemäss Vorgaben der Lehrperson um und helfen bei der Tagesorganisation mit. Mehr erfahren Lehrperson an einer Oberstufe6 bis 8 Lektionen Gemeinsam mit Ihrem Team sind Sie für die Planung und Durchführung des Unterrichts nach Lehrplan 21 und nach individuellen Förderplänen zuständig. Sie unterrichten jeweils am Donnerstag- und Freitagvormittag Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) oder Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) die Fächer Deutsch, Französisch, Englisch und Mathematik. Mehr erfahren
Inserat ansehen
Merken

28.02.2024

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

Inserat Vorstandsmitglied - Pro Infirmis

  • Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche

  • Zürich

  • 28.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Zürich

Inserat Vorstandsmitglied Pro Infirmis setzt sich für die Inklusion und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen ein und fördert auch als Arbeitgeberin Vielfalt und Inklusion. Als grösste Fachorganisation der Schweiz erbringt Pro Infirmis vielseitige Dienstleistungen für Betroffene und deren Angehörige. An 50 Standorten werden insgesamt rund 1‘800 Mitarbeitende beschäftigt. Zur Verstärkung unseres Vorstandes suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung ein Vorstandsmitglied/Mitglied des Finanzausschusses Ihr Aufgabenbereich Der Vorstand ist das strategische Führungsorgan von Pro Infirmis (nationale Organisation) und nimmt ehrenamtlich die mittel- und langfristigen Leitungs- und Kontrollfunktionen wahr. Ausserdem vertritt er den Verein gegen aussen. Der Vorstand ist zudem verantwortlich für die der Arbeitgeberseite zufallenden Entscheide bezüglich der Pro Infirmis Vorsorgestiftung. Als Mitglied des Finanzausschusses wirken Sie mit der Unterstützung von externen und internen Partnern bei der Definition der Anlagestrategie mit, definieren die Vorgaben für die Vermögensverwaltung sowie für das Portfolio Management und gestalten die Immobilienstrategie von Pro Infirmis mit. Ihr Profil Wir wenden uns an eine vielseitig interessierte Person, die nach einem betriebswirtschaftlichen Studium mit vertieften Kenntnissen im Bereich Banking & Finance mehrjährige Erfahrung im Anlage- und Portfoliobereich, Anlagestrategien und Vermögensverwaltung gesammelt hat und unter anderem Wissen in der Beurteilung von Zielstrategien und Risikofähigkeit einer Organisation mitbringt. Ideal wäre auch eine gewisse Kompetenz im Bereich Pensionskasse und Immobilien. Möchten Sie Ihr umfangreiches Fachwissen in den Dienst einer Non-Profit Organisation stellen und sind daran interessiert, die strategische Ausrichtung von Pro Infirmis in den nächsten Jahren mitzugestalten? Haben Sie einen Bezug zum Thema Inklusion und Menschen mit Behinderung oder sind Sie persönlich betroffen? Dann freuen wir uns über Ihren Lebenslauf inkl. Motivationsschreiben an folgende Adresse: Pro Infirmis, Frau RA F. Huggenberger, Direktorin, Feldeggstrasse 71, Postfach, 8032 Zürich, felicitas.huggenberger@proinfirmis.ch. Für Fragen steht Ihnen Hans-Peter Egli, Vorsitzender des Finanzausschusses und Mitglied des Vorstandes von Pro Infirmis hp@egliweb.com gerne zur Verfügung.
Inserat ansehen