Kanton Bern Jobs - jobbern.ch
443 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Kanton Bern

Münstergasse 45
3011Bern
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Kanton Bern

Der Kanton Bern liegt mitten im Herzen der Schweiz – am Schnittpunkt zweier Kulturen. Damit nimmt er eine wichtige Brückenfunktion zwischen den deutsch- und den französischsprachigen Landesteilen wahr: einer der Gründe, wieso die Stadt Bern als Bundeshauptstadt der Schweiz auch das politische Zentrum des Landes ist.
Der Kanton Bern liegt mitten im Herzen der Schweiz – am Schnittpunkt zweier Kulturen. Damit nimmt er eine wichtige Brückenfunktion zwischen den deutsch- und den französischsprachigen Landesteilen wahr: einer der Gründe, wieso die Stadt Bern als Bundeshauptstadt der Schweiz auch das politische Zentrum des Landes ist.
Home Office
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/-in mit Aussendiensttätigkeit 60 - 100%

  • Kanton Bern

  • Aarberg

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 60-100%

Festanstellung 60-100%

Aarberg

Suchen Sie eine spannende und vielseitige Stelle im Betreibungswesen? Schätzen Sie den Kundenkontakt und eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Innen- und Aussendienst? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Die Abteilung Pfändung und Verwertung sucht zur Verstärkung eine neue Mitarbeiterin / einen neuen Mitarbeiter. Sachbearbeiter/-in mit Aussendiensttätigkeit 60 - 100% Ihre Aufgaben Pfändungsmassnahmen gemäss SchKG vollziehen und bearbeiten Rechtliche Verfügungen erstellen Kundenkontakte am Schalter, Telefon und im Aussendienst vor Ort (Schuldner/-innen, Gläubiger, Arbeitgeber, usw.) Das Einsatzgebiet für den Aussendienst erstreckt sich über mehrere kleinere Gemeinden des Verwaltungskreises Seeland. Ihr Profil Kaufmännische oder gleichwertige Grundausbildung Selbständige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Organisationstalent Sicheres Auftreten und gutes Durchsetzungsvermögen Muttersprache Deutsch und gute mündliche Französischkenntnisse (B1) Führerausweis inklusive PW für Aussendiensteinsätze sowie ein einwandfreier Leumund (keine Straf- und Betreibungsverfahren) Wir bieten Ihnen Viel Abwechslung dank Innen- und Aussendiensttätigkeit Je nach Beschäftigungsgrad variiert die Aufteilung der Innen- und Aussentätigkeit und kann in Absprache flexibel gestaltet werden Sorgfältige Einarbeitung ins Fachgebiet Interne Aus- und Weiterbildungen Arbeitsplatz im Zentrum von Aarberg mit Homeoffice-Möglichkeit Kontakt Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Sina Häni, Bereichsleiterin Pfändungen, unter Tel. Nr. 031 636 30 52.
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Polizeiaspirant/-in ab 01.04.2025 - ordentliches Auswahlverfahren 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Polizeiaspirant/-in ab 01.04.2025 - ordentliches Auswahlverfahren 100% Polizeiaspirant/-in ab 01.04.2025 - ordentliches Auswahlverfahren 100% Arbeitsort: Ittigen und Kanton Bern Sind Sie charakterstark? Haben Sie sich im Griff? Kann man sich hundertprozentig auf Sie verlassen? Wir suchen Sie als zukünftige Polizistin / zukünftiger Polizist. Ihre Aufgaben Täglich am Puls des Geschehens, täglich neue Begegnungen, täglich neue Herausforderungen. Facettenreich, spannend und erfüllend. So könnte Ihr neuer Berufsalltag sein, ein Alltag voller Abwechslung und Verantwortung! Ihr Profil Informieren Sie sich über diesen attraktiven Beruf unter www.polizeiberufe.ch. Dort finden Sie weitere Angaben zum Anforderungsprofil, zum Auswahlverfahren, zur Ausbildung , zu den Anstellungsbedingungen sowie den Link auf das Online-Bewerbungsformular. Melden Sie sich unverbindlich an eine unserer Informationsveranstaltungen an. Die nächsten finden am Dienstag, 28. November 2023 (nur für Frauen) und am Donnerstag, 30. November 2023 (für Frauen und Männer) um 19 Uhr in Bern statt. Wir bieten Ihnen Wir bieten eine 24 Monate dauernde, umfassende Ausbildung zur Polizistin/zum Polizisten mit eidg. Fachausweis. Die theoriebasierte Grundausbildung der Kantonspolizei Bern erfolgt an der interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch LU (IPH). In der zweiten Ausbildungsphase durchlaufen Sie ein strukturiertes, erweitertes Betriebspraktikum im sogenannten Lehrverband, welcher 12 Monate dauert. Während dieser Zeit sind Sie in Ittigen resp. Ostermundigen BE stationiert. Ihre komplette Online-Bewerbung nehmen wir gerne bis am 2. April 2024 entgegen. Über die Kantonspolizei Bern Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit rund 2700 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe - umfassend, für alle, rund um die Uhr. Mehr erfahren Kontakt Melden Sie sich unverbindlich für eine Informationsveranstaltung an. Die nächsten finden am Dienstag, 28. November 2023 (nur für Frauen) und am Donnerstag, 30. November 2023 (für Frauen und Männer) um 19 Uhr in Bern statt. Kantonspolizei Bern Human Resources Waisenhausplatz 32 Postfach 3001 Bern Telefon 031 638 77 77 www.polizeiberufe.ch Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonspolizei Bern Lutschenstrasse 22 3063 Ittigen und Kanton Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Mitarbeiter/in Loge 100 % Das Regionalgefängnis (RG) Bern gehört zum Amt für Justizvollzug des Kantons Bern. Es dient mit insgesamt 134 Haftplätzen dem Vollzug von Untersuchungs- und Sicherheitshaft sowie weiteren Haftarten. Betreut werden im Schnitt Insassen aus 40-45 verschiedenen Nationen. Pro Jahr werden mehr als 10'000 Ein- und Austritte verarbeitet. Die damit verbundenen Arbeiten werden von rund 60 Mitarbeitenden verrichtet. Regionalgefängnisse Telematiker/in oder Elektroinstallateur/in, Stellvertretung der Abteilungsleitung «Technik & Liegenschaftsunterhalt» 100% «Vollzug nach Mass» heisst unsere Devise in der Justizvollzugsanstalt Thorberg. Wir vollziehen Sanktionen an 170 Männern aus über 40 Nationen im geschlossenen Vollzug. Unsere 125 Mitarbeitenden setzen sich täglich für die Wiedereingliederung der Straftäter in die Gesellschaft ein und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit. In elf Werkstätten führen und fördern wir die Gefangenen nach arbeitsagogischen Grundsätzen. Unsere Programme in den Bereichen Arbeit, Therapie, Bildung, Sport und Freizeit sind konsequent auf die Risikoverminderung und die soziale Integration der Eingewiesenen ausgerichtet. Justizvollzugsanstalt Thorberg Lernende/r Kauffrau / Kaufmann EFZ Die Bewährungs- und Vollzugsdienste (BVD) sind zuständig für den Vollzug der durch die Bernischen Gerichte ausgesprochenen Strafurteile. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Freiheitsstrafen und/oder Massnahmen. Im Sinne der Nachsorge und/oder auf Anordnung der Gerichte oder Behörde wird die Bewährungshilfe angeboten. Ebenso kann der Vollzug in besonderen Vollzugsformen, wie die gemeinnützige Arbeit, Halbgefangenschaft oder das Electronic Monitoring, bewilligt werden. Per 1. August 2024 haben wir in den Bewährungs- und Vollzugsdiensten (Amt für Justizvollzug) eine Lehrstelle zu vergeben als Bewährungshilfe und Vollzugsdienste Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Dozentin oder Dozent Zweitinstrument Klavier

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Dozentin oder Dozent Zweitinstrument Klavier Was Sie hier tun Studierende im Fach "Zweitinstrument Klavier" des Studiengangs Bachelor Musik Klassik auf unterschiedlichem Niveau unterrichten Insbesondere in den Bereichen Harmonielehre und Improvisation auf die Bedürfnisse der Studierenden eingehen und ihnen künstlerische Impulse vermitteln Koordination von Vorspielen sowie gemeinsam mit dem Kollegium Abschlussprüfungen für das Modul "Zweitinstrument Klavier" abnehmen Enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie Mitwirkung in Sitzungen Die Lehr- und Curriculumsentwicklung mitgestalten Bewerbungsgespräche mit Probelektion: 26. März 2024 Was Sie idealerweise mitbringen Einen Pädagogischen Hochschulabschluss im Fach Klavier, vorzugsweise Klassik sowie mehrjährige Unterrichtserfahrung vom Anfänger- bis zum Hochschuleintrittsniveau Ein breites Repertoire in Praxis und Vermittlung Die Bereitschaft, die Lehrtätigkeit mit eigenem Unterrichtsmaterial den individuellen Bedürfnissen der Studierenden anzupassen Gute Kenntnisse in Musiktheorie auf Hochschulniveau, um offen und kreativ auf die Bedürfnisse im Bereich von Harmonielehre und Improvisation einzugehen Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch und/oder Französisch. Teamfähigkeit und Bereitschaft zum wöchentlichen Unterricht vor Ort Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten. , Eine Betriebskultur, die Diversität, künstlerische Offenheit und die Übergänge zwischen Disziplinen, Haltungen und Traditionen pflegt. , Eine bildungsfreundliche Kultur, in der individuelle Lernziele und Weiterbildungen auch organisatorisch unterstützt werden. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Daniela Werder HR-Beraterin T +41 31 848 43 37
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Dentalassistentin oder Dentalassistent

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie Anstellungsbeginn: 1. Mai 2023 oder nach Vereinbarung Die Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie ist die prothetische Fachklinik der Zahnmedizinischen Klinken der Universität Bern. Unsere Aufgabe ist die Ausbildung von Studierenden und Dentalassistentinnen/Dentalassistenten, die Weiterbildung junger Zahnärztinnen und Zahnärzte auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Zahnmedizin und Gerodontologie und die Erbringung von Dienstleistungen für unsere Patientinnen und Patienten. Wir suchen per 1. Mai oder nach Vereinbarung eine Dentalassistentin oder Dentalassistent (100%) Dentalassistentin oder Dentalassistent Ihr Aufgabengebiet Direkte Assistenz bei Behandlungen in den Fachgebieten der festsitzenden und abnehmbaren Prothetik, Gerodontologie sowie bei kleineren chirurgischen Eingriffen Diverse administrative Arbeiten wie das Erstellen von Kostenvoranschlägen, Kommunikation mit Zahntechnik und Terminvergaben Periodischer Einsatz in der Sterilisation Anforderungen Abgeschlossene Ausbildung als Dentalassistent/in EFZ oder gleichwertige Ausbildung Exakte, speditive und selbständige Arbeitsweise mit Freude am Beruf Flexibilität und Teamfähigkeit Gute Deutsche Sprachkenntnisse, zusätzliche Französische Sprachkenntnisse von Vorteil Unsere Pluspunkte Wir bieten Ihnen eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld Zentraler Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Bern (Areal Inselspital) Gehalt und Anstellungsbedingungen nach kantonalen Ansätzen Bei entsprechender Ausbildung und Berufserfahrung Aufstiegsmöglichkeiten gegeben Bewerbung und Kontakt Haben Sie noch Fragen? Frau Monika Fuhrer, Leitende Dentalassistentin, Telefon 031 684 07 45, gibt Ihnen gerne Auskunft. Bewerbung Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an monika.fuhrer@unibe.ch.
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80 % befristet bis 31.12.2025

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Temporär (befristet) 80%FührungspositionManagement / Kader

Temporär (befristet) 80%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Ist Ihnen die Unterstützung der familienergänzenden Kinderbetreuung ein grosses Anliegen? Mit Beratung, Begleitung und Aufsicht fördern Sie die Entwicklung des Angebots. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80 % befristet bis 31.12.2025 Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der Organisation und Umsetzung der Aufsichtstätigkeit im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung (Schwerpunkt Tagesfamilien) Bewilligung und Aufsicht von Tagesfamilienorganisationen, Treffen von Abklärungen, Erstellen der entsprechenden Berichte, Erstellen von Verfügungen Bearbeitung von Meldungen und aufsichtsrechtlichen Anzeigen schwerpunktmässig im Bereich Tagesfamilien Beratung von Tagesfamilienorganisationen, Tagesfamilien und Leitungspartnern Mitarbeit bei Vertragsverhandlungen mit Leistungspartnern Ihr Profil Hochschulabschluss in Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Psychologie, Soziologie oder ähnlicher Abschluss Fachkenntnisse im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung sowie Kenntnisse des Bewilligungs- und Aufsichtswesens Erfahrung in der Aufsicht und Bewilligung oder im Bereich Kindesschutz von Vorteil Fähigkeit, Fragestellungen selbständig zu erkennen und mit geeigneten Mitteln zu bearbeiten Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten mündlich und schriftlich in deutscher und französischer Sprache Wir bieten Ihnen Die Einbettung in ein dynamisches Team mit zahlreichen spannenden Aufgaben Ein Aufgabengebiet mit viel Kundenkontakt und der Möglichkeit zur Mitgestaltung Lebensqualität durch Jahresarbeitszeit Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte online. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Esther Zürcher, Leiterin a.i. Abteilung Familie und Gesellschaft, Tel. +41 31 635 93 72 (direkt). Das Amt für Integration und Soziales (AIS) schafft die Voraussetzungen zur Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung von sozialem Wohlbefinden im Kanton Bern. Die Ziele unserer Arbeit sind die Existenzsicherung, die Integration und die Familienförderung. Die Abteilung Familie und Gesellschaft plant, steuert und entwickelt die Angebote der familienergänzenden Kinderbetreuung sowie der offenen Kinder- und Jugendarbeit und unterstützt die Umsetzung auf Gemeindeebene.
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Responsable de la section Aide aux victimes (80 %)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Temporär (befristet) 80%FührungspositionManagement / Kader

Temporär (befristet) 80%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Description de poste Votre salaire Contact Travailler au canton de Berne Lieu de travail Responsable de la section Aide aux victimes (80 %) Responsable de la section Aide aux victimes (80 %) Lieu de travail : Bern Entrée en fonction : 01.05.2024 ou date à convenir Il vous tient à cœur que les victimes d'infractions graves et leurs proches bénéficient d'un soutien ? Vous souhaitez contribuer au développement de l'aide aux victimes dans le canton de Berne ? Vos tâches Diriger la section Aide aux victimes au sein de l'Office de l'intégration et de l'action sociale Rédiger et négocier des contrats de prestations avec les centres de consultation de l'aide au victime (LAVI) et les maisons d'accueil pour femmes Coordonner le contact entre les services cantonaux d'aide aux victimes et élaborer des conventions intercantonales dans ce même domaine Traiter des dossiers, assurer la coordination entre les centres de consultation et participer à des projets concernant l'aide aux victimes Gérer les dossiers politiques en lien avec la section Aide aux victimes Votre profil Diplôme en droit, idéalement brevet d'avocat Plusieurs années d'expérience dans le secteur privé ou au sein de l'administration publique dans une fonction dirigeante Langue maternelle française ou allemande, très bonnes connaissances de l'autre langue Capacités analytiques et rédactionnelles Sensibilité pour les questions et processus politiques Nous vous offrons D'excellentes conditions de travail Un espace de travail moderne La possibilité de télétravailler Votre salaire Agejusqu'à 20 ans21 ans 22 ans 23 ans 24 ans 25 ans 26 ans 27 ans 28 ans 29 ans 30 ans 31 ans 32 ans 33 ans 34 ans 35 ans 36 ans 37 ans 38 ans 39 ans 40 ans 41 ans 42 ans 43 ans 44 ans 45 ans 46 ans 47 ans 48 ans 49 ans 50 ans 51 ans 52 ans 53 ans 54 ans 55 ans 56 ans 57 ans 58 ans 59 ans 60 ans 61 ans 62 ans 63 ans 64 ans 65 ans Degré d’occupation10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Pour un degré d’occupation de , le montant de votre salaire brut se situe entresur CHF et CHF par an (13ème mois inclus) . Le montant exact dépend de votre expérience professionnelle et de vos compétences. Durant l’entretien personnel, nous abordons ensemble toutes les questions concernant le salaire et les conditions d’engagement. L'Office de l'intégration et de l'action sociale s'engage à créer des conditions de vie équitables pour les enfants et les jeunes, les familles, les personnes issues de la migration, les personnes bénéficiant de l'aide sociale ou ayant besoin de conseils dans ce domaine ainsi que les personnes en situation de handicap. Contact Nous nous réjouissons de faire votre connaissance ! Merci de nous transmettre votre dossier de candidature en ligne. Pour plus d'informations, veuillez contacter Thomas Schüpbach, responsable de division, par téléphone au 031 636 05 29. Postuler maintenant Travailler au canton de Berne Travailler chez nous, c’est se rendre utile et s’engager pour les gens, pour les entreprises, pour le vivre-ensemble et pour l’avenir du canton de Berne – et donc également pour soi-même. Pour en savoir plus sur le canton de Berne employeur Un bon travail. Canton de Berne. Nous nous engageons. Notre travail sert durablement la population et l’économie bernoises ainsi que l’environnement. Nous jouons un rôle central. Nos fonctions au cœur même de la politique sont extrêmement diversifiées, stimulantes et porteuses de sens. Nous sommes ouverts. Nous offrons des emplois exigeants accompagnés de perspectives de développement. Nous sommes d’abord des êtres humains. Nos modèles de travail flexibles favorisent la conciliation entre vie professionnelle et vie privée. Nous sommes présents. Nos collaboratrices et collaborateurs trouvent en nous un partenaire fiable même lors de situations difficiles. Nous prenons notre responsabilité sociale au sérieux. Nous formons une équipe. Nous cultivons le respect dans les relations de travail. Nous favorisons l’éclosion des talents. Nous offrons une large palette de places de formation. Votre lieu de travail Amt für Integration und Soziales Ostermundigenstrasse 99 3006 Bern Suisse Autres postes intéressants au canton de Berne Richterin oder Richter für die Regionalgerichte 100% Tribunaux régionaux Zwei Richterinnen oder Richter Kantonales Zwangsmassnahmengericht, je 100% deutsche Muttersprache Tribunal des mesures de contrainte Gerichtsschreiber/in (befristet) Die Schlichtungsbehörde Bern-Mittelland vermittelt in zivilrechtlichen Streitigkeiten zwischen den Parteien mit dem Ziel, diese zu versöhnen. In formlosen Verhandlungen wird mit ihnen nach einer einvernehmlichen Lösung gesucht. In bestimmten Fällen hat sie auch Entscheidkompetenz. Zudem erteilt sie kostenlose Rechtsberatung in miet- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten sowie im Gleichstellungsrecht. Vom 1. Februar 2024 bis 30. Juni 2024 (befristet) suchen wir ein/e Gerichtsschreiber/in. Autorités de conciliation Afficher tous les postes à pourvoir Pour recevoir des offres adaptées à votre profil, abonnez-vous à JobMail! JobMail Abo Suivez le canton de Berne Postuler maintenant
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Hochschulpraktikum Verkehrsmanagement 80-100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Praktikum 80-100%FührungspositionManagement / Kader

Praktikum 80-100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Hochschulpraktikum Verkehrsmanagement 80-100% Hochschulpraktikum Verkehrsmanagement 80-100% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: ab sofort oder nach Absprache - befristet 12 Monate Mobilität ist Teil und Voraussetzung jeder modernen Gesellschaft. Sie arbeiten gerne in einem anspruchsvollen Aufgabengebiet, zeigen Leidenschaft, aus Daten (neue) Erkenntnisse zu generieren, haben Flair für innovative Themen und wollen etwas bewegen? Dann helfen Sie unserer Fachstelle Verkehrsmanagement, alle Potenziale der Digitalisierung auszuschöpfen. Ihre Aufgaben Aktive Mitarbeit im Themenbereich Verkehrsdatengewinnung Verantwortung für die Ausschreibung und Umsetzung der nächsten Generation permanenter Zählstellen Koordination Pilotprojekt Sensorik zur Erhebung von Verkehrsdaten für Verkehrsmanagementaufgaben Potentiale unterschiedlicher Datenquellen identifizieren, analysieren und bewerten Ihr Profil Bachelor- oder Masterabschluss als Data Scientist Sie sind initiativ, denken analytisch und vernetzt Affinität zu neuen Technologietrends in der Mobilität sowie im Bereich AI und Data Analytics In Deutsch drücken Sie sich mündlich wie schriftlich gut aus Wir bieten Ihnen Im Rahmen eines einjährigen Praktikums erhalten Sie bei uns Gelegenheit in relevanten Fragenstellungen rund um die Zukunft des Verkehrs im Kanton Bern mitzudiskutieren und diese auf den Weg zu bringen. Sie erleben die damit verbundenen operativen Arbeiten und leisten einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des Angebots. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, vielseitige und praxisnahe Tätigkeit mit Arbeitsort in unmittelbarer Nähe des Berner Rosengartens. Über das Tiefbauamt (TBA) Das TBA gehört zur Bau- und Verkehrsdirektion des Kantons Bern. Es ist zuständig für den Bau, Betrieb und Unterhalt der Kantons- und Nationalstrassen, entwickelt das Verkehrsmanagement, setzt den Lärmschutz entlang von Kantonsstrassen um und fördert Fuss-, Wander- und Velowege. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Stefan Brendel, Leiter Fachstelle Verkehrsmanagement, Telefon +41 31 636 96 50. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Generalsekretariat Reiterstrasse 11 3013 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern DevOps Engineer Please send your application including certificates in one PDF-file to Natalie Studer, hr.ispm@unibe.ch Universität Bern IT Supporter /in 90% Berner Fachhochschule SAP Spezialist*in BI BW 60-100% Berner Fachhochschule Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschuldidaktik

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschuldidaktik Was Sie hier tun Kurs- und Förderangebote sowie Beratungen für die BFH Mitarbeitenden in der Lehre in enger Zusammenarbeit mit dem Product Owner Didaktik konzipieren und durchführen Im Studiengang CAS Hochschuldidaktik mitwirken: Kursleiter*innen-Tätigkeit für didaktische und lernpsychologische Themenbereiche und Coaching einer Lerngruppe Ein jährlich durchzuführendes Lehr-Event für die BFH in enger Zusammenarbeit mit dem Team managen Bei der curricularen Beratung von Fachbereichen, bzw. Studiengängen der BFH mithelfen Konzeptionell im Weiterbildungsprogramm der Fachstelle mitarbeiten (Evaluation und Weiterentwicklung) Was Sie idealerweise mitbringen Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) in einer Bezugsdisziplin der Hochschuldidaktik (bspw. Bildungswissenschaften/-management, Psychologie) Lehrerfahrung im (Hoch-)Schulbereich bzw. in der Aus- und Weiterbildung, Lehrender im Tertiärbereich Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Didaktik/E-Didaktik und Curriculumsentwicklung sowie im Projekt- und Bildungsmanagement Selbständige Persönlichkeit mit effizienter, vernetzter Arbeitsweise Stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift, Englisch- und Französischkenntnisse von Vorteil Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten - mobiles Arbeiten inklusive. , Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit. , Mit klugen Köpfen aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten, die wie Sie etwas bewegen wollen. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Sandra Gfeller HR-Beraterin T +41 31 848 43 45
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Partner- und Kommunikationsmanager:in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%Management / Kader

Festanstellung 100%

Management / Kader

Bern

Partner- und Kommunikationsmanager:in Was Sie hier tun Das Partnermanagement am Institut Digital Technology Management auf- und weiter ausbauen Bei der strategischen und operativen Weiterentwicklung des Instituts aktiv mitarbeiten Partnerschaften mit Unternehmen und anderen Organisationen (z.B.: Vereine, Medienpartner, etc.) akquirieren und betreuen Attraktive Outreach- und Vernetzungsformate (z.B.: Events) entwickeln und umsetzen Die Kommunikationsstrategie des Instituts umsetzen und betreuen Was Sie idealerweise mitbringen Hochschulabschluss auf Bachelorniveau oder relevante Berufserfahrung Erfahrung im Umgang mit Unternehmenspartnern sowie im Aufbau von Partner- bzw. Netzwerkstrukturen Idealerweise bereits erste Arbeitserfahrung im Hochschulumfeld Freude und Erfahrung an innovativen Themen im Bereich Technologie und Management Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeit und ganz viel Auslauf für Ihre Ideen, Kreativität und Entscheidungsfreude. , Teilzeitarbeit gehört bei uns fast schon zum Standard. , Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit. , Viel Kontakt mit Menschen aus der Schweiz und der ganzen Welt. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Cédric Schmid HR Berater T +41 31 848 67 69
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Administrativmassnahmen 80-100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Im Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt SVSA des Kantons Bern (ca. 370 Mitarbeitende) ist der Kunde Partner. Gemeinsam tragen wir zu einem sicheren, reibungslosen und umweltschonenden Verkehr auf Strassen und Gewässern bei. Die Abteilung Administrative Verkehrssicherheit ist für die Zulassung von Fahrzeugführern zum Strassenverkehr sowie für die Anordnung und den Vollzug von Administrativmassnahmen gegen fehlbare Fahrzeug- oder Schiffsführer zuständig. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Administrativmassnahmen 80-100% Ihre Aufgaben Studieren von Polizeianzeigen, Unfallrapporten sowie Berichten Prüfen der Schuldfrage und entscheiden, ob im Einzelfall ein Verfahren zu eröffnen ist Gewähren des rechtlichen Gehörs gegenüber Kunden oder ihren Rechtsvertretern Selbständiges Bearbeiten der Verfahren und Begründen von Entscheiden Verfügen von Verwarnungen, Ausweisentzügen, Anordnen von Verkehrsunterricht und von Fahreignungsabklärungen sowie weiteren geeigneten Massnahmen Ihr Profil Abschluss als Kaufmann/Kauffrau EFZ oder vergleichbare Ausbildung einige Jahre Erfahrung in anspruchsvoller Sachbearbeitung, vorzugsweise in einem juristischen Arbeitsumfeld Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung, einer Anwaltskanzlei o.ä. von Vorteil Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen Sprache (B1) gute schriftliche Ausdrucksweise und ausgezeichnete Korrespondenzkenntnisse gute Informatikkenntnisse belastbar, flexibel, verhandlungssicher, hilfsbereit und teamorientiert selbständige, überblickende und initiative Arbeitsweise Wir bieten Ihnen eine spannende und herausfordernde Tätigkeit in einem lebhaften und anspruchsvollen Umfeld. Sie erhalten eine sorgfältige sowie professionelle Einführung in die neuen Fachgebiete und dürfen auf motivierte und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen zählen, welche Sie in Ihren täglichen Arbeiten und Herausforderungen tatkräftig unterstützen. Sie profitieren zudem von zeitgemässen Arbeitsbedingungen mit fortschrittlichen Arbeitszeitregelungen und guten Sozialleistungen. Der Arbeitsplatz befindet sich in Bern Wankdorf. Unser Neubau in Münchenbuchsee ist 2030 bezugsbereit ( https://www.verlegung-svsa.bvd.be.ch/de/start.html ). Bei den im Lohnrechner ersichtlichen Beträgen handelt es sich um das Anfangsgehalt. Im Rahmen unserer Fachlaufbahnmodelle können Sie im Laufe Ihrer Anstellung in eine höhere Gehaltsklasse eingereiht werden. Kontakt Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Bei Fragen steht Ihnen der Bereich Human Resources unter der Telefonnummer 031 635 82 20 gerne zur Verfügung. Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt setzt sich für seine Leitideen ein und ist ein zertifizierter Friendly Work Space® - Arbeitgeber.
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Notarin / Notar 80-100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Für die Leitung unserer Fachstelle dingliche Rechtsgeschäfte im Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG) suchen wir eine Notarin / einen Notar. Notarin / Notar 80-100% Ihre Aufgaben Abschluss von dinglichen Rechtsgeschäften, insbesondere im Bereich der beschränkten dinglichen Rechte wie Dienstbarkeiten und Grundlasten sowie Grund- und Fahrnispfand Umsetzung von Handänderungsurkunden für sämtliche kantonalen Grundstücke im Eigentum des Kantons Bern Ansprechpartner bei ämterübergreifenden sachenrechtlichen Fragen Betreuung der Hochschulpraktikanten Besprechungen, Verhandlungen und Abklärungen mit Ämter und internen Stellen Unterstützung des Portfoliomanagements für sämtliche Grundstücksgeschäfte Ihr Profil Juristische Ausbildung mit Notariatspatent Berufserfahrung im Bau- und Immobilienrecht sowie dem bäuerlichen Bodenrecht Engagierte, offene Persönlichkeit mit Herzblut Wir bieten Ihnen Ein einmaliges und vielseitiges Immobilienportfolio Spannende, vielseitige Aufgaben Tag für Tag Handlungsspielraum in einem motivierten Team Ein strukturiertes Einführungsprogramm und professionelle Einarbeitung Attraktive Anstellungsbedingungen u.a. mit Jahresarbeitszeit, mind. 5 Wochen Ferien, breites Weiterbildungsangebot und zentraler Arbeitsplatz in Bern Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Daniel Conca, Bereichsleiter Management des Eigentums, +41 31 636 86 08. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte online über das Stellenportal des Kantons Bern ein. Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG) Das AGG ist Teil der Bau- und Verkehrsdirektion des Kantons Bern. Das AGG ist zuständig für die nachhaltige Entwicklung und Nutzung der Grundstücke und Gebäude des Kantons. Das Immobilienportfolio umfasst mehrere tausend Objekte unterschiedlichster Art; vom Industrieareal bis zum Hightech-Forschungsinstitut, von der Alphütte bis zum Schloss.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Mobile/Desktop Developer (m/f/d)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

The Institute for Medical Education (IML) is a centre of excellence in the field of medical education. The team of the Department for Software Development, Usability Consulting and IT Infrastructure (ASCII) consists of developers, system administrators, usability experts and scientists and provides services to internal and external clients. In the area of software development, we design, implement and maintain innovative e-learning and e-assessment products that are successfully used by international educational institutions. All our developments are based on user-centred, test-driven development methods. Our small team is responsible for the development of the Valuatic software suite (valuatic.com), comprised of native iOS and Windows desktop applications (Valuatic Touch & Studio) and additional utility apps for macOS. The applications share a cross-platform .NET C# codebase using .NET 8 and Apple APIs for the iOS app development and Windows App SDK along with WinUI 3 for the Windows application. All developers and UX designers closely collaborate with our clients and play an active role in the concept, design and decision-making process. The developers directly influence the architecture and implementation of the applications, always aiming for pragmatic and sustainable solutions. Mobile/Desktop Developer (m/f/d) Diverse Roles: You will be primarily responsible for the development of the Valuatic Touch iOS application, but you will also manage various tasks together with the team: implement user interfaces for Valuatic Touch & Studio using platform-specific technology extend the functionality of the cross-platform core libraries write and maintain Unit and Integration tests prepare and release our applications maintain and manage our toolchain and device lab keep up-to-date with current technologies to ensure the apps are future-proof and compatible conceptualise and define features with the clients and the UX team facilitate user testing sessions with our local clients assist with project management, release planning and milestone definition advise and assist our examination teams provide support to international clients in English, German and French Tech Exposure: C#, .NET 8, Apple APIs, Windows App SDK, WinUI 3, XAML, AWS S3, WebDav JetBrains Rider, Visual Studio, ReSharper, Xcode, along the common toolchains Expertise: While familiarity with all these technologies is beneficial, the team primarily requires at least 4 years of experience in native mobile or desktop development, a willingness to learn our tech-stack in depth, and fluency in English and/or German. Benefits: stimulating work environment at the intersection of research and development collaboration within small, motivated, interdisciplinary teams flexible annual working hours for a balanced lifestyle access to a wide range of professional training opportunities freedom to select your own equipment for optimal work efficiency convenient location near Bern's main train station, with flexible remote-office options For details about the position, please reach out to Hansmartin Geiser hansmartin.geiser@unibe.ch .
Inserat ansehen
Home Office
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Mobile/Desktop Developer (m/d/f)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

The Institute for Medical Education (IML) is a centre of excellence in the field of medical education. The team of the Department for Software Development, Usability Consulting and IT Infrastructure (ASCII) consists of developers, system administrators, usability experts and scientists and provides services to internal and external clients. In the area of software development, we design, implement and maintain innovative e-learning and e-assessment products that are successfully used by international educational institutions. All our developments are based on user-centred, test-driven development methods. Our small team is responsible for the development of the Valuatic software suite (valuatic.com), comprised of native iOS and Windows desktop applications (Valuatic Touch & Studio) and additional utility apps for macOS. The applications share a cross-platform .NET C# codebase using .NET 8 and Apple APIs for the iOS app development and Windows App SDK along with WinUI 3 for the Windows application. All developers and UX designers closely collaborate with our clients and play an active role in the concept, design and decision-making process. The developers directly influence the architecture and implementation of the applications, always aiming for pragmatic and sustainable solutions Mobile/Desktop Developer (m/d/f) Diverse Roles: You will be primarily responsible for the development of the Valuatic Touch iOS application, but you will also manage various tasks together with the team: implement user interfaces for Valuatic Touch & Studio using platform-specific technology extend the functionality of the cross-platform core libraries write and maintain Unit and Integration tests prepare and release our applications maintain and manage our toolchain and device lab keep up-to-date with current technologies to ensure the apps are future-proof and compatible onceptualise and define features with the clients and the UX team facilitate user testing sessions with our local clients assist with project management, release planning and milestone definition advise and assist our examination teams provide support to international clients in English, German and French Tech Exposure: C#, .NET 8, Apple APIs, Windows App SDK, WinUI 3, XAML, AWS S3, WebDav JetBrains Rider, Visual Studio, ReSharper, Xcode, along the common toolchains Expertise: While familiarity with all these technologies is beneficial, the team primarily requires at least 4 years of experience in native mobile or desktop development, a willingness to learn our tech-stack in depth, and fluency in English and/or German. Benefits: stimulating work environment at the intersection of research and development collaboration within small, motivated, interdisciplinary teams flexible annual working hours for a balanced lifestyle access to a wide range of professional training opportunities freedom to select your own equipment for optimal work efficiency convenient location near Bern's main train station, with flexible remote-office options For details about the position, please reach out to Hansmartin Geiser hansmartin.geiser@unibe.ch .
Inserat ansehen
Home Office
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Linux Systemadministrator*in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Informatikdienste der Universität Bern Stellenantritt: per sofort oder nach Vereinbarung An der Uni Bern arbeiten über 7'700 Menschen aus mehr als 90 Nationen zusammen. Sie forschen, lehren, erbringen Dienstleistungen für die Öffentlichkeit und stellen den universitären Betrieb sicher. Die Informatikdienste der Universität Bern bieten Studierenden und Mitarbeitenden eine breite Palette von Dienstleistungen und Beratung im Bereich ICT an. Sie planen, realisieren und betreiben die zentrale IT-Infrastruktur der Universität und stellen wichtige Services vom Netzwerk bis hin zu Cloud Dienstleistungen zur Verfügung. Zur Ergänzung des Linux Teams suchen wir eine*n Linux Administrator*in welche*r ein Flair für Open Source Software hat. Du bist begeistert von Servern, die mittels Ansible provisioniert werden? Schlägt dein Herz höher für Container, Docker, nginx und andere moderne Technologien? Möchtest du deine Fähigkeiten in einem innovativen Umfeld zur Entfaltung bringen? Dann melde dich bei uns, und werde Teil unseres Linux Teams! Linux Systemadministrator*in Deine Aufgabengebiete Zusammen mit deinem Team betreibst du die bestehende Linux-Systemlandschaft (Rocky Linux und Ubuntu) Du beteiligst dich an der Konzeption sowie am Aufbau neuer Services für interne Kunden der Universität Bern Du übernimmst die Hauptverantwortung für die Dienstleistungen InfluxDB, Docker Swarm und Webhosting und eine stellvertretende Verantwortung für andere Dienste. Du bringst mit Abgeschlossene Ausbildung als Informatiker*in EFZ oder höher Flair für Webtechnologien, Docker und vielem mehr Du bist vertraut mit Ansible, git, GitHub-Workflows und anderer Tools Kenntnisse von PostgreSQL und MariaDB/MySQL von Vorteil Security von IT-Systemen ist für dich kein Fremdwort, sondern eine Selbstverständlichkeit Grundkenntnisse in Scriptsprachen wie Python und Bash von Vorteil Hohe Motivation, Selbständigkeit, Eigeninitiative und die Bereitschaft, Neues zu lernen Wir bieten Vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet mit Weiterbildungsmöglichkeiten Fortschrittliche Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen nach kantonalen Richtlinien (Lohnklasse 19) Hoher Grad an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung Attraktives, anspruchsvolles und modernes technisches Umfeld Jahresarbeitszeit mit flexiblen Einsatzzeiten, Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice Nutzung des gesamten Unisport-Angebots Mensen auf dem Uniareal zu günstigen Konditionen Zentral und attraktiv gelegener Arbeitsplatz nahe Hauptbahnhof Bewerbung und Kontakt Nähere Auskünfte erteilt dir gerne Christian Lehmann, Gruppenleiter System Services, christian.lehmann@unibe.ch, +41 31 684 38 49
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

HR-Sachbearbeiter/in 80-100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort HR-Sachbearbeiter/in 80-100 % HR-Sachbearbeiter/in 80-100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung Haben Sie Lust, sich aktiv im gesamten HR-Prozess einzubringen? Dann könnte diese Stelle als HR-Sachbearbeiter/in genau die passende Herausforderung für Sie sein! Ihre Aufgaben In enger Zusammenarbeit mit den HR-Berater und den HR-Beraterinnen übernehmen Sie eine spannende Rolle: Unterstützung sämtlicher administrativen Aufgaben der zugewiesenen Organisationseinheiten Aktive administrative Verantwortung der HR-Prozesse inklusive Checklisten der zugewiesenen Organisationseinheiten Publikation von Stelleninseraten (E-Recruiting) und Bewerbermanagement Korrespondenz von Eintritt bis Austritt, inklusive Versand von Merkblättern und Formularen und diverse Berechnungen wie Zulagen, Rückforderungen, Ferienkürzungen infolge Krankheit etc. Mutationsverantwortung im gesamten HR-Life-Cycle Initiieren von Berechtigungen und Deaktivierung von User-Accounts (Berechtigungsrollen) Mithilfe beim Erstellen von Statistiken und Reportings (Personal- und Anstellungsdaten) Mitarbeit bei der Erstellung von Dokumentenvorlagen, z. B. Stellenbeschreibungen etc. Archivierung der elektronischen Personaldossiers inklusive Dokumentenablage Erstellung von Arbeitgeberbescheinigungen und Zwischenverdiensten Lohnberechnungen im Auftrag des/der HR-Beraters/der HR-Beraterin Administrative Unterstützung im Absenzen-Management Ihr Profil Kaufmännische Grundausbildung, von Vorteil mit Weiterbildung im Bereich HR Berufserfahrung vorzugsweise im Bereich der öffentlichen Verwaltung Hohe Dienstleistungsbereitschaft und Selbständigkeit Teamplayer/in Adressatengerechter Kommunikationsstil sowohl mündlich als auch schriftlich Hohe IT-Affinität Muttersprache Deutsch, mündliche Französischkenntnisse von Vorteil Wir bieten Ihnen Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem eingespielten, motivierten Team. Durch Ihre hohe Eigenverantwortung gestalten Sie die HR-Prozesse mit. Dabei bieten wir Ihnen einen attraktiven und zentralen Arbeitsplatz direkt im Herzen der schönen Berner Altstadt. Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Über das Amt für Justizvollzug Das Amt für Justizvollzug (AJV) steht unter der Aufsicht der Sicherheitsdirektion des Kantons Bern (SID) und ist mit rund 1000 Mitarbeitenden hauptsächlich verantwortlich für den Vollzug von Strafen und strafrechtlichen Massnahmen an Erwachsenen und Jugendlichen. Um diese Aufgabe zu erfüllen stehen dem Amt drei Justizvollzugsanstalten, ein Massnahmenzentrum, fünf Regionalgefängnisse, die Bewachungsstation am Inselspital, der Bereich Transport und Haftplatzkoordination Bern sowie das Geschäftsfeld Bewährungs- und Vollzugsdienste zur Verfügung. Mehr erfahren Kontakt Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns schon jetzt über Ihre vollständige Online-Bewerbung. Sollten Sie vorgängig Fragen haben, stehen Ihnen Herr Ulrich Anliker, Leiter des Fachbereichs HR, +41 31 635 99 85 oder Herr Rinor Sahiti, HR-Berater, +41 31 636 85 38 gerne zur Verfügung. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Justizvollzugsanstalt des Kantons Bern Gerechtigkeitsgasse 36 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Sicherheitsassistentin/Sicherheitsassistent im Nachtdienst 100 % Die Justizvollzugsanstalt Witzwil vollzieht Strafen an 170 erwachsenen Männern im offenen Vollzug. Die Gefangenen werden in verschiedenen Berufen in Landwirtschaft, Gewerbe und Versorgung nach arbeitsagogischen Grundsätzen geführt und gefördert. 140 Mitarbeitende arbeiten konsequent am Ziel der Sozialisierung und Rückfallverminderung der Gefangenen. Justizvollzugsanstalt Witzwil Mitarbeiter-/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie, 80-100% Das Regionalgefängnis Burgdorf gehört zum Amt für Justizvollzug des Kantons Bern. Es dient mit insgesamt 109 Haftplätzen dem Vollzug von vorzeitiger Strafvollzug, Strafvollzug, Halbgefangenschaft, Untersuchungs- und Sicherheitshaft und ausnahmsweise fürsorgerische Unterbringung (FU) sowie polizeilicher Gewahrsam. Infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 01.08.2024 eine/n Mitarbeiter/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie. Regionalgefängnisse Mitarbeitende Soziotherapie 60 - 100% Das Massnahmenzentrum St. Johannsen ist eine Justizvollzugsanstalt des Kantons Bern und dient als offenes Zentrum der Behandlung von 80 psychisch belasteten oder suchtkranken Straftätern. Die Massnahme soll den Eingewiesenen helfen, zu einem eigenverantwortlichen und deliktfreien Leben zu finden. Justizvollzugsanstalt St. Johannsen Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Collaborateur / collaboratrice spécialisé / e en impôt à la source, 90%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 90%

Festanstellung 90%

Bern

Description de poste Votre salaire Contact Travailler au canton de Berne Lieu de travail Collaborateur / collaboratrice spécialisé / e en impôt à la source, 90% Collaborateur / collaboratrice spécialisé / e en impôt à la source, 90% Lieu de travail : Berne-Bümpliz Entrée en fonction : 01.03.2024 ou à convenir Vous avez raison Pensez-vous qu'au sein d'une administration fiscale, il faut travailler avec précision, faire preuve d'équité et avoir beaucoup d'expertise ? Vous avez raison. Mais ce n'est pas pour autant synonyme de lenteur et de bureaucratie, loin de là. Nous sommes en pleine digitalisation, nous recourons de plus en plus à des formes de travail novatrices et accordons une importance toute particulière à vos idées. Vos tâches Procéder à l'imposition à la source dans le respect des délais et des bases légales, et dans le souci du service à la clientèle Contrôler et traiter les tâches spéciales attribuées Traiter à l'oral et à l'écrit avec les services internes et externes, les employeuses et employeurs et les citoyennes et citoyens Fournir des renseignements, par téléphone et par écrit, à la clientèle interne et externe Assurer la correspondance et effectuer du travail administratif dans votre domaine d'activité de manière autonome Votre profil CFC d'employé·e de commerce ou équivalent ; de l'expérience en fiscalité serait un atout Capacité à travailler (en équipe) de manière autonome et engagée, sans perdre de vue les objectifs Personnalité enthousiaste et faisant preuve de flexibilité Efficacité et rigueur avec un sens aigu du service à la clientèle Bonnes connaissances en informatique De langue maternelle allemande avec de très bonnes connaissances orales et écrites de français (niveau B2) Nous vous offrons Un temps de travail annualisé Un environnement professionnel moderne Une période d'adaptation, des formations et des possibilités d'évolution Une équipe motivée La possibilité de faire du télétravail Un restaurant du personnel Votre salaire Agejusqu'à 20 ans21 ans 22 ans 23 ans 24 ans 25 ans 26 ans 27 ans 28 ans 29 ans 30 ans 31 ans 32 ans 33 ans 34 ans 35 ans 36 ans 37 ans 38 ans 39 ans 40 ans 41 ans 42 ans 43 ans 44 ans 45 ans 46 ans 47 ans 48 ans 49 ans 50 ans 51 ans 52 ans 53 ans 54 ans 55 ans 56 ans 57 ans 58 ans 59 ans 60 ans 61 ans 62 ans 63 ans 64 ans 65 ans Degré d’occupation10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Pour un degré d’occupation de , le montant de votre salaire brut se situe entresur CHF et CHF par an (13ème mois inclus) . Le montant exact dépend de votre expérience professionnelle et de vos compétences. Durant l’entretien personnel, nous abordons ensemble toutes les questions concernant le salaire et les conditions d’engagement. A propos de l'Intendance des impôts Répartis sur cinq sites à travers le canton, environ 850 collaborateurs et collaboratrices taxent chaque année 700 000 contribuables après avoir contrôlé leur déclaration fiscale et veillent au paiement des impôts. Nous nous éloignons du papier à grands pas, en misant sur la simplicité et la coopération. N'hésitez pas à lire la stratégie de l'Intendance des impôts pour savoir pourquoi tout ceci nous motive autant et ce que nous vous réservons d'autre. Votre prochaine démarche Nous sommes impatients de vous rencontrer ! Envoyez-nous votre dossier de candidature avec une photo par voie électronique. Loredana Meli Roncelli, cheffe de groupe, tél. 031 636 18 97, et Gisela Flury, cheffe suppléante de groupe, tél. 031 633 75 43, se tiennent à votre entière disposition pour tout renseignement complémentaire. Postuler maintenant Travailler au canton de Berne Travailler chez nous, c’est se rendre utile et s’engager pour les gens, pour les entreprises, pour le vivre-ensemble et pour l’avenir du canton de Berne – et donc également pour soi-même. Pour en savoir plus sur le canton de Berne employeur Un bon travail. Canton de Berne. Nous nous engageons. Notre travail sert durablement la population et l’économie bernoises ainsi que l’environnement. Nous jouons un rôle central. Nos fonctions au cœur même de la politique sont extrêmement diversifiées, stimulantes et porteuses de sens. Nous sommes ouverts. Nous offrons des emplois exigeants accompagnés de perspectives de développement. Nous sommes d’abord des êtres humains. Nos modèles de travail flexibles favorisent la conciliation entre vie professionnelle et vie privée. Nous sommes présents. Nos collaboratrices et collaborateurs trouvent en nous un partenaire fiable même lors de situations difficiles. Nous prenons notre responsabilité sociale au sérieux. Nous formons une équipe. Nous cultivons le respect dans les relations de travail. Nous favorisons l’éclosion des talents. Nous offrons une large palette de places de formation. Votre lieu de travail Steuerverwaltung des Kantons Bern, Region Bern-Mittelland Brünnenstrasse 66 3018 Berne-Bümpliz Suisse Autres postes intéressants au canton de Berne Collaboratrice spécialisée ou collaborateur spécialisé en comptabilité (80 %-100 %) La division Finance du Secrétariat général de la Direction de la santé, des affaires sociales et de l'intégration (DSSI) recherche une collaboratrice ou un collaborateur motivé∙e pour renforcer son petit service de comptabilité, qui travaille depuis un peu plus d'un an avec SAP. Secrétariat général Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen 80 - 100% Die Abteilung Finanzen des Generalsekretariats sucht eine Kollegin/einen Kollegen zur Verstärkung ihres kleinen Buchhaltungsteams, in welchem seit gut einem Jahr mit SAP gearbeitet wird. Office de la santé Fachfrau / Fachmann Steuern 80 - 100 % Verwaltung Das klingt vielleicht nicht gerade wie Musik in Ihren Ohren. Doch Hand aufs Herz: Wissen Sie wirklich, was hinter den Kulissen abgeht? Wir sind eine moderne Dienstleisterin und mitten in der Digitalisierung, fokussieren uns auf das Wesentliche und arbeiten immer öfter nach agilen Arbeitsmethoden. Vergessen Sie Ihre Vorurteile. Hier geht's zur Sache. Intendance des impôts Afficher tous les postes à pourvoir Pour recevoir des offres adaptées à votre profil, abonnez-vous à JobMail! JobMail Abo Suivez le canton de Berne Postuler maintenant
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Assistent:in Chefarzt

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Die Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen Assistent:in Cherarzt zu 60 - 80% Die Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin gewährleistet die allgemeininternistische Versorgung der Region Bern und ist darüber hinaus eine der grössten medizinischen Weiterbildungs- und Forschungskliniken der Schweiz. Assistent:in Chefarzt Ihre Herausforderung Als Assistent:in des Chefarztes und Leiters der Medizinischen Poliklinik (MedPol) übernehmen Sie eine wichtige Drehscheibenfunktion innerhalb der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin. Als Assistent:in koordinieren und unterstützen Sie den Chefarzt und Leiter der MedPol in seinen vielfältigen Aufgaben (klinische Tätigkeiten, Lehre, Forschung). Die Terminplanung und -koordination sowie Korrespondenz in Deutsch, Französisch und Englisch sind ebenfalls wichtige Bestandteile Ihres zukünftigen Aufgabengebietes. Im Weiteren empfangen und betreuen Sie die Privatpatient:innen, und organisieren Meetings (teilweise inkl. Protokollierung) des Chefarztes. Zudem bietet sich die Möglichkeit, Aufgaben in der Personaladministration zu übernehmen, sowie die Mitarbeit bei interessanten Forschungsprojekten. Ihr Profil KV-Ausbildung oder Medizinische Sekretär:in Einige Jahre Berufserfahrung, idealerweise im Gesundheitswesen Eigeninitiative, Organisations- und Kommunikationstalent sowie gute Informatikkenntnisse (besonders Word, Excel und PowerPoint) sind Bedingung Stilsicheres Deutsch sowie sehr gute Französischkenntnisse Gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse der medizinischen Terminologie sind ebenfalls von Vorteil Sie sind eine selbständige, flexible und teamfähige Persönlichkeit mit einer Begabung für Multitasking Unser Angebot Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, selbständige und spannende Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum in einem anspruchsvollen und lebhaften universitären Umfeld. Bewerbung und Kontakt Fühlen Sie sich angesprochen? Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Karin Hurni, Telefon 031 632 41 63 (Montag, Dienstag, Donnerstagvormittag).
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Projektmanager:in - medizinisches Register

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) Das Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) an der Universität Bern ist in der Forschung, Dienstleistung sowie der Lehre der öffentlichen Gesundheit, klinischen Epidemiologie, Biostatistik und der internationalen Umweltgesundheit aktiv (www.ispm.unibe.ch). Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen stehen im Alltag oft vor vielen Herausforderungen, wie Mobilitätsproblemen, Atembeschwerden, Müdigkeit und emotionale Belastung. Das Schweizer Register für neuromuskuläre Erkrankungen will diesen Menschen helfen, indem es dazu beiträgt, die Erkrankungen besser zu verstehen. Durch die Sammlung von Daten zu Diagnose, Gesundheit, Therapien und Bedürfnissen der Betroffenen stellt das Register wertvolle Informationen bereit für Ärzt:innen, Forschende und Patient:innen. Dadurch spielt es eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der medizinischen Versorgung von Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen. Weitere Information finden Sie hier: https://www.swiss-reg-nmd.ch/ Die Aufgaben des Registers wachsen stetig und dieses Jahr werden wir eine weitere neuromuskuläre Erkrankung ins Register einbinden, deshalb suchen wir eine motivierte Person zur Unterstützung in den bisherigen Aufgaben und für die Koordination der Einbindung der weiteren Erkrankung. Projektmanager:in - medizinisches Register Aufgaben Aktive Teilnahme an der Register-Arbeit in enger Zusammenarbeit mit dem bestehenden Team In Zusammenarbeit mit den involvierten externen Stellen die Einbindung der weiteren Krankheit koordinieren (Aufbau der Datenbank, Patienteninformation und Datenerhebung in den Klinken, Datenqualitätssicherung, usw.) Kommunikation mit Neuropädiater:innen und Neurolog:innen, den Register-Vorstandsmitgliedern, den Patientenorganisationen, dem internationalenRegister TREAT-NMD und Bundesämtern (BSV und BAG) Datenbank in REDCap pflegen, Daten für Analyse aufarbeiten Fundraising betreiben (Anträge an Patientenorganisationen, Pharmaindustrie, SNF) und Finanzen führen Vereinbarungen mit Dritten ausarbeiten (z.B. Kliniken, Pharmaindustrie) Amendements für die Ethikkommissionen verfassen Verfassen von Jahresberichten und Berichten für Geldgeber und Gesundheitsbehörden Ergebnisse an Konferenzen präsentieren und Öffentlichkeitsarbeit aufbauen An wissenschaftlichen Projekten und Publikationen mitarbeiten Anforderungen Abschluss in Public Health, Biomedizin, Epidemiologie, Life Sciences, Psychologie oder verwandten Gebieten Erste Erfahrungen mit medizinischen Registern oder medizinischer Forschung Interesse an neuromuskulären Krankheiten und medizinischen Fragestellungen Erfahrung in einigen der folgenden Gebiete von Vorteil: Verfassen von Fundraising-Gesuchen, Ethikanträgen, wissenschaftlichen Publikationen und Berichten, Datenbanken, Datenerfassung, Datenanalyse, Vertragsverhandlungen mit Dritten Sehr gute mündliche & schriftliche Kommunikation in Deutsch und Englisch; Französisch oder Italienisch von Vorteil Zuverlässige, exakte, gut organisierte und selbständige Arbeitsweise Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit Wir bieten die Mitarbeit in einem Team bestehend aus Menschen mit unterschiedlichen Biografien und Hintergründen (Research Group: Child and Adolescent Health, Prof. Dr. med. C. Kuehni). Ausserdem eine Erweiterung des beruflichen Netzwerkes, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, einen attraktiven Arbeitsplatz in Bahnhofsnähe und flexible Jahresarbeitszeit. Es handelt sich um eine befristete Stelle, die nahtlos verlängert werden kann. Die Entlöhnung richtet sich nach kantonalen Ansätzen. Bewerbung und Kontakt Haben Sie noch Fragen zur Stelle? Frau Mathis (andrea.mathis@unibe.ch) gibt Ihnen gerne Auskunft.
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

PhD student position in Cell Biology

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Laboratory of Oral Cell Biology at the Department of Oral Surgery and Stomatology, University of Bern, Switzerland starting date upon agreement The research of the Laboratory of Oral Cell Biology at the Department of Oral Surgery and Stomatology, University of Bern, Switzerland answers clinically oriented mechanistic questions related to oral hard and soft tissue regeneration, including functional characterization of autogenous bone, extraction socket soft tissue, connective tissue grafts, bioactive substances and regenerative materials. The Laboratory of Oral Cell Biology has attracted considerable peer-reviewed funding and has published a number of high-impact publications in the field of regenerative medicine. The laboratory is located within the Swiss Institute for Translational and Entrepreneurial Medicine (sitem-insel), thus offering a modern infrastructure and interactive working environment. PhD student position in Cell Biology The Challenge We are offering an exciting PhD position to a highly motivated student with a good attention to detail. The research project will focus on investigating cell-cell and ECM-cell signaling in oral tissues with a special emphasis on molecular interplays during osteogenesis and osseointegration using a wide variety of cell and molecular biological techniques. In addition, the applicant will have the unique opportunity to work in close collaboration with clinicians and on projects investigating the influence of regenerative materials on oral cell behavior. Your Profile M.Sc. degree in cell or molecular biology, biochemistry, biomedicine or related biological sciences. Profound experience in cell culture techniques (primary and immortalized cells) as well as cell and molecular biological methods is required. Additional experience in genomics, bioinformatics, imaging and related image-analysis technologies is an asset. Excellent command of written and spoken English (official language of the PhD program), including scientific writing skills. Highly organized, reliable and flexible personality, able to work both under supervision and independently. Strong collaborative spirit (team player). We offer A full-time PhD position funded for a period of three years according to the regulations of the Swiss National Science Foundation. The successful applicant will join a small and vibrant research team and will be enrolled in the Graduate School for Cellular and Biomedical Sciences (GCB), University of Bern (www.gcb.unibe.ch). This will complement the laboratory training with high-quality education opportunities. Modern infrastructure, international and collaborative research environment. Opportunity to contribute to highly translational research projects and to produce results of high impact for a large audience of interested readers, ranging from basic researchers to clinicians in the fields of dental implantology, oral and maxillofacial surgery, orthopedics, and dermatology. Application and contact Applicants should be able to attend an in-person interview in Bern, Switzerland. The application should contain: 1) letter of motivation with a short summary of previous research accomplishments (e.g. from your Master's thesis), 2) curriculum vitae, 3) transcripts of your academic records from your university and a copy of your degree, 4) contact details of two academic referees (e.g. your Master's thesis supervisor). Applications should be sent electronically as a single PDF to Priv.-Doz. Dr. phil. nat. Maria Asparuhova, Head of the Laboratory of Oral Cell Biology, e-mail mariya.asparuhova@unibe.ch
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

PhD student in membrane biochemistry / synthetic biology

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Department of Chemistry, Biochemistry and Pharmaceutical Sciences Spring 2024 or as agreed Up to 4 years In our laboratory, we aim to understand and replicate one of nature's most amazing mechanisms, the generation of the celluar energy currency ATP by food or light. In this project, the candidate will mimick these processes in a test tube, visualize them under a microscope and aim to develop applications for synthetic biology. PhD student in membrane biochemistry / synthetic biology PhD project In all life forms, biological membranes separate the contents of different compartments. Transport of molecules and communication between these compartments and thus across membranes are vital. These tasks are performed by many membrane proteins, which are the targets of more than 50% of modern drugs, making their molecular mechanism interesting for both basic and applied research. Our group has extended knowledge on how purifiy and to embed membrane proteins in their active form in lipidic system such as small and giant liposomes. Next to the functional characterization of the proteins, such systems are relevant for bottom-up synthetic biology applications, where natural and artificial components are mixed. For the current position, we seek a highly motivated PhD student that continues our currents efforts to use giant unilamellar vesicles generated by microfluidics or other methods as model systems for membrane protein investigation establishes a bottom-up experimental system that mimics basic cellular functions, e.g. energy regeneration, pH or ion homeostasis, drug degradation, etc. Education The successful candidate holds a master degree in molecular biology/biochemistry/biophysics with a strong interest in these disciplines. The candidate should be interested in applying fluorescence microscopy and image data analysis techniques. If you like to disassemble things and try to reassemble them and get them running again... that is a good start! We offer We offer an exciting and timely scientific project with excellent technical facilities in the heart of the Swiss capital. National and international collaborations guarantee a fruitful exchange with other researchers. We provide a friendly and open working atmosphere with mutual respect, where own ideas can grow. The estimated PhD project time is 3 to 4 years and the salary (47 - 50 kCHF) is according to the regulation of the Swiss National Science foundation. Contact Christoph von Ballmoos Department of Chemistry, Biochemistry and Pharmaceutical Sciences, University of Bern, Switzerland christoph.vonballmoos@unibe.ch http://vonballmoos.dcbp.unibe.ch/
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Electronics Engineer

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

The Space Research and Planetary Sciences Division of the University of Bern has been developing instruments for space research. NASA recently selected a payload with a Bernese contribution to date Moon rocks on its surface. Join our team to develop a laser ablation mass spectrometer as an Electronics Engineer 80 - 100%. The instrument is an international activity to prepare laser ablation resonance ionization mass spectrometry for spaceflight. Enabled by existing prototypes, we will adapt the technology to successfully interact with the novel laser systems to both optimally record data and control the instrument. The acquired signals will be pre-processed on the instrument on the Moon before downlink, after which additional post-processing is required. Electronics Engineer Responsibilities Spearhead the definition of the instrument's design with respect to electronics, operations, and software in a cross-functional engineering team and with the industrial consortium members. Support of the development of the electronics system of the instrument over its lifecycle. Participate in assembly, integration, verification, and testing (AIV and AIT) activities. Interface the international consortium and issue, maintain, and release instrument related documentation. Define a novel instrument control and/or data product strategy according to applicable AI/ML techniques, depending on the candidate's interest and ability. Minimum qualifications Bachelor's degree in Electrical Engineering, Computer Engineering, Physics, or related field. 5 years of experience in developing software and/or electronic hardware Preferred qualifications Master's degree in Electrical Engineering, Computer Engineering, Physics, or related field. Knowledge of designing low power, complex electronics. Experience in any of these fields: data acquisition with GHz ADCs, oscilloscopes, high voltage power supplies, FPGAs, lasers with advanced timing constraints, reinforcement learning. Familiarity with space projects and knowledge of the NASA or ECSS standards. The position is available upon negotiation, for an initial period of one year with the option of extension. Our salary range is determined in accordance with the personnel regulations of the Canton of Bern.
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Doktorand:in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern ist zum 01. April 2024 (oder nach Vereinbarung) in der Abteilung Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sportsoziologie & -management eine Stelle zu besetzen als Doktorand:in %kundenfeld-60% Doktorand:in Aufgaben Die Tätigkeit beinhaltet die Mitarbeit in zwei aktuellen Forschungsprojekten zur Frage der Beratung von Sportvereinen durch Verbände (SFV Quality Club; STV-Vereinscoaching). Dabei geht es um eine wissenschaftlich fundierte Konzeption und Weiterentwicklung sowie Analyse und Evaluation der beiden Programme. Es wird die Umsetzung eigener Forschungsinteressen im Rahmen einer Promotion erwartet. Zudem bietet sich die Möglichkeit, Erfahrungen in der Lehre (Sportwissenschaft) zu sammeln. Anforderungen Sehr guter Hochschulabschluss (Master) in einem der folgenden Fächer: Sportwissenschaft, Soziologie, Sozial-/Wirtschaftswissenschaften Vertiefte Kenntnisse in Sportsoziologie und Sportmanagement, insbesondere Organisationsentwicklung Fundierte Kenntnisse in Methoden der empirischen Sozialforschung Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Französischkenntnisse erwünscht Wir bieten Interessante und abwechslungsreiche wissenschaftliche Tätigkeit in einem koopera-tiven Team Sehr gute Betreuung der Promotion (PhD) in einem attraktiven und dynamischen Arbeitsumfeld Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet (Möglichkeit der Verlängerung um 1 Jahr) Besoldung nach SNF-Richtlinien
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Biologielaborant*in im Bereich Diagnostik

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Wir suchen eine flexible, freundliche und hoch motivierte Persönlichkeit für das Zentrum für Zoonosen, bakterielle Tierkrankheiten und Antibiotikaresistenz (ZOBA). Der Stellenantritt erfolgt ab April 2024 oder nach Vereinbarung. %kundenfeld-60% Biologielaborant*in im Bereich Diagnostik Ihr Profil Abschluss als Biologielaborant(in) EFZ, Biomedizinische(r) Analytiker(in) oder eine gleichwertige Berufsausbildung Erfahrung in Arbeitstechniken zur Diagnose von Infektionskrankheiten Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; Französischkenntnisse sind von Vorteil Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Aufgaben Es erwartet Sie ein breites Aufgabenspektrum im Zentrum für Zoonosen, bakterielle Tierkrankheiten und Antibiotikaresistenz (ZOBA) sowie ein eingespieltes und kollegiales Team. Das ZOBA erfüllt sowohl Aufgaben im Bereich der Diagnose von bakteriellen und mykotischen Infektionen, als auch schweizerische hoheitliche Aufgaben, wie die Beherbergung von nationalen Referenzlaboren und die Teilnahme an Überwachungsprogrammen zum Monitoring von Antibiotikaresistenzen. Ihre Tätigkeiten beinhalten sowohl kulturellen Erregernachweis aus diversen klinischen Proben sowie molekulare Diagnostik und Serologie. Wir bieten Unser Institut befindet sich wenige Gehminuten vom Zentrum von Bern entfernt und liegt direkt neben dem Bremgartenwald als beliebtes Naherholungsgebiet. Das Salär und Sozialzulagen entsprechen den Richtlinien der Universität Bern und des Kantons Bern. Bewerbung und Kontakt Sind Sie interessiert? Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien der Qualifikationen, ein Anschreiben und eine Referenzadresse) im pdf Format bis zum 31.02.2024 an Barbara Gautschi (barbara.gautschi@unibe.ch).
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

PhD Position "Post-mortem metabarcoding"

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

We offer a three-year (one year extendable) PhD position for a highly motivated candidate in a joint project between the Institute of Forensic Medicine (IRM) and the Institute of Ecology and Evolution (IEE) at the University of Bern. Environmental DNA (eDNA) can be used to improve medico-legal procedures. The candidate will employ metabarcoding of different organisms for various aspects of the medico-legal inspection, such as stomach content analysis, drowning site localization and estimation of the post-mortem interval. For the proposed position, we estimate the tasks at 70% sequence data analysis / bioin-formatics and 30% field and lab work for obtaining and processing samples. PhD Position "Post-mortem metabarcoding" Your skills and qualifications Masters degree in bioinformatics or biology / biochemistry with interest in data analysis Proficiency in R and experience in the analysis of sequencing data are strong assets Experience in metabarcoding approaches is a plus Highly motivated, well-organized and able to work autonomously Good communication skills in English, German is a plus Valid driver's license and willingness to work outdoors for field work We offer you Unique opportunity for research at the interface between population genetics and forensics Involvement in all stages of the research project Enrollment in the Doctoral Program of the Faculty of Science Salary according to the guidelines of the Swiss National Science Foundation Modern and well-equipped workplace in a new building Are you interested? Specific questions regarding this position can be addressed to: martin.zieger@irm.unibe.ch ( www.irm.unibe.ch) or gerald.heckel@unibe.ch ( www.cmpg.iee.unibe.ch)
Inserat ansehen
Home Office
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Informationsspezialist/in Multimedia 60-70%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 60-70%

Festanstellung 60-70%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Informationsspezialist/in Multimedia 60-70% Informationsspezialist/in Multimedia 60-70% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 01.07.2024 oder nach Vereinbarung Begeistern Sie sich für Themen wie Ausbildung, Laufbahn und Arbeitsmarkt? Bringen Sie eine Affinität für digitale Themen im Informationsbereich und eine hohe Kommunikationsfähigkeit mit? Dann werden Sie Teil unseres Teams Information und Infotheken und unterstützen Sie mit gezielter multimedialer Kommunikation die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung des Kantons Bern. Ihre Aufgaben Digitale interne wie externe Kommunikationstools pflegen und (weiter)entwickeln, beispielsweise BIZlinks (biz-links-be.ch) und unser internes Confluence Wiki Ansprechperson für technische Anliegen in unseren Infotheken Mitarbeit bei der Betreuung unseres Social-Media-Kanals Informationsgrundlagen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung redaktionell aufbereiten und aktualisieren Kantonale Teilprojekte im digitalen Bereich leiten, bzw. in kantonalen Projekten und Arbeitsgruppen mitarbeiten Interne Schulungen durchführen Ihr Profil Berufliche Grundbildung EFZ (z. B. Fachmann/-frau I+D oder Mediamatiker/in) mit Berufserfahrung oder Hochschulabschluss (z. B. Informationsspezialist/in) oder gleichwertige Ausbildung Affinität für die technologische Entwicklung und sehr gute Kenntnisse moderner Informations- und Kommunikationstechnologien Erfahrung in Multimedialer Kommunikation Kenntnisse des Bildungssystems und der Arbeitswelt resp. die Bereitschaft, sich in-tensiv einzuarbeiten Selbständige, strukturierte Arbeitsweise und gute schriftliche Ausdrucksweise Freude an der Zusammenarbeit in einem zweisprachigen Team Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit attraktiven Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Sinnstiftendes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit einer hohen Mitarbeitendenzufriedenheit Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten für Homeoffice und moderne Infrastruktur Vielseitiges Weiterbildungsangebot Arbeitsplatz im zentral gelegenen Längassquartier Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. BIZ Berufs- und Informationszentren Die BIZ Berufsberatungs- und lnformationszentren des Kantons Bern unterstützen Jugendliche und Erwachsene in Fragen der Berufs- und Studienwahl und der Laufbahngestaltung. Der Geschäftsbereich Information und Infotheken ist Teil der Zentralen Dienste der BIZ und übernimmt das kantonale Informationsmanagement aller acht Standorte. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis am 3. März 2024. Möchten Sie noch mehr wissen? Maya Sauter, Leitung kantonales INF-Team, +41 31 633 81 38 beantwortet gerne Ihre Fragen. Die Erstgespräche finden voraussichtlich am 7. März 2024 statt, die Zweitgespräche am 19. März 2024. Wir bitten Sie, sich diese Termine provisorisch zu reservieren. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort BIZ Kanton Bern, Zentrale Dienste Bremgartenstrasse 37 3012 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Mitarbeiter/-in in Bauplanung und -koordination 100 % Generalsekretariat Trois postes de psychologue-assistant/es à 100 % pour nos antennes de Bienne, Moutier et Tavannes Le service psychologique pour enfants et adolescents offre des prestations de psychologie scolaire et de consultation clinique. Sa référence théorique est l'orientation psychanalytique. Les psychologues sont engagé/es à partir de septembre 2024, et leur engagement se terminera à fin d'août 2026 à un taux d'occupation de 100 %. Dans le cadre de l'assistanat, ils/elles sont rémunéré/es (traitement mensuel brut : env. 3'550.-). Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung PhD Student in Commercialization of technology start-ups 80 - 100% Berner Fachhochschule Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

21.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche*r Assistent*in Systemische Beratung

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 21.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Wissenschaftliche*r Assistent*in Systemische Beratung Was Sie hier tun Hauptsächlich im Leistungsbereich Weiterbildung der Systemischen Beratung mitarbeiten: Eigenständig Weiterbildungs-Abschlussarbeiten beurteilen, Weiterbildungsangebote mit konzipieren und weiterentwickeln, Teilnehmende der Weiterbildungen beraten und begleiten, bei Eignung und Interesse auch einzelne Lehrsequenzen durchführen und Studienleitungsaufgaben übernehmen Organisatorische Tätigkeiten z.B. Tagungen, Abendveranstaltungen und Inhouse-Angebote organisieren, sich an Akquisetätigkeiten beteiligen Bei Eignung und Interesse in Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie bei Dienstleistungen im Bereich Systemische Beratung mitwirken Mitarbeit in der Lehre im BSc Soziale Arbeit nach Bedarf Was Sie idealerweise mitbringen BSc in Sozialer Arbeit oder angrenzender Fachrichtung Fundierte Weiterbildung in Systemischer Beratung Geplantes oder bereits begonnenes Masterstudium MSc in Sozialer Arbeit in Bern in den kommenden zwei Jahren parallel zur Anstellung Praxiserfahrung in der Systemischen Beratung Bereitschaft, sich ein Profil in der Hochschullehre und Forschung zu erarbeiten und die eigene Weiterentwicklung aktiv zu gestalten Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Auf der Suche nach Lösungen sind Neugierde und manchmal gar ein radikales Querdenken gefragt. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten - mobiles Arbeiten inklusive. , Mit klugen Köpfen aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten, die wie Sie etwas bewegen wollen. , Ein angenehmer Umgangston und viel Kollegialität. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Silja Genoud HR-Beraterin T +41 31 848 43 39
Inserat ansehen
Merken

21.02.2024

Kanton Bern

Raumplaner/-in 60 - 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 21.02.2024

  • Festanstellung 60-100%

Festanstellung 60-100%

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Raumplaner/-in 60 – 100% Raumplaner/-in 60 – 100% Arbeitsort: Bern In dieser spannenden und vielseitigen Funktion engagieren Sie sich für die Berner Gemeinden und Regionen und deren Entwicklung im Siedlungs- und Landschaftsraum. Der kantonale Richtplan, die Sachpläne des Bundes und die geltenden Bau- und Planungsgesetze dienen Ihnen als Handlungsgrundlage. Mit Ihren Ansprechpartnern und -partnerinnen bei Gemeinden und Regionen etablieren Sie eine effiziente und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Parallel zur Bearbeitung der Planungsvorhaben wird die Applikation ePlan zum elektronischen Planerlassverfahren im Kanton Bern entwickelt. Sie verstärken ein kompetentes interdisziplinäres Team von Raumplaner/-innen und Jurist/-innen am Standort Bern. Die Stelle ist befristet bis 31.03.2026. Ihre Aufgaben Mitarbeit in Projekten (ePlan) und Arbeitsgruppen Raumplanerische Beratung von Gemeinden und Regionen in Wort und Schrift Vorprüfen von Nutzungs- und Sondernutzungsplanungen (Pläne und Reglemente) Mitarbeit bei der Genehmigung von Planungen inkl. Beschwerdeverfahren Verfassen von Amts- und Fachberichten Ihr Profil Studium in Raum- oder Stadtplanung, Geografie, Architektur, Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Disziplin Kenntnisse und Erfahrung in der Raumplanung, gutes räumliches Vorstellungsvermögen Erfahrung als Projektleiter/-in mit analytischen und konzeptuellen Fähigkeiten Ziel- und kundenorientierte Arbeitsweise, grosses Interesse für interdisziplinäre Zusammenarbeit, Durchsetzungsvermögen Sprachkenntnisse: Deutsch in Wort und Schrift verhandlungssicher / Französisch von Vorteil Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Mitarbeit im Projekt ePlan Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit im Austausch mit Gemeinden und Regionen Ein junges, motiviertes, interdisziplinäres Team Ein attraktiver Arbeitsplatz in der Berner Altstadt Das Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern (AGR) engagiert sich als kantonale Aufsichts- und Genehmigungsbehörde für eine nachhaltige Raum- und Gemeindeentwicklung zugunsten von Bevölkerung und Wirtschaft. Wir beschäftigen uns mit Fragen der Raumplanung und Raumentwicklung auf kommunaler, regionaler und kantonaler Ebene, prüfen und genehmigen Planungen von Gemeinden und Regionen und beurteilen Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Wir beaufsichtigen die Gemeindefinanzen, prüfen und genehmigen kommunale Erlasse und beraten Gemeinden in gemeinderechtlichen Fragen sowie bei Reformen und Fusionen. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Beatrice Aebi ist als Abteilungsleiterin gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen möchten: beatrice.aebi@be.ch. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Gemeinden und Raumordnung Nydeggasse 11 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Administrative Mitarbeiterin / Administrativer Mitarbeiter RAV 50% Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Abteilung Arbeitsvermittlung am RAV-Standort Gümligen suchen wir eine administrative Mitarbeiterin / einen administrativen Mitarbeiter RAV. Die Stelle ist bis 31. August 2025 befristet. Amt für Arbeitslosenversicherung Administrative:r Sachbearbeiter:in Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Online-Bewerbung bis spätestens am 11.03.2024 an die HR-Administration ctu-hr.dcr@unibe.ch. Universität Bern Wissenschaftliche Assistent:in – Schweizer Register für Seltene Krankheiten Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen als zusammenhängendes PDF- Dokument an die HR Administration hr@ispm.unibe.ch Universität Bern Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

21.02.2024

Kanton Bern

Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann EFZ

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 21.02.2024

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

Bern

Stellenantritt: 01.08.2024 Arbeitsort: Bern Bist du motiviert, mit uns ab August 2024 ins Berufsleben zu starten? Die erfahrenen Berufs- und Praxisbildnerinnen des Verwaltungsgerichts begleiten dich durch deine Ausbildung und machen dich fit für die Arbeitswelt. Deine Aufgaben Während deiner dreijährigen Ausbildung arbeitest du in der Verwaltungsrechtlichen Abteilung oder der Sozialversicherungs rechtlichen Abteilung. Dort wirst du in die Hauptaufgaben und Tätigkeiten des Gerichts eingeführt - von A wie Aufnahme eines neuen Verfahrens bis Z wie Zustellung des Urteils. Im Generalsekretariat erlangst du unter anderem Kompetenzen im Rechnungs- und Personalwesen. In der französischsprachigen Abteilung bekommst du die Möglichkeit, deine Französisch Kenntnisse anzuwenden und weiterzuentwickeln. Deine Ausbildung am Gericht ist praxisorientiert und vielfältig. Du erledigst administrative Aufgaben selbständig; du pflegst den Kontakt zu unserer Kundschaft am Telefon, per E-Mail oder schriftlich; du organisierst, koordinierst und planst Arbeitsprozesse, dafür stehen dir verschiedene EDV-Anwendungen zur Verfügung. Dein Profil Sekundarschulniveau oder gutes Realschulniveau mit 10. Schuljahr oder Vorlehre Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse, mündlich und schriftlich Du interessierst dich für Recht und Gerechtigkeit Du bist motiviert und bereit, dich im Lehrbetrieb, der Berufsschule und den überbetrieblichen Kursen engagiert einzusetzen Du magst es, selbständig zu arbeiten und Verantwortung im Büroalltag zu übernehmen Du arbeitest gerne in einem Team Wir bieten dir eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung im Zentrum von Bern (5 Gehminuten vom Bahnhof) eine finanzielle Beteiligung an Schulmaterial, Laptop, Sprachdiplom und allfälligem Sprachaufenthalt 32 Tage Ferien im Jahr Ausserdem bietet die Justiz ihren Lernenden zusätzlich zur praktischen Ausbildung im Lehrbetrieb die "Betriebliche Ausbildung Justiz" an. Dabei lernst du die anderen Lernenden der Gerichtsbehörden und der Staatsanwaltschaft des Kantons Bern (JUS) kennen. Das Verwaltungsgericht des Kantons Bern ist die oberste kantonale Justizinstanz im Bereich des öffentlichen Rechts. Das Gericht beurteilt Beschwerden im Bau- und Planungsrecht, Steuer-, Umwelt- und Ausländerrecht. Auch in den Bereichen Bildung/Prüfungen, Gesundheit/Opferhilfe, Sozialhilfe, AHV, IV, Arbeitslosen- und Krankenversicherungen sowie öffentliche Finanzen, entscheidet das Verwaltungsgericht. Es besteht aus der der verwaltungsrechtlichen-, der sozialversicherungsrechtlichen- und der französischsprachigen Abteilung sowie dem Generalsekretariat. Kontakt Haben wir dein Interesse geweckt? Dann sende uns deine Unterlagen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Zeugnisse der Oberstufe und falls vorhanden Schnupperlehrberichte oder Referenzen mittels Onlinelink zu. Deine Fragen zur Ausbildung beantworten dir die Sekretariatsleiterinnen Frau Regina Stauffer, Verwaltungsrechtliche Abteilung, Tel. 031 636 23 10 oder Frau Elaveny Selliah, Sozialversicherungsrechtliche Abteilung, Tel. 031 636 23 20. Weitere Angaben zu uns findest du unter www.justice.be.ch/vg
Inserat ansehen
Merken

20.02.2024

Kanton Bern

Polizeiliche/-r Sicherheitsassistent/-in, Fachrichtung Verkehrsdienst ab 01.02.2025

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 20.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Polizeiliche/-r Sicherheitsassistent/-in, Fachrichtung Verkehrsdienst ab 01.02.2025 Polizeiliche/-r Sicherheitsassistent/-in, Fachrichtung Verkehrsdienst ab 01.02.2025 Arbeitsort: Stadt Bern Ihre Aufgaben Haben Sie einen Sinn für Ordnung? Wissen Sie, wo's lang geht? Sind Sie ein/-e Menschenkenner/-in? Dann ist Mitarbeiter/-in Verkehrsdienst der richtige Beruf für Sie. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit auf unseren Strassen, indem Sie dafür sorgen, dass Verkehrsteilnehmende die Spielregeln einhalten. Sie sind aber auch immer dort vor Ort, wo viele Menschen zusammenkommen: an Sportanlässen, Konzerten und Messen sorgen Sie dafür, dass alles reibungslos verläuft und jeder weiss, wo's lang geht. Ihr Profil Schweizer Bürger/-in mindestens 21 Jahre alt bei Ausbildungsbeginn abgeschlossene Berufsausbildung Führerausweis Kat. B Infos zum Anforderungsprofil, zum Auswahlverfahren, zur Ausbildung, zu den Anstellungsbedingungen usw. finden Sie im Internet unter Mitarbeiter/-in Verkehrsdienst. Weiterführende Informationen erhalten Sie an einer unserer Informationsveranstaltung. Melden Sie sich unverbindlich an - die nächste findet am Dienstag, 5. Dezember 2023 um 19 Uhr in Bern statt. Wir bieten Ihnen Sie profitieren von den Vorteilen einer modernen, sozialen Arbeitgeberin. Wir bieten eine vier Monate dauernde, umfassende und entlöhnte Ausbildung zur/zum uniformierten polizeilichen Sicherheitsassistent/-in SPI, Fachrichtung Verkehrsdienst. Ihre komplette Online-Bewerbung nehmen wir bis am 13. Juni 2024 entgegen. Der erste Schritt des Auswahlverfahrens, die Aufnahmeprüfung, findet am Samstag, 29. Juni 2024 statt. Beachten Sie die weiteren Eckdaten. Über die Kantonspolizei Bern Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit rund 2700 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe - umfassend, für alle, rund um die Uhr. Mehr erfahren Kontakt Melden Sie sich unverbindlich für eine unserer Informationsveranstaltungen an. Die nächste findet am Dienstag, 5. Dezember 2023 um 19 Uhr in Bern statt. Kantonspolizei Bern Human Resources Waisenhausplatz 32 Postfach 3001 Bern Telefon 031 638 77 99 www.polizeiberufe.ch Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonspolizei Bern Lutschenstrasse 22 3063 Stadt Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Aufseherin & Betreuerin 80-100% Die Bewachungsstation am Inselspital (BEWA) ist schweizweit eine einzigartige Institution des Justizvollzuges des Kantons Bern. Sie dient der medizinischen Behandlung von somatisch und/oder psychisch kranken oder verunfallten Eingewiesenen aller Haftarten, Altersklassen und Geschlechter, die aus Sicherheitsgründen nicht in ein anderes Spital eingewiesen oder aus medizinischen Gründen nicht im Gefängnis/Justizvollzugsanstalt behandelt werden können. Regionalgefängnisse Mitarbeiterin oder Mitarbeiter Loge, mit administrativen Arbeiten und Bezug zur Sicherheit, 100 % Das Regionalgefängnis Burgdorf gehört zum Amt für Justizvollzug des Kantons Bern. Es dient mit insgesamt 109 Haftplätzen dem Vollzug von vorzeitiger Strafvollzug, Strafvollzug, Halbgefangenschaft, Untersuchungs- und Sicherheitshaft und ausnahmsweise fürsorgerische Unterbringung (FU) sowie polizeilicher Gewahrsam. Regionalgefängnisse Direktorin / Direktor Justizvollzugsanstalt Hindelbank Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Hindelbank ist mit 107 Haftplätzen die einzige Justizvollzugsanstalt für Frauen in der Deutschschweiz. Es werden alle Formen des Straf- und Massnahmenvollzugs angeboten; von Hochsicherheit, geschlossenem und offenem Vollzug bis Arbeitsexternat. Die eingewiesenen Frauen leben in Wohngruppen und arbeiten in verschiedenen Arbeitsbereichen. Die Zeit in der JVA Hindelbank soll ihnen dazu dienen, die Voraussetzungen für die Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu schaffen, um nach der Entlassung ein straffreies ein eigenverantwortliches Leben führen zu können. Justizvollzugsanstalt Hindelbank Justizvollzugsanstalt Hindelbank Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

20.02.2024

Kanton Bern

System Engineer für Endgerätemanagement (UEM/EMM/MDM)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 20.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

System Engineer für Endgerätemanagement (UEM/EMM/MDM) Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung der Jamf-Infrastruktur Konfiguration, Verwaltung und Optimierung von Endgeräten unter Verwendung von Jamf und Microsoft SCCM Entwicklung und Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien für mobile Geräte Überwachung der Endgeräte-Compliance und Implementierung von Massnahmen zur Risikominimierung Stellvertretung Betrieb der SCCM / MECM Infrastruktur Mithilfe bei Betrieb und Wartung der Cloud-Services wie Microsoft Entra und M365 Unterstützung des Supports und im Team bei der Lösungssuche von Störungen (3. Level) Abgeschlossene Ausbildung in Informatik mit EFZ sowie eine Weiterbildung FH/HF, Studium in Informatik oder gleichwertige Ausbildung Nachweisliche Erfahrung im Bereich UEM/EMM/MDM mit Schwerpunkt auf Jamf für Geräte von Apple oder Microsoft SCCM/MECM Kenntnisse in der Konfiguration und Verwaltung von Endgeräten in Unternehmensumgebungen Konzeptionelles, strukturiertes und umsichtiges Arbeiten sowie Verantwortungsbewusstsein Flexible, hilfsbereite und motivierte Persönlichkeit Sehr gute Deutsch- und fachspezifische Englischkenntnisse Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Netzwerk Digitale Transformation fasst Arbeitsbereiche zusammen, welche in der Digitalen Transformation der PHBern eine Rolle spielen. Ziel des Netzwerks Digitale Transformation ist die Umsetzung der strategischen Vorgaben der PHBern und ihrer Vision im Bereich des digitalen Wandels. Der Bereich Informatik berät die Schulleitung und die dezentralen Einheiten in Informatik-Fragen und ist für Informatik-Projekte sowie Support, Betrieb, Koordination und Weiterentwicklung der hochschulübergreifenden IT-Prozesse, -Systeme und -Applikationen zuständig.
Inserat ansehen
Merken

20.02.2024

Kanton Bern

Gerichtsschreiberin/Gerichtsschreiber sozialversicherungsrechtliche Abteilung des Verwaltungsgerichts 80-100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 20.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Gerichtsschreiberin/Gerichtsschreiber sozialversicherungsrechtliche Abteilung des Verwaltu... Gerichtsschreiberin/Gerichtsschreiber sozialversicherungsrechtliche Abteilung des Verwaltungsgerichts 80-100% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung Sie suchen eine neue Herausforderung und interessieren sich für Sozialversicherungsrecht? Sie möchten an einem kantonalen Gericht arbeiten? Dann ergänzen Sie vielleicht schon bald das Team der sozialversicherungsrechtlichen Abteilung des Verwaltungsgerichts des Kantons Bern. Ihre Aufgaben Sie verfassen Urteilsentwürfe aus dem gesamten Bereich des Sozialversicherungs­rechts, führen an Sitzungen und Verhandlungen das Protokoll und besorgen die Schluss­redaktion der Urteile. Sie können für die Mitwirkung bei der Instruktion eingesetzt sowie mit weiteren Aufgaben betraut werden. Ihr Profil Sie haben grosses Interesse am Sozialversicherungsrecht, setzen sich gerne mit komplexen juristischen Problemen auseinander und sind bereit, sich interdisziplinär mit medizinischen Sachverhalten zu befassen. Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck ist unabdingbar. Sie haben Sinn für das Wesentliche, arbeiten speditiv, sind selbständig, initiativ und belastbar. Sie verfügen über ein Anwalts- oder Notariatspatent oder eine gleichwertige Ausbildung. Gerichts- und Verwaltungspraxis sowie Weiterbildungen auf dem Gebiet des Sozialversicherungsrechts sind von Vorteil. Wir bieten Ihnen Wir bieten eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit im Bereich des Sozialversicherungsrechts in einem angenehmen Arbeitsklima. Wir führen Sie sorgfältig in Ihre neue Aufgabe ein und es besteht die Möglichkeit, von Weiterbildungsangeboten Gebrauch zu machen. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach den kantonalen Vorschriften (u.a. Jahresarbeitszeit). Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Über die sozialversicherungsrechtliche Abteilung Die sozialversicherungsrechtliche Abteilung des Verwaltungsgerichts des Kantons Bern beurteilt als oberste kantonale Instanz alle deutschsprachigen Streitigkeiten aus dem Bereich des Sozialversicherungsrechts. Zudem handelt sie als Schiedsgericht in Sozialversicherungsstreitigkeiten. Sozialversicherungsrechtliche Abteilung Kontakt Ihre Bewerbung reichen Sie zusammen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien und Referenzen) bitte online ein. Für die telefonische Beantwortung Ihrer Fragen wenden Sie sich an den Abteilungspräsidenten Dr. Thomas Ackermann (Tel. 031 636 23 20). Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Verwaltungsgericht des Kantons Bern Speichergasse 12 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Mitarbeiter-/in Sozialjuristischer Dienst 60 - 80% Sie suchen eine sinnstiftende Arbeit? Hier ist Ihr Einsatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld gefragt. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, das gemeinsam den Schutz von gefährdeten Kindern und Erwachsenen sicherstellt. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Steuer deine Zukunft – Wertvolle Praxiserfahrung als Praktikant/in resp. Werkstudent/in 50-60 %* Nutze die Chance, schon im Studium eine öffentliche Verwaltung und deren Verwaltungsverfahren in der Praxis kennenzulernen. Nimm Teil an unserer dienstleistungsorientierten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den bernischen Unternehmen. Profitiere von einem modernen Arbeitsumfeld, welches dir mit Home-Office und flexibler Arbeitszeit die Vereinbarkeit von Studium und Job ermöglicht. Die Steuerverwaltung des Kantons Bern bietet dir im Team Recht und Koordination die studienbegleitende Mitarbeit als Werkstudent/in im Sachbereich Spesenreglemente. Steuerverwaltung Rechtspraktikum bei der KESB Mittelland Süd Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) nimmt ihre Aufgaben auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes wahr. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in BNE

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Centre for Development and Environment CDE Anstellungsbeginn: 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung Die Anstellung ist befristet bis 31. Dezember 2025, mit geplanter Verlängerung. Das Centre for Development and Environment CDE ist das schweizerische Kompetenzzentrum für Nachhaltige Entwicklung (NE). Als eines der strategischen Zentren der Universität Bern haben wir den Auftrag, nachhaltige Entwicklung gesamtuniversitär zu verankern. Das Beratungs- und Umsetzungsmandat Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) des Vizerektorats Qualität und Nachhaltige Entwicklung hat die Aufgabe, das Themenfeld NE in der Lehre an der Universität Bern besser zu verankern. Dabei unterstützt das BNE-Team vom CDE Dozierende bei der Integration von NE auf vielseitige Weise (Beratung, Workshops, Entwicklung von Materialien, Fördergelder, Netzwerk) und zeigt mit seinem Monitoring jährlich auf, wo die Universität in diesem Bereich steht. Weiter entwickelt das BNE-Team unterschiedliche Angebote und Materialien, die auch für ihre sekundäre Zielgruppe (Studierende an der Universität Bern und weitere Interessierte, wie beispielsweise zukünftige Studierende, Alumni, Bewohner*innen der Stadt Bern und Umgebung, Angehörige anderer Hochschulen) von grossem Interesse und Mehrwert ist. Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in BNE Aufgaben Gestaltung von neuen Angeboten für Dozierende zur Integration von Nachhaltiger Entwicklung (NE) an der Universität Bern Koordination des Fördergefässes -Förderung NE durch Bildung- inkl. Administration und Gutachten verfassen Planung, Koordination und Durchführung von Coachings im Bereich (B)NE für Dozierende der Universität Bern und weitere BNE-Interessierte Erstellen von Kommunikationsmassnahmen zu den BNE-Angeboten im Hochschulbereich, unter anderem Webseite (www.bne.unibe.ch) Vernetzungsarbeit zu BNE-Themen in der Schweiz und international Mitarbeit beim Monitoring von NE in der Lehre an der Universität Bern Mögliche Mitarbeit bei Akquisen mit Forschung im Bereich BNE (potenzielle Schwerpunkte: transformative learning, whole institution approach) und mögliche eigene BNE-Forschung Anforderungen Universitätsabschluss (Master oder Dissertation) mit sozialwissenschaftlichem Hintergrund mit Schwerpunkt Nachhaltige Entwicklung oder Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) Mindestens zwei Jahre Erfahrung in Projektmitarbeit im universitären Umfeld Sprach- und Stilsicherheit beim Verfassen von Texten in Deutsch und Englisch Ausgewiesene Expertise im Bereich BNE im Hochschulkontext (Institutionalisierung, Pädagogik, Forschung, Kommunikation) Implementierungs- und Forschungsinteresse im Bereich BNE Selbständiges Arbeiten innerhalb von Teilbereichen und hohe Teamfähigkeit Offenheit bei Begegnungen mit Dozierenden und anderen Akteur*innen im Hochschulumfeld Wir bieten Anstellungsbedingungen gemäss den Richtlinien des Kantons Bern mit Jahresarbeitszeit und guten Sozialleistungen Einblicke in institutionelle Prozesse und die Möglichkeit, eigene Anliegen im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) einzubringen (inklusive Forschungsanliegen) Zusammenarbeit im BNE-Team mit der Aufgabe, aktiv eigene Ideen einzubringen Hochschulübergreifende Vernetzung im Bereich BNE und Kontakt zu anderen gesellschaftlichen Akteur*innen Bewerbung und Kontakt Stellenantritt : 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung (optimal: Mai-August 2024 40%, ab September 2024 50-70%) Arbeitsort : CDE, Universität Bern, Mittelstrasse 43, 3012 Bern, Switzerland; www.cde.unibe.ch Befristung : Befristet bis 31. Dezember 2025, mit geplanter Verlängerung Bewerbungsfrist : 3. März 2024 Bewerbungsgespräche : Finden voraussichtlich am 19. und 20. März 2024 statt Bewerbungsunterlagen : Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als ein PDF-Dokument an personaladministration.cde@unibe.ch (Motivationsschreiben, CV, relevante Zeugnisse) Auskunft : Lilian Trechsel, lilian.trechsel@unibe.ch
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche Hilfskraft oder Projektmitarbeiter *in im Bereich Wirtschaftsinformatik / Human Computer Interaction

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Wissenschaftliche Hilfskraft oder Projektmitarbeiter *in im Bereich Wirtschaftsinformatik / Human Computer Interaction Was Sie hier tun Unsere Forschung zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz unterstützen, mit einem Schwerpunkt auf Schulen und Projekte in der Schweiz. Teilprojekte übernehmen und eigenverantwortlich leiten, die die Schnittstelle zwischen Technologie und sozialwissenschaftlichen Aspekten der Bildung erforschen. Mit Lehrkräften und Schüler*innen zusammenarbeiten, um den Einsatz neuer Technologien in der Praxis zu erforschen und deren Reife zu testen. Zur Konzeption und Durchführung von Forschungsarbeiten im Bereich Human-Computer Interaction / Wirtschaftsinformatik beitragen und dabei helfen, die Ergebnisse in wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzen zu präsentieren. Was Sie idealerweise mitbringen Fortgeschrittene*r Masterstudent*in oder Absolvent*in eines sozialwissenschaftlichen Studiengangs, vorzugsweise mit Bezug zur Bildungsforschung, Wirtschaftsinformatik, Human-Computer Interaction oder verwandten Bereichen. Interesse an der Schnittstelle von Technologie und Bildung sowie Motivation, neue Lehr- und Lernmethoden zu erforschen. Selbstständige Arbeitsweise sowie die Bereitschaft, Verantwortung für Projektteile zu übernehmen. Gute Kommunikationsfähigkeiten, um effektiv mit einem vielfältigen Team und externen Partnern zusammenzuarbeiten. Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sind erforderlich. Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Verantwortung in spannenden Zukunftsprojekten, die über die Grenzen der Fachwelt hinaus für Aufmerksamkeit sorgen. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten. , Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit. , Unkomplizierter Austausch auch über die Abteilungsgrenzen hinaus. , Vielfältige Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Cédric Schmid HR Berater T +41 31 848 67 69
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

System Engineer Telematik und Netzwerkadministration

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

System Engineer Telematik und Netzwerkadministration Hauptverantwortung Telematik auf Basis vom Microsoft Teams Betrieb, Wartung Endgeräte (Poly Telefone sowie Konferenzsysteme) Administration der Load Balancing und Web Application Firewall (KEMP) sowie der Firewall (Fortigate) Administration der Netzwerk-Dienste wie DNS, DHCP, RADIUS (MSDS, FreeRADIUS) Stellvertretung Betrieb, Wartung der Linux Server (Ubuntu) 3rd Level Support Informatiker*in EFZ mit Fachrichtung Systemtechnik oder vergleichbare Ausbildung Weiterbildung auf Stufe HF/FH Erfahrung in Betrieb, Wartung und Konfiguration von Telematik-Systemen sowie Netzwerk-Diensten Konzeptionelles, strukturiertes und umsichtiges Arbeiten sowie Verantwortungsbewusstsein Flexible, hilfsbereite und motivierte Persönlichkeit Sehr gute Deutsch- und fachspezifische Englischkenntnisse Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Netzwerk Digitale Transformation fasst Arbeitsbereiche zusammen, welche in der Digitalen Transformation der PHBern eine Rolle spielen. Ziel des Netzwerks Digitale Transformation ist die Umsetzung der strategischen Vorgaben der PHBern und ihrer Vision im Bereich des digitalen Wandels. Der Bereich Services Informatik ist für Betrieb, Koordination und Weiterentwicklung der hochschulübergreifenden ICT-Systeme und Applikationen zuständig.
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen 70%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 70%

Festanstellung 70%

Bern

Die kantonale Denkmalpflege, Fachbereich Finanzen und Administration, sucht ab 1. April 2024 oder nach Vereinbarung eine/n motivierte/n und engagierte/n Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen. Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen 70% Ihre Aufgaben Sie unterstützen die Fachbereichsleitung Finanzen und Administration und die Geschäftsleitung bei der finanziellen Führung der kantonalen Denkmalpflege. Sie helfen beim Erstellen von Voranschlag, Finanzplan und Trendmeldungen mit und koordinieren die für den Jahresabschluss notwendigen Arbeiten. Im betrieblichen Rechnungswesen kümmern Sie sich um die Fakturierung, kontrollieren die Zahlungsläufe, stellen Kennzahlen und Statistiken zusammen (SAP), unterstützen bei der Personalkostenplanung und bereiten weitere Planungsgrundlagen auf. Sie überwachen und aktualisieren die technischen Instrumente des Budgetprozesses (Excel). Weiter unterstützen Sie das Beitragswesen der kantonalen Denkmalpflege. In diesem Zusammenhang haben Sie Kontakt zu verschiedenen internen und externen Stellen. In Ihrer Rolle beraten Sie die Fachbereichsleitung und die Geschäftsleitung in allen finanziellen Belangen und begleiten als Praxisbildner/-in kaufmännische Lernende. Ihr Profil Für diese vielseitige Stelle suchen wir eine Person mit kaufmännischer Grundbildung und Weiterbildung in Finanz- und Rechnungswesen auf Stufe Sachbearbeitung oder mehrjähriger Erfahrung in einer ähnlichen Funktion, vorzugsweise in der Verwaltung. Die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, eine rasche Auffassungsgabe, vernetztes Denken sowie Belastbarkeit sind Voraussetzungen für diese Stelle. Sehr gute Kenntnisse in Excel sind unverzichtbar, SAP Kenntnisse ein Vorteil. Ebenfalls zeichnet Sie eine strukturierte und gut organisierte Arbeitsweise aus. Sie sind es gewohnt, Führungskräfte kompetent, effizient und zuverlässig in finanziellen Belangen zu beraten. Sie sind stilsicher in Deutsch und verständigen sich in Französisch. Wir bieten Ihnen Es erwarten Sie ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, Jahresarbeitszeit, ein Arbeitsplatz in der Berner Innenstadt und die Zusammenarbeit in einem engagierten Team. Kontakt Interessiert Sie diese Herausforderung? Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter dem Link -- . Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Mirjana Pavlic, Finanzverantwortliche, Tel. +41 31 636 84 62, oder Marion Roth, HR-Partnerin, Tel. +41 31 636 28 17, gerne zur Verfügung (ab 12. Februar 2024). Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen. Bewerbungsfrist: 25. Februar 2024 Das Amt für Kultur der Bildungs- und Kulturdirektion fördert kulturelle Institutionen und kulturelles Schaffen und ist verantwortlich für die Kulturpflege (Archäologie und Denkmalpflege) des Kantons Bern. Es dient damit der Förderung, Pflege und Vermittlung des kulturellen Lebens und des kulturellen Erbes im Kanton Bern. Der Fachbereich Finanzen und Administration ist verantwortlich für die Aufgabengebiete Finanzen/Controlling, Administration/Empfang sowie Logistik/Infrastruktur.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter*in Finanzen

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Möchtest du deine Fähigkeiten in einem faszinierenden und gesellschaftlich relevanten Umfeld einbringen? Das Experimental Animal Center (EAC) an der Universität Bern sucht eine engagierte Persönlichkeit für die Position als Sachbearbeiter*in Finanzen mit einem Beschäftigungsgrad von 80-100%. Das EAC übernimmt die Verantwortung für die in-vivo Forschung und strebt an, optimale Forschungsbedingungen durch Qualitätssicherung und effiziente Ressourcennutzung zu schaffen. Als Teil unserer Strategie setzen wir auf die 3R-Prinzipien (Reduce, Refine, Replace), eine "Culture of Care" und die strikte Einhaltung von Richtlinien und Vorschriften. Sachbearbeiter*in Finanzen Deine Aufgaben Finanzverwaltung: Betriebs- und Drittmittelkredite, Kreditorenverwaltung und Fakturierung Unterstützen, Beraten und Begleiten der Führungskräfte und Mitarbeitenden in allen Finanzprozessen Korrespondenz (DE, EN), Terminüberwachung und -koordination sowie Terminplanung Anforderungen Kaufmännische Grundausbildung und Weiterbildung im Bereich Finanzen Berufserfahrung in vergleichbaren Tätigkeiten, idealerweise in der Personal- und/oder Finanzverwaltung Als innovative, flexible und strukturierte Person arbeitest du zuverlässig und selbständig Teamwork, kurze Entscheidungswege und offene Kommunikation sind dir wichtig Du übernimmst gerne Verantwortung und organisierst mit Freude Du sprichst Deutsch und Englisch IT-Kenntnisse sind von Vorteil Wir bieten Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem nicht alltäglichen, interessanten und gesellschaftlich relevanten Umfeld Einblick in spannende akademische Belange und Geschäfte der Forschung an der Universität Bern Zusammenarbeit in einem kleinen motivierten Team Eine Anstellung nach kantonalen Richtlinien in Gehaltsklasse 14 Diverse universitäre Vergünstigungen und ein umfassendes Weiterbildungsangebot Attraktiver Arbeitsplatz im Zentrum von Bern mit vielseitigem Angebot im Unisport Freiheiten in der Gestaltung der Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit, Homeoffice) Interessiert? Wir freuen uns über die Zusendung deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte beachte, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren. Fragen zur Stelle beantworten wir gerne.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter*in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Möchtest du deine Fähigkeiten in einem faszinierenden und gesellschaftlich relevanten Umfeld einbringen? Das Experimental Animal Center (EAC) an der Universität Bern sucht eine engagierte Persönlichkeit für die Position als Sachbearbeiter*in mit einem Beschäftigungsgrad von 60-80%. Das EAC übernimmt die Verantwortung für die in-vivo Forschung und strebt an, optimale Forschungsbedingungen durch Qualitätssicherung und effiziente Ressourcennutzung zu schaffen. Als Teil unserer Strategie setzen wir auf die 3R-Prinzipien (Reduce, Refine, Replace), eine "Culture of Care" und die strikte Einhaltung von Richtlinien und Vorschriften. Sachbearbeiter*in Deine Aufgaben Vielseitige Administrationsarbeiten, einschließlich Zutrittssystem, Dokumentenmanagement, Protokollführung und Datenbankbewirtschaftung Korrespondenz in Deutsch und Englisch, Terminüberwachung und -koordination Finanzverwaltung, einschließlich Betriebs- und Drittmittelkredite, Kreditorenverwaltung und Fakturierung Personalverwaltung, mit Fokus auf Anstellungen, Unterstützung und Beratung der Führungskräfte sowie Mitarbeitenden in Personalprozessen Mithilfe bei Bestellungen Anforderungen Kaufmännische Grundausbildung Oder Quereinsteiger*in mit technischer Grundbildung und kaufmännischer Weiterbildung Als innovative, flexible und strukturierte Person arbeitest du zuverlässig und selbständig Teamwork, kurze Entscheidungswege und offene Kommunikation sind dir wichtig Du übernimmst gerne Verantwortung und organisierst mit Freude Du sprichst Deutsch und Englisch Gute PC-Kenntnisse, insbesondere versierter Umgang mit MS Office sind von Vorteil Wir bieten Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem nicht alltäglichen und gesellschaftlich relevanten Umfeld Einblick in spannende akademische Belange und Geschäfte der Forschung an der Universität Bern Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit, Homeoffice) Zusammenarbeit in einem kleinen, motivierten Team Eine Anstellung nach kantonalen Richtlinien in Gehaltsklasse 14 Diverse universitäre Vergünstigungen und ein umfassendes Weiterbildungsangebot Attraktiver Arbeitsplatz im Zentrum von Bern mit vielseitigem Angebot im Unisport Interessiert? Wir freuen uns über die Zusendung deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen Fragen zur Stelle beantworten wir gerne
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Projektmitarbeiter *in mit Option zum Doktoratsstudium im Bereich Wirtschaftsinformatik und Human-Computer Interaction

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Projektmitarbeiter *in mit Option zum Doktoratsstudium im Bereich Wirtschaftsinformatik und Human-Computer Interaction Was Sie hier tun Forschungsprojekte im Bereich der Wirtschaftsinformatik entwickeln und leiten, speziell im Kontext von Human-Computer Interaction und Educational Technology, vor allem zu Human-Centered AI-based Systems wie Conversational Agents, Writing Assistent oder Skill-Learning Plattformen. Mit internationalen und nationalen Partnern aktiv zusammenarbeiten, sowohl aus der Wissenschaft als auch aus der Praxis. Feldstudien und Experimente durchführen, insbesondere in Bildungseinrichtungen. Ihre Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen und in renommierten Fachzeitschriften präsentieren. Beitrag zur Lehre und Betreuung von Masterstudierenden. Was Sie idealerweise mitbringen Einen Masterabschluss in Wirtschaftsinformatik, Human-Computer Interaction, Informatik, Psychologie, Verhaltenswissenschaften oder einem verwandten Gebiet. Starkes Interesse an interdisziplinärer Forschung. Erste Erfahrung in der Planung und Durchführung von (Forschungs)-projekten. Ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten und die Fähigkeit, in einem multidisziplinären Team zu arbeiten. Fließende Englischkenntnisse. Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeit und ganz viel Auslauf für Ihre Ideen, Kreativität und Entscheidungsfreude. , Fokus auf praxisorientierter Forschung und der Ausbildung engagierter Menschen statt auf Gewinnmaximierung. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten - mobiles Arbeiten inklusive. , Unkomplizierter Austausch auch über die Abteilungsgrenzen hinaus. , Die BFH ist eine gute Adresse für alle, die beruflich weiterkommen wollen, und ein Pluspunkt im CV. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Cédric Schmid HR Berater T +41 31 848 67 69
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Project Staff with Potential PhD Candidate Option in Information Systems and Human-Computer Interaction

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Project Staff with Potential PhD Candidate Option in Information Systems and Human-Computer Interaction What you'll be doing here Develop and lead research projects in Business Informatics, specifically in the context of Human-Computer Interaction and Educational Technology, with a focus on Human-Centered AI-based Systems like Conversational Agents, Writing Assistants, or Skill-Learning Platforms. Actively collaborate with international and national partners from both academia and industry. Conduct field studies and experiments, particularly in educational settings. Present your research findings at international conferences and in renowned journals. Contribute to teaching and supervising Master's students. What you'll bring with you A Master's degree in Business Informatics, Human-Computer Interaction, Computer Science, Psychology, Behavioral Sciences, or a related field. A strong interest in interdisciplinary research. Initial experience in planning and conducting research projects. Excellent communication skills and the ability to work in a multidisciplinary team. Fluent English language skills. To start with, here are some of our strong points Great freedom in work organisation with lots of leeway for your ideas, your creativity and decisiveness. , Focus on research that is geared towards practical orientation and the education of committed people rather than mere profit maximisation. , Great freedom in the organisation of work times - including mobile working. , Easy exchanging of views and ideas, also across the divisional boundaries. , BFH is an excellent place for all those who wish to advance in their careers, and it's an asset on your CV. I'll be your guide through the application procedure Cédric Schmid HR Berater P +41 31 848 67 69
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Postdoctoral Researcher in EU Project on AI-enhanced Green Entrepreneurship Education

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Postdoctoral Researcher in EU Project on AI-enhanced Green Entrepreneurship Education What you'll be doing here Leading the development and research activities for an AI-enhanced chatbot focused on green entrepreneurship education. Innovatively integrating AI technologies into online learning platforms to foster green entrepreneurial mindsets and skills. Collaborating with a multidisciplinary team to develop engaging, multilingual educational content and materials. Conducting impactful research, with opportunities to publish in top-tier journals and present at international conferences. Participating in project management, including coordination with EU project partners and contributing to project reports. Work on your own projects in the field of -Human-Centered AI-based Systems- and -AI-based Re-and Upskilling- (e.g., Trustworthy Conversational Agents, Ethical AI, Large Language Models for Education, Writing Assistants, or others). What you'll bring with you A completed Ph.D. in a field relevant to the project such as Computer Science, Educational Technology, Business Studies, Business Informatics, HCI, or related field. Experience in HCI research with expertise in either Natural Language Processing, Systems design or behavioral studies, with a keen interest in sustainability issues. Exceptional skills in research, academic writing, and data analysis. Proficiency in English, with additional European language skills being a plus. The ability to work both independently and collaboratively in an international team setting. To start with, here are some of our strong points Great freedom in work organisation with lots of leeway for your ideas, your creativity and decisiveness. , Focus on research that is geared towards practical orientation and the education of committed people rather than mere profit maximisation. , Great freedom in the organisation of work times - including mobile working. , Easy exchanging of views and ideas, also across the divisional boundaries. , BFH is an excellent place for all those who wish to advance in their careers, and it's an asset on your CV. I'll be your guide through the application procedure Cédric Schmid HR Berater P +41 31 848 67 69
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Zwei neue Mitglieder für Fachgruppe Musik (Zyklus 2)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Institut für Weiterbildung und Dienstleistungen unterstützt Lehrpersonen, Schul- und Tagesschulleitungen in ihrer Arbeit mit einer breiten Palette an Weiterbildungs- und Beratungsangeboten, Bildungsmedien sowie mit weiteren Dienstleistungen. Das Cross-Reality Medienzentrum (XRM) unterstützt und inspiriert Lehrpersonen bei der Unterrichtsgestaltung mit innovativen und praxisorientierten Bildungsmedien und Dienstleistungen – von analog bis digital. Nach Vereinbarung suchen wir: Zwei neue Mitglieder für Fachgruppe Musik (Zyklus 2) ca. 6– 15 Stunden pro Jahr Aufgaben Mitarbeit im Fachteam Musik Sichten, Beurteilen und Auswählen von neuen Materialien und Medien im Fachbereich Musik für die Mediothek am Helvetiaplatz 2 Mithilfe bei der Entwicklung neuer Angebote Teilnahme an ca. 2–4 Fachgruppensitzungen in Bern Ihr Profil Ausbildung als Lehrperson Zyklus 2 Praktische Unterrichtstätigkeit im Fachbereich Musik Breites Interesse an neuen Unterrichtsmedien Die PHBern bietet Spannende Tätigkeit im Bereich neuer Lehrmittel und Medien Entschädigung für Sitzungen, Beratungen und Vorbereitungsarbeiten Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 31. März 2024 in einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an gabrielle.friolet@phbern.ch Weitere Auskünfte erteilt Gabrielle Friolet, Dozentin (gabrielle.friolet@phbern.ch, +41 31 309 27 70) Die PHBern berücksichtigt keine Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros. DruckenTeilen
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

PhD Student*in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Für das Projekt -Begleitforschung für Curriculumsentwicklung an der medizinischen Fakultät der Universität Zürich- Per sofort oder nach Vereinbarung; Vertragsdauer vier Jahre Die medizinische Fakultät der Universität Zürich ( https://www.med.uzh.ch/de.html ) und das Institut für Medizinische Lehre ( https://www.iml.unibe.ch ) der medizinischen Fakultät der Universität Bern kooperieren im Rahmen von verschiedenen Lehrforschungsprojekten um innovative, bedarfsgerechte und attraktive Ausbildungen und -Bedingungen sicherzustellen. Beide Medizin-Studiengänge haben je eine fast 200-jährige Geschichte und umfassen die grössten Studierendenkohorten medizinischer Fakultäten der Schweiz. Hauptziel des geförderten Projektes -Begleitforschung für Curriculumsentwicklung an der medizinischen Fakultät der Universität Zürich- ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Fragen rund um Ziele und Auswirkungen von aktuellen Curriculumsreformen. Mit multifaktoriellen Studien sollen verschiedene Eckwerte (z.B. Zufriedenheit, Wissen und Kompetenzen) von Medizinstudierenden vor und nach der Studienreform untersucht werden. Auch eine Längsschnittstudie ist in diesem Zusammenhang geplant. Im Rahmen der Forschungskooperation sollen evidenzbasierte Qualitätssicherung und Pflege der Curricula erprobt und etabliert werden. PhD Student*in Aufgaben Als PhD Kandidat*in arbeiten Sie mit einer PhD-Betreuerin und einem Team aus Expert*innen an beiden Standorten. Für die PhD Arbeit sind die folgenden Aufgaben zentral: Planung, Vorbereitung und Durchführung der Studien Verwaltung, Analyse und Interpretation der erhobenen Daten Verfassen hochwertiger Forschungspublikationen Präsentation der Ergebnisse an Tagungen und Konferenzen Anforderungen Abgeschlossenes Studium der Psychologie oder "Life Sciences"; bei entsprechender Forschungserfahrung können auch Kandidat*innen mit Masterabschluss in Medizin berücksichtigt werden Gute bis sehr gute methodische und statistische Kenntnisse Gute bis sehr gute Englisch- und sehr gute Deutschkenntnisse (Niveau C1/C2/Muttersprache) Flair für wissenschaftliches Schreiben Starkes Interesse an Lehrforschung und Karriereplanung im wissenschaftlichen Kontext Gute Fähigkeiten zur Teamarbeit Wir bieten Betreuung und Zusammenarbeit durch ein hoch motiviertes, internationales, interdisziplinäres Team aus Medizinpädagog*innen, Mediziner*innen und Psycholog*innen (Prof. S. Guttormsen, Universität Bern, Prof. D. Schaer und KD Dr. med. MME Judith Engeler, Universität Zürich, mit weiteren Expert*innen). Doktoratsstudium an der Graduate School for Health Sciences (GHS) der Universität Bern (Kurse, Konferenzen, Seminare, etc.), https://www.ghs.unibe.ch Salär gemäss den Richtlinien des Schweizerischen Nationalfonds Bewerbung und Kontakt Bei Fragen wenden Sie sich bitte an KD Dr. Judith Engeler judith.engelerdusel@uzh.ch , oder Prof. S. Guttormsen, sissel.guttormsen@unibe.ch .
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Je eine Assistent*in BA VKD 50% und MA Art Education 60%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 50-60%

Festanstellung 50-60%

Bern

Je eine Assistent*in BA VKD 50% und MA Art Education 60% Was Sie hier tun Die Studiengangsleitung sowie deren Team organisatorisch, administrativ und inhaltlich unterstützen Aufträge und Projekte anhand der Jahresplanung (Korrespondenz, Terminkoordination, Ablaufpläne etc.) bearbeiten Anliegen der Studierenden als erste*r Ansprechpartner*in entgegennehmen, eine offene Kommunikationskultur pflegen sowie zwischen Studierenden, Institut für Kunstgeschichte, PH, international Office, Sekretariat, StudAdmin vermitteln Der öffentliche Auftritt des Studiengangs (Print- und Web) bis hin zur konzeptionellen, redaktionellen Verarbeitung verantworten Den Studienbereich in internen und externen Gremien vertreten. Bei Aufnahmeprüfungen und Seminaren mitwirken Mitarbeit Übernahme von Sonderprojekten im Auftrag der Studiengangsleitung Was Sie idealerweise mitbringen Abgeschlossenes Studium im gestalterisch-künstlerischen Bereich oder im Bereich der Kunst- und Kulturvermittlung Profunde Kenntnisse sowie Praxiserfahrung im vermittlerischen und kunstwissenschaftlichen Diskurs und interessieren sich für disziplinäre Fragen. Effiziente, sorgfältige Arbeitsweise, initiative, kommunikative und flexible Persönlichkeit mit einem Flair für organisatorisches. Vermittlungs-, Auftritts- und Verhandlungskompetenzen Stilsicher In Deutsch und gute Kenntnisse in Englisch und Französisch (schriftlich wie mündlich) Sie sind mit der Hochschullandschaft der Schweiz vertraut. Die Bewerbungsgespräche finden zwischen 13. und 15. März statt Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Gelebte und offen gestaltete Transdisziplinarität, dazu ein einzigartiger Mix aus Forschung und Lehre. , Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Ein internationales Kollegium, das Tradition mit Innovation, Exzellenz mit Experiment verbindet und unsere Studierenden individuell zur eigenen Karriere leitet. , Eine Betriebskultur, die Diversität, künstlerische Offenheit und die Übergänge zwischen Disziplinen, Haltungen und Traditionen pflegt. , Vielfältige Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Daniela Werder HR-Beraterin T +41 31 848 43 37
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Dozent*in DaZ

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Institut für Weiterbildung und Dienstleistungen unterstützt Lehrpersonen, Schul- und Tagesschulleitungen in ihrer Arbeit mit einer breiten Palette an Weiterbildungs- und Beratungsangeboten, Bildungsmedien sowie mit weiteren Dienstleistungen. Das Zentrum für Weiterbildung und Weiterbildungsdidaktik (ZWW) profiliert sich inhaltlich in den Themen Weiterbildung für Lehrpersonen und Weiterbildungsdidaktik. Es bietet Weiterbildungen und Dienstleistungen zum Erhalt der Berufsfähigkeit/Handlungsfähigkeit von Lehrpersonen und weiteren Akteurinnen und Akteure im Schulfeld an. Der Fokus liegt auf fachlichen, fachübergreifenden und überfachlichen Themen des Unterrichts. Per 1. August 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir: Dozent*in DaZ 10–15 % Aufgaben Entwickeln und Durchführen von Weiterbildungsangeboten Unterrichtsberatung von Lehrpersonen Einführung neuer Lehrmittel Zusammenarbeit in einem Team von Dozierenden des Angebotsportfolios "Deutsch/DaZ" Ihr Profil Lehrdiplom und Unterrichtserfahrung auf Stufe Volksschule CAS DaZ oder Master mit Schwerpunkt DaZ Aktuelle Unterrichtstätigkeit im DaZ-Bereich Ausgewiesenes Interesse an DaZ-didaktischen Fragen und aktuellen Entwicklungen im Fachbereich Hochschuldidaktische Qualifikation erwünscht bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben Die PHBern bietet Vielseitige und eigenständige Tätigkeit an einer grossen Pädagogischen Hochschule Sie sind Teil eines jungen und motivierten Teams Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 16. Februar 2024 in einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an bewerbung.iwd@phbern.ch Weitere Auskünfte erteilt Marlis Nattiel, Angebotsverantwortliche DaZ (marlis.nattiel@phbern.ch) Die PHBern berücksichtigt keine Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros. DruckenTeilen
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Staatsanwaltsassistentin / Staatsanwaltsassistent 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Für die Staatsanwaltschaft für Besondere Aufgaben in Bern suchen wir per 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung eine Staatsanwaltsassistentin oder einen Staatsanwaltsassistenten. Staatsanwaltsassistentin / Staatsanwaltsassistent 100% Ihre Aufgaben Unterstützung der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte bei sämtlichen gemäss Gesetz vorgesehenen Pflichten und Tätigkeiten Sekretariatsführung, Organisation und Protokollierung von Einvernahmen von Beschuldigten, Zeugen und Auskunftspersonen Aktenführung und -überwachung Geschäfts-, Termin- und Fristenkontrolle Korrespondenz mit Behörden, Parteien und Dritten Fallspezifischer Pikettdienst als Unterstützung der Staatsanwältin resp. des Staatsanwaltes Ihr Profil Kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung Berufserfahrung im Bereich der Justiz, Polizei, öffentlichen Verwaltung, Advokatur oder Notariat Sie sind kommunikations- und kontaktfähig und haben das Flair und Interesse für juristische Fragestellungen Sie zeichnen sich durch zuverlässiges, korrektes und speditives Arbeiten aus Sie haben eine rasche Auffassungsgabe und das nötige Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen Sie sind deutscher Muttersprache und verfügen über gute mündliche Französischkenntnisse Ihre fundierten Kenntnisse in den MS Office Anwendungen runden Ihr Profil ab Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, spannende und herausfordernde Tätigkeit in einem professionellen und dynamischen Umfeld eine enge Zusammenarbeit mit unseren Staatsanwältinnen/Staatsanwälten sowie weiteren Partnern wie der Polizei einen Arbeitsplatz an zentraler Lage Kontakt Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Matthias Stoller, Leitender Staatsanwalt, unter der Telefonnummer +41 31 636 31 50. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 15. Februar 2024. Die kantonale Staatsanwaltschaft für Besondere Aufgaben untersucht Fälle, die sich nicht für die Untersuchung durch die örtlich zuständige regionale Staatsanwaltschaft eignen und nicht in den Zuständigkeitsbereich der Staatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte fallen. Die Staatsanwaltschaft für Besondere Aufgaben ist im ganzen Kantonsgebiet tätig. Bei den untersuchten Fällen handelt es sich beispielsweise um Fälle von internationaler Vernetzung, organisierter Kriminalität, Menschenhandel, Cyberkriminalität, Medizinalstrafverfahren. Ferner ist die internationale Rechtshilfe bei der Staatsanwaltschaft für Besondere Aufgaben zentralisiert.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Kurzarbeit-, Schlechtwetter- und Insolvenzentschädigung 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Kurzarbeit-, Schlechtwetter- und Insolvenzentschädigung ... Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Kurzarbeit-, Schlechtwetter- und Insolvenzentschädigung 80 - 100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Fachstelle Fachdienst Kurzarbeit, Schlechtwetter und Insolvenzentschädigung (KSI) der Abteilung Arbeitslosenkasse suchen wir eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter. Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Ihre Aufgaben Abklären von Anspruchsberechtigungen Berechnen von Entschädigungen und Veranlassung der zeitgerechten Auszahlungen Einholen von mündlichen und schriftlichen Auskünften Informieren der Konkursbetroffenen vor Ort über ihre Rechte und den weiteren Verlauf des Verfahrens Erstellen von Verfügungen zur Anspruchsablehnung Beraten der versicherten Personen, Arbeitgeberinnen / Arbeitgeber und Amtsstellen im Bereich des freien Personenverkehrs und erstellen der notwendigen Formulare an die Kundinnen / Kunden von EU- und EFTA-Staaten Betreuen der Hotline und der ein- und ausgehenden Post des Fachdienstes sowie Mithilfe am Empfang Ihr Profil Kaufmännische Ausbildung oder gleichwertiger Abschluss Bereitschaft, den Lehrgang für Sozialversicherungsfachleute zu erwerben, falls Sie noch keinen eidgenössischen Fachausweis für Sozialversicherungsfachleute mitbringen Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung Gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Französischkenntnisse Dienstleistungsbewusstsein, Kundenorientierung, Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie zielorientiertes Denken und Handeln Teamfähigkeit, Empathie, interkulturelle Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit mündlich und schriftlich Belastbarkeit / Durchhaltevermögen, Entscheidungsfähigkeit, Sorgfalt / Zuverlässigkeit, Veränderungskompetenz / Lernbereitschaft sowie ein Flair für Zahlen und gesetzliche Zusammenhänge Wir bieten Ihnen Herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima Fachspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Interessante Sozialleistungen Möglichkeit zu Home-Office Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Arbeitslosenkasse Die Arbeitslosenkasse klärt die Ansprüche ab, berechnet und zahlt Entschädigungen aus. Sie bekämpft den missbräuchlichen Leistungsbezug und ist verantwortlich für Information und Beratung von internen und externen Anspruchsgruppen. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Frau Stefanie Franceschina, Telefon +41 31 636 90 33, gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte zu dieser spannenden Stelle. Wir freuen uns auf Ihre vollständige elektronische Bewerbung. Anmeldefrist: 18. Februar 2024 Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Arbeitslosenversicherung Lagerhausweg 10 3018 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Administrative Mitarbeiterin / Administrativer Mitarbeiter RAV 50% Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Abteilung Arbeitsvermittlung am RAV-Standort Gümligen suchen wir eine administrative Mitarbeiterin / einen administrativen Mitarbeiter RAV. Die Stelle ist bis 31. August 2025 befristet. Amt für Arbeitslosenversicherung Administrative:r Sachbearbeiter:in Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Online-Bewerbung bis spätestens am 11.03.2024 an die HR-Administration ctu-hr.dcr@unibe.ch. Universität Bern Wissenschaftliche Assistent:in – Schweizer Register für Seltene Krankheiten Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen als zusammenhängendes PDF- Dokument an die HR Administration hr@ispm.unibe.ch Universität Bern Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/in Ausbildungsberatung 80% - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Das Mittelschul- und Berufsbildungsamt der Bildungs- und Kulturdirektion sucht ab 1. Juli 2024 für die Abteilung Betriebliche Bildung eine/n Sachbearbeiter/in Ausbildungsberatung. Sachbearbeiter/in Ausbildungsberatung 80% - 100 % Ihre Aufgaben Sie unterstützen die Ausbildungsberater/innen des Fachbereichs Technik, Bau und Natur (TBN) und bei Bedarf auch andere Fachbereiche. Sie beraten und unterstützen unsere Bildungspartner/innen per Telefon und Mail Sie betreuen das Lehrbetriebsportal und genehmigen die Lehrverträge Sie bewilligen Gesuche wie z. B. Lehrzeitverkürzungen, Dispensationen und Probezeitverlängerungen Sie bewirtschaften die Daten der Lehrvertragsparteien in der beruflichen Grundbildung im Fachbereich TBN Ihr Profil Selbständige, verantwortungsbewusste, teamfähige und belastbare Persönlichkeit Strukturierte und organisierte Arbeitsweise Freude an Kundenkontakten Gute IT-Kenntnisse Kaufmännische Grundbildung mit einigen Jahren Berufserfahrung Muttersprache Deutsch und mündliche Französischkenntnisse erwünscht Wir bieten Ihnen Der Kanton Bern ist in jeder Hinsicht ein fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Sie können eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem spannenden und dynamischen Umfeld erwarten. Das Team besteht aus Mitarbeitenden, die sich gegenseitig unterstützen. Kontakt Interessiert Sie diese Herausforderung? Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung bis am Februar 2024 unter dem Link -- . Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren. Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen. Die Stelle ist vorläufig auf 5 Jahre befristet. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Katrin Reusser, Fachbereichsleiterin unter +41 31 633 88 15 oder katrin.reusser@be.ch gerne zur Verfügung. Das Mittelschul- und Berufsbildungsamt der Bildungs- und Kulturdirektion ist das zentrale Dienstleistungszentrum zugunsten aller Ausbildungspartner auf der Sekundarstufe II, in der höheren Berufsbildung, in der Weiterbildung und in der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Es fördert die Ange-bots- und Qualitätsentwicklung im Rahmen der Gesetzgebung und ist zuständig für die Steuerung und Überwachung von Finanzmitteln und Qualitätsindikatoren bei den Schulen der Sekundarstufe II. Die Abteilung Betriebliche Bildung ist sowohl in der Beratung und Unterstützung der Lehrvertragsparteien als auch in der Aufsicht der Ausbildungsqualität aktiv. Zudem verantwortet sie die Zusammenarbeit mit den überbetrieblichen Kursen (üK) und die Qualifikationsverfahren (QV) am Ende der beruflichen Grundbildung.
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Collaborateur·trice finances et comptabilité 70%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 70%

Festanstellung 70%

Bern

Description de poste Votre salaire Contact Travailler au canton de Berne Lieu de travail Collaborateur·trice finances et comptabilité 70% Collaborateur·trice finances et comptabilité 70% Lieu de travail : Bern Entrée en fonction : 1er avril 2024 ou date à convenir Le Service cantonal des monuments historiques, Unité Finances et administration, recherche à partir du 1er avril 2024 ou d'une date à convenir un·e collaborateur·trice finances et comptabilité, motivé·e et engagé·e. Vos tâches Vous soutenez la direction de l'Unité Finances et administration ainsi que le comité de direction dans la gestion financière du Service cantonal des monuments historiques. Vous participez à l'élaboration du budget, du plan financier et des projections et coordonnez les travaux nécessaires à la clôture des comptes annuels. En ce qui concerne la comptabilité d'exploitation, vous vous occupez de la facturation et du contrôle des cycles de paiement, vous compilez les chiffres-clés et les statistiques (SAP), aidez à établir la planification des charges de personnel et préparez d'autres bases de planification. Vous contrôlez et mettez à jour les outils techniques du processus budgétaire (Excel). En outre, vous participez aux tâches du Service cantonal des monuments historiques liées aux subventions. Pour cela, vous êtes en contact avec différents services, internes comme externes. Dans votre rôle, vous conseillez la direction de l'unité et le comité de direction pour toutes les questions d'ordre financier et accompagnez, en tant que formatrice ou formateur pratique, des jeunes en apprentissage de commerce. Votre profil Pour ce poste aux tâches variées, nous recherchons une personne ayant suivi une formation commerciale initiale et une formation continue en finances et comptabilité ou disposant d'une expérience de plusieurs années à un poste similaire, de préférence dans l'administration. Résistant·e au stress, vous êtes prêt·e à assumer des responsabilités, êtes doté·e d'une bonne capacité d'assimilation et d'une manière de penser systémique. Vous êtes en outre très à l'aise avec Excel. Une connaissance de SAP serait un atout. Par ailleurs, vous savez travailler de manière structurée et organisée. Vous êtes habitué·e à conseiller les cadres de manière professionnelle, efficace et fiable dans les questions d'ordre financier. Vous communiquez avec aisance en allemand et vous faites comprendre en français. Nous vous offrons Nous vous proposons une activité intéressante et variée, un horaire de travail annualisé, un poste de travail situé dans le centre-ville de Berne et un travail au sein d'une équipe engagée. Votre salaire Agejusqu'à 20 ans21 ans 22 ans 23 ans 24 ans 25 ans 26 ans 27 ans 28 ans 29 ans 30 ans 31 ans 32 ans 33 ans 34 ans 35 ans 36 ans 37 ans 38 ans 39 ans 40 ans 41 ans 42 ans 43 ans 44 ans 45 ans 46 ans 47 ans 48 ans 49 ans 50 ans 51 ans 52 ans 53 ans 54 ans 55 ans 56 ans 57 ans 58 ans 59 ans 60 ans 61 ans 62 ans 63 ans 64 ans 65 ans Degré d’occupation10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Pour un degré d’occupation de , le montant de votre salaire brut se situe entresur CHF et CHF par an (13ème mois inclus) . Le montant exact dépend de votre expérience professionnelle et de vos compétences. Durant l’entretien personnel, nous abordons ensemble toutes les questions concernant le salaire et les conditions d’engagement. L'Office de la culture de la Direction de l'instruction publique et de la culture soutient les institutions et la création culturelles. Il est également chargé de la protection du patrimoine dans le canton de Berne (archéologie et monuments historiques). L'Unité Finances et administration est responsable des domaines d'activité Finances/controlling, Administration/réception et Logistique/infrastructure. Pour en savoir plus Contact Vous êtes intéressé-e par ce défi? Cliquez sur le lien correspondent pour nous adresser votre candidature en ligne. Nous nous réjouissons de la recevoir. Veuillez notre que nous n'acceptons désormais que les candidatures électroniques. Pour tout reseignement complémentaire, vous pouvez contacter Mirjana Pavlic, responsable des finances, au +41 31 636 84 62. Marion Roth-Egli, partenaire RH, se tient également volontiers à votre disposition pour répondre à vos questions au +41 31 636 28 17 (de 12 fevrier 2024). Nous ne pouvons malheureusement pas tenir compte des candidatures envoyées par des bureaux de placement. Délai de canditature: 25 fevrier 2024 Postuler maintenant Travailler au canton de Berne Travailler chez nous, c’est se rendre utile et s’engager pour les gens, pour les entreprises, pour le vivre-ensemble et pour l’avenir du canton de Berne – et donc également pour soi-même. Pour en savoir plus sur le canton de Berne employeur Un bon travail. Canton de Berne. Nous nous engageons. Notre travail sert durablement la population et l’économie bernoises ainsi que l’environnement. Nous jouons un rôle central. Nos fonctions au cœur même de la politique sont extrêmement diversifiées, stimulantes et porteuses de sens. Nous sommes ouverts. Nous offrons des emplois exigeants accompagnés de perspectives de développement. Nous sommes d’abord des êtres humains. Nos modèles de travail flexibles favorisent la conciliation entre vie professionnelle et vie privée. Nous sommes présents. Nos collaboratrices et collaborateurs trouvent en nous un partenaire fiable même lors de situations difficiles. Nous prenons notre responsabilité sociale au sérieux. Nous formons une équipe. Nous cultivons le respect dans les relations de travail. Nous favorisons l’éclosion des talents. Nous offrons une large palette de places de formation. Votre lieu de travail Service des monuments historiques Schwarztorstrasse 31 3007 Bern Suisse Autres postes intéressants au canton de Berne Administrative Mitarbeiterin / Administrativer Mitarbeiter RAV 50% Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Abteilung Arbeitsvermittlung am RAV-Standort Gümligen suchen wir eine administrative Mitarbeiterin / einen administrativen Mitarbeiter RAV. Die Stelle ist bis 31. August 2025 befristet. Office de l’assurance-chômage Administrative:r Sachbearbeiter:in Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Online-Bewerbung bis spätestens am 11.03.2024 an die HR-Administration ctu-hr.dcr@unibe.ch. Université de Berne Wissenschaftliche Assistent:in – Schweizer Register für Seltene Krankheiten Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen als zusammenhängendes PDF- Dokument an die HR Administration hr@ispm.unibe.ch Université de Berne Afficher tous les postes à pourvoir Pour recevoir des offres adaptées à votre profil, abonnez-vous à JobMail! JobMail Abo Suivez le canton de Berne Postuler maintenant
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Dentalassistentin EFZ mit administrativen Kenntnissen

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Anstellungsbeginn: per sofort oder nach Vereinbarung Die Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie ist ein international anerkanntes Zentrum für Lehre, Forschung und Dienstleitung der Universität Bern. Markenzeichen und oberstes Ziel der zmk bern sind Kompetenz und Qualität in der Patientenbehandlung. Die Zufriedenheit und das Vertrauen der Patientinnen und Patienten sowie die hervorragende Ausbildung der Zahnärztinnen und Zahnärzte stehen dabei im Zentrum. Grosse Bedeutung kommt an der zmk bern der klinisch orientierten Forschung, der Weiterbildung von jungen Zahnärztinnen und Zahnärzten und der Fortbildung der Kolleginnen und Kollegen in der Privatpraxis zu. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung Dentalassistentin EFZ mit administrativen Kenntnissen (100%) Dentalassistentin EFZ mit administrativen Kenntnissen Aufgaben Administrative Arbeiten wie Korrespondenz, Berichte, KV und Terminvergabe und verschiedene Sekretariatsarbeiten und Administration Stellvertretung Assistenz bei den Patientenbehandlungen und im ambulanten Operationssaal Koordination Einsatzpläne und Einteilung der Dienste Erfassen von Überweisungen, Koordination mit Zuweisern aus Praxen und Spitäler Mithilfe bei der Organisation von Events und Fortbildungen Anforderungen Abgeschlossene Ausbildung zur Dentalassistentin mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung Sie haben grosse Freude an Ihrem Beruf und suchen ein neues Arbeitsfeld, Verantwortung übernehmen und Qualität einhalten gehören zu Ihren Prinzipien Sie schätzen und pflegen den guten Austausch und die Zusammenarbeit in einem dynamischen Team sowie den persönlichen Kontakt mit den Patientinnen und Patienten, den Zahnärztinnen und Zahnärzten und den Studierenden Wir bieten Abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit, in einem motivierten Team an einer dynamischen Klinik am Puls der Zeit. Bewerbung und Kontakt Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse: Zahnmedizinische Kliniken der Uni Bern Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Prof. Dr. med. dent. Vivianne Chappuis Freiburgstrasse 7 3010 Bern caroline.balz@unibe.ch www.zmk.unibe.ch
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Leiter*in Rechtsdienst

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Leiter*in Rechtsdienst Leitung des Rechtsdiensts im Rektorat der PHBern; Führung eines kleinen Teams Beratung und Unterstützung des Rektors sowie der weiteren Mitglieder des Schulrats und der Schulleitung in allen rechtlichen Fragen Beratung der Verantwortlichen der Hochschulverwaltungseinheiten, insbesondere der Studierendenadministration und des Personals, in Bezug auf die Umsetzung der rechtlichen Vorgaben Beratung und Unterstützung der Organe und Organisationseinheiten der PHBern in datenschutz- und informationssicherheitsrechtlichen Belangen Verhandlungen mit der Bildungs- und Kulturdirektion Erarbeitung, Pflege und Weiterentwicklung der Rechtsgrundlagen (Satzungen) der PHBern Anwaltspatent oder Promotion Spezialisierung im Staats- und Verwaltungsrecht Bereitschaft, juristische Themen unter Berücksichtigung der gegebenen inhaltlichen und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu bearbeiten lösungsorientierte Grundhaltung Führungserfahrung oder Bereitschaft, diese aufzubauen Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Der Rektor ist für die operative Führung der PHBern zuständig. Zur Erfüllung seiner Aufgaben stehen ihm das Generalsekretariat und die drei Abteilungen Rechtsdienst, Hochschulentwicklung und Innovation sowie Kommunikation und Marketing zur Seite. Der Rechtsdienst unterstützt den Rektor, den Schulrat und die Schulleitung in allen juristischen Fragen. Er berät die Institute und die Verwaltung bei der Umsetzung der rechtlichen Vorgaben sowie bei der Bearbeitung komplizierter Fälle. Darüber hinaus ist der Rechtsdienst für die Erarbeitung, Pflege und Weiterentwicklung der Satzungen der PHBern, das Verfassen und Überprüfen von Dienstleistungs- und Kooperationsverträgen sowie die Begleitung von Vergabeverfahren verantwortlich.
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Hochschulpraktikant/in Klimaschutz 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Praktikum 80-100%FührungspositionManagement / Kader

Praktikum 80-100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Hochschulpraktikant/in Klimaschutz 80 – 100 % Hochschulpraktikant/in Klimaschutz 80 – 100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. April 2024 oder nach Vereinbarung Ihre Aufgaben Sie leisten einen wirkungsvollen Beitrag zur zeitnahen Erreichung der Klimaneutralität Dazu arbeiten Sie mit in den Energie- und Klimaschutzprojekten der Wyss Academy for Nature und übernehmen Teilverantwortung in den drei Projekten: Klimaneutrale Region Oberland-Ost, Effiziente Nutzung der Biomassenpotentiale und Von Plusenergiequartieren zur Plusenergiestadt Weiter organisieren Sie Anlässe, Workshops und unterstützen bei partizipativen Prozessen Administrative Arbeiten im Themenbereich Energie und Klimaschutz für das Amt gehören auch dazu Ihr Profil Sie stehen kurz vor oder nach dem Abschluss eines Masterstudiums in einer naturwissenschaftlichen Disziplin oder Ihr Masterabschluss hat sonst einen starken Bezug zum Thema Klimaschutz Sie sind motiviert im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit einen relevanten Beitrag an den Klimaschutz zu leisten Sie arbeiten gerne in einem dynamischen und interdisziplinären Umfeld und interessieren sich für politische Prozesse. Dabei fallen Ihnen systematisches Zusammentragen und sorgfältiges Interpretieren von Sachverhalten leicht Sie sind initiativ, denken vernetzt, bringen sehr gute Kenntnisse in Deutsch mit und setzen sich aktiv für eine offene Kommunikation im Team ein Wir bieten Ihnen Ein spannendes Praktikum im Zeitraum von 12 Monaten Ein interdisziplinäres Umfeld in enger Zusammenarbeit mit der Wyss Academy for Nature und im Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Wissenschaft und politischen Gemeinden Die Möglichkeit ihr Netzwerk in den Themenbereichen Energie und Klimaschutz zu erweitern Ein kleines Team mit einer guten Feedback-Kultur Eine vielseitige, selbständige und verantwortungsvolle Tätigkeit Amt für Umwelt und Energie Das Amt für Umwelt und Energie (AUE) in der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern berät Regierung, Verwaltung und Gemeinden in den Themenfeldern nachhaltige Entwicklung, Energie- und Klimapolitik sowie Umwelt- und Immissionsschutz. Es stellt die dafür nötigen Grundlagen bereit, vollzieht die gesetzlichen Vorgaben und koordiniert zwischen den verschiedenen Akteuren. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online zu. Weitere Auskünfte erteilt Dr. Thomas Rosenberg, Leiter Wyss Academy Projekte, Telefon +41 31 635 46 58. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Umwelt und Energie Laupenstrasse 22 3008 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Handwerkliche*r Mitarbeiter*in Universität Bern Projektmitarbeiter *in Bereich Graslandnutzung und Wiederkäuersysteme 60 - 80 % Berner Fachhochschule Sachbearbeiter/in Tierschutz 80-100 % Sie suchen eine spannende Herausforderung und wollen das Amt für Veterinärwesen bei seinem Engagement für den Tierschutz unterstützen. Amt für Veterinärwesen Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Teamleitung im Bereich Wassernutzung und Geothermie (80-100%)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 80-100%Führungsposition

Festanstellung 80-100%

Führungsposition

Bern

Uns alle beschäftigen Fragen rund um die Ressourcen Wasser, Energie, Boden. Bei uns sind sie am Puls und setzen sich täglich mit diesen gesellschaftlich aktuellen Themen auseinander. Teamleitung im Bereich Wassernutzung und Geothermie (80-100%) Ihre Aufgaben den Fachbereich Gebrauchswassernutzung und Wärmepumpen mit acht motivierten Mitarbeitern personell und fachlich leiten mit dem Team die Verfahren für die Wassernutzungen für Trink- und Brauchwasser, die landwirtschaftliche Bewässerung, für Wärmenutzungen und andere Gebrauchswassernutzungen im ganzen Kanton Bern rechtskonform führen jährliche Verrechnung der Wasserzinsen sicherstellen Erdwärmesonden hinsichtlich Grundwasserschutz beurteilen beim Erarbeiten und Umsetzen von Strategien und neuen Gesetzen mithelfen Ihr Profil Naturwissenschafter/-in oder Ingenieur/-in mit Hochschul- oder Fachhochschulabschluss Projektleitungserfahrung - am besten mehrjährig Engagement und Freude an Teamleitung und Führungsaufgabe: Erfahrung erwünscht Hydrogeologie und/oder Hydrologie: gute Kenntnisse von Vorteil Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick Deutsch: sehr gut in Wort und Schrift Französisch: mündliche Kenntnisse Wir bieten Ihnen Spannende Tätigkeit mit einem sehr breiten Spektrum an Themen rund um die Gebrauchswassernutzung Aktives Mitgestalten und Mitwirken bei der Auseinandersetzung mit klimatisch bedingten Veränderungen des Wasserhaushalts und daraus resultierenden neuen Aspekten Regelmässiger Austausch mit kantonalen, regionalen, nationalen Themenführern Moderne Anstellungsbedingungen, der Arbeitsort ist in Bern, Rosengarten Amt für Wasser und Abfall (AWA) Schön, Sie kennenzulernen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Olivia Lauber, Abteilungsleiterin Wassernutzung, Telefon +41 31 633 38 23. Ihre Bewerbung reichen Sie gerne online über das Stellenportal des Kantons Bern ein.
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Scientific Assistant in Pollen Identification and Monitoring

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

We are currently seeking a highly skilled and motivated scientific assistant within the scope of a cutting-edge research project in collaboration with partners from research (FHNW, METAS) and industry (Swisens). The position will be restricted to 1 year starting at 1st of April 2024 or upon earliest convenience, and is based at the Institute of Plant Sciences of the University of Bern, Switzerland. Position overview The primary goal of the research project is to identify allergenic, airborne pollen around the world using a novel measurement device in combination with artificial intelligence (AI). As a scientific assistant you will play a crucial role in the project by providing defining features of selected pollen types that can be used for classification using holographic images and fluorescence spectroscopy. You will closely collaborate with experts in machine learning to test, refine and validate models for automated pollen identification. Scientific Assistant in Pollen Identification and Monitoring Requirements MSc or PhD in Environmental Sciences, Biology, Geography or a related field, ideally with specia-lization in Palynology, Paleoecology, or Aerobiology Experience with numerical analyses and management of large datasets Familiarity with machine learning techniques and image analysis Proficiency in English and demonstrated capacity for writing scientific articles Ability to work independently and collaboratively with a diverse research team Excellent organizational and communication skills We offer Exciting opportunity to contribute to groundbreaking research with a practical application, insights into other research areas of the section Paleoecology, a competitive salary based on the standards from the University of Bern, and a collaborative and dynamic work environment. For more information please contact Dr. Christoph Schwörer (christoph.schwoerer@unibe.ch, +41316844985 ), or Prof. Willy Tinner (willy.tinner@unibe.ch, +41316844932) . Interested candidates should submit their application with the usual documents (cover letter, CV, grades, diplomas, and contact information for at least two references) via e-mail as a single PDF until 29th February 2024 to: Christoph Schwörer, Institute of Plant Sciences, University of Bern, Altenbergrain 21, 3013 Bern, christoph.schwoerer@unibe.ch Please do not use the button "Apply now"
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/in Tierschutz 80-100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Sachbearbeiter/in Tierschutz 80-100 % Sachbearbeiter/in Tierschutz 80-100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. Juni 2024 oder nach Vereinbarung Sie suchen eine spannende Herausforderung und wollen das Amt für Veterinärwesen bei seinem Engagement für den Tierschutz unterstützen. Ihre Aufgaben Ausführung von administrativen Aufgaben im Bereich Heim- und Wildtiere Prüfung von Gesuchen und Erteilen von Bewilligungen im Bereich Heim- und Wildtiere Sachverhaltsabklärung und Anordnung von Massnahmen im Bereich illegale Importe von Heimtieren Auskunftserteilung, Beratung und Information Als Inhaber/in dieser abwechslungsreichen Funktion übernehmen Sie spezifische Sachbearbeitungsaufgaben im Fachbereich Tierschutz und bei der Bearbeitung von Tierschutzfällen. Mit Ihren Kolleginnen und Kollegen stellen Sie die Erreichbarkeit des Fachbereichs sicher und erteilen Auskünfte an Bürgerinnen/Bürger und andere Behörden. Ihr Profil Berufslehre als tierärztliche Praxisassistenz, als Tierpfleger/-in oder kaufmännische Berufslehre Hohe Sozialkompetenz und Belastbarkeit Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Selbständigkeit in der Aufgabenerledigung Flexibilität Gute mündliche Französischkenntnisse Wir bieten Ihnen Herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima Fachspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Interessante Sozialleistungen Arbeitsplatz in der Altstadt von Bern Lebensqualität durch Jahresarbeitszeit Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 18. Februar 2024 . Weitere Auskünfte zu dieser spannenden Stelle erteilt Marco Geisseler, Amtlicher Tierarzt, Telefon +41 31 633 52 70. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Veterinärwesen Herrengasse 1 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Tierärztin/-arzt auf dem Gebiet der Kleintierchirurgie Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Website www.kleintierklinik.unibe.ch. Oder direkt bei Prof. Dr. F. Forterre Tel: +41 31 684 24 01 Mail: franck.forterre@unibe.ch Universität Bern PhD researcher on the topic “Rift-initiation in the lower to middle crust” The Institute of Institute for Geological Sciences at the University of Bern (https://www.geo.unibe.ch/index_eng.html) has a strong expertise in hard rock geology, with well-equipped analytical laboratories (e.g. SEM, Raman and FTIR spectrometry, EPMA, LA-ICP-MS), and sample preparation facilities. We have a vibrant research environment. Universität Bern Tierpfleger*in oder verwandter Beruf (Hufschmied*in, Landwirt*in, Bereiter*in) Herzlichen Dank für Ihr Interesse und freundliche Grüsse ISME Pferdeklinik Vetsuisse-Fakultät, Universität Bern Länggassstrasse 124 3012 Bern +41 31 684 22 43 Universität Bern Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Prozesskoordinator/-in Digitale Verwaltung und ICT, 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Prozesskoordinator/-in Digitale Verwaltung und ICT, 80 – 100 % Prozesskoordinator/-in Digitale Verwaltung und ICT, 80 – 100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: sofort oder nach Vereinbarung Als Ergänzung unseres vierköpfigen Stabteams suchen wir eine verantwortungsbewusste und erfahrene Persönlichkeit als Prozesskoordinatorin oder Prozesskoordinator der digitalen Verwaltung und ICT des Kantons. In dieser Schlüsselposition für die Prozesse und Governance der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung arbeiten Sie direkt mit dem Amtsleiter zusammen. Ihre Aufgaben Pflege und Unterstützung beim Design der kantonalen ICT-Kernprozesse Unterstützung der ICT-Prozessowner auf kantonaler Ebene Durchführen oder Begleiten von internen Audits und externen Zertifizierungen Mitwirkung bei Controlling- und Reportingaufgaben Stv. Leitung der kantonalen Geschäftsstelle ICT und weitere Aufgaben der Führungsunterstützung auf Ebene Amtsleitung und Kanton Ihr Profil Universitäts- oder Fachhochschulabschluss Erfahrung im Design und in der Anwendung von Prozessen und Managementsystemen nach Industriestandards wie ISO-Normen 20000 und 27000, ITIL und BPMN 2.0 Berufserfahrung im Qualitätsmanagement der ICT-Branche oder in der öffentlichen Verwaltung Wir bieten Ihnen In dieser Stelle können Sie die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung im Kanton Bern entscheidend mitgestalten. Sie sind Teil eines kleinen, motivierten Teams und arbeiten eng mit den Entscheidträgerinnen und -trägern der Kantonsverwaltung zusammen. Gute Sozialleistungen und Work-Life-Balance sind selbstverständlich, und die Förderung der Weiterbildung unserer Mitarbeitenden ist uns ein besonderes Anliegen. Ihr Arbeitsplatz befindet sich wenige Schritte vom Hauptbahnhof Bern entfernt, wobei auch das Arbeiten von zuhause aus möglich ist. Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Angaben zum Unternehmen Das Amt für Informatik und Organisation (KAIO) ist das Kompetenzzentrum für die Umsetzung der Digitalisierung in der Kantonsverwaltung. Mit standardisierten Dienstleistungen in den Bereichen Organisation, Sicherheit, Applikationen, Arbeitsplatz und Infrastruktur bieten wir unserer Kundschaft die Möglichkeit, ihr Geschäft digital zu transformieren und sich ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Wir stellen auch kantonsweit den zentralen Support für die ICT-Grundversorgung sicher. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter dem Link "Jetzt bewerben". Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.be.ch/kaio Bewerbungen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen. Weitere Auskünfte erteilt Herr Thomas Fischer, Leiter Stab Amtsleitung, Telefon 031 633 40 94 oder via Kontaktformular. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Informatik und Organisation Wildhainweg 9 3012 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Schulinformatik Per 1. August 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir: PHBern IT Architect / Solution Architect 80-100% Berner Fachhochschule SAP S/4HANA Spezialist*in Finanzen und Controlling 50-80% Berner Fachhochschule Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Leiter/-in Finanzen und Ressourcen des Kantonalen Jugendamts 80%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 80%Führungsposition

Festanstellung 80%

Führungsposition

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Leiter/-in Finanzen und Ressourcen des Kantonalen Jugendamts 80% Leiter/-in Finanzen und Ressourcen des Kantonalen Jugendamts 80% Arbeitsort: Bern Wirken Sie mit Ihrem Finanz-Know-How massgeblich in der kantonalen Kinder- und Jugendhilfe mit. Ihre Aufgaben Mit dem Finanzcontrolling tragen Sie substanziell zur Aufsicht über die knapp 100 Einrichtungen im Kanton bei. In diesem Aufgabengebiet findet eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Spezialistinnen und Spezialisten in der Kinder- und Jugendhilfe statt. Daneben stellen Sie die Abwicklung der Finanzflüsse in der kantonalen Kinder- und Jugendhilfe zwischen allen Beteiligten sicher (Leistungsbestellende Gemeinden, KESB, Leistungserbringer, Eltern). Im Bereich der Supportprozesse verantworten Sie alle Finanzprozesse (Budget, Trendrechnungen, Abschluss) und das Risikomanagement. Sie vertreten das Amt aktiv in Digitalisierungsprojekten. Zur Ausübung dieser breiten und anspruchsvollen Aufgabe wirken Sie als Mitglied der Geschäftsleitung in der Führung des Kantonalen Jugendamts mit. Dazu gehört beispielsweise die Weiterentwicklung von Prozessen und Instrumenten oder das Beantworten politischer Vorstösse. Ihr Profil Höhere Fachausbildung im Finanz-/Rechnungswesen, Controlling, Treuhandwesen, Fachhochschule oder Universität in Betriebswirtschaft Mehrjährige Erfahrung in Führungsfunktion Interesse an Veränderungs- und Entwicklungsprozessen, inklusive Weiterentwicklung der IT-Fachanwendungen SAP-Anwenderkenntnisse von Vorteil Gute Französischkenntnisse von Vorteil Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Substanzielle Mitgestaltung der Kinder- und Jugendhilfe im Kanton Bern Breite und interdisziplinäre Aufgabe mit Gestaltungsspielraum Ein motiviertes und engagiertes Team Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Das Kantonale Jugendamt stellt eine qualitativ und quantitativ gute Versorgung in der Kinder- und Jugendhilfe im Kanton Bern sicher. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Sabina Stör ist Amtsleiterin KJA und gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Sie erreichen sie unter 031 636 53 95. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonales Jugendamt Hallerstrasse 5 3012 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Sachbearbeiter*in Finanzen Universität Bern Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen 70% Die kantonale Denkmalpflege, Fachbereich Finanzen und Administration, sucht ab 1. April 2024 oder nach Vereinbarung eine/n motivierte/n und engagierte/n Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen. Amt für Kultur Collaborateur·trice finances et comptabilité 70% Le Service cantonal des monuments historiques, Unité Finances et administration, recherche à partir du 1er avril 2024 ou d'une date à convenir un·e collaborateur·trice finances et comptabilité, motivé·e et engagé·e. Amt für Kultur Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Jurist/-in 60 - 80%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 60-80%

Festanstellung 60-80%

Bern

"Alles was Recht ist". Um das Recht dreht sich in der Tat alles bei uns. Als Jurist/-in im Rechtsamt der Direktion für Inneres und Justiz arbeiten Sie an der Schnittstelle von Recht und Politik in einem vielfältigen und herausfordernden Aufgabengebiet. Jurist/-in 60 - 80% Ihre Aufgaben Beschwerdeverfahren instruieren und Beschwerdeentscheide verfassen, insbesondere im Planungsrecht, Handänderungssteuerrecht und der Verbilligung von Krankenkassenprämien Staatshaftungsfälle bearbeiten Den Kanton Bern vor Zivilgerichten vertreten Juristische Fragen zuhanden der Direktion und der Ämter klären Politische Vorstösse beantworten und Mitberichte zu Vorlagen anderer Direktionen verfassen Ihr Profil Abgeschlossenes juristisches Studium, Patent als Anwältin oder Anwalt Selbständige Arbeitsweise und Fähigkeit, sich vertieft mit komplexen juristischen Problemen auseinanderzusetzen Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch sowie gute Französischkenntnisse Interesse an politischen Zusammenhängen und an verwaltungs- und verfahrensrechtlichen Fragen Wir bieten Ihnen Der Kanton Bern ist in jeder Hinsicht ein fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen. Dazu kommen: Juristische anspruchsvolle Tätigkeit in einem politischen Umfeld Gute Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen Team Arbeitsplatz in der schönen Altstadt von Bern Jahresarbeitszeit Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Anna Bäumlin und Andrea Schnyder, Co-Leiterinnen des Rechtsamtes, sind gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Sie erreichen sie unter 031 633 76 78. Das Rechtsamt instruiert für die Direktion für Inneres und Justiz (DIJ) Beschwerdeverfahren gegen Verfügungen ihrer Ämter und bereitet in Staatshaftungsverfahren die Verfügungen der DIJ vor. Ferner vertritt es die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde in zivilrechtlichen Streitigkeiten, unterstützt die Direktion und ihre Ämter in allen rechtlichen Belangen und wirkt bei Gesetzgebungsprojekten mit oder führt sie selbst.
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Doktorand:in Sustainable Public Procurement an der BFH/UZH

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Doktorand:in Sustainable Public Procurement an der BFH/UZH Was Sie hier tun Im Rahmen eines 4-jährigen SNF Sinergia Projekts zu "Sustainable Public Procurement" forschen und eine Dissertation verfassen (Promotion der Universität Zürich) Das öffentlichen Beschaffungsrecht (EU-, WTO- und CH-Recht) sowie nachhaltigkeitsbezogene Ausschreibungen auf ihre Rechtmässigkeit analysieren An Lehrveranstaltungen, Publikationen und Konferenzen mitwirken Mit führenden Wissenschaftler:innen aus den Bereichen Rechtswissenschaften, Informatik (Legal-Tech, Legal NLP) und Ökonomie interdisziplinär zusammenarbeiten Was Sie idealerweise mitbringen Guter Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften (auf Stufe Master oder kurz davor) Hohe Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft sowie interdisziplinäre Teamfähigkeit Interesse für öffentliches Wirtschaftsrecht (besonders öffentliches Beschaffungsrecht) und Flair für rechtsvergleichende Analysen (EU-Recht, WTO-Recht etc.) Inhärentes Interesse an Nachhaltigkeitsthemen Kenntnisse der Schweizer Politiklandschaft und des Föderalismus, Affinität für politische Fragestellungen. Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeit und ganz viel Auslauf für Ihre Ideen, Kreativität und Entscheidungsfreude. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten - mobiles Arbeiten inklusive. , Mit klugen Köpfen aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten, die wie Sie etwas bewegen wollen. , Viel Kontakt mit Menschen aus der Schweiz und der ganzen Welt. , Ein zwangloses, entspanntes und respektvolles Miteinander mit jeder Menge Hilfsbereitschaft. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Cédric Schmid HR Berater T +41 31 848 67 69
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

collaborateur spécialisé/collaboratrice spécialisée mesures administratives 80 - 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Description de poste Votre salaire Contact Travailler au canton de Berne Lieu de travail collaborateur spécialisé/collaboratrice spécialisée mesures administratives 80 - 100% collaborateur spécialisé/collaboratrice spécialisée mesures administratives 80 - 100% Lieu de travail : Berne Entrée en fonction : 01.03.2024 L'Office de la circulation routière et de la navigation du canton de Berne et les quelque 370 membres de son personnel œuvrent conjointement avec la clientèle pour un trafic sûr, fluide et respectueux de l'environnement sur les routes et les eaux. Rattaché à la Division de la sécurité administrative de la circulation routière, le Secteur des mesures administratives se charge d'ordonner et de mettre à exécution des mesures administratives contre des conducteurs fautifs de véhicules routiers ou de bateaux. Il traite les oppositions formées contre ses décisions et rédige des prises de position à l'intention de la commission de recours indépendante de l'administration. Vos tâches Etudier les rapports de police, les rapports d'accident et les rapports d'enquête Examiner la question de la culpabilité et décider si une procédure doit être ouverte dans un cas particulier Garantir le droit d'être entendu aux clients ou à leurs représentants légaux Traiter les procédures de manière autonome et motiver les décisions Ordonner des avertissements, des retraits de permis, des cours d'éducation routière et des examens d'évaluation de l'aptitude à la conduite ainsi que d'autres mesures appropriées Votre profil Quelques années d'expérience dans le traitement de dossiers exigeants, de préférence dans un environnement de travail juridique Une expérience dans l'administration publique, un cabinet d'avocats ou autre est un avantage Langue maternelle française et très bonnes connaissances de l'allemand (B2) Bonne expression écrite et excellentes connaissances en matière de correspondance Bonnes connaissances en informatique Résistance au stress, flexibilité, sens de la négociation, serviabilité et esprit d'équipe Capacité à travailler de manière autonome, avec une bonne vue d'ensemble et un esprit d'initiative Nous vous offrons une activité passionnante et des défis à relever dans un environnement animé et exigeant. Vous bénéficierez d'une initiation rigoureuse et professionnelle dans vos nouveaux domaines d'activité et pourrez compter sur des collègues motivés et serviables pour vous assister dans votre travail quotidien. Nous vous proposons des conditions de travail modernes, une réglementation à la pointe en matière d'horaires et de bonnes prestations sociales. Votre poste de travail se trouve dans le quartier de Wankdorf à Berne. Notre nouveau bâtiment à Münchenbuchsee sera opérationnel en 2030 (https://www.verlegung-svsa.bvd.be.ch/de/start.html). Les montants indiqués dans le calculateur de salaire constituent le traitement de départ. Dans le cadre de nos modèles de carrière, vous pouvez bénéficier d'une affectation à une classe de traitement plus élevée au cours de votre engagement. Votre salaire Agejusqu'à 20 ans21 ans 22 ans 23 ans 24 ans 25 ans 26 ans 27 ans 28 ans 29 ans 30 ans 31 ans 32 ans 33 ans 34 ans 35 ans 36 ans 37 ans 38 ans 39 ans 40 ans 41 ans 42 ans 43 ans 44 ans 45 ans 46 ans 47 ans 48 ans 49 ans 50 ans 51 ans 52 ans 53 ans 54 ans 55 ans 56 ans 57 ans 58 ans 59 ans 60 ans 61 ans 62 ans 63 ans 64 ans 65 ans Degré d’occupation10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Pour un degré d’occupation de , le montant de votre salaire brut se situe entresur CHF et CHF par an (13ème mois inclus) . Le montant exact dépend de votre expérience professionnelle et de vos compétences. Durant l’entretien personnel, nous abordons ensemble toutes les questions concernant le salaire et les conditions d’engagement. L'Office de la circulation routière et de la navigation s'engage avec passion dans la mise en œuvre de ses lignes directrices. Il a reçu le label Friendly Work Space®. Contact Nous avons éveillé votre intérêt? Envoyez-nous votre dossier de candidature complet en ligne. Pour toute question, vous pouvez vous adresser aux ressources humaines au numéro 031 635 82 20. Postuler maintenant Travailler au canton de Berne Travailler chez nous, c’est se rendre utile et s’engager pour les gens, pour les entreprises, pour le vivre-ensemble et pour l’avenir du canton de Berne – et donc également pour soi-même. Pour en savoir plus sur le canton de Berne employeur Un bon travail. Canton de Berne. Nous nous engageons. Notre travail sert durablement la population et l’économie bernoises ainsi que l’environnement. Nous jouons un rôle central. Nos fonctions au cœur même de la politique sont extrêmement diversifiées, stimulantes et porteuses de sens. Nous sommes ouverts. Nous offrons des emplois exigeants accompagnés de perspectives de développement. Nous sommes d’abord des êtres humains. Nos modèles de travail flexibles favorisent la conciliation entre vie professionnelle et vie privée. Nous sommes présents. Nos collaboratrices et collaborateurs trouvent en nous un partenaire fiable même lors de situations difficiles. Nous prenons notre responsabilité sociale au sérieux. Nous formons une équipe. Nous cultivons le respect dans les relations de travail. Nous favorisons l’éclosion des talents. Nous offrons une large palette de places de formation. Votre lieu de travail SVSA Schermenweg 5 3001 Berne Suisse Autres postes intéressants au canton de Berne Mitarbeiter-/in Sozialjuristischer Dienst 60 - 80% Sie suchen eine sinnstiftende Arbeit? Hier ist Ihr Einsatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld gefragt. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, das gemeinsam den Schutz von gefährdeten Kindern und Erwachsenen sicherstellt. Autorité de protection de l'enfant et de l'adulte Steuer deine Zukunft – Wertvolle Praxiserfahrung als Praktikant/in resp. Werkstudent/in 50-60 %* Nutze die Chance, schon im Studium eine öffentliche Verwaltung und deren Verwaltungsverfahren in der Praxis kennenzulernen. Nimm Teil an unserer dienstleistungsorientierten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den bernischen Unternehmen. Profitiere von einem modernen Arbeitsumfeld, welches dir mit Home-Office und flexibler Arbeitszeit die Vereinbarkeit von Studium und Job ermöglicht. Die Steuerverwaltung des Kantons Bern bietet dir im Team Recht und Koordination die studienbegleitende Mitarbeit als Werkstudent/in im Sachbereich Spesenreglemente. Intendance des impôts Rechtspraktikum bei der KESB Mittelland Süd Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) nimmt ihre Aufgaben auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes wahr. Autorité de protection de l'enfant et de l'adulte Afficher tous les postes à pourvoir Pour recevoir des offres adaptées à votre profil, abonnez-vous à JobMail! JobMail Abo Suivez le canton de Berne Postuler maintenant
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Empfang 70%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 70%Führungsposition

Festanstellung 70%

Führungsposition

Bern

Stellenantritt: Juli 2024 Arbeitsort: Bern Die Staatskanzlei ist eine vielseitige Dienstleisterin an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Am Empfang der Staatskanzlei sind Sie die erste Ansprechperson für Bürgerinnen und Bürger, nehmen Telefonanrufe entgegen und empfangen unsere Kundinnen und Kunden. In dieser Drehscheibenfunktion beglaubigen Sie zudem amtliche und notarielle Unterschriften für das Ausland, welche am Schalter oder schriftlich beantragt werden. Ihre Aufgaben Erteilen von Auskünften per E-Mail, am Schalter und an der Telefonzentrale des Empfangs bzw. Weitervermittlung an die zuständigen Fachbereiche der Staatskanzlei oder der Direktionen. Beglaubigen von Unterschriften von Notariaten und Amtsstellen des Kantons Bern für das Ausland. Fakturierung der Gebühren in SAP und Führung der Tageskasse. Erfassung, Zuweisung und Weiterleitung der Tagespost an den Regierungsrat und an die Ämter der Staatskanzlei sowie Sicherstellung des internen Kurierdienstes und Postversandes. fachliche Führung des Lernenden (Kaufmann / Kauffrau) im Bereich Empfang Ihr Profil Abgeschlossene berufliche Grundbildung als Kauffrau / Kaufmann EFZ mit Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung Sehr gute mündliche und schriftlich Ausdrucksweise sowie gute mündliche Französisch- und Englischkenntnisse (B2) Erfahrung bei der Ausbildung von Lernenden Ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung Zielorientierte und fokussierte Arbeitsweise auch in hektischen Zeiten Wir bieten Ihnen Ein Aufgabengebiet mit viel Kundenkontakt an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Öffentlichkeit Raum für viel Eigenverantwortung und Selbständigkeit Breites Aus- und Weiterbildungsangebot Attraktiver Arbeitsort im Herzen der Berner Altstadt Die Staatskanzlei fördert die Gleichstellung von Frau und Mann sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ihrer Mitarbeitenden Die Staatskanzlei ist die Stabsstelle des Regierungsrats und Verbindungsstelle zum Grossen Rat. Sie plant, unterstützt und koordiniert die Tätigkeit dieser Behörden und erbringt zahlreiche Dienstleistungen für die Verwaltung und die Bevölkerung. Der Empfang ist im Amt für Regierungsunterstützung und politische Rechte (ARP) angesiedelt. Dieses koordiniert den Geschäftsverkehr zwischen der Kantonsverwaltung, dem Regierungsrat und dem Grossen Rat, organisiert die Durchführung von Wahlen und Abstimmungen und beglaubigt Unterschriften für das Ausland. Weiter werden Rechtsfragen im Zuständigkeitsbereich der Staatskanzlei bearbeitet und die Vor- und Nachbereitung der Regierungsratssitzungen sichergestellt. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online. Weitere Auskünfte erteilt Frau Caroline Rüegsegger, Leiterin Regierungsrats- und Grossratsgeschäfte, Telefon 031 636 27 87 oder via
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Projektleiter/-in Strassenbeleuchtung, Fachspezialist Elektro (80-100%)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Schalter ein - es werde Licht! Sie möchten Strategie und Technik einer modernen, intelligent gesteuerten Strassenbeleuchtung mit beeinflussen? Unser neues "Kompetenzzentrum Beleuchtung" aktiv mitgestalten? Mobilität, Sicherheit und Bürgerwohl sind Ihnen ein Anliegen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Projektleiter/-in Strassenbeleuchtung, Fachspezialist Elektro (80-100%) Ihre Aufgaben Betrieb, Leitung und Begleitung verschiedenster Beleuchtungsprojekte im ganzen Kanton Bern Planung von Beleuchtungsumrüstungen und Neuinstallationen inkl. Beauftragung und Finanzierung Vorantreiben Netztrennung, Daten- und Informationsaustausch mit Energielieferanten Technologie- und Marktbeobachtung, Spezifikation, öffentliche Ausschreibung und Beschaffung Technische Weiterentwicklung der Strassenbeleuchtung und Sensorik Ihr Profil Elektroingenieur/in FH, Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik Fachrichtung Energietechnik, oder Netzelektriker mit Weiterbildung zum Projektleiter oder Lichtplaner Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Bereich Energieverteilung, mit Vorteil bereits Erfahrung mit Beleuchtung/ Lichtplanung Innovativ, offen für Wissenserweiterung/Neuausrichtung Selbständig, teamorientiert, durchsetzungsfähig Vertiefte IT-Erfahrung mit Office-Tools, CAD und im Umgang mit Geodaten Wir bieten Ihnen Bei uns fordern wir Sie mit interessanten Aufgaben und fördern Sie mit entsprechenden Weiterbildungsangeboten. Zudem bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von mobilem Arbeiten. Eine umfassende Einführung ins Arbeitsgebiet ist für uns selbstverständlich! Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Armin Weingart, Leiter Fachstelle öffentliche Beleuchtung, Telefon +41 31 633 35 89. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte online über das Stellenportal des Kantons Bern ein. Tiefbauamt (TBA) Das TBA gehört zur Bau- und Verkehrsdirektion des Kantons Bern. Unsere Infrastrukturen verbinden Gemeinden und Regionen, dienen in hohem Mass den Menschen und sorgen für Sicherheit. Wir sind zuständig für den Bau, Betrieb und Unterhalt der Kantonsstrassen, entwickeln das Verkehrsmanagement, setzen den Lärmschutz entlang von Kantonsstrassen um und fördern Fuss-, Velo- und Wanderwege. Ein wichtiger Teil dieser Aufgabe ist die sichere und richtige Beleuchtung unserer Strassen am richtigen Ort.
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Gerichtssekretärin/Gerichtssekretär 50%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 50%

Festanstellung 50%

Bern

Die Zivilabteilung des Regionalgerichts Bern-Mittelland ist als erste Instanz zuständig für die zivilrechtlichen Streitigkeiten, welche in ihrer Gerichtsregion anfallen. Per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir für unser Team eine Gerichtssekretärin/einen Gerichtssekretär. Gerichtssekretärin/Gerichtssekretär 50% Ihre Aufgaben Administration der Gerichtsverfahren betreffend Familienrecht, ordentliche und vereinfachte Verfahren mit Schwerpunkt Arbeitsrecht Prüfen von Neueingängen und Erfassen im Geschäftsbearbeitungssystem Ausfertigen von Verfügungen und Entscheiden (selbständig und/oder nach Vorgabe) Terminierung von Verhandlungen Protokollführung in kurzen Anhörungen von Ehegatten sowie Kindsanhörungen Allgemeine Korrespondenz Erteilen von telefonischen Auskünften Vertretung der weiteren Gerichtssekretärinnen/Gerichtssekretäre bei Abwesenheiten Mithilfe bei der Ausbildung der Lernenden Ihr Profil Abgeschlossene Verwaltungslehre oder kaufmännische Ausbildung (EFZ) Berufserfahrung in einer Justizbehörde oder einem Advokaturbüro Sehr gute Deutschkenntnisse Mündliche Französischkenntnisse Speditive, exakte, zuverlässige und sehr selbständige Arbeitsweise Zuverlässig, flexibel, teamfähig, belastbar Einwandfreier Leumund Gute Kenntnisse der aktuellen Office-Applikationen Interesse an juristischen Fragestellungen, insbesondere in den Gebieten Familienrecht und Arbeitsrecht Wir bieten Ihnen Abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Hilfsbereites und eingespieltes Team bestehend aus Gerichtspräsident/innen, Gerichtsschreiber/innen und Gerichtssekretär/innen Zentraler Arbeitsplatz direkt beim Kocherpark gelegen Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 28.02.2024. Weitere Auskünfte erteilt Frau Marianne Habegger, Gerichtssekretärin, Telefon +41 31 635 46 22.
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Doktorand /in und Assistent /in in BWL (Fachgebiet Operations Research)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Die Universität Bern zählt zu den 150 besten Universitäten weltweit. Die Professur für Quantitative Methoden der BWL vertritt am Departement Betriebswirtschaftslehre die Themenbereiche Operations Research, Analytics und Operations Management in Forschung und Lehre. Zum 1. Februar 2024 oder nach Vereinbarung besetzen wir eine Doktorats- und Assistenz-Stelle. Ziel der Forschung ist die Entwicklung von Methoden des Operations Research zur Anwendung im Projektmanagement. %kundenfeld-60% Doktorand /in und Assistent /in in BWL (Fachgebiet Operations Research) Aufgaben Innovative Forschung im BWL-Fachgebiet Operations Research mit dem Ziel, eine Dissertation anzufertigen Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen auf Bachelor- und Masterstufe Betreuung von Abschlussarbeiten Anforderungen Mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Studium (Uni oder ETH/TU) in Wirtschaftswissenschaften, Informatik oder Mathematik mit Bezug zu Operations Research Freude am analytischen Denken, am wissenschaftlichen Arbeiten und an der akademischen Lehre Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Von Vorteil: Kenntnisse einer Programmiersprache (z.B. Python) sowie von Optimierungs-Software (z.B. Gurobi oder CPLEX) Wir bieten Möglichkeit zum Doktorat (Promotion) in attraktivem Forschungsumfeld Anwendungsorientierte akademische Ausbildung als Vorbereitung auf quantitativ-analytische Aufgaben im universitären oder ausseruniversitären Bereich (Analytics, Consulting, Finance u.a.) Möglichkeit zur Präsentation von Forschungsresultaten an internationalen Konferenzen und in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften Junges, dynamisches Team mit Arbeitsort im Zentrum der Stadt Bern Attraktive Anstellung gemäss den Konditionen des Kantons Bern
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Dipl. Pflegefachfrauen/Pflegefachmänner Gesundheitsdienst Regionalgefängnis Bern 80 bis 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Dipl. Pflegefachfrauen/Pflegefachmänner Gesundheitsdienst Regionalgefängnis Bern 80 b... Dipl. Pflegefachfrauen/Pflegefachmänner Gesundheitsdienst Regionalgefängnis Bern 80 bis 100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: per sofort oder nach Vereinbarung Das Regionalgefängnis (RG) Bern gehört zum Amt für Justizvollzug des Kantons Bern. Es dient mit insgesamt 135 Haftplätzen dem Vollzug von Untersuchungs- und Sicherheitshaft sowie weiteren Haftarten. Betreut werden im Schnitt Insassen aus 40-45 verschiedenen Nationen. Pro Jahr werden mehr als 10'000 Ein- und Austritte verarbeitet. Die damit verbundenen Arbeiten werden von rund 60 Mitarbeitenden verrichtet. Ihre Aufgaben Behandlung und Pflege der Eingewiesenen nach den internen QS-Normen des Ambulatoriums Sicherstellen der gesamten medizinischen Administration inkl. Fakturierung und Verwaltung/Archivierung der medizinischen Akten im elektronischen Patientendossier sowie physisch nach Bedarf Koordination und Organisation der somatischen und psychiatrischen Arztvisiten Sicherstellung der Führung Gefängnisapotheke unter Beachtung des internen QMS, der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Anweisungen des mit der Oberaufsicht betrauten Apothekers Fachgerechte Umsetzung und Kontrolle der ärztlich angeordneten Anweisungen zur Behandlung und Pflege der eingewiesenen Personen Enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen des Regionalgefängnisses Bern und allen anderen Partnern Aktive Unterstützung bei der Durchsetzung von Sicherheitsvorschriften gemäss Hausordnung und Dienstanweisungen Leistung von Wochenend- Pikett- und Bereitschaftsdienst Übernimmt bei Bedarf Aushilfen in anderen RG's Ihr Profil Dipl. Pflegefachfrau/Fachmann HF/FH/DN II/AKP oder Psychiatriepfleger/in Zusatzausbildung (IPS, Notfall, Anästhesie, IKP oder vergleichbare) sind erwünscht Breite medizinische Erfahrung und Verständnis für die betriebsspezifischen, pflegerischen und medizinischen Sicherheitsfragen Gute Sprachkenntnisse, mindestens in einer zweiten Landessprache und Englisch. Weitere Fremdsprachenkenntnisse erwünscht Selbstbewusste, belastbare, authentische und verschwiegene Person Vorurteilsfreies Denken und Handeln sowie Verständnis für Menschen aus anderen Kulturkreisen Verantwortungsbewusste und eigenständige Arbeitsweise, zuverlässige Leistungserbringung auch bei Hektik Verhandlungs- und Kommunikationsgeschick, Fähigkeit sich durchzusetzen, Situationen zu beurteilen und selbständig zu entscheiden Technisches Verständnis und IT-Kenntnisse (MS-Office-Produkte). Administrative Grundkenntnisse. Bereitschaft zur Weiterbildung Bereitschaft für interne und externe Aus- und Weiterbildungen im Pflegeberuf Dienstleistungsorientiertes Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ämtern, Behörden und weiteren externen Stellen Kostenbewusster Umgang mit personellen und materiellen Ressourcen Einwandfreier Leumund Wir bieten Ihnen Eine umfassende Einführung Eine vielseitige, verantwortungsvolle, selbständige und interessante Tätigkeit im anspruchsvollen und dynamischen Umfeld eines Regionalgefängnisses Arbeitsplatz an zentraler Lage mit sehr guter ÖV-Anbindung Weitreichende interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten Anstellung und Besoldung nach kantonalen Richtlinien Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Über das Amt für Justizvollzug Das Amt für Justizvollzug (AJV) steht unter der Aufsicht der Sicherheitsdirektion des Kantons Bern (SID) und ist mit rund 1000 Mitarbeitenden hauptsächlich verantwortlich für den Vollzug von Strafen und strafrechtlichen Massnahmen an Erwachsenen und Jugendlichen. Um diese Aufgabe zu erfüllen stehen dem Amt vier Justizvollzugsanstalten, fünf Regionalgefängnisse, die Bewachungsstation am Inselspital, der Bereich Transport und Haftplatzkoordination Bern sowie das Geschäftsfeld Bewährungs- und Vollzugsdienste zur Verfügung. Mehr erfahren Kontakt Weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet erteilen Ihnen gerne Katrin Flury, Leiterin Gesundheitsdienst oder Eugen Marty, Direktor Regionalgefängnis Bern, unter der Telefonnummer +41 31 636 10 11. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre komplette Online-Bewerbung. (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome usw.). Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Regionalgefängnis Bern Genfergasse 22 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Sicherheitsassistentin/Sicherheitsassistent im Nachtdienst 100 % Die Justizvollzugsanstalt Witzwil vollzieht Strafen an 170 erwachsenen Männern im offenen Vollzug. Die Gefangenen werden in verschiedenen Berufen in Landwirtschaft, Gewerbe und Versorgung nach arbeitsagogischen Grundsätzen geführt und gefördert. 140 Mitarbeitende arbeiten konsequent am Ziel der Sozialisierung und Rückfallverminderung der Gefangenen. Justizvollzugsanstalt Witzwil Mitarbeiter-/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie, 80-100% Das Regionalgefängnis Burgdorf gehört zum Amt für Justizvollzug des Kantons Bern. Es dient mit insgesamt 109 Haftplätzen dem Vollzug von vorzeitiger Strafvollzug, Strafvollzug, Halbgefangenschaft, Untersuchungs- und Sicherheitshaft und ausnahmsweise fürsorgerische Unterbringung (FU) sowie polizeilicher Gewahrsam. Infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 01.08.2024 eine/n Mitarbeiter/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie. Regionalgefängnisse Mitarbeitende Soziotherapie 60 - 100% Das Massnahmenzentrum St. Johannsen ist eine Justizvollzugsanstalt des Kantons Bern und dient als offenes Zentrum der Behandlung von 80 psychisch belasteten oder suchtkranken Straftätern. Die Massnahme soll den Eingewiesenen helfen, zu einem eigenverantwortlichen und deliktfreien Leben zu finden. Justizvollzugsanstalt St. Johannsen Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Anwaltspraktikant/in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Anwaltspraktikant/in Anwaltspraktikant/in Arbeitsort: Bern Per 1. April 2025 ist eine Stelle (Beschäftigungsgrad 100%) für die Dauer von 3 Monaten zu vergeben. Ihre Aufgaben * Juristische Arbeiten im Straf-, Strafprozess- und Ausländerrecht * Selbständige Begründung von Urteilen / Entscheiden * Protokollführung während Gerichtsverhandlungen * Abklären von Rechtsfragen Ihr Profil * Abgeschlossene, juristische Ausbildung (MLaw oder lic.iur.) * Flexible, selbständige Arbeitsweise * Bereitschaft zum möglichen Arbeitseinsatz während eines Wochenendes je Monat * teamfähig, belastbar und rasche Auffassungsgabe * Erfahrung in Anwendung der aktuellen Office-Applikationen * Beherrschung des 10-Finger-Systems Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein fairer Arbeitgeber mit guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie ausgehen. Dazu kommen: * Juristische Ausbildung * Abwechslungsreiche Tätigkeit * gut eingespieltes, hilfsbereites und flexibles Team Das kantonale Zwangsmassnahmengericht ist zuständig für die Überprüfung von Haftanordnungen im Straf- und im Ausländerbereich sowie für die Genehmigung von Überwachungsmassnahmen in kantonalen und Bundesstrafsachen. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Foto online. Fragen? Hans Ulrich Bühler steht Ihnen unter der Telefonnummer 031 636 32 64 gerne zur Verfügung. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonales Zwangsmassnahmengericht Hodlerstrasse 7 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Mitarbeiter-/in Sozialjuristischer Dienst 60 - 80% Sie suchen eine sinnstiftende Arbeit? Hier ist Ihr Einsatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld gefragt. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, das gemeinsam den Schutz von gefährdeten Kindern und Erwachsenen sicherstellt. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Steuer deine Zukunft – Wertvolle Praxiserfahrung als Praktikant/in resp. Werkstudent/in 50-60 %* Nutze die Chance, schon im Studium eine öffentliche Verwaltung und deren Verwaltungsverfahren in der Praxis kennenzulernen. Nimm Teil an unserer dienstleistungsorientierten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den bernischen Unternehmen. Profitiere von einem modernen Arbeitsumfeld, welches dir mit Home-Office und flexibler Arbeitszeit die Vereinbarkeit von Studium und Job ermöglicht. Die Steuerverwaltung des Kantons Bern bietet dir im Team Recht und Koordination die studienbegleitende Mitarbeit als Werkstudent/in im Sachbereich Spesenreglemente. Steuerverwaltung Rechtspraktikum bei der KESB Mittelland Süd Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) nimmt ihre Aufgaben auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes wahr. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Home Office
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

SAP Basis Spezialistin / SAP Basis Spezialist 80 - 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 80-100%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 80-100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Das Customer Center of Expertise SAP Kanton Bern (CCoE SAP KTBE) stellt den Betrieb und die Weiterentwicklung der kantonalen SAP S/4 Architektur sicher. Als SAP Basis-Spezialistin / SAP Basis-Spezialist sind Sie hierbei massgeblich beteiligt, übernehmen komplexe Aufgaben und setzen die neuesten Technologien ein. Sie arbeiten eigenverantwortlich in einem hochmotivierten Team sowie in einem herausfordernden und interessanten Projektumfeld. Sie unterstützen die SAP Vorhaben bei der Mitgestaltung und beim Ausbau der SAP KTBE Systemlandschaft. Zusammen mit dem Applikationssupport sind Sie zuständig für den reibungslosen technischen Betrieb der SAP Lösung. SAP Basis Spezialistin / SAP Basis Spezialist 80 - 100% Ihre Aufgaben Beraten und betreuen von ICT- Projekten, bei komplexen Aufgaben im Bereich SAP- Basis und Systemarchitektur, unter Einsatz von neuesten Technologien und bewährten Standards Administration und Überwachung der SAP Systemlandschaften des Kantons Bern, inklusive Planung und Koordination von Installationen und Upgrades Fehleranalyse, eruieren und beheben von Störungen Erstellen der notwendigen IT-Dokumentationen Teilnahme an Projekten und Führung von Teilprojekten bzw. internen Arbeitsgruppen Ihr Profil Teamplayer mit selbständiger, initiativer sowie offener Persönlichkeit, welche zielgruppengerecht kommuniziert Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik und mehrjährige praktische Erfahrung als SAP Basis Spezialist/-in sowie fundierte Kenntnisse mit SAP S/4HANA Erfahrungen in der Leitung oder Mitarbeit von IT- Projekten Offen für Weiterbildungen Sprache: Deutsch und IT-spezifische Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Eine attraktive und verantwortungsvolle Stelle in einem aufgestellten Team Ein spannendes Umfeld mit Handlungsspielraum und Entwicklungspotential Einen Arbeitsplatz im Herzen der Berner Altstadt Zeitgemässe Anstellungsbedingungen (Jahresarbeitszeit) mit Möglichkeit teilweise im Homeoffice zu arbeiten Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis am 14. Februar 2024! Hinweis: Ein negativer Straf- und Betreibungsregisterauszug (nicht älter als 6 Monate) ist spätestens vor einem 2. Gespräch einzureichen. Weitere Auskünfte erteilen Herr Christoph Anliker, Fachbereichsleiter SAP Entwicklung & Basis, Tel. +41 31 633 59 73 und Herr Urs Schneider, Abteilungsleiter CCoE SAP KTBE, Telefon +41 31 636 02 44 oder via Über die Finanzverwaltung Die Finanzverwaltung ist das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für die Haushaltsführung des Kantons Bern. Wir beraten und unterstützen die politischen Instanzen und erbringen einen wesentlichen Beitrag zu einer stabilen und zuverlässigen Finanzpolitik im Zwölf-Milliarden-Haushalt des Kantons Bern.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/-in Anmiete und Bewirtschaftung 80 - 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 80-100%Führungsposition

Festanstellung 80-100%

Führungsposition

Bern

Schlägt Ihr Herz für die Immobilienwelt? Unterstützen Sie unser Team "Anmiete" als Sachbearbeiter/-in Immobilien. Sachbearbeiter/-in Anmiete und Bewirtschaftung 80 - 100% Ihre Aufgaben Unterstützen bei neuen Anmietgeschäften sowie Bewirtschaftung der laufenden Mietverhältnisse Bearbeiten von Kündigungen Mitwirken / Unterstützen bei der Prüfung von Betriebskostenabrechnungen Prüfen / Berechnen möglicher Ansprüche aus Mietzinsanpassungen, inkl. Erfassung und Ablage im SAP Parkplatzbewirtschaftung Unterstützen der Bewirtschaftung bei sämtlichen Aufgaben wie Support und Sekretariatsarbeiten, Verträge erstellen, Protokolle schreiben, Präsentationen erarbeiten Systemauswertungen im SAP Ihr Profil Kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung mit Zusatzausbildung "Sachbearbeiter/in Immobilienbewirtschaftung (SVIT od. andere) Erfahrung als Sachbearbeiter/in im Immobilienbereich, Treuhand oder in der öffentlichen Verwaltung Französisch- und SAP-Kenntnisse von Vorteil Interesse für Weiterentwicklung im Immobilienbereich Engagierte, offene Persönlichkeit mit Herzblut Wir bieten Ihnen Ein einmaliges und vielseitiges Immobilienportfolio Spannende, vielseitige Aufgaben Tag für Tag Handlungsspielraum in einem motivierten Team Ein strukturiertes Einführungsprogramm und professionelle Einarbeitung Attraktive Anstellungsbedingungen u.a. mit Jahresarbeitszeit, mind. 5 Wochen Ferien, breites Weiterbildungsangebot und zentraler Arbeitsplatz in Bern Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Pascal Djalti, Abteilungsleiter kfm. Gebäudemanagement und Anmiete, Telefon +41 31 636 69 69. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte online über das Stellenportal des Kantons Bern ein. Über das Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG) Das AGG ist Teil der Bau- und Verkehrsdirektion des Kantons Bern. Das AGG ist zuständig für die nachhaltige Entwicklung und Nutzung der Grundstücke und Gebäude des Kantons. Das Immobilienportfolio umfasst mehrere tausend Objekte unterschiedlichster Art; vom Industrieareal bis zum Hightech-Forschungsinstitut, von der Alphütte bis zum Schloss.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

PhD -Regional Climate Modelling: Understanding hydro-climate extremes in Southwestern (SW) Asia during the past 3500 years-

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%Management / Kader

Festanstellung 100%

Management / Kader

Bern

Climate and Environmental Physics is a division of the Physics Institute of the University of Bern, Switzerland. We are committed to understand the processes of Earth System on time scales from seasons to a million years. In the framework of the SNSF Sinergia funded project Holocene hydroclimate, drought dynamics and environmental changes recorded in multiple archives from SW Asia (MITRA) the Division of Climate and Environmental Physics at the Physics Institute invite applications for the vacant position opening 1st May 2024 . PhD -Regional Climate Modelling: Understanding hydro-climate extremes in Southwestern (SW) Asia during the past 3500 years- Tasks The project MITRAS aims to enhance our understanding of the causes and patterns of climatic changes and their influence on the environment in Southwestern (SW) Asia, using a dense network of different paleo records of the project partners and climate model simulations. In doing so, regional climate modelling is key to assess the complex climate in SW Asia, in particular the hydroclimate. The PhD candidate will be responsible for the dynamical downscaling of global climate conditions of hydrological relevant extreme events during the past 3500 years over SW Asia. The PhD candidate will focus on process understanding of extreme drought and extreme heavy precipitation conditions of SW Asia and link it to proxy evidence provided by the project partners. The PhD candidate will be part of the group of Prof. Dr. Christoph Raible (Climate and Environmental Physics). The project is embedded within the framework of the Sinergia partners at the Universities of Basel and Marseilles and allows for international collaborations. The PhD candidate will be part of the Oeschger Centre for Climate Change Research which offers additional interdisciplinary collaborations and exchange. Requirements The successful candidate holds a master's in meteorology, Climate or Atmospheric Science, or Physics and has a strong interest and experience in running climate models. She/he has excellent programming and data handling skills, and a keen interest in interdisciplinary research. The candidate is proficient in English, both written and spoken. Background in regional climate modelling with WRF or ICON is a plus. We offer Starting date 1st May 2024, or upon agreement. Employment conditions and remuneration in accordance with the standards of the University of Bern, Switzerland. All applications received before 7th February 2024 will be reviewed, and further applications will be considered until the position is filled. Please send your application documents in one pdf-file including a CV, a motivation letter, a link to a pdf-file of your Master thesis, MSc certificates including evaluations and contact information of three references to Prof. Dr. Christoph Raible (christoph.raible@unibe.ch).
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

SAP S/4HANA Spezialist*in Finanzen und Controlling

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

SAP S/4HANA Spezialist*in Finanzen und Controlling Was Sie hier tun Die Funktionalitäten und Fiori-Anwendungen der Module FI, CO, PS, SD in Zusammenarbeit mit den externen Partnern weiterentwickeln Lösungen und Prozessoptimierungen in Zusammenarbeit mit den Fachverantwortlichen umsetzen Die Fachabteilungen als kompetente Ansprechperson beraten und unterstützen Bei der Einführung des neuen SAP Datawarehouses mitwirken Im Betrieb und Support für die ganze Systemlandschaft mitarbeiten Was Sie idealerweise mitbringen Hochschulabschluss oder abgeschlossene Ausbildung mit Weiterbildung in Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder Informatik Erfahrung im Betrieb und Customizing von SAP-/ERP-Systemen idealerweise in den Modulen FI, CO, PS und SD, Kenntnisse von Fiori-Anwendungen und SAP BW von Vorteil Teamplayer*in mit einer grossen Portion Neugierde ergänzt mit einem guten Gespür für Kundenbedürfnisse Offene zielorientierte Persönlichkeit mit hohen Qualitätsansprüchen und Freude an kreativen und effizienten Lösungsansätzen Stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift, Französischkenntnisse von Vorteil Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Auf der Suche nach Lösungen sind Neugierde und manchmal gar ein radikales Querdenken gefragt. , Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit. , Ein zwangloses, entspanntes und respektvolles Miteinander mit jeder Menge Hilfsbereitschaft. , Eine bildungsfreundliche Kultur, in der individuelle Lernziele und Weiterbildungen auch organisatorisch unterstützt werden. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Sandra Gfeller HR-Beraterin T +41 31 848 43 45
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

PhD position in Computational Biology and Bioinformatics (3 years, 100%)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

The Livestock Genetics Group at the Institute of Genetics of the Vetsuisse Faculty of the University of Bern (Cord Drögemüller) in collaboration with the Interfaculty Bioinformatics Unit (IBU) of the University of Bern (Rémy Bruggmann) offers a PhD position in the course of Graduate School for Cellular and Biomedical Sciences (GCB) of the University of Bern on a topic in evolutionary genetics funded by the Swiss National Science Foundation (SNSF). For more information on our team and research, please visit our websites. Candidates must have a university degree in bioinformatics, biology or biomedical sciences, including veterinary medicine. An affinity for computational work and experience of data analysis is an advantage. PhD position in Computational Biology and Bioinformatics (3 years, 100%) The PhD project also includes time for training and courses to improve knowledge in computational biology and bioinformatics. You will be responsible for full bioinformatic analysis of WGS data, structural variant discovery, targeted genotyping, genotype-phenotype associations, and possible functional transcriptomic experiments in collaboration with other groups. As structural variant discovery is not accessible from current linear reference genomes, we aim to achieve this through multi-assembly graphs using long, accurate reads (PacBio Revio) from selected animals of different breeds segregating for a Mendelian trait (OMIA:001061-9925) in three different livestock species. We offer an attractive academic environment, opportunities for academic career development, and a competitive salary based on the Swiss National Science Foundation (SNSF) scheme. For informal enquiries, please contact Cord Drögemüller. Please send your letter of application together with a statement of motivation, CV, copies of relevant diplomas and contact details of one or two referees (reference letters are not required at this stage) in a single pdf file to: cord.droegemueller@unibe.ch.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Objektmanager/-in 60%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 60%

Festanstellung 60%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Objektmanager/-in 60% Objektmanager/-in 60% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: Per sofort oder nach Vereinbarung Haben Sie Freude an Immobilien? Beherrschen Sie die französische Sprache, sind von Natur aus unternehmerisch, arbeiten gerne sowohl selbstständig als auch in Teams? Wir suchen eine/-n Objektmanager/-in als Eigentümervertreter/-in des Immobilienportfolios im Finanzvermögen des Kantons Bern für das französische Gebiet. Ihre Aufgaben Objektanalysen und Zustandsberichte erstellen / in Auftrag geben Entscheidungsgrundlagen für die Portfoliostrategie erstellen Instandhaltungs- sowie Instandsetzungsmassnahmen planen Interne Stellen in baulichen, technischen und betrieblichen Fragen beraten Den Finanzmittelbedarf und die Massnahmen für das zugeteilte Portfolio beantragen und steuern Sicherstellen und unterstützen des Betriebes resp. Bewirtschaftung der Gebäude und Grundstücke Beim internen Bauprojektmanagement die notwendigen Unterhaltsmassnahmen in Auftrag geben und begleiten Bauliche Kleinmassnahmen in Auftrag geben und steuern Amtsberichte und Zustimmungserklärungen zu Baugesuchen und Vereinbarungen mit Dritten erstellen Ihr Profil Eine technische Grundausbildung und/oder einen höheren Fachabschluss im Bereich Bau- und Gebäudetechnik (z.B. Bauleiter/in, kaufmännische/r und technische/r Facility Manager/in) Kommunikative Persönlichkeit, die unternehmerisch denkt und innovativ handelt IT-Anwenderkenntnisse in MS-Office, idealerweise CAFM und SAP-Kenntnisse Langjährige Berufserfahrung in gleicher oder ähnlicher Tätigkeit Ausgezeichnete Französischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Deutschkenntnisse Ausgeprägtes Organisations- und Verhandlungsgeschick Wir bieten Ihnen Ein einmaliges und vielseitiges Immobilienportfolio mit spannenden, abwechslungsreichen Aufgaben Handlungsspielraum in einem Team mit viel Know-How Ein strukturiertes Einführungsprogramm und professionelle Einarbeitung Attraktive Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit von tageweisem Homeoffice, mind. 5 Wochen Ferien, breites Weiterbildungsangebot und zentraler Arbeitsplatz in Bern, nähe Rosengarten Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Der Bereich Management des Eigentums verantwortet die zeitnahe Bereitstellung und bedürfnisgerechte Bewirtschaftung der Grundstücke des Kantons Bern. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Pascal Djalti, Abteilungsleiter kfm. Gebäudemanagement und Anmiete, Telefon +41 31 636 69 69. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte online über das Stellenportal des Kantons Bern ein. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Grundstücke und Gebäude Reiterstrasse 11 3013 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Sachbearbeiter/in Rechnungswesen 50 % - 60 % Ihr Einsatz zählt – für unsere Kantonsstrassen und Gewässer. Bei uns können Sie Ihre Stärken ausleben! Tiefbauamt Technische/r Sachbearbeiter/in 40 % - 80 % Ihr Einsatz zählt – für unsere Kantonsstrassen und Verkehrsteilnehmer Bei uns können Sie Ihre Stärken ausleben! Tiefbauamt Collaboratrice / Collaborateur scientifique et technique en aménagement des eaux 60 - 80 % Voulez-vous influencer activement la façon dont nous gérons l'environnement ? Rejoignez notre équipe et participez à l'élaboration de solutions pour le futur ! À vous d'établir des rapports officiels protégeant nos eaux de surface. Tiefbauamt Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Abteilungsleiter/-in Zentrale Dienste 80-90%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 80-90%Führungsposition

Festanstellung 80-90%

Führungsposition

Bern

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung sucht eine Führungspersönlichkeit für die Steuerung und strategische Weiterentwicklung der internen Support-Prozesse mit Fokus Digitalisierung. Abteilungsleiter/-in Zentrale Dienste 80-90% Ihre Aufgaben In dieser verantwortungsvollen Funktion mit viel Gestaltungsspielraum sind Sie Teil der Geschäftsleitung des Amtes, führen ein Team von rund 10 Personen und nehmen die folgenden Aufgaben wahr: Sie leiten das Controlling und Reporting der Finanzen des Amtes Sie koordinieren und steuern die Informatik im Amt, bündeln die IT-Anliegen der Fachabteilungen und bringen Sie bei der Direktion ein Sie leiten und koordinieren alle mit der digitalen Geschäftsverwaltung zusammenhängenden Fragestellungen Sie verantworten das Prozessmanagement im AGR und koordinieren dieses mit der Direktion Sie stellen einen reibungslosen Gebäudebetrieb an den beiden Standorten des Amtes in Bern und Nidau sicher Ihr Profil Hoch- oder Fachhochschulabschluss in Betriebswirtschaft (oder gleichwertige Ausbildung in IT, Rechnungswesen oder Controlling) Mehrjährige Führungserfahrung Ausgewiesene Kenntnisse in Informatik und Datenmanagement Mehrjährige Erfahrung im Management digitaler Geschäftsprozesse Vertiefte Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement Gute Sprach- und Redaktionskompetenz Sehr gute Kenntnisse beider Amtssprachen Selbständigkeit und Eigenverantwortung Hohes Dienstleitungsbewusstsein und Teamorientierung Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum Tätigkeit in einem strategisch wichtigen Amt mit sinnstiftenden Aufgaben Arbeit in einem hoch motivierten Team Vielfältige Kontakte und breite Vernetzung Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Daniel Wachter ist Amtsleiter und gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Sie erreichen ihn unter Tel. Nr. 031 633 77 32. Das Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern (AGR) engagiert sich als kantonale Aufsichts- und Genehmigungsbehörde für eine nachhaltige Raum- und Gemeindeentwicklung zugunsten von Bevölkerung und Wirtschaft. Wir beschäftigen uns mit Fragen der Raumplanung und Raumentwicklung auf kommunaler, regionaler und kantonaler Ebene, prüfen und genehmigen Planungen von Gemeinden und Regionen und beurteilen Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Wir beaufsichtigen die Gemeindefinanzen, prüfen und genehmigen kommunale Erlasse und beraten Gemeinden in gemeinde-rechtlichen Fragen sowie bei Reformen und Fusionen. Die Abteilung Zentrale Dienste koordiniert und steuert die internen Prozesse zugunsten der Amtsleitung und der Fachabteilungen "Kantonsplanung", "Orts- und Regionalplanung", "Bauen" und "Gemeinden".
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Zytotechniker:in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Institut für Gewebemedizin und Pathologie der Universität Bern erfüllt eine wichtige Aufgabe im Bereich der diagnostischen Dienstleistung für Kliniken und Spitäler des Kantons Bern. Die Abteilung Zytopathologie des Instituts für Gewebemedizin und Pathologie bearbeitet das gesamte Spektrum zytologischer Proben mittels modernster Techniken auf qualitativ hochstehendem Niveau. Zur Unterstützung unseres eingespielten Teams im Labor der Zytologischen Diagnostik suchen wir nach Vereinbarung eine:n Zytotechniker:in. %kundenfeld-60% Zytotechniker:in Ihre Aufgaben Musterung (Screening) von Präparaten der allgemeinen und/oder der gynäkologischen Zytologie, Befunderhebung (Vorschlag) für den Pathologen Dokumentation der bearbeiteten Fälle Administrative Arbeiten Verarbeiten von Proben für die Diagnostik Was Sie mitbringen Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als biomedizinische:r Analytiker:in (BMA) mit Zusatzausbildung zum/zur Zytotechniker:in oder äquivalente Ausbildung Berufserfahrung von Vorteil Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz Gute Anwenderkenntnisse in MS Office-Produkten Unser Angebot Interessante und vielfältige Tätigkeit in einem modernen Universitätsinstitut Fälle aus dem gesamten Spektrum der Zytologie Attraktives Umfeld, in dem Eigenverantwortung, Begeisterungsfähigkeit, Loyalität und Teamgeist einen hohen Stellenwert einnehmen Ein leistungsstarkes und motiviertes Team Fortschrittliche Anstellungsbedingungen nach kantonalen Ansätzen Freiraum für eigene Ideen Teilnahme an internen und externen Weiterbildungen Mitarbeit im QM und/oder in der Ausbildung (kantonales bernisches Diplom für Zytotechnik) wäre möglich Möglichkeit zur Einarbeitung in die allgemeine oder gynäkologische Zytologie, falls ein Teilbereich bereits beherrscht wird Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Laborleiterin, Frau Anke Lüdi, unter Tel. 031 684 12 48.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Schulinformatik

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Schulinformatik Beraten und Begleiten der Volksschulen und besondere Schulen auf dem Weg der digitalen Transformation. Beteiligung an der Konzeption und Durchführung bestehender und neuer Weiterbildungen und Dienstleistungen für SMIs der Volksschulen des Kantons Bern. Bereitstellung von Unterlagen, Empfehlungen und Informationen für Bildungsbehörden, Schulen, Schulleitungen und SMI. Verantwortlich für die Kommunikation gegen aussen, um Schulen und SMI auf die Angebote und Dienstleistungen der Schulinformatik aufmerksam zu machen. Mithilfe bei der Organisation der jährlichen SMI-Tagung. Eidgenössisch anerkanntes Lehrdiplom für die Primar- oder Sekundarstufe oder eine gleichwertige Ausbildung und eine Weiterbildung zur SMI Mehrjährige Erfahrungen als SMI bzw. PICTS und im Unterrichten an der Volksschule Fundierte Kenntnisse des Moduls Medien und Informatik des Lehrplans 21 Anliegen, Volksschulen auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten und zu unterstützen Erfahrung in systemischer Beratung oder Change Management oder die Bereitschaft, eine entsprechende Weiterbildung zu absolvieren Vorzugsweise Erfahrung in Erwachsenenbildung Aktives einbinden ins Team und gleichzeitig ausgeprägtes selbstständiges Arbeiten Dienstleistungsorientierung Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Netzwerk Digitale Transformation fasst Arbeitsbereiche zusammen, welche in der Digitalen Transformation der PHBern eine Rolle spielen. Ziel des Netzwerks Digitale Transformation ist die Umsetzung der strategischen Vorgaben der PHBern und ihrer Vision im Bereich des digitalen Wandels. Die Schulinformatik unterstützt und berät als unabhängige Stelle die Gemeinden, Volksschulen, Schulleitungen und SMI im deutschsprachigen Teil des Kantons Bern in den Bereichen Digitale Transformation, Kultur der Digitalität sowie der Integration von ICT im System Schule. Zudem ist sie für die Aus- und Weiterbildung der SMI zuständig.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche Assistent:in - Schweizer Register für Seltene Krankheiten

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Institut für Sozial- und Präventivmedizin Stellenantritt: Per sofort oder nach Vereinbarung Eine gute Versorgung von Menschen mit seltenen Krankheiten benötigt vertieftes Wissen zu den fast 7000 bisher bekannten seltenen Erkrankungen. Darum führt die Universität Bern unter der Leitung von Prof. Dr. med. Claudia Kuehni das Schweizer Register für Seltene Krankheiten (SRSK), in enger Zusammenarbeit mit Spitälern, Patientenorganisationen, Orphanet Schweiz und der kosek. Das SRSK erhebt wichtige Grundlagedaten, stellt eine Plattform für wissenschaftliche Studien bereit und möchte Betroffenen die Teilnahme an nationalen und internationalen Studien erleichtern. Wissenschaftliche Assistent:in - Schweizer Register für Seltene Krankheiten Aufgaben und Verantwortungen: Verwaltung und Weiterentwicklung der Datenerhebung im Rahmen der Selbstregistrierung durch Betroffene (Selbstregistrierungsplattform) Kommunikation mit Betroffenen, Kliniken, Ärzt:innen und Patientenorganisationen Verantwortung für die Webseite Administrative Unterstützung im Projektmanagement, Fundraising, bei Forschungsprojekten und Berichterstattung Terminkoordination und Organisation von Meetings Das bringen Sie mit: Breite Erfahrung in administrativen Arbeiten von komplexen Projekten, idealerweise im Gesundheitswesen / in medizinischer Forschung Gewandtheit im Umgang mit Software-Anwendungen und Datenbanken Erfahrung in folgenden Gebieten von Vorteil: Verfassen von Fundraising-Gesuchen, Ethikanträgen, wissenschaftlichen Publikationen, Berichten, Datenbanken, Datenerfassung Interesse an seltenen Krankheiten und medizinischen Fragestellungen Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikation in Deutsch, Französisch und Englisch von Vorteil (die Arbeitssprache ist mehrheitlich Englisch) Exakte, gut organisierte und selbständige Arbeitsweise und sehr gute kommunikative Fähigkeiten dienstleistungsorientiert, belastbar und flexibel Wir bieten: Eine interessante Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld an der Schnittstelle von Forschung, Medizin und Public Health Attraktiver Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Bern und flexible Arbeitszeiten Besoldung und Sozialleistungen nach kantonalen Richtlinien Gute Weiterbildungsmöglichkeiten im universitären und kantonalen Weiterbildungsprogramm, grosses Sportangebot bei Uni Sport Die Stelle ist befristet auf ein Jahr, eine langfristige Anstellung wird angestrebt Bewerbung und Kontakt Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Cheryl von Arx (cheryl.vonarx@unibe.ch). Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Tierpfleger*in oder verwandter Beruf (Hufschmied*in, Landwirt*in, Bereiter*in)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das ISME (Institut suisse de médecine équine) der Vetsuisse-Fakultät der Universität Bern betreibt eine tierärztliche Klinik mit einer Fitness- und Rehabilitationsstation und einem Reproduktionszentrum am Standort Avenches und eine Überweisungsklinik am Standort Bern für Pferde und andere Equiden. Das Team besteht aus rund 55 Mitarbeitenden. Zur Vervollständigung unseres Teams an unserem Standort Bern suchen wir per 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung einen/eine Tierpfleger*in oder verwandter Beruf (Hufschmied*in, Landwirt*in, Bereiter*in). %kundenfeld-60% Tierpfleger*in oder verwandter Beruf (Hufschmied*in, Landwirt*in, Bereiter*in) Das gibt es zu tun Pferdepflege, Stallarbeiten, Fütterung, Reinigung, Wäsche, Mithilfe im Klinikbetrieb (Untersuchungen, Behandlungen, Schmiede), Aushilfe Präsenzdienst in der Nacht und an Wochenenden sowie leichte Unterhaltsarbeiten. Verwalten und instand stellen des Pferdezubehör Materials. Mithilfe Bildgebende Diagnostik. Das bringen Sie mit Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang und mit der Pflege von Pferden und anderen Equiden, sind zuverlässig und legen grossen Wert auf Sauberkeit und Ordnung. Sie sind teamfähig, flexibel und selbständig und sind bereit, bei unvorhersehbaren Ereignissen besonderen Einsatz zu leisten. Die Arbeit ist körperlich anspruchsvoll, und eine gute Konstitution und Gesundheit sind unabdingbar. Das bieten wir Abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem lebhaften Dienstleistungs-, Forschungs- und Lehrbetrieb. Weiterbildungsmöglichkeiten, Integration in ein grösseres Team. Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien. Bewerben! Bitte richten Sie das Motivationsschreiben an unseren Stallmeister, Herrn Robert Glauser, und senden Sie das komplette Bewerbungsdossier bis spätestens 31. März 2024 an folgende Adresse: isme.bern.vetsuisse@unibe.ch
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Stellvertretung Business Coordinator ICT 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 80-100%Management / Kader

Festanstellung 80-100%

Management / Kader

Bern

Das Amt für Wald und Naturgefahren (AWN) des Kantons Bern sichert die öffentlichen Interessen am Wald durch dessen Schutz und durch gezieltes Fördern einer nachhaltigen Waldentwicklung. Es ist zuständig für den Schutz vor Naturgefahren und bewirtschaftet die kantonseigenen Wälder. Innerhalb des Amtes ist der Business Coordinator ICT die zentrale Ansprechperson für die Abteilung Informatik der WEU im Bereich der ICT-Grundversorgung und Fachapplikationen. Er stellt sicher, dass die Business-Anforderungen identifiziert sowie das Change-Management und die ICT-Standards im Amt sichergestellt werden. Stellvertretung Business Coordinator ICT 80 - 100 % Ihre Aufgaben Als Stellvertreter/in des Business Coordinators ICT übernehmen Sie zugewiesene Aufgaben aus folgenden Bereichen: Sicherstellung der ICT-Grundversorgung sowie des Betriebs und der Weiterentwicklung der Fachapplikationen im AWN in Zusammenarbeit mit der Abteilung Informatik WEU Betreuung des IAM am AWN inkl. Betreuung und Schulung der Antragsteller Betreuung und Schulung der amtsinternen Power User in den Abteilungen im Bereich der Grundversorgung (u.a. Rollout KWP) sowie definierten Fachapplikationen Unterstützung des Business Coordinators ICT bei ICT-Projekten im Amt Ihr Profil Sie haben einen Hochschulabschluss (FH oder Uni) in Wirtschaftsinformatik oder eine gleichwertige Ausbildung mit langjähriger Arbeitserfahrung im Themenbereich Sie sind kommunikativ und haben Freude an abteilungsübergreifender Zusammenarbeit mit weiteren Spezialist/innen Kenntnisse im Projekt- und/oder Change-Management sind von Vorteil Sie sind neugierig, bereit, sich neues Wissen anzueignen und fühlen sich in einem dynamischen Umfeld wohl Sie sind stilsicher in Deutsch und verfügen idealerweise über Kenntnisse in Französisch Wir bieten Ihnen Ein motiviertes und engagiertes Team Einen Arbeitsplatz, an dem aktives Mitdenken erwünscht ist Einen zentralen und attraktiven Arbeitsstandort in der Stadt Bern, wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt Zeitgemässe Anstellungsbedingungen und zielgerichtete Weiterbildungsmöglichkeiten Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online zu. Weitere Auskünfte erteilt Julia Nikolei-Thomas, Bereichsleiterin Stabsaufgaben, Telefon +41 31 636 27 31. Abteilung Fachdienste und Ressourcen Die Mitarbeitenden der Abteilung Fachdienste und Ressourcen erfüllen wichtige Fachaufgaben und unterstützen die anderen Organisationseinheiten des Amtes mit Querschnittsaufgaben.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Rechtspraktikum bei der Bildungs- und Kulturdirektion 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

Bern

Der Rechtsdienst im Generalsekretariat der Bildungs- und Kulturdirektion bietet angehenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten die Möglichkeit für ein Praktikum für drei oder sechs Monate ab dem 1. Juli 2024. Rechtspraktikum bei der Bildungs- und Kulturdirektion 100 % Ihre Aufgaben Sie bearbeiten Beschwerdeverfahren, vor allem aus den Bereichen Ausbildungsbeitrags-, Bildungs- und Personalrecht und erhalten dabei einen Einblick in das Verwaltungs- und Verwaltungsjustizverfahren des Kantons Bern. Weiter befassen Sie sich hauptsächlich mit Redigieren von Beschwerdeentscheiden. Ihr Profil Sie verfügen über einen juristischen Bachelor oder Master und haben Interesse am Verwaltungsrecht. Wir bieten Ihnen Sie erhalten die Gelegenheit, in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet Ihr Wissen im Verwaltungsprozessrecht zu vertiefen. Wir begleiten und unterstützen Sie bei der selbständigen Bearbeitung Ihrer Aufgaben. In einem kleinen, angenehmen Team erhalten Sie Einblick in den Betrieb einer Verwaltungsjustizbehörde. Die Arbeitsbedingungen richten sich nach der kantonalen Personalgesetzgebung und der Verordnung über das Arbeitsverhältnis der Praktikantinnen und Praktikanten. Beim Erwerb des bernischen Anwaltspatents wird das Praktikum als Gerichtspraktikum anerkannt. Kontakt Interessiert Sie diese Herausforderung? Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter dem Link -- . Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Esther Christen, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Tel. +41 31 633 83 52, gerne zur Verfügung. Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen. Bewerbungsfrist: 4. März 2024 Generalsekretariat Die Bildungs- und Kulturdirektion schafft optimale Rahmenbedingungen, damit Lehrpersonen auf allen Stufen sowie Kulturschaffende und -vermittelnde eine qualitativ gute, ganzheitliche Bildung und Kultur verwirklichen können. Der Rechtsdienst im Generalsekretariat der Bildungs- und Kulturdirektion leitet Beschwerdeverfahren, begleitet Gesetzgebungsprojekte und berät die Direktion in rechtlichen Fragen.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

PhD Student and Assistant in the field of Data Science

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

%kundenfeld-40% The Group for Business Analytics, Operations Research and Quantitative Methods at the Department of Business Administration of the University of Bern is dedicated to research and teaching in the fields of Operations Research, Data Science, Project Management, and Big Data. We are looking for a committed candidate to join our team as soon as possible or by an agreed-upon start date. The research objective of the position is to develop models and algorithms for applications in the field of Data Science. PhD Student and Assistant in the field of Data Science Tasks Academic research in the area of Data Science with the goal of writing a dissertation Teaching assistance at Bachelor and Master level Supervision of Bachelor and Master theses and student projects Requirements An excellent Master's degree (University or ETH/TU) in Business Administration, Economics, Computer Science, or Mathematics with some reference to Operations Research or Data Science High interest in analytical thinking, scientific work, and academic teaching Excellent German and English skills Knowledge of a programming language (e.g., Python) Advantageous: knowledge of optimization software (e.g. Gurobi or CPLEX) We offer Opportunity to do a doctorate in an attractive research environment Academic education with proximity to the business world. Graduates have an excellent skill set for a quantitative career (Data Science, Consulting, Finance), as well as for a scientific career. Opportunity to present research results at international conferences and in leading scientific journals Young and motivated team with work location in the center of the city of Bern Attractive employment according to the conditions of the canton of Bern
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

PhD researcher on the topic -Rift-initiation in the lower to middle crust-

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

The Institute of Geology at the University of Bern seeks to appoint a PhD researcher on the topic -Rift-initiation in the lower to middle crust-. The project combines fieldwork, microstructural analysis, petrology, geochronology and modeling to investigate the feedback between strain localisation and fluid flow during lower crustal extension. A set of versatile analytical instruments will be used for microfabric (FEG-SEM, EBSD), petrochemical (EMPA, SXES, FTIR, stable isotope massspectrometry) and geochronological (LA-ICPMS, SIMS) analyses. The investigated structure will be the Pogallo lower crustal normal fault in the Southern Alps, northern Italy. The project will be supervised by a multidisciplinary team with expertise in structural geology (Prof. Marco Herwegh and Prof. Alfons Berger), petrology (Prof. Jörg Hermann) and geochronology (Prof. Daniela Rubatto) and will involve international collaborations and secondments within a MSCA Doctoral Network. PhD researcher on the topic -Rift-initiation in the lower to middle crust- Tasks This doctoral position is part of the MSCA Doctoral Network TALENTS, a European-based research network. TALENTS aims at training early career researchers with the interdisciplinary, science-driven understanding and skills that are the foundation to develop new sustainable solutions for the global challenges of the energy transition. We focus on continental rifts which are key regions for geothermal energy, carbon capture and storage, new resources such as native hydrogen as well as high-risk human habitats due to geohazards such as earthquakes and volcanic activity. TALENTS fuses research and training at 18 European institutes and academic partners as well as 11 companies that are actively involved in the energy transition. The doctoral network is centred around 12 individual PhD projects addressing fundamental scientific aspects of rift system processes, collectively bridging several orders of magnitude of spatial and temporal scales. Each doctoral candidate is linked to a second academic partner to complement and broaden their scientific training and to a dedicated industry partner to acquire industry-relevant skills and preview possible non-academic career paths. Requirements The applicant should hold a Master's degree (or equivalent) in Earth Sciences and have a vivid interest in structural geology, petrology and geochemistry. Some experience with fieldwork is welcome, and a flair for analytical techniques is mandatory. Enquiries regarding the specifics of the project should be directed to Prof. Marco Herwegh, marco.herwegh@unibe.ch. The available positions is free to apply for, given that the following criteria defined by the EU are fulfilled by the applicant: (1) All researchers recruited in a doctoral network must be Early-Stage Researchers (ESRs; i.e., be in the first four years (full-time equivalent research experience) of their research careers and have not been awarded a doctoral degree). (2) Researchers can be of any nationality. (3) Mobility Rule: at the time of recruitment by the host organisation, researchers must not have resided or carried out their main activity (work, studies, etc.) in the country of their host organisation for more than 12 months in the 3 years immediately prior to the reference date. Compulsory national service and/or short stays such as holidays are not taken into account. (4) The mobility rule applies to the (first) beneficiary where the researcher is recruited, and not to beneficiaries to which the researcher is sent or seconded. It is also only determined at one point in time: that of the fellow's first recruitment in the project. We offer The Institute of Institute for Geological Sciences at the University of Bern ( https://www.geo.unibe.ch/index\_eng.html ) has a strong expertise in hard rock geology, with well-equipped analytical laboratories (e.g. SEM, Raman and FTIR spectrometry, EPMA, LA-ICP-MS), and sample preparation facilities. We have a vibrant research environment.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

IT Service- und Projektmanager 50 - 70 % (w/m/d)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 50-70%

Festanstellung 50-70%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort IT Service- und Projektmanager 50 – 70 % (w/m/d) IT Service- und Projektmanager 50 – 70 % (w/m/d) Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. April oder nach Vereinbarung Vom Service Management über das Incident und Problem Management bis hin zum Projektgeschäft – in dieser Position erwartet dich ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag! Mit deinem Engagement werden sich die digitale Transformation in der Mittelschul- und Berufsbildung und die Vernetzung der Fachanwendungen wesentlich weiterentwickeln. Deine Aufgaben Im Service Management übernimmst du die Bearbeitung des Backlogs, Umsetzung von Sprints, Sicherstellung von Qualität und Funktionalitäten und den Support für die dir zugewiesenen Fachapplikationen. Als Übersetzer/in transformierst du Business-Anforderungen in technische Lösungen. Im Incident Management analysierst du Ursachen und findest effiziente und effektive Wege zu deren Lösung. Mit der Automatisierung von Testroutinen unterstützt du die Qualitätssicherung von neuen Releases . Dein Profil Du bist eine technisch ausgebildete Person mit Bachelor-Abschluss, vorzugsweise in Informatik oder Wirtschaftsinformatik Du kennst Produkte wie Microsoft Power Plattform, Power Apps, PowerBI, Dataverse, SQL Server, Azure Devops, Docker Container, Rest-API, SOA-Server, Javascript (Angular oder Ember), Boostrap oder vergleichbare Technologien. Du hast Erfahrung im Service- und/oder Projektmanagement. Du bist eine dienstleistungsorientierte Persönlichkeit, pflegst eine klare Ausdrucks-weise und hast ein hohes Qualitätsverständnis. Bestehendes zu hinterfragen und neue Lösungsansätze zu entwickeln findest du spannend. Deine Deutschkenntnisse sind in Wort und Schrift auf muttersprachlichem Niveau, ide-alerweise kannst du auch auf Französisch gut kommunizieren. Wir bieten dir Ein sinnstiftendes Umfeld mit dem Ziel, die Bildung für Jugendliche im Kanton Bern weiterzubringen Ein vielseitiges und ambitioniertes Team, das als Querschnittsdienstleister im Amt der Dreh- und Angelpunkt für Digitalisierung ist Möglichkeit zur Mitgestaltung und Übernahme von Verantwortung Regelmässigen Wissensaustausch untereinander, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten Minutiöse Einführung mit interner Patenschaft Jahresarbeitszeit mit Möglichkeit von Homeoffice Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Das Mittelschul- und Berufsbildungsamt der Bildungs- und Kulturdirektion ist das zentrale Dienstleis-tungszentrum zu Gunsten aller Ausbildungspartner auf der Sekundarstufe II, in der höheren Berufsbil-dung, in der Weiterbildung und in der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Es fördert die Ange-bots- und Qualitätsentwicklung im Rahmen der Gesetzgebung und ist zuständig für die Steuerung und Überwachung von Finanzmitteln und Qualitätsindikatoren bei den Schulen der Sekundarstufe II. Der Fachbereich Informatikanwendungen betreibt die verwaltungsbezogenen Informatikanwendungen der Berufsfachschulen, der Mittelschulen und des Amtes. Kontakt Wir freuen uns, dich persönlich kennenzulernen! Sende uns deine Bewerbungsunterlagen online bis am 28.02.2024. Weitere Auskünfte erteilt Charlotte Merz, Co-Leiterin Fachbereich Informatikanwendungen, Telefon +41 31 633 85 70, oder Martin Fischer, Co-Leiter Fachbereich Informatikanwendungen, Telefon +41 31 633 83 93. Die Stelle ist vorläufig bis 31.12.2026 befristet. Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Dein Arbeitsort Mittelschul- und Berufsbildungsamt Kasernenstrasse 27 3013 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern PhD Student in Commercialization of technology start-ups 80 - 100% Berner Fachhochschule Doktorand *in Kommerzialisierung von Technologiestartups 80 - 100% Berner Fachhochschule Fachbereichsleitung ICT-Beschaffung Als Führungsperson des Fachbereichs Beschaffung stellen Sie gemeinsam mit Ihrem Team das ICT-Beschaffungs- und Vertragsmanagement sicher. Sie versorgen die Kantonsverwaltung mit allen notwendigen ICT-Dienstleistungen und -Gütern, welche diese für die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse benötigen. Bei der Ausgestaltung der internen Abläufe und Prozesse sowie der damit verbundenen Strukturen geniessen Sie grossen Gestaltungsspielraum und können Ihr Know-how und Ihre Erfahrung einbringen. Amt für Informatik und Organisation Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Doktorand /in und Assistent /in im Bereich Data Science

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

%kundenfeld-40% Die Professur für Quantitative Methoden der BWL vertritt am Departement Betriebswirtschaftslehre der Universität Bern die Themenbereiche Operations Research, Datenanalyse, Projektmanagement und Big Data in Forschung und Lehre. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Vereinbarung besetzen wir eine Doktorats- und Assistenz-Stelle. Ziel der Forschung ist die Entwicklung von Modellen und Algorithmen für Anwendungen im Bereich Data Science. Doktorand /in und Assistent /in im Bereich Data Science Aufgaben Akademische Forschung in den Themenbereichen Operations Research und Datenanalyse (Schwerpunkt: Data Science) mit dem Ziel, eine Dissertation zu verfassen Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen auf Bachelor- und Masterstufe Betreuung von Abschluss- und Seminararbeiten Anforderungen Sehr erfolgreich abgeschlossenes Studium (Uni oder ETH/TU) in Wirtschaftswissenschaften, Informatik oder Mathematik mit Bezug zu Operations Research oder Datenanalyse Freude am analytischen Denken, am wissenschaftlichen Arbeiten und an der akademischen Lehre Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Kenntnisse einer Programmiersprache (z.B. Python) Von Vorteil: Kenntnisse von Optimierungs-Software (z.B. Gurobi oder CPLEX) Wir bieten Möglichkeit zum Doktorat in attraktivem Forschungsumfeld Akademische Ausbildung mit Nähe zum Business. Absolventen/-innen verfügen über ein hervorragendes Skillset für Karrieren mit quantitativ-analytischem Charakter (Data Science, Consulting, Finance, etc.) sowie für eine weitere wissenschaftliche Laufbahn. Möglichkeit zur Präsentation von Forschungsresultaten an internationalen Konferenzen und in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften Junges, aufgestelltes Team mit Arbeitsort im Zentrum der Stadt Bern Attraktive Anstellung gemäss den Konditionen des Kantons Bern
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Administrative Sachbearbeitung

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

%kundenfeld-40% Das Institut für Geologie der Universität Bern sucht eine/n administrative/n SachbearbeiterIn mit Schwerpunkt Studienkoordination. Administrative Sachbearbeitung Aufgaben Sie erledigen allgemeine Sekretariatsarbeiten inklusive Schalterdienst, Rechnungswesen und Personalverwaltung für die Angestellten eines Universitäts-Instituts. In diesem Zusammenhang verwalten Sie verschiedene online Datenbanken. Sie sind zudem zuständig für die Raumverwaltung am Institut und führen das interne Buchungssystem FileMaker und das von der Uni organisierte KSL. Der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt im Bereich der Studienkoordination. Dazu gehört die Veranstaltungs- und Prüfungsplanung BSc und MSc, die Betreuung der Universitäts-Systeme KSL und ILIAS, die Unterstützung von Studierenden bei Fragen oder Problemen sowie administrative Arbeit im Bereich der von der Universität vorgegebenen Kontrollen usw. in Zusammenarbeit mit der Studienleitung. Anforderungen Kaufmännische oder äquivalente Ausbildung mehrjährige Erfahrung im Sekretariatsumfeld Muttersprache Deutsch, gute Englischkenntnisse, Grundkenntnisse Französisch Gewandtheit im Umgang mit Software-Anwendungen und Datenbanken Freude am Kontakt mit Angestellten und Studierenden Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität sowie eine exakte und korrekte Arbeitsweise Bewerbung und Kontakt Arbeitsbeginn idealerweise 1. Mai 2024 (oder nach Vereinbarung). Entlöhnung nach kantonalen Vorgaben.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Administrative:r Sachbearbeiter:in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Department of Clinical Research (DCR) Anstellung per sofort oder nach Vereinbarung Das Department of Clinical Research (DCR) ist eine Dachorganisation für Einrichtungen, die klinische Forscher:innen sowohl an der Medizinischen Fakultät als auch am Inselspital Bern unterstützen. Die Abteilung besteht derzeit aus der CTU Bern, der Clinical Investigation Unit (CIU) und einer neuen Medical Data Science Unit. Das DCR bietet klinischen Forscher:innen volle Unterstützung vom Studiendesign bis zur Studiendurchführung. Administrative:r Sachbearbeiter:in Aufgaben Administrative Unterstützung des Abteilungsleiters DCR Business Operations und der Abteilungsleiterin der Clinical Investigation Unit (CIU) Allgemeine administrative und organisatorische Aufgaben wie Raum- und Badgemanagement, Agendaführung, Beschaffung von Büromaterial etc. Administrative Unterstützung der Leitung des Teaching-Office wie Kurs- & Teilnehmeradministration, Raum- & Catering-Organisation, Bewirtschaftung der Schulungsplattform ILIAS, etc. Administrative Unterstützung der Leitung -Communication & Events-, u.a. Termin- & Eventsupport, Raum-Management, Catering, Webseiten-Administration usw. Anforderungsprofil Abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung und/oder einige Jahre Berufserfahrung im Bereich Administration Erfahrung in der universitären Administration ist von Vorteil Stilsicheres Deutsch sowie sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch Idealerweise bereits Erfahrung im Projektmanagement Wir bieten Eine herausfordernde, vielseitige Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsgebiet in einem internationalen, dynamischen Umfeld und in einem hochmotivierten Team Gute Weiterbildungsmöglichkeiten im universitären und kantonalen Weiterbildungsprogramm, grosses Sportangebot bei Uni Sport Besoldung und Sozialleistungen nach kantonalen Richtlinien Bewerbung und Kontakt Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Ueli Reber, Leiter DCR Business Operations, ueli.reber3@unibe.ch, 031 684 68 31
Inserat ansehen
Home Office
Merken

14.02.2024

Kanton Bern

Technische/r Inspektor/in Kontrollen - Luftschadstoff-Emissionen 60 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 14.02.2024

  • Festanstellung 60-100%Führungsposition

Festanstellung 60-100%

Führungsposition

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Technische/r Inspektor/in Kontrollen - Luftschadstoff-Emissionen 60 - 100 % Technische/r Inspektor/in Kontrollen - Luftschadstoff-Emissionen 60 - 100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. Februar 2024 oder nach Vereinbarung, befristet bis 31. Januar 2026 Ihr Beitrag zur Luftreinhaltung und zum Klimaschutz: Feuerungskontrolle Kanton Bern – Umsetzung Liberalisierung Ihre Aufgaben Sie vollziehen die Feuerungskontrolle im Kanton Bern Überwachung der praktischen Tätigkeit der deutsch und französisch sprechenden kommunalen Feuerungskontrollorgane Administrative und technische Überwachung und Qualitätskontrolle von Emissionsmessungen, die durch dritte ausgeführt werden Mithilfe bei der fachlichen Betreuung von EDV-Applikationen für die Feuerungskontrolle Sie beraten Behörden und Private Ihr Profil Fachspezifische Berufslehre mit eidg. Fachausweis Feuerungskontrolle (Kaminfeger, Kaminfegermeister, Technikerschule) Idealerweise Praxiserfahrung in einem der oben genannten Bereiche sowie Kenntnisse in Umweltrecht Lösungsorientiertes und selbstständiges Arbeiten Kundenorientierung und Verhandlungsgeschick Ausgezeichnete Deutschkenntnisse sowie gute Französischkenntnisse Wir bieten Ihnen Eine spannende und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten interdisziplinären Team Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in einem politisch dynamischen Umfeld Jahresarbeitszeit sowie fortschrittliche Arbeitsbedingungen im Rahmen der kantonalen Richtlinien Einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum von Bern Homeoffice-Möglichkeit Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Amt für Umwelt und Energie, Abt. Immissionsschutz, Fachbereich Messungen, Kontrollen und Sanierungen Das Amt für Umwelt und Energie (AUE) in der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern berät Regierung, Verwaltung und Gemeinden in den Themenfeldern Nachhaltige Entwicklung, Energie- und Klimapolitik sowie Umwelt- und Immissionsschutz. Es stellt die dafür nötigen Grundlagen bereit, vollzieht die gesetzlichen Vorgaben und koordiniert zwischen den verschiedenen Akteuren. Die Abteilung Immissionsschutz engagiert sich für eine hohe Luftqualität, eine geringe Belastung durch Industrie- und Gewerbelärm, sowie für die Begrenzung von Elektrosmog und Lichtverschmutzung. Zum Erhalt und zur Verbesserung unserer Luftqualität werden auf der Basis von Emissionsmessungen Abweichungen von den Luftreinhalte-Vorschriften bei Luftschadstoffquellen festgestellt und korrigiert. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online zu. Weitere Auskünfte erteilt Christoph Baltzer, Leiter Fachbereich Messungen, Kontrollen und Sanierungen, Telefon +41 31 633 57 99. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Umwelt und Energie Laupenstrasse 22 3008 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Leitung Fachbereich Vollzug im Bereich Direktzahlungen 80 - 100 % oder im Top-Sharing Der Fachbereich Agrarvollzug trägt die Verantwortung für die Anerkennung der Betriebsformen, die Erhebungen der landwirtschaftlichen Daten, die Prüfung des Beitragsanspruchs sowie die Eröffnung der Beitragszahlungen. Als Leiterin oder Leiter des Fachbereichs Agrarvollzug führen Sie 13 Mitarbeitende und Sie sind Teil des fünfköpfigen Führungsteams der Abteilung Direktzahlungen. Mit Ihrem Team sind Sie verantwortlich für die korrekte Auszahlung der Direktzahlungen an die Landwirtinnen und Landwirte. Amt für Landwirtschaft und Natur ECVS Teaching Residency In Small Animal Surgery Universität Bern Postdoc “Combining Regional Climate Modelling and Machine Learning: Application to Southwestern (SW) Asia during the past 3500 years” (2+2 years) University of Bern, Physics Institute, Climate and Environmental Physics Prof. Dr. Christoph Raible, Sidlerstrasse 5, 3012 Bern, phone: +41 31 684 44 50 christoph.raible@unibe.ch, http://www.climate.unibe.ch/raible Universität Bern Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

14.02.2024

Kanton Bern

Leiter*in Zentrum Weiterbildung und Weiterbildungsdidaktik

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 14.02.2024

  • Festanstellung 100%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Institut für Weiterbildung und Dienstleistungen unterstützt Lehrpersonen, Schul- und Tagesschulleitungen in ihrer Arbeit mit einer breiten Palette an Weiterbildungs- und Beratungsangeboten, Bildungsmedien sowie mit weiteren Dienstleistungen. Das Zentrum für Weiterbildung und Weiterbildungsdidaktik (ZWW) profiliert sich inhaltlich in den Themen Weiterbildung für Lehrpersonen und Weiterbildungsdidaktik. Es bietet Weiterbildungen und Dienstleistungen zum Erhalt der Berufsfähigkeit/Handlungsfähigkeit von Lehrpersonen und weiteren Akteurinnen und Akteuren im Schulfeld an. Der Fokus liegt auf fachlichen, fachübergreifenden und überfachlichen Themen des Unterrichts. Per 1. April 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir: Leiter*in Zentrum Weiterbildung und Weiterbildungsdidaktik 80–100 % Aufgaben Strategische und operative Führung des Zentrums mit Ergebnisverantwortung Mitarbeit in der Geschäftsleitung des Instituts Weiterentwicklung der inhaltlichen Schwerpunkte des Zentrums Auf- und Ausbau des Leistungsangebots (Produkteinnovationen) Erschliessung neuer Märkte Dozierenden-, Beratungs- und/oder Forschungstätigkeit Projektleitung Ihr Profil Hochschulabschluss in Erziehungs- oder Sozialwissenschaften (Promotion erwünscht) Führungs- und Managementerfahrung Lehrdiplom mit Lehrerfahrung an der Volksschule Weiterbildung in Erwachsenendidaktik/Hochschuldidaktik Forschungs- und Projektmanagementerfahrung Energievolle, kreative und integrative Persönlichkeit Aufgaben- und Lösungsorientierung Die PHBern bietet Interessante und anspruchsvolle Leitungsfunktion mit grossem Gestaltungsspielraum Vielseitige und herausfordernde Aufgaben im Kontext der Lehrerinnen- und Lehrer-Bildung Inspirierendes Hochschulumfeld mit kompetenten und engagierten Kolleginnen und Kollegen Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 23. Februar 2024 in einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an bewerbung.iwd@phbern.ch Weitere Auskünfte erteilt Prof. Dr. Jürg Arpagaus, Institutsleiter (juerg.arpagaus@phbern.ch, T +41 31 309 27 20) Die PHBern berücksichtigt keine Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros. DruckenTeilen
Inserat ansehen
Merken

14.02.2024

Kanton Bern

Stellvertreter/in Generalsekretär, 80% - 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 14.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Das Obergericht ist die oberste kantonale rechtsprechende Behörde in Zivil- und Strafsachen. Es übt zudem die Aufsicht über die gesamte Zivil- und Strafgerichtsbarkeit aus. Die Anwaltsaufsichtsbehörde sowie die Anwaltsprüfungskommission sind dem Obergericht administrativ angegliedert. Stellvertreter/in Generalsekretär, 80% - 100% Ihre Aufgaben In Zusammenarbeit mit dem Generalsekretär unterstützen Sie die Leitungsorgane bei der Erfüllung deren vielfältigen Aufgaben. Sie führen Ihr Team. Bei Ihrer Tätigkeit bearbeiten Sie die Fragen aus den Bereichen Personal, Finanzen und Gerichtsorganisation. Sie erarbeiten sowohl Lösungen für Einzelfälle als auch Konzepte für umfassende Problemstellungen und übernehmen Aufgaben im Bereich der internen und externen Kommunikation. Sie leiten Projekte in Ihrem Bereich (z.B. ICT, Arbeitssicherheit) oder wirken als Vertreter oder Vertreterin des Obergerichts in Projekten mit. In dieser vielfältigen Funktion sind Sie direkt dem Generalsekretär des Obergerichts unterstellt. Ihr Profil Voraussetzungen für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe sind sehr gute juristische Qualifikationen und die gefestigte Vertrautheit mit den Abläufen der Rechtspflege und/oder der Verwaltung (insbesondere HR und Finanzen). Ihr juristisches Hochschuldiplom haben Sie vorzugsweise mit einem Anwaltspatent ergänzt. Führungs- und Projekterfahrung sind von Vorteil. Zudem verfügen Sie über gute analytische Fähigkeiten, formulieren mit Leichtigkeit und sind initiativ. Im Weiteren runden Sozialkompetenz, gute ICT-Kenntnisse und eine exakte sowie effiziente Arbeitsweise Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, spannende und herausfordernde Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten im Justizmanagement. Wir bieten neben einer angenehmen Atmosphäre auch fortschrittliche Arbeitsbedingungen und attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten. Ihr Arbeitsplatz befindet sich direkt neben dem Hauptbahnhof Bern. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 26. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilt Herr Markus Roth, Generalsekretär, Telefon +41 31 635 48 01.
Inserat ansehen
Merken

14.02.2024

Kanton Bern

Hochschulpraktika Personalentwicklung 50 - 80%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 14.02.2024

  • Praktikum 50-80%

Praktikum 50-80%

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Hochschulpraktika Personalentwicklung 50 – 80% Hochschulpraktika Personalentwicklung 50 – 80% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung Die Bau- und Verkehrsdirektion (BVD) gestaltet Lebens- und Arbeitsräume in Themen wie Wasser, Mobilität, Umwelt, Strassen oder Immobilien massgeblich mit. Wir suchen für unser HR zwei Praktikanten/-innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Deine Aufgaben in der Berufsbildung Erste Abklärungen bei auftretenden Fragestellungen Überarbeiten von Grundlagen, Instrumenten oder Angeboten Mitarbeit beim Vorbereiten und Durchführen von Anlässen für Lernende, Praxis- und Berufsbildende sowie auch Zukunfts- oder Schnuppertage Mitarbeit bei der Gewinnung und Rekrutierung von Lernenden in Bereichen wie KV und Mediamatik Erarbeiten von Lösungsansätzen bei Verhaltensauffälligkeiten, Lernschwäche etc. sowie Begleiten Organisatorische und administrative Mitarbeit im Tagesgeschäft und in der Umsetzung der Jahresplanung in der Personalentwicklung Gestalten und Einführen von HR Instrumenten für Nachfolgeplanungen oder Laufbahnberatungen Entwerfen, Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Kaderanlässen oder Workshops Begleiten von vorgesetzten Personen in der Rekrutierung und / oder beim «Active Sourcing» Weiterentwickeln unseres Fachbereichs in der Prozessoptimierung wie auch in der Festigung eines gemeinsamen Rollenverständnisses Organisieren der Rahmenangebote für den Pool der Hochschulpraktika Dein Profil Im Masterstudium (oder kurz nach Abschluss) mit Schwerpunkt in Arbeits- und Organisationspsychologie bzw. Personalmanagement Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen sowie hohe Dienstleistungs- und Ergebnisorientierung Stilsichere Deutschkenntnisse Wir bieten dir die Möglichkeit, 12 Monate in einem professionellen HR-Umfeld deine Kenntnisse mit praktischer Erfahrung zu ergänzen. Die Aufgaben können teilweise auf Interessen abgestimmt werden. Du bist in ein kollegiales und gut eingespieltes Team integriert und arbeitest eng mit der Leitung Berufsbildung bzw. Personalentwicklung und HR zusammen. Damit legst du den Grundstein für dein berufliches Netzwerk. Über das Personalmanagement der BVD Das Personalmanagement begleitet und unterstützt die Führungskräfte der Direktion aktiv in allen Fragen rund um die Mitarbeitenden. Das beinhaltet sämtliche Prozesse von der Personalplanung und der Rekrutierung über die Betreuung, Ausbildung und Entwicklung bis zur Trennung. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns, dich persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt dir Bruno Pfister, Leiter Personalentwicklung, Telefon +41 31 636 52 62. Bewerbe dich online über das Stellenportal des Kantons Bern. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Dein Arbeitsort Personalmanagement GS der BVD Reiterstrasse 11 3013 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Personalberaterin / Personalberater 100% Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Abteilung Arbeitsvermittlung am RAV-Standort Bümpliz-Süd suchen wir eine Personalberaterin / einen Personalberater RAV. Die Stelle ist bis am 31. März 2026 befristet. Amt für Arbeitslosenversicherung Personalassistent/in 80% Die gibb ist eine Berufsfachschule des Kantons Bern. Wir unterrichten rund 7'000 junge Menschen in mehr als 60 gewerblich-industriellen Berufen und bilden etwa 800 Berufstätige berufsbegleitend in höherer Berufsbildung (HBB) aus. Berufsfachschulen HR Berater oder HR Beraterin Departement Architektur, Holz und Bau 90 % Berner Fachhochschule Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

14.02.2024

Kanton Bern

Collaboratrice ou collaborateur scientifique 70 - 90 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 14.02.2024

  • Festanstellung 70-90%

Festanstellung 70-90%

Bern

Vous aimez travailler dans un environnement dynamique ? Vous souhaitez contribuer à l'accueil de personnes migrantes ? Vous vous intéressez aux processus politiques ? Collaboratrice ou collaborateur scientifique 70 - 90 % Vos tâches Établir, traiter et coordonner de manière autonome les contrats conclus avec les partenaires régionaux Vérifier la réalisation des objectifs par les partenaires régionaux et traiter les données en la matière Fournir une assistance technique Assurer la communication avec les autres acteurs du domaine de l'intégration, notamment le Secrétariat d'État aux migrations et la Direction de l'instruction publique et de la culture Assumer des tâches de conception, de planification et d'évaluation Contribuer à la rédaction de réponses aux interventions parlementaires Votre profil Diplôme d'études supérieures (idéalement en gestion d'entreprise, travail social ou sciences sociales) Expérience professionnelle administrative dans le domaine de la migration, bonne connaissance de ce secteur à l'échelon cantonal comme fédéral Expérience dans la gestion de projets et de contrats de prestations Maîtrise d'Excel et de l'analyse des données Excellentes capacités à communiquer, en français comme en allemand Nous vous offrons Le canton de Berne est un employeur équitable, qui offre d'excellentes conditions de travail : Un poste à responsabilité et des tâches passionnantes au sein d'une équipe engagée, dans un environnement dynamique Une collaboration avec des partenaires très variés Une activité au c-ur de l'actualité politique dans les secteurs de l'action sociale et de la migration Contact Nous nous réjouissons de faire votre connaissance. Veuillez nous transmettre votre dossier de candidature en ligne. Pour de plus amples informations, vous pouvez prendre contact avec Christian Holdener, coresponsable de la section Asile, au 031 633 78 20. À propos de nous L'Office de l'intégration et de l'action sociale (OIAS) de la Direction de la santé, des affaires sociales et de l'intégration (DSSI) est notamment responsable de la prise en charge et de l'hébergement des personnes requérantes d'asile ou réfugiées qui ont été attribuées au canton de Berne. Ces tâches ont été confiées à six partenaires régionaux, dont la section Asile assure la surveillance et l'accompagnement dans les domaines de l'encadrement, de l'hébergement, de l'intégration et de l'aide sociale. La division Intégration, asile et aide sociale (IAAS) établit les bases de l'aide sociale communale, s'engage pour l'insertion professionnelle des bénéficiaires de l'aide sociale, et assure la prise en charge, l'hébergement et l'accès à l'aide sociale des personnes relevant du domaine de l'asile et des réfugiés.
Inserat ansehen
Merken

13.02.2024

Kanton Bern

Technical Product Owner neues Fallführungssystem (NFFS) 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 13.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Mit der Einführung des neuen Fallführungssystems NFFS wird die digitale Transformation im Sozialwesen auf Gemeinde- und Kantonsebene massgeblich vorangetrieben. Als Technical Product Owner NFFS arbeiten Sie in der Projektorganisation bei der Einführung mit und gestalten Betrieb und die Weiterentwicklung des neuen ICT Service in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen. Sie vertreten den ICT Bereich in strategischen und operativen Gremien der Betriebsorganisation NFFS und sind die Schnittstelle zu allen IT-Lieferanten. Technical Product Owner neues Fallführungssystem (NFFS) 80 - 100 % Ihre Aufgaben Definieren und Umsetzen der Service-/Operation-Management-Prozesse Koordination von betrieblichen Aufgaben mit internen und externen Partnern, wie z.B. Planung, Begleitung und Durchführung von Releases und Changes Überprüfen der vereinbarten Service-Level-Agreements und Operation-Level-Agreements (Überwachen der Services, Verfügbarkeiten sowie der Performance von Systemen, Netzwerken und Applikationen) und durchführen des Service Reporting Board Budgetverantwortung und Kostenkontrolle für den Service NFFS (Betrieb und Weiterentwicklung) Verantworten des technischen Risikomanagements im Applikationsbetrieb, insbesondere in den Bereichen Informationssicherheit und Datenschutz Ihr Profil Bachelor- oder Masterabschluss in Wirtschaftsinformatik oder ähnliche Ausbildung Langjährige Erfahrung im Management von Produkten, Services oder Projekten im IT Bereich Lösungs- und umsetzungsorientierte Arbeitsweise mit starker Kunden- und Dienstleistungsorientierung Klare Kommunikation, versiertes und überzeugendes Auftreten Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Prozess- und Anforderungsmanagement Wir bieten Ihnen Der Kanton Bern ist ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen. Dazu kommen: Abwechslungsreiche Aufgaben mit zahlreichen Kontakten Vielseitige und verantwortungsvolle Herausforderung in einem dynamischen Team Arbeitsplatz im Herzen der Berner Altstadt Lebensqualität durch Jahresarbeitszeit Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte online. Weitere Auskünfte erteilt Daniel Arn, Leiter Digital Management, 079 724 17 83. Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern (GSI) will einen wesentlichen Schritt in der Digitalisierung unternehmen. Die Abteilung Digital Management erbringt Dienstleistungen zu Gunsten der Digitalisierung in der GSI und stellt den IT-Betrieb und den Fortschritt der Projekte sicher. Ausserdem verantwortet sie Querschnittsaufgaben innerhalb der Direktion im Bereich Datenerhebung, -Plausibilisierung -Aufbereitung und -Anaylse.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Lehrstellen Polymechaniker/in EFZ ab 1. August 2024

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

Bern

Am Physikalischen Institut der Universität Bern sind drei Lehrstellen als Polymechaniker/in EFZ mit Lehrbeginn ab 1. August 2024 zu besetzen. %kundenfeld-60% Lehrstellen Polymechaniker/in EFZ ab 1. August 2024 Aufgaben Während der ersten Lehrhälfte wird in der Grundausbildung ein breites Fundament an Wissen und Können gelegt. In der Werkstatt werden Arbeitstechniken wie manuelle und maschinelle Fertigungstechnik, Montagetechnik, Fügetechnik, Wartung und fachspezifische Arbeitssicherheit vermittelt. In der erweiterten Grundausbildung werden die verschiedenen Arbeitstechniken durch exemplarisches Lernen an Produktivaufträgen und Projekten vertieft. Die Schwerpunktausbildung erfolgt in der zweiten Lehrhälfte. In dieser Ausbildungsphase wird die Bedienung und Programmierung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen vermittelt. In einem Konstruktionspraktikum erfolgt der Einblick in die Konstruktions- und CAD-Technik. Anforderungen Sekundar- oder sehr gute/r Realschüler/in, Spass an Mathematik und Physik, Interesse an technischen Zusammenhängen, handwerkliches Geschick, gutes räumliches Vorstellungsvermögen, exakte und selbständige Arbeitsweise, Ausdauer, Durchhaltewille, Geduld und Zuverlässigkeit. Frei von Allergien auf Metalle, Öle und Fette. Wir bieten Eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung in einem nicht alltäglichen Umfeld. Durch die Zusammenarbeit zwischen Werkstatt und Forschungsgruppen bieten wir selbstständigen und aufgeschlossenen Lernenden die Möglichkeit, an aktuellen Forschungsprojekten mitzuarbeiten. Interessiert? Für Auskünfte steht Ihnen Herr Heinz Tschumi unter Tel. 031 684 44 90 gerne zur Verfügung.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Sekretariatsleitung

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Die Abteilung Gesundheitspsychologie und Verhaltensmedizin am Institut für Psychologie der Universität Bern hat auf den 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung eine Stelle als Sekretariatsleitung neu zu besetzen. Die Abteilung Gesundheitspsychologie und Verhaltensmedizin der Universität Bern unter der Leitung von Prof. Dr. Jennifer Inauen befasst sich mit der Verhaltensänderung zur Gesundheitsförderung und Prävention. Zur Ergänzung unseres dynamischen Teams suchen wir eine gut organisierte und proaktive Person, die uns bei unserem Grundauftrag in Forschung und Lehre administrativ unterstützt. Sekretariatsleitung Aufgaben Bearbeitung von Personalangelegenheiten auf Abteilungsebene Verwaltung der Drittmittel Administrative Bearbeitung der Leistungskontrollen der Studierenden, der Lehrveranstaltungen sowie organisatorische Unterstützung der Dozierenden Unterstützung der Abteilungsleitung, der Mitarbeitenden und der Studierenden bei forschungs- und studiumsbezogenen Anliegen Zu den Aufgaben gehören ferner Datenbankpflege, Betreuung der Webseite, telefonische Auskünfte, allg. Sekretariatsarbeiten sowie die Zusammenarbeit mit anderen Sekretariats- und Verwaltungsstellen Anforderungen Kaufmännische Ausbildung oder entsprechende Berufserfahrung selbständiges, proaktives Arbeiten vernetztes Denken und eine organisierte Arbeitsweise gute Englischkenntnisse, sehr gute Office-Anwenderkenntnisse Offenheit und Hilfsbereitschaft für Anliegen von Mitarbeitenden und Studierenden Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team und in einem Institut mit moderner Infrastruktur sehr gute Arbeitsbedingungen Gehalt und Sozialleistungen nach kantonalen Bestimmungen Weiterbildungsmöglichkeiten. Bewerbung und Kontakt Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Auskunft erteilt Ihnen gerne Daniela Christen: daniela.christen2@unibe.ch
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Arbeitslosenentschädigung Zahlstelle Bern 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Arbeitslosenentschädigung Zahlstelle Bern 100 % Ihre Aufgaben Prüfen und beurteilen der Leistungsansprüche von Stellensuchenden Berechnen von Entschädigungen und Veranlassung der zeitgerechten Auszahlungen Kompetente und dienstleistungsorientierte Beratung der zugeteilten Kundinnen und Kunden Fachliche Beratung von Versicherten, Partnerinnen/Partnern und Organisationen am Telefon, Schalter und per Mail Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern Ihr Profil Kaufmännische Ausbildung oder gleichwertiger Abschluss Kenntnisse des Sozialversicherungswesens oder Bereitschaft, sich diese anzueignen (interne Schulungen, eidg. Fachausweis Sozialversicherung) Flair für Zahlen und gesetzliche Zusammenhänge, Sorgfalt, Zuverlässigkeit Vernetztes Denken, Planungs- und Organisationsfähigkeit Interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Freude an Kundenkontakt Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich) Sehr gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Französischkenntnisse Wir bieten Ihnen Herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima Fachspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Interessante Sozialleistungen Moderne Büros und Infrastruktur Lebensqualität durch Jahresarbeitszeit Die Stelle ist vorerst befristet bis 30. April 2026 Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Herr Daniel Roth, Leiter Zahlstelle Bern, Telefon +41 31 636 34 14, gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte zu dieser spannenden Stelle. Wir freuen uns auf Ihre vollständige elektronische Bewerbung. Anmeldefrist: 8. Februar 2024 Arbeitslosenkasse Die Arbeitslosenkasse klärt die Ansprüche ab, berechnet und zahlt Entschädigungen aus. Sie bekämpft den missbräuchlichen Leistungsbezug und ist verantwortlich für Information und Beratung von internen und externen Anspruchsgruppen.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter:in Finanzadministration

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) an der Universität Bern ist in der Forschung, der Dienstleistung sowie der Lehre der öffentlichen Gesundheit, Epidemiologie, Biostatistik und der internationalen Umweltgesundheit aktiv (www.ispm.unibe.ch). Per 01. April 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir eine aufgestellte Person zur Ergänzung des Teams. Sachbearbeiter:in Finanzadministration Aufgaben Zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen sind Sie für folgende Aufgaben zuständig: Debitoren- und Kreditorenworkflow Spesenabrechnungen Unterstützung und Beratung der Budgetverantwortlichen der Forschungsgruppen Überwachung von Projektbudgets (Drittmittelkredite) Kontrollieren und Abgleichen der Projekt-Kreditübersichten Verwaltung des Vertragswesens Weitere Aufgaben nach Bedarf Anforderungsprofil Sie bringen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung im Bereich Finanzen mit Sie arbeiten detailgetreu, termingerecht und zuverlässig Sie sind gerne Teil eines Teams, arbeiten aber selbständig und kundenorientiert Kommunikation in Deutsch und Englisch ist für Sie selbstverständlich Idealerweise haben Sie bereits Arbeitserfahrung an der Universität Bern Wir bieten Eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsgebiet zusammen mit einem hochmotivierten Team und in einem internationalen, dynamischen Umfeld Flexible Arbeitszeiten und Entlöhnung nach kantonalen Ansätzen Gute Weiterbildungsmöglichkeiten im universitären und kantonalen Weiterbildungsprogramm Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung an die HR-Administration hr.ispm@unibe.ch. Die eingegangenen Dossiers werden fortlaufend evaluiert. Fragen beantwortet Ihnen gerne Monika Reber, Stv. Leiterin Finanzen, monika.reber@unibe.ch, 031 684 33 81
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Research Associate Accelerator Mass Spectrometry

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

The Laboratory for the Analysis of Radiocarbon with AMS (LARA, www.14c.unibe.ch) applies accelerator mass spectrometry (AMS) for the determination of the long-lived radioisotope C-14 in environmental and archeological samples. We have a MIni CArbon DAting System (MICADAS) AMS system and an extensive set of peripherals, which allow us to process and analyze most types of samples. Our focus includes the development of instrumental hyphenation to the gas ion source of the MICADAS, applications in atmospheric research and C-14 dating within the collaboration network of the Oeschger Centre for Climate Change Research of the University of Bern and beyond. Research Associate Accelerator Mass Spectrometry Tasks As the deputy head of the LARA, you are responsible for operating the MICADAS AMS and for ensuring its performance. You further attend to the implementation and optimization of the peripheral instrumentation as well as its relative software and take part in the operational management of the laboratory. You carry out the measurements of research and customer samples and perform data evaluation protocols. You are highly welcome to contribute with your own research in the field of C-14 and its applications. Requirements You hold a PhD in physics, chemistry, or natural sciences with large experience in mass spectrometry and/or radiocarbon analysis. You are an excellent researcher with strong technical skills and a flair for analytical instrumentation and methods. We expect a team-oriented and motivated group member with good communication abilities. You are fluent in spoken and written English. A good knowledge of German and an expertise in LabView programming are ideal supplementary qualifications. We offer A broad scope of interesting applications of C-14 A multi-facetted range of tasks from technical hands-on work to participation in scientific projects Collaborative research environment and the possibility to expand your network Start of employment: as soon as possible Employment conditions in accordance with cantonal guidelines An initial duration of one year, followed by recurrent five-year contracts Application Please send your application as a single PDF document including a letter of motivation highlighting your project-specific skills, CV, and two references with e-mail addresses and phone numbers by email to soenke.szidat@unibe.ch (Prof. Dr. Sönke Szidat, +41-31-6844308) by end of February 2024 .
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

PostDoc Space Debris Laser Ranging Measurements

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Astronomisches Institut Start of employment as soon as possible, upon mutual agreement Funding for 2 years The Optical Astronomy group of the Astronomical Institute of the University of Bern (AIUB) has a world-leading position in the domain of optical surveys and characterization of space debris. AIUB operates the Swiss Optical Ground Station and Geodynamics Observatory Zimmerwald (SwissOGS). The position is funded by an Swiss National Science Foundation (SNSF) Grant. PostDoc Space Debris Laser Ranging Measurements Tasks The aim of this PostDoc position is to continue developing the space debris laser ranging technique. The further development and optimization of daytime monostatic space debris laser ranging (SDLR) observations. Supporting a PhD candidate with the project -Improved orbits of space debris through multi-static laser ranging observations- in organizing and setting up the very demanding bi- and multistatic space debris laser ranging campaigns. Build-up and maintenance of an orbit catalogue of space debris using SDLR. Provide SDLR attitude motion data for the PhD project -Debris attitude motion and object characterization using high resolution single photon counter light curves-. Support the PhD candidate of the project -Debris attitude motion and object characterization using high resolution single photon counter light curves-. Requirements The candidate is expected to have successfully completed a PhD in astronomy, geodesy, aerospace engineering, physics, or a related topic. Fluent English (verbal and written) is a must. Candidates with experience in observational astronomy, laser ranging or space debris measurements are particularly encouraged to apply. Salary & Appointment Based on the regulations of the University of Bern and the SNSF. Start of employment as soon as possible, upon mutual agreement. Funding for 2 years. The University of Bern is an equal opportunity employer and encourages in particular women to apply for open positions. Application and Contact Preliminary inquiries may be addressed via e-mail to thomas.schildknecht@unibe.ch.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Hilfsassistent*in im Projekt "Koordination und internationale Vernetzung von Forschungstätigkeiten zu Klimabildung und BNE"

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Hilfsassistent*in im Projekt "Koordination und internationale Vernetzung von Forschungstätigkeiten zu Klimabildung und BNE" Mitarbeit im Projektkernteam Vorbereitung und Dokumentation von Projektbesprechungen und Veranstaltungen Mitarbeit bei Analysen zu Bildungsforschung zu KB und BNE (z.B. Erhebungen im Hochschulumfeld) Vernetzung und Kommunikation wissenschaftlicher Erkenntnisse Projektdokumentation Immatrikuliert an der PHBern bzw. an der Universität Bern in einem mit dem Projekt in Verbindung stehenden Studiengang (Lehrpersonenbildung, Biologie, Geografie u.a.) Interesse an und idealerweise Erfahrung mit KB und BNE im Hochschulumfeld Interesse an der Durchführung und Erfassung von Erhebungen zu empirischer Bildungsforschung Sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeiten sowie hohe Selbstständigkeit Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch. Als Gründungsmitglied des interdisziplinären Konsortiums "International Consortium for Climate Change Education and Education for Sustainable Development" (ICCE) der PH Freiburg (DE) will die PHBern ihre internationale Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Bereich der empirischen Bildungsforschung zu Klimabildung (KB) und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausbauen. Zweck des Konsortiums und des entsprechenden Projekts an der PHBern ist es, bisherige Forschungstätigkeiten zu konsolidieren und nationale sowie internationale Expertise zu vernetzen, um davon ausgehend gemeinsam wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen und diese zu verbreiten.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Generalsekretär/in 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Die Bildungs- und Kulturdirektion schafft optimale Rahmenbedingungen, damit Lehrpersonen auf allen Stufen sowie Kulturschaffende und -vermittelnde eine qualitativ gute, ganzheitliche Bildung und Kultur verwirklichen können. Generalsekretär/in 100 % Ihre Aufgaben Als Generalsekretärin, bzw. Generalsekretär unterstützen Sie die Direktorin der Bildungs- und Kulturdirektion in allen politischen und strategischen Geschäften. In dieser anspruchsvollen und vielseitigen Funktion verantworten Sie sowohl Führungs-, Organisations-, Kommunikations- als auch Koordinationsaufgaben und begleiten strategische Projekte. Als Vertrauensperson der Direktorin gestalten Sie aktiv die Zukunft der Direktion, des Generalsekretariates sowie der kantonalen Bildungspolitik mit. Sie sind Teil verschiedener kantonaler Gremien und stellen die Vernetzung der Direktion mit den Anspruchsgruppen sicher. Sie führen das Generalsekretariat bestehend aus rund 60 Mitarbeitenden. Mit den Stabsstellen im Generalsekretariat stellen Sie eine perfekte Zusammenarbeit mit den Ämtern der Direktion und eine reibungslose Geschäftsabwicklung sicher. Ihr Profil Sie verfügen über ein sehr ausgeprägtes politisches Urteilsvermögen, arbeiten effizient und behalten auch unter Druck den Überblick über eine Vielzahl anspruchsvoller Geschäfte. Dank Ihrem überdurchschnittlichen Engagement sind Sie bereit, Mehrleistungen zu erbringen. Sie sind im Kanton Bern gut vernetzt, verfügen über ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und bringen Erfahrungen in gesamtstaatlichen, strategischen und politischen Prozessen und Gremien mit. Dazu beherrschen Sie auch die französische Sprache auf sehr gutem Niveau. Sie bringen einen Hochschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung sowie mehrjährige Führungs- und Verwaltungserfahrung mit und kennen idealerweise bereits die Bildungslandschaft des Kantons Bern. Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen eine vielseitige, verantwortungsvolle und bereichernde Schlüsselposition in einem anspruchsvollen politischen Umfeld. Es erwartet Sie eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Aufgabe mit viel Eigenverantwortung in einem zukunftsorientierten Handlungsfeld zwischen Gesellschaft, Bildung, Kultur, Politik und öffentlicher Verwaltung. Zudem erwartet Sie ein Arbeitsplatz an zentraler Lage im Herzen der Stadt Bern sowie weitere attraktive Anstellungsbedingungen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Kontakt Interessiert Sie diese Herausforderung? Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter dem Link -- . Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Christine Häsler, Direktorin der BKD, Tel. +41 31 636 20 32 oder Marcel Cuttat, Generalsekretär der BKD, Tel. +41 31 633 83 09, gerne zur Verfügung. Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen. Bewerbungsfrist: 1. März 2024 Generalsekretariat Das Generalsekretariat der Bildungs- und Kulturdirektion unterstützt die Bildungs- und Kulturdirektorin bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Es koordiniert als Stabsstelle die Tätigkeit der Ämter und Abteilungen und prüft alle Vorlagen und Anträge an die Bildungs- und Kulturdirektorin.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Studentische Hilfsassistenz als IT-Support

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Institut für Erziehungswissenschaft (IfE) der Universität Bern ( http://www.edu.unibe.ch ) besteht aus vier Abteilungen und widmet sich in Forschung und Lehre Fragen der Bildung und Erziehung. Auf den 01.03.2024 oder nach Vereinbarung suchen wir einen Studenten/eine Studentin mit IT-Affinität und -Kompetenz, der/die uns im Bereich Informatik (PC und MAC) engagiert unterstützt. %kundenfeld-60% Studentische Hilfsassistenz als IT-Support Aufgaben Lizenzierungen und Aufsetzung der Arbeitsplatzgeräte Support bei akuten User-Problemen Vermittlung zwischen Institut und externer Serveradministration, Mitbetreuung der Server und Mitverantwortung für die Serversicherheit Betreuung des Subnetzes des IfE Koordination des PC-Poolraums Beschaffungsplanung und Inventarisierung der IT evtl. Zusammenarbeit mit der Technologieplattform der Philosophisch-humanwissenschaftlichen Fakultät Anforderungen Student/Studentin mit Erfahrungen in der Entwicklung und dem Betrieb von Informatik-Lösungen Praktische Kenntnisse beim Auf- und Ausbau von Datenbanken Selbstständigkeit und Teamfähigkeit Freude an Zusammenarbeit Interesse an flexibler Arbeitszeitgestaltung Wir bieten Am Institut für Erziehungswissenschaft arbeiten Sie in einem dynamischen und kollegialen Umfeld mit einem sehr motivierten Team. Die Tätigkeit besteht aus einem verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Mix aus Planung und Realisierung. Die Anstellungsbedingungen als studentische Hilfsassistenz richten sich nach den kantonalen Vorgaben.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Strassenmeister / Strassenmeisterin

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Unterhalt - Signalisation - Eigeninitiative - Teamarbeit - persönliche Entwicklung. Verbinden Sie alles miteinander und Sie erhalten ein spannendes Tätigkeitsgebiet! Strassenmeister / Strassenmeisterin Ihre Aufgaben Unterhaltstätigkeiten und Signalisationen auf der Nationalstrasse Winterdienst Ausführung auf dem gesamten Streckennetz und bei Interesse in der Leitzentrale Technischer Unterhalt, Überwachung, Revision der Anlagen auf dem gesamten Streckennetz Bedienung von verschiedenen Fahrzeugen, Geräten und Systemen Pikettdienst nach vorgegebenen Einsatzplänen und unregelmässige Arbeitszeiten Ihr Profil Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ oder abgeschlossene Berufslehre im Bauhaupt-gewerbe, Strassenbau, HLKS oder in anverwandten Berufen (z.B. Technik, Metallbearbeitung, Hochbau, Automatiker, Mechaniker, Installateur usw.) technisches Verständnis, exakte Arbeitsweise und Kenntnisse der Verfahrenstechnik physische und psychische Belastbarkeit Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein EDV Kenntnisse vorhanden Führerausweis Kat. B zwingend und Kat. C von Vorteil, oder Bereitschaft diesen zu erlangen Wohnort maximal 25 Minuten vom Autobahnwerkhof Bern entfernt Wir bieten Ihnen die Chance, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung einzubringen eine vielseitige und interessante Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten die Möglichkeit zur Gestaltung von individuellen Freiräumen ein spannendes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team ein vielseitiges Weiterbildungsangebot Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Bruno Kropf, Leiter Betrieb, Telefon +41 33 224 22 30. Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte online bis am 7. März 2024 über das Stellenportal des Kantons Bern ein. Nationalstrassen Betrieb Das Tiefbauamt der Bau- und Verkehrsdirektion des Kantons Bern mit rund 500 Mitarbeitenden an verschiedenen Standorten ist zuständig für Bau, Betrieb und Unterhalt der Kantons- und Nationalstrassen auf dem ganzen Kantonsgebiet. Die Abteilung Nationalstrassen Betrieb befasst sich hauptsächlich mit dem Unterhalt der Autobahnen und Autostrassen.
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Personalberaterin / Personalberater 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Abteilung Arbeitsvermittlung am RAV-Standort Bümpliz-Süd suchen wir eine Personalberaterin / einen Personalberater RAV. Die Stelle ist bis am 31. März 2026 befristet. Personalberaterin / Personalberater 100% Ihre Aufgaben Analyse der Arbeitsmarktattraktivität der Kundinnen und Kunden sowie der Arbeitsmarktsituation für den Stellensuchbereich Durchführung von wirkungsorientierten Beratungsgesprächen mit dem Ziel, Kundinnen und Kunden verschiedenster Personen-, Alters- und Nationalitätengruppen rasch und dauerhaft in den Arbeitsmarkt (zurück)zuführen Erarbeitung von lösungsorientierten, transparenten und verbindlichen Wiedereingliederungsstrategien, laufende Überprüfung und Anpassung in Folgegesprächen Zielgerichteter Einsatz der arbeitsmarktlichen Massnahmen Reflektion und Optimierung der Beratungstätigkeit im Rahmen der Strategie der öffentlichen Arbeitsvermittlung sowie der gesetzlichen Vorgaben Speditive, zuverlässige und qualitativ einwandfreie Erledigung aller administrativen Aufgaben Ihr Profil Abgeschlossene Berufslehre Bereitschaft, den Lehrgang für HR-Fachleute in Fachrichtung B zu absolvieren und den eidgenössischen Fachausweis zu erwerben, falls Sie noch keinen eidgenössischen Fachausweis für HR-Fachleute oder für Sozialversicherungsfachleute mitbringen Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren Sehr gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse, gute mündliche Französischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil, sehr gute Informatikanwenderkenntnisse Marktorientierung, Dienstleistungsbewusstsein, zielorientiertes Denken und Handeln, Planungs- und Organisationsfähigkeit / Arbeitsorganisation Kommunikationsfähigkeit mündlich und schriftlich, interkulturelle Kompetenz, Empathie Analytisches Denken, Veränderungskompetenz / Lernbereitschaft, Sorgfalt und Zuverlässigkeit Wir bieten Ihnen Herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima Fachspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Interessante Sozialleistungen Moderne Büros und Infrastruktur Lebensqualität durch Jahresarbeitszeitdurch Jahresarbeitszeit Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Frau Andrea Egger, Gruppenleiterin, Telefon +41 31 633 75 71, gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte zu dieser spannenden Stelle. Wir freuen uns auf Ihre vollständige elektronische Bewerbung. Anmeldefrist: 18. Februar 2024 Arbeitsvermittlung Die regionale Arbeitsvermittlung sorgt für die rasche und dauerhafte Wiedereingliederung von Kundinnen und Kunden in den Arbeitsmarkt und für die Verhütung der Arbeitslosigkeit. Sie beschafft und bewirtschaftet arbeitsmarktliche Massnahmen zur Unterstützung der Kundinnen und Kunden und bekämpft den missbräuchlichen Leistungsbezug.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

Personalassistent/in 80%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

Bern

Die gibb ist eine Berufsfachschule des Kantons Bern. Wir unterrichten rund 7'000 junge Menschen in mehr als 60 gewerblich-industriellen Berufen und bilden etwa 800 Berufstätige berufsbegleitend in höherer Berufsbildung (HBB) aus. Personalassistent/in 80% Deine Aufgaben Du bist für die Lehrpersonen sowie für die 5 Abteilungen der gibb Ansprechperson in administrativen Personal-Fragen und Anliegen. Personaleintritt bis Austrittsprozess der zugeteilten Lehrpersonen Erfassen aller Ein- und Austritte Einholen und bearbeiten aller notwendigen Personalunterlagen der neu angestellten Lehrpersonen Betreuen der Anstellungen Erfassen und Mutieren von Personen- und Anstellungsdaten Eingabe von Pensen-Veränderungen Zuständig für die Dozierenden HBB im Einzellektionenansatz Einstufung Kontrolle der Lektionen Eingabe und Abrechnung Tätigkeit als Praxisbildner/in (Kauffrau/Kaufmann EBA & EFZ) Verantwortlich für die Ausbildungszeit im HR (gemäss Rotationsplan) Allgemeine Unterstützung im Team HR Bei anstehenden Aufträgen der Direktion oder der Abteilungen Stv. der anderen HR-Mitglieder während (Ferien) Abwesenheiten Dein Profil Kauffrau / Kaufmann EFZ Weiterbildung zur Personalassistent/in (oder Wunsch, das Zertifikat zu erlangen) Berufserfahrung im HR-Bereich Kenntnisse LAG (Gesetz über die Anstellung der Lehrkräfte) erwünscht Kenntnisse von SAP erwünscht Freude an der Arbeit mit Zahlen Offene, engagierte und selbstständige Persönlichkeit Strukturierte Arbeitsweise Wir bieten dir Ein motiviertes, kleines HR-Team, das mit viel Herz dabei ist Eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit Eine ausführliche Einführung in das Arbeitsgebiet Einen klar definierten Aufgabenbereich mit Eigenverantwortung Jahresarbeitszeit und Homeoffice-Möglichkeiten (nach Absprache) Ein zentral gelegener Arbeitsort in der Lorraine Die Stelle ist befristet bis 31.12.2024 mit Aussicht auf eine unbefristete Anstellung. Kontakt Fragen beantwortet dir gerne: Robyn Rebecca Zaugg Stv. Leiterin Personaladministration Mail: robyn.zaugg@gibb.ch Tel: 031 335 91 12 Website: http://www.gibb.ch Wir freuen uns auf dein vollständiges Bewerbungsdossier bis am 25. Februar 2024 mittels Online-Bewerbungs-Button. Anstellungsende: 31.12.2024 Bewerbungsfrist: 25.02.2024
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Verkehrsexpertin / Verkehrsexperte

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 100%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Im Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt SVSA des Kantons Bern (ca. 370 Mitarbeitende) ist der Kunde Partner. Gemeinsam tragen wir zu einem sicheren, reibungslosen und umweltschonenden Verkehr auf Strassen und Gewässern bei. Im Zentrum der Tätigkeit als Verkehrsexpertin/-experte stehen unsere Kundinnen und Kunden sowie die Verkehrssicherheit. Auf der Basis von gesetzlichen Grundlagen entscheiden Sie täglich darüber, welche Fahrzeuge und welche Personen für den Strassenverkehr zugelassen werden. Verkehrsexpertin / Verkehrsexperte Ihre Aufgaben Prüfen von leichten Fahrzeugen und Anhängern bis 3,5t Gesamtgewicht Prüfen von landwirtschaftlichen Fahrzeugen Optional: Abnehmen von Führerprüfungen der Kategorien B, B1, F sowie BPT Ihr Profil Abgeschlossene Ausbildung als Automobil-Mechatroniker/in, Landmaschinen- oder Baumaschinenmechaniker/in eine Weiterbildung (Automobildiagnostiker/in, Technische/r Kauffrau/-mann o.ä.) ist wünschenswert Führerausweis der Kategorien B / BE / A (Kategorien C / D von Vorteil) gute Deutschkenntnisse, mündliche Französischkenntnisse Mindestalter 25 Jahre Engagiert, kommunikativ und dienstleistungsorientiert Hohe Lernbereitschaft und gute Auffassungsgabe Interesse an moderner Automobiltechnik Wir bieten Ihnen eine Anstellung mit zeitgemässen Arbeitsbedingungen, geregelte Arbeitszeiten und gute Sozialleistungen. Sie erhalten während rund zwei Jahren eine umfassende, berufsbegleitende Zusatzausbildung, die Sie optimal auf Ihre Tätigkeit vorbereitet. Nach Abschluss dieser Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit. Bei Eignung und betrieblichem Bedarf steht Ihnen der Weg einer internen Fachkarriere offen. Der Arbeitsplatz befindet sich in Bern Wankdorf. Unser Neubau in Münchenbuchsee ist 2030 bezugsbereit ( https://www.verlegung-svsa.bvd.be.ch/de/start.html ). Bei den im Lohnrechner ersichtlichen Beträgen handelt es sich um das Anfangsgehalt. Im Rahmen unserer Fachlaufbahnmodelle können Sie im Laufe Ihrer Anstellung in eine höhere Gehaltsklasse eingereiht werden. Kontakt Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Bei Fragen steht Ihnen der Bereich Human Resources unter der Telefonnummer 031 635 82 20 gerne zur Verfügung. Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt setzt sich für seine Leitideen ein und ist ein zertifizierter Friendly Work Space® - Arbeitgeber.
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Hilfskoch oder Hilfsköchin

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Hilfskoch oder Hilfsköchin Was Sie hier tun Pflichtbewusst die vorbereiteten Mise en place abarbeiten und selbständig im zugeteilten Küchenbereich arbeiten in der Produktion und Fertigung der Mahlzeiten nach den Qualitätsvorgaben der Abteilungsleitung Küche mithelfen Mitverantwortung für Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz und in den Kühlräumen gemäss den Hygienevorschriften und Weisungen übernehmen bei der Durchführung von internen und extern Anlässen mithelfen Alle Arbeiten im Bereich Abwaschküche übernehmen Was Sie idealerweise mitbringen Abschluss als Koch EBA von Vorteil Erfahrung in der Gastronomie Qualitätsbewusste, zuverlässige, selbständige und exakte Arbeitsweise Freude am Kontakt mit Menschen und am Arbeiten im Team Gute Verständigung auf Deutsch in Wort und Schrift Bereitschaft an anderen BFH-Standorten in der Stadt Bern mitzuarbeiten Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit. , Auf Sie wartet ein -bunter Haufen- aufgestellter Menschen mit ganz unterschiedlichen Biografien, Ansichten und Erfahrungen. , Ein angenehmer Umgangston und viel Kollegialität. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Simon Born Junior HR-Berater T +41 31 848 65 82
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Collaboratrice ou collaborateur scientifique (80 %) durée limitée jusqu'au 31.12.2025

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 80%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 80%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Les questions en matière d'accueil extrafamilial vous tiennent-elles à c-ur ? Par vos conseils, votre soutien et votre activité de surveillance, vous contribuerez au développement de l'offre dans ce domaine. Collaboratrice ou collaborateur scientifique (80 %) durée limitée jusqu'au 31.12.2025 Vos tâches Participer à l'organisation et aux activités de surveillance dans le domaine de l'accueil extrafamilial (parents de jour en particulier) Superviser les autorisations et la surveillance des organisations d'accueil familial de jour, mener et rendre compte des clarifications, rédiger des décisions Traiter les annonces et les dénonciations relevant du droit de la surveillance dans le domaine de l'accueil familial de jour Conseiller les organisations d'accueil familial de jour, les parents de jour et les fournisseurs de prestations Participer aux négociations contractuelles avec les fournisseurs de prestations Votre profil Diplôme d'une haute école (en travail social, pédagogie sociale, psychologie, sociologie ou dans une branche équivalente) Expertise dans le domaine de l'accueil extrafamilial et connaissances de l'activité d'autorisation et de surveillance De préférence, expérience dans l'activité précitée ou dans le domaine de la protection de l'enfance Aptitude à identifier les problématiques de manière autonome et à les traiter en utilisant les ressources appropriées Très bonnes capacités de communication en français et en allemand, à l'oral comme à l'écrit Nous vous offrons Le canton de Berne est un employeur équitable, qui offre d'excellentes conditions de travail : des tâches nombreuses et variées à accomplir avec le soutien d'une équipe dynamique un domaine d'activité impliquant un contact avec la clientèle et la possibilité d'apporter une contribution active un horaire de travail annualisé contribuant à une bonne qualité de vie Contact Nous nous réjouissons de faire votre connaissance. Veuillez nous faire parvenir votre dossier de candidature par voie électronique. Pour de plus amples informations, vous pouvez contacter Esther Zürcher, responsable ad interim de la division Famille et société, par téléphone au +41 31 635 93 72 (ligne directe). L'Office de l'intégration et de l'action sociale (OIAS) crée les conditions requises pour promouvoir, préserver et, si nécessaire, rétablir le bien-être social dans le canton de Berne. Ses objectifs : la garantie du minimum vital, l'intégration et le soutien des familles. La division Famille et société planifie, pilote et développe l'offre d'accueil extrafamilial et d'animation de jeunesse et soutient la mise en -uvre du dispositif à l'échelle communale.
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter 70-90%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 70-90%

Festanstellung 70-90%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter 70-90% Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter 70-90% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. März 2024 oder nach Vereinbarung Arbeiten Sie gerne in einem dynamischen Bereich? Möchten Sie einen Beitrag zur Betreuung und Unterbringung von geflüchteten Personen leisten? Interessieren Sie sich für politische Prozesse? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle! Ihre Aufgaben Selbständiges erstellen, bearbeiten und koordinieren von Leistungs- und Zusatzverträgen mit den regionalen Partnern Monitoring zur Zielerreichung der regionalen Partner sowie aufbereiten dieser Zahlen Fachsupport und Bearbeitung der Schnittstelle zu den Stakeholdern der Integrationsthemen im Bereich Asyl und Flüchtlinge, bspw. zum SEM oder zur BKD Grundlagen-, Konzept-, Evaluations- und Projektarbeit im Bereich NABE Mitarbeit bei der Beantwortung von parlamentarischen Vorstössen Ihr Profil abgeschlossenes Studium (Uni/FH) (Betriebswirtschaft, Soziale Arbeit, Sozialwissenschaften o. ä.) Berufserfahrung in der Verwaltung im Bereich Migration sowie gute Kenntnisse des Migrationsbereichs im Kanton Bern und auf Ebene Bund Erfahrung in Projektarbeit sowie im Leistungsvertragsmanagement Gute Excel Kenntnisse sowie in der Analyse von Daten gewandter, stil- und verhandlungssicherer Umgang in der französischen und der deutschen Sprache Freude an einem dynamischen Arbeitsumfeld Wir bieten Ihnen Der Kanton Bern ist ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen. Dazu kommen: eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team Zusammenarbeit an verschiedenen Schnittstellen und mit unterschiedlichen Akteuren eine Tätigkeit am Puls der Zeit und an aktuellen sozial- und migrationspolitischen Themen Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Über uns: In der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion GSI ist das Amt für Integration und Soziales AIS unter anderem zuständig für die Betreuung und Unterbringung von Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich die dem Kanton Bern zugewiesen sind. Im Rahmen von NABE hat der Kanton Bern diese Aufgaben sechs Partnern übertragen. Der Bereich Asyl und Flüchtlinge nimmt als Fachamt die Aufsicht und Begleitung dieser Partner in den Bereichen Betreuung, Unterbringung, Integration und Sozialhilfe wahr. Die Abteilung Integration, Asyl und Sozialhilfe IAS befasst sich mit den Grundlagen zur kommunalen Sozialhilfe, der Arbeitsintegration von sozialhilfebeziehenden Personen sowie zur Betreuung, Unterbringung und Sozialhilfe von Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte online. Weitere Auskünfte erteilt Christian Holdener, Co-Bereichsleiter Asyl und Flüchtlinge, 031 636 78 20. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Integration und Soziales Ostermundigenstrasse 99 3006 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Mitarbeitende Soziotherapie 60 - 100% Das Massnahmenzentrum St. Johannsen ist eine Justizvollzugsanstalt des Kantons Bern und dient als offenes Zentrum der Behandlung von 80 psychisch belasteten oder suchtkranken Straftätern. Die Massnahme soll den Eingewiesenen helfen, zu einem eigenverantwortlichen und deliktfreien Leben zu finden. Justizvollzugsanstalt St. Johannsen Praktikum S-PA-Herbstsemester 2024 oder Jahrespraktikum Herbstsemester 2024/Frühlingssemester 2025 Als kantonales Jugendheim fördern wir behördlich eingewiesene, verhaltensauffällige, normalbegabte junge Frauen zwischen 13 und 22 Jahren. Dazu verfügen wir über 28 Plätze in geschlossen bis offen geführten Wohngruppen, interne Tagesstrukturen sowie therapeutische Angebote. Seit 2018 arbeiten wir nach dem Ansatz der Schemapädagogik. Jugendheim Lory Sozialpädagogin/Sozialpädagoge FH/HF 60 - 80% Als kantonales Jugendheim fördern wir behördlich eingewiesene, verhaltensauffällige, normalbegabte junge Frauen zwischen 13 und 22 Jahren. Wir verfügen über 27 Plätze in geschlossen bis offen geführten Wohngruppen, interne Tagesstrukturen sowie therapeutische Angebote. Grundlage für unsere pädagogische Arbeit bildet die Schemapädagogik. Jugendheim Lory Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

une secrétaire générale ou un secrétaire général à 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Description de poste Votre salaire Contact Travailler au canton de Berne Lieu de travail une secrétaire générale ou un secrétaire général à 100 % une secrétaire générale ou un secrétaire général à 100 % Lieu de travail : Berne Entrée en fonction : En raison du départ à la retraite de l'actuel secrétaire général pour le 1er janvier 2025 ou pour une date à convenir La Direction de l'instruction publique et de la culture crée les conditions optimales pour que les enseignantes et enseignants de tous les degrés de même que les actrices et acteurs culturels et les médiatrices et médiateurs culturels puissent être les vecteurs d'une formation et d'une culture de qualité. Vos tâches En qualité de secrétaire général·e, vous soutenez la directrice de l'instruction publique et de la culture dans toutes les affaires politiques et stratégiques. Dans le cadre de cette fonction exigeante et variée, vous assumez à la fois des tâches de conduite, d'organisation, de communication et de coordination. En outre, vous accompagnez les projets stratégiques. En tant que personne de confiance de la directrice, vous travaillez activement à l'avenir de la Direction, du Secrétariat général et de la politique cantonale en matière de formation. Vous êtes membre de différents organes cantonaux et assurez le lien entre la Direction et les groupes d'intérêts. Vous dirigez le Secrétariat général, qui compte environ 60 collaboratrices et collaborateurs. Avec l'aide des états-majors au sein du Secrétariat général, vous garantissez une parfaite collaboration avec les offices de la Direction ainsi que le traitement sans faille des affaires. Votre profil Vous disposez d'une très solide capacité d'analyse politique, travaillez avec efficacité et savez garder une vue d'ensemble d'un grand nombre d'affaires exigeantes en cours, même lorsque vous êtes sous pression. Grâce à votre engagement élevé, vous êtes prêt·e à assumer une charge de travail supplémentaire. Vous disposez d'un bon réseau dans le canton de Berne et d'un sens de la négociation marqué et jouissez d'expérience dans les processus et organismes cantonaux, stratégiques et politiques. En outre, vous maîtrisez parfaitement l'allemand. Titulaire d'un diplôme d'une haute école ou d'une formation jugée équivalente, vous bénéficiez de plusieurs années d'expérience dans une fonction de conduite et dans l'administration. Dans l'idéal, vous connaissez déjà bien le monde de la formation du canton de Berne. Nous vous offrons Nous vous offrons une fonction clé variée, enrichissante et comportant de grandes responsabilités dans un environnement politique exigeant. Votre effectuerez un travail diversifié, qui a du sens et qui vous laisse une grande autonomie dans un champ d'action porteur d'avenir, à la croisée entre société, formation, culture, politique et administration publique. Nous vous proposons un poste de travail au cœur de la ville de Berne ainsi que des conditions d'engagement attrayantes. Nous nous réjouissons de recevoir votre candidature ! Votre salaire Agejusqu'à 20 ans21 ans 22 ans 23 ans 24 ans 25 ans 26 ans 27 ans 28 ans 29 ans 30 ans 31 ans 32 ans 33 ans 34 ans 35 ans 36 ans 37 ans 38 ans 39 ans 40 ans 41 ans 42 ans 43 ans 44 ans 45 ans 46 ans 47 ans 48 ans 49 ans 50 ans 51 ans 52 ans 53 ans 54 ans 55 ans 56 ans 57 ans 58 ans 59 ans 60 ans 61 ans 62 ans 63 ans 64 ans 65 ans Degré d’occupation10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Pour un degré d’occupation de , le montant de votre salaire brut se situe entresur CHF et CHF par an (13ème mois inclus) . Le montant exact dépend de votre expérience professionnelle et de vos compétences. Durant l’entretien personnel, nous abordons ensemble toutes les questions concernant le salaire et les conditions d’engagement. Secrétariat général Le Secrétariat général assiste la directrice de l'instruction publique et de la culture dans l'accomplissement de ses tâches. Il se charge de coordonner les activités des offices et des sections et examine l'ensemble des projets et des propositions soumises à la directrice de l'instruction publique et de la culture. Pour en savoir plus Contact Vous êtes intéressé-e par ce défi ? Cliquez sur le lien correspondant pour nous adresser votre candidature en ligne. Nous nous réjouissons de la recevoir. Veuillez noter que nous n'acceptons désormais que les candidatures électroniques. Pour tout renseignement complémentaire, vous pouvez contacter Christine Häsler, directrice de l'INC, au +41 31 636 20 32. Marcel Cuttat, secrétaire général de l'INC, se tient également volontiers à votre disposition pour répondre à vos questions au +41 31 633 83 09. Nous ne pouvons malheureusement pas tenir compte des candidatures envoyées par des bureaux de placement. Délai de candidature : 1er mars 2024 Postuler maintenant Travailler au canton de Berne Travailler chez nous, c’est se rendre utile et s’engager pour les gens, pour les entreprises, pour le vivre-ensemble et pour l’avenir du canton de Berne – et donc également pour soi-même. Pour en savoir plus sur le canton de Berne employeur Un bon travail. Canton de Berne. Nous nous engageons. Notre travail sert durablement la population et l’économie bernoises ainsi que l’environnement. Nous jouons un rôle central. Nos fonctions au cœur même de la politique sont extrêmement diversifiées, stimulantes et porteuses de sens. Nous sommes ouverts. Nous offrons des emplois exigeants accompagnés de perspectives de développement. Nous sommes d’abord des êtres humains. Nos modèles de travail flexibles favorisent la conciliation entre vie professionnelle et vie privée. Nous sommes présents. Nos collaboratrices et collaborateurs trouvent en nous un partenaire fiable même lors de situations difficiles. Nous prenons notre responsabilité sociale au sérieux. Nous formons une équipe. Nous cultivons le respect dans les relations de travail. Nous favorisons l’éclosion des talents. Nous offrons une large palette de places de formation. Votre lieu de travail Direction de l'instruction publique et de la culture Sulgeneckstrasse 70 3005 Berne Suisse Autres postes intéressants au canton de Berne Generalsekretär/in 100 % Die Bildungs- und Kulturdirektion schafft optimale Rahmenbedingungen, damit Lehrpersonen auf allen Stufen sowie Kulturschaffende und -vermittelnde eine qualitativ gute, ganzheitliche Bildung und Kultur verwirklichen können. Secrétariat général Mitarbeiter-/in Sozialjuristischer Dienst 60 - 80% Sie suchen eine sinnstiftende Arbeit? Hier ist Ihr Einsatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld gefragt. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, das gemeinsam den Schutz von gefährdeten Kindern und Erwachsenen sicherstellt. Autorité de protection de l'enfant et de l'adulte Sicherheitsassistentin/Sicherheitsassistent im Nachtdienst 100 % Die Justizvollzugsanstalt Witzwil vollzieht Strafen an 170 erwachsenen Männern im offenen Vollzug. Die Gefangenen werden in verschiedenen Berufen in Landwirtschaft, Gewerbe und Versorgung nach arbeitsagogischen Grundsätzen geführt und gefördert. 140 Mitarbeitende arbeiten konsequent am Ziel der Sozialisierung und Rückfallverminderung der Gefangenen. Etablissement pénitentiaire de Witzwil Afficher tous les postes à pourvoir Pour recevoir des offres adaptées à votre profil, abonnez-vous à JobMail! JobMail Abo Suivez le canton de Berne Postuler maintenant
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Systemführer/-in Applikationen 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Systemführer/-in Applikationen 100 % Systemführer/-in Applikationen 100 % Arbeitsort: Bern Ihre Aufgaben Fachliche, organisatorische und personelle Führung eines Teams Verantwortlich für den reibungslosen und störungsfreien Betrieb von ca. 500 verschiedenen Fach- und Spezialanwendungen auf virtuellen und physischen Systemen der Kantonspolizei Überwachung und Optimierung des Betriebs der Applikationen hinsichtlich Performance und Verfügbarkeit gemäss definierten Service-Level-Agreements (SLAs) Planung und Durchführung des Change- und Release-Managements Mitwirkung in Projekten, insbesondere für Betriebsprozesse Koordination und Überwachung der Arbeiten mit externen Lieferanten und Partnern Ansprechperson bzw. Bindeglied zwischen Softwarelieferant und Application Owner Sicherstellung und Überprüfung der Backups der Datenbanken in Zusammenarbeit mit externen Lieferanten Verwaltung und Kontrolle der Softwarepaketierung und -verteilung Leisten von Pikettdienst Ihr Profil Ausbildung als Informatiker/-in EFZ oder eine technische Grundausbildung mit Weiterbildung in der Informatik Dynamische sowie dienstleistungs- und teamorientierte Führungspersönlichkeit Sehr gute Kenntnisse im Betrieb, im Unterhalt und in der Weiterentwicklung von Fachanwendungen sowie im Incident-, Change- und Releasemanagement nach ITIL Erfahrung im Servicemanagement sowie in Zusammenarbeit mit externen und internen Partnern die sich aus den Geschäftsprozessen ergebenden Anforderungen umfassend zu erfüllen Ausgeprägtes Fachwissen in Oracle und SQL-Datenbanken, Microsoft Server- und Clientbetriebssystemen sowie von Vorteil in den Bereichen SCCM, SCSM, SCOM etc. Ausgewiesene Kenntnisse von Cloud-Diensten (Azure udgl.) Hohes Verantwortungsbewusstsein, rasche Auffassungsgabe sowie eine exakte und speditive Arbeitsweise Gute Kommunikationsfähigkeiten und Gewandtheit im Umgang mit Dienstleistern und Lieferanten Führerausweis der Kat. B Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell). Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Über die Kantonspolizei Bern Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit rund 2700 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe - umfassend, für alle, rund um die Uhr. Mehr erfahren Kontakt Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte via Link "Jetzt bewerben". Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Markus Brönnimann, Fachbereichsleiter Applikationen, Tel. 031 638 76 31, gerne zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonspolizei Bern Nordring 30 3013 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern IT Service- und Projektmanager 50 – 70 % (w/m/d) Vom Service Management über das Incident und Problem Management bis hin zum Projektgeschäft – in dieser Position erwartet dich ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag! Mit deinem Engagement werden sich die digitale Transformation in der Mittelschul- und Berufsbildung und die Vernetzung der Fachanwendungen wesentlich weiterentwickeln. Mittelschul- und Berufsbildungsamt PhD Student in Commercialization of technology start-ups 80 - 100% Berner Fachhochschule Doktorand *in Kommerzialisierung von Technologiestartups 80 - 100% Berner Fachhochschule Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Home Office
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Praktikum für Anwaltskandidatinnen und -kandidaten (80-100 %)

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Praktikum für Anwaltskandidatinnen und -kandidaten (80-100 %) Praktikum für Anwaltskandidatinnen und -kandidaten (80-100 %) Arbeitsort: Bern Stellenantritt: Juli 2024, September 2024, Oktober 2024 Sie haben Recht Sie meinen, in einer Steuerverwaltung müsse man genau arbeiten, Gleiches gleich behandeln und viel Fachwissen haben? Da haben Sie Recht. Wenn Sie das mit bürokratisch, „beamtig“ und langweilig verwechseln, legen wir aber Einspruch ein. Wir arbeiten immer stärker digital, organisieren uns mit neuen Arbeitsformen und geben Ihren Ideen Spielraum. Der Geschäftsbereich Recht und Koordination der Steuerverwaltung des Kantons Bern bietet Juristinnen und Juristen (MLaw) ein 6 Monate dauerndes Praktikum an. Dieses Praktikum ist gemäss Art. 4 Abs. 2 der Verordnung über die Anwaltsprüfung (APV) als Verwaltungspraktikum anrechenbar. Ihre Aufgaben Selbständige Bearbeitung von Gesuchen um Fristwiderherstellung, Revision und Berichtigung Abklärungen von Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Veranlagung und dem Bezug von Steuern (insb. Steuerrecht inkl. Steuerstrafrecht, allg. Verwaltungsrecht sowie Schuldbetreibungs- und Konkursrecht) Unterstützung in Steuerjustizverfahren vor der Steuerrekurskomission, dem Verwaltungsgericht und dem Bundesgericht Fachinformationen der Steuerverwaltung weiterentwickeln Teilnahme an Sitzungen und Besprechungen Ihr Profil Sie verfügen über ein abgeschlossenes Jus-Studium (MLaw); Erste juristische Praktikumserfahrung von Vorteil Sie haben Interesse am Steuerrecht, am Verwaltungsrecht und die Bereitschaft, sich im Steuerrecht weiterzubilden Sie sind analytisch, verfügen über vernetztes Denken und haben einen sicheren und adressatengerechten Schreibstil Sie zeigen gerne Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit Gute Kenntnisse der französischen Sprache in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen Umfassende Betreuung in einem motivierten Team mit wertschätzender und konkstruktiver Diskussionskultur Jahresarbeitszeit Modernes Arbeitsumfeld inkl. Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice Personalrestaurant inkl. Mikrowellenstation Über die Steuerverwaltung Die Steuerverwaltung des Kantons Bern veranlagt an ihren 5 Standorten über 700 000 steuerpflichtige Personen und Unternehmen und ist Dienstleisterin für Bund, Kanton Bern und die bernischen Gemeinden. Mit ihren praktischen Online-Dienstleistungen wie TaxMe-Online baut sie ihr Kerngeschäft laufend aus und treibt die Digitalisierung voran. Rund 850 Mitarbeitende finden in der Steuerverwaltung ein spannendes, modernes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Foto online. Fragen? Yves Gattinoni, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Tel. +41 31 635 90 24 ist gerne für Sie da. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Steuerverwaltung des Kantons Bern Brünnenstrasse 66 3018 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Mitarbeiter-/in Sozialjuristischer Dienst 60 - 80% Sie suchen eine sinnstiftende Arbeit? Hier ist Ihr Einsatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld gefragt. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, das gemeinsam den Schutz von gefährdeten Kindern und Erwachsenen sicherstellt. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Steuer deine Zukunft – Wertvolle Praxiserfahrung als Praktikant/in resp. Werkstudent/in 50-60 %* Nutze die Chance, schon im Studium eine öffentliche Verwaltung und deren Verwaltungsverfahren in der Praxis kennenzulernen. Nimm Teil an unserer dienstleistungsorientierten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den bernischen Unternehmen. Profitiere von einem modernen Arbeitsumfeld, welches dir mit Home-Office und flexibler Arbeitszeit die Vereinbarkeit von Studium und Job ermöglicht. Die Steuerverwaltung des Kantons Bern bietet dir im Team Recht und Koordination die studienbegleitende Mitarbeit als Werkstudent/in im Sachbereich Spesenreglemente. Steuerverwaltung Rechtspraktikum bei der KESB Mittelland Süd Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) nimmt ihre Aufgaben auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes wahr. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Home Office
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Leiter:in Rechnungswesen

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Das Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) an der Universität Bern ist in der Forschung, der Dienstleistung sowie der Lehre der öffentlichen Gesundheit, Epidemiologie, Biostatistik und der internationalen Umweltgesundheit aktiv (www.ispm.unibe.ch). Per 01. April 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir eine kommunikative, engagierte und selbständige Persönlichkeit als Leiterin / Leiter des Rechnungswesens des Institutes. Leiter:in Rechnungswesen Aufgaben und Verantwortung Sie zeichnen verantwortlich für die Budgetierung, die Verwaltung und das Controlling des Betriebskredits des Instituts. Sie führen ein 4-köpfiges Team und gewährleisten die fachliche und organisatorische Ausführung der Aufgaben. Sie erstellen jährliche Finanzberichte für Forschungsprojekte und beteiligen sich bei Bedarf an Routinearbeiten. Sie unterstützen die Forschenden bei der Budgetierung und Verwaltung von komplexen Forschungsprojekten und sind verantwortlich für die Vorbereitung von finanziellen Audits von EU- und NIH-Projekten und der kantonalen Finanzkontrolle. Sie stellen die Einhaltung von regulatorischen Vorgaben im Bereich Finanzen sicher. Sie arbeiten eng mit der Finanzabteilung der Universität Bern zusammen. Anforderungsprofil Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Finanzen und entsprechende Berufserfahrung mit. Sie haben bereits erfolgreich Teams geleitet. Sie zeichnen sich durch analytisches, vernetztes und unternehmerisches Denken aus und haben Erfahrung in Projektmanagement, idealerweise von Forschungsprojekten, insbesondere des SNSF. Sie sind eine ausgewiesene Teamplayerin, ein ausgewiesener Teamplayer und äusserst kundenorientiert Kommunikation in Deutsch und Englisch ist für Sie selbstverständlich. Idealerweise haben Sie bereits Arbeitserfahrung an der Universität Bern oder an anderen höheren Bildungseinrichtungen in der Schweiz gesammelt. Sie sind offen für neue Herausforderungen. Wir bieten Leitende Tätigkeit in einem internationalen und dynamischen Umfeld Einbettung in einem hochmotivierten Team Eine vielseitige, spannende und anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung Flexible Arbeitszeiten und Entlöhnung nach kantonalen Ansätzen Zentral gelegenen Arbeitsplatz kombinierbar mit Anteilen im Homeoffice Bewerbung und Kontakt Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung an die HR-Administration hr.ispm@unibe.ch. Die eingegangenen Dossiers werden fortlaufend evaluiert.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Hochschulpraktikant/in im Bereich Berufsbildung 60 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Praktikum 60-100%

Praktikum 60-100%

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Hochschulpraktikant/in im Bereich Berufsbildung 60 - 100 % Hochschulpraktikant/in im Bereich Berufsbildung 60 - 100 % Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung, befristet für 1 Jahr Dein Herz schlägt für die Berufsbildung und du möchtest dein Engagement und Wissen in der Gestaltung, Weiterentwicklung und Positionierung der Berufslehre einsetzen? Bei uns kannst du spannende Projekte umsetzen, herausfordernde Arbeiten angehen sowie eigene Ideen einbringen. Deine Aufgaben Verantwortung für Projekte wie Zukunftstag, Überprüfung und Überarbeitung Rekrutierungsprozess, Aufbau eines selbstorganisierten Lernenden-Teams Unterstützung in der Rekrutierung neuer Lernender (vollständiger Prozess, verschiedene Berufsbilder) Organisation und Durchführung verschiedener Berufsbildungs-Events Weiterentwicklung der Berufsbildung innerhalb der Direktion Dein Profil Laufendes oder abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in Psychologie oder Betriebswirtschaft Affinität zur Berufsbildung Vernetztes und analytisches Denken, hohe Dienstleistungs- und Qualitätsorientierung Eigenverantwortliche, zielgerichtete und engagierte (Mit-)Arbeit Gute Deutsch- und Französischkenntnisse Wir bieten dir Einblicke in unser breites Aufgabengebiet mit spannenden und anspruchsvollen Tätigkeiten und Projekten Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen Eine vielseitige und selbständige Tätigkeit in einem kleinen Team Flexible Arbeitszeiten inkl. Homeoffice HR Kompetenzcenter Berufsbildung Das Berufsbildungsangebot der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion (WEU) richtet sich nach den Aufgabengebieten der Direktion mit ihren Ämtern sowie dem Generalsekretariat. Die Diversität der Direktion spiegelt sich auch im Angebot der beruflichen Grundbildungen wider. Das Kompetenzcenter Berufsbildung ist verantwortlich für die Koordination, Organisation und Administration und damit verbundene operative Umsetzung der Berufsbildung innerhalb der WEU. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns, dich persönlich kennenzulernen! Sende uns deine Bewerbungsunterlagen online zu. Weitere Auskünfte zu dieser spannenden Stelle erteilen Nadja Topfel Roth und Christine Jenni, Verantwortliche Berufsbildung WEU, Telefon +41 31 636 90 71 oder +41 31 636 65 13. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Dein Arbeitsort Generalsekretariat WEU Münsterplatz 3A 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Personalberaterin / Personalberater 100% Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Abteilung Arbeitsvermittlung am RAV-Standort Bümpliz-Süd suchen wir eine Personalberaterin / einen Personalberater RAV. Die Stelle ist bis am 31. März 2026 befristet. Amt für Arbeitslosenversicherung Personalassistent/in 80% Die gibb ist eine Berufsfachschule des Kantons Bern. Wir unterrichten rund 7'000 junge Menschen in mehr als 60 gewerblich-industriellen Berufen und bilden etwa 800 Berufstätige berufsbegleitend in höherer Berufsbildung (HBB) aus. Berufsfachschulen HR Berater oder HR Beraterin Departement Architektur, Holz und Bau 90 % Berner Fachhochschule Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter 70 - 80 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 70-80%

Festanstellung 70-80%

Bern

Beim Pass- und Identitätskartendienst (PID) bieten wir Dienstleistungen rund um den Schweizer Pass und die Identitätskarte an. Zudem erfassen wir die biometrischen Daten von Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit für die Aufenthaltsbewilligung. Jährlich begrüssen wir bis 160'000 Kundinnen und Kunden. Als Sachbearbeiter/in im Ausweiszentrum Bern spielst du eine massgebliche Rolle dabei, dass unsere Kundinnen und Kunden unvergessliche Auslandreisen erleben können. Mit den von dir im Ausweiszentrum erfassten Daten, werden im Anschluss Pässe und Identitätskarten ausgestellt. Damit steht der nächsten Reise über die Grenze nichts mehr im Weg. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter 70 - 80 % Deine Aufgaben Unsere Kundschaft freundlich und kompetent am Schalter und an der Kasse bedienen Passende Gesichtsbilder, Fingerscans und Unterschriften für die Ausweise aufnehmen Telefonische und elektronischen Terminanfragen bearbeiten Allgemeine Backoffice-Arbeiten ausführen Dein Profil Abgeschlossene Berufslehre (KV oder Detailhandel) Erfahrungen im direkten Kundenkontakt Flexibilität in Bezug auf Einsatzzeiten und Arbeitstage Stilsicherheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck in Deutsch und Französisch Wir bieten dir Eine abwechslungsreiche und spannende Aufgabe mit meist lobendem Kundenfeedback, das du direkt am Schalter bekommst. Die Funktion verlangt eine hohe Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten, unter anderem auch am Donnerstagabend und teilweise am Samstagvormittag. Ebenso erwarten wir von dir einen Mehreinsatz während Spitzenzeiten sowie die Bereitschaft zur Kompensation in Zeiten, in denen weniger Ausweise beantragt werden. Kontakt Interessiert an einer Veränderung? Zögere nicht lange; wir freuen uns auf Deine vollständige Online-Bewerbung via Link. Für Fragen steht Dir die Abteilung Human Resources unter 031 633 42 18 gerne zur Verfügung. Über das Amt für Bevölkerungsdienste Das Amt für Bevölkerungsdienste des Kantons Bern bietet seine Dienstleistungen an 7 Standorten im Kanton Bern an. Rund 280 Mitarbeitende sind kompetente Ansprechpartner für die Bevölkerung rund um die Themen Migration, Reisepapiere, Zivilstand und Einbürgerung. Sie finden bei uns ein lebhaftes, spannendes und wertschätzendes Arbeitsumfeld sowie attraktive Arbeitsbedingungen.
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Laboratory technician

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Department of BioMedical Research, University of Bern Start of employment: 01.04.2024 or by agreement one -year temporary position, with an option for prolongation Our research laboratory is located in the Department of BioMedical Research of the University of Bern, providing us state-of-the-art infrastructure for performing innovative and translational research projects in the field of Rheumatology & Immunology. The aim of our translational projects is the identification of pathomechanisms underlying connective tissue diseases to pave the way towards a personalized medicine and a better care for patients in the future. Laboratory technician Tasks and responsibilities We are looking for a motivated person with interest in biomedical research who supports us with processing of clinical samples and experimental work. Maintenance of primary cell cultures and performing cell culture experiments Molecular biology techniques (e.g. DNA & RNA extraction, PCR, etc.) Protein analysis (e.g. Western blotting, flow cytometry, ELISA, Luminex assays,..) Support in supervising students for laboratory work Ordering, receipt and tracking of laboratory reagents Maintenance of equipment, and testing of new equipment Common lab duties (e.g. preparing material for autoclaving, etc.) Histology, immunohistochemistry Job requirements master's degree in life science, or equivalent, or completed training as a laboratory technician (Dipl. Biomed. Analytiker:in) lab language is English We offer The candidate will have the opportunity to work in an interdisciplinary and international team. Application and contact For subject-specific questions and information about the position, please contact PD Dr. Kerstin Klein: kerstin.klein@unibe.ch ; +41 31 684 04 87.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

ICT-Service Manager/in (Fachapplikationen) 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Sind Ihre Stärken unsere Schwächen? Dann sind Sie hier genau richtig! Unterstützen Sie unser Team während der Transformation in die Agile Arbeitswelt. Denn wir bieten viel Raum für Ideen, modernisieren Systeme und digitalisieren mit Hochdruck. ICT-Service Manager/in (Fachapplikationen) 80 - 100 % Ihre Aufgaben Identifizieren von Business Anforderungen bis zur Einführung der Fachapplikationen Sitzungen als technischer Projektleiter durchführen und protokollieren (Planning Meeting) Konzepte für den Informations- und Datenschutz (ISDS) erstellen und aktualisieren Sicherstellung vom Change- und Release-Management Ihr Profil Höhere Fachschule oder Eidg. Fachausweis (Wirtschaftsinformatiker/in) Mehrjährige Erfahrung im Service-Management (ITIL mind. 3.x - besser 4.0) und Projektmanagement (HERMES mind. 5.x - besser 2022) Erfahrung in der Arbeit mit agiler Methodik (Scrum/SAFe) Teamorientierte Persönlichkeit und Offenheit für neue Ideen Muttersprache Deutsch und gute mündliche (B1) und schriftliche (A2) Französischkenntnisse Wir bieten Ihnen Flexible Jahresarbeitszeit mit Homeoffice Aufgabenvielfalt, spannende Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeit Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima Fachspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Moderne Infrastruktur Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online zu. Weitere Auskünfte zu dieser spannenden Stelle erteilt Patrik Schneeberger, Bereichsleiter ICT-Business Applications, Telefon +41 31 633 57 58. Abteilung Informatik Die Abteilung Informatik im Generalsekretariat der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion (WEU) unterstützt die Kundinnen und Kunden bei der Transformation in die Digitalisierung.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

10.02.2024

Kanton Bern

Bereichsleiter/in Opferhilfe 80%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 80%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 80%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Bereichsleiter/in Opferhilfe 80% Bereichsleiter/in Opferhilfe 80% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: per 01.05.2024 oder nach Vereinbarung Wollen Sie dabei mithelfen, dass Opfer und Angehörige von schweren Straftaten Unterstützung erhalten? Wollen Sie massgeblich beteiligt sein an der Weiterentwicklung der Opferhilfelandschaft im Kanton Bern? Ihre Aufgaben Leitung des Bereichs Opferhilfe im Amt für Integration und Soziales Ausarbeitung und Verhandlung von Leistungsverträgen mit den Opferhilfeberatungsstellen und den Frauenhäusern Koordination der interkantonalen Kontakte, Erarbeitung von interkantonalen Vereinbarungen in der Opferhilfe Bearbeitung von Dossiers, Koordination zwischen den Opferberatungsstellen, Mitarbeit in Projekten, die die Opferhilfe betreffen, Politische Betreuung des Fachbereichs Opferhilfe Ihr Profil Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, idealerweise mit Anwaltspatent Berufserfahrung in der Privatwirtschaft und/oder in einer öffentlichen Verwaltung und mehrjährige Führungserfahrung Muttersprache Deutsch oder Französisch. Sehr gute Kenntnisse der anderen Amtssprache Analytische und redaktionelle Fähigkeiten Sensibilität für politische Fragen und Prozesse Wir bieten Ihnen Der Kanton Bern ist ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen. Dazu kommen: Arbeitsplatz in modernen Büroräumlichkeiten Möglichkeit für Homeoffice Einblick und Einbezug in die vielseitige Verwaltungstätigkeit in Bezug auf die Opferhilfe Interessante und herausfordernde Aufgaben Angenehmes Arbeitsklima und offenes Team Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Über uns: Das Amt für Integration und Soziales setzt sich ein für faire Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund, Personen, die Sozialhilfe oder Sozialberatung benötigen und Menschen mit Behinderung. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte online. Weitere Auskünfte erteilt Herr Thomas Schüpbach, Abteilungsleiter, Telefon 031 636 05 29. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Amt für Integration und Soziales Ostermundigenstrasse 99 3006 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Staatsanwalt/-anwältin 100% Für die Staatsanwaltschaft des Kantons Bern, Region Oberland, in Thun, suchen wir per 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung eine/n Staatsanwalt/-anwältin. Staatsanwaltschaft Region Oberland Gerichtsschreiberin/Gerichtsschreiber 60% Die Zivilabteilung des Regionalgerichts Bern-Mittelland ist zuständig für die zivilrechtlichen Streitigkeiten, welche in ihrer Gerichtsregion anfallen. Per 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir für unser Team eine Gerichtsschreiberin/einen Gerichtsschreiber. Regionalgerichte Grundbuchverwalterin / Grundbuchverwalter 50 – 100% Das Grundbuchamt sorgt im Bereich der Grundstücke für klare Verhältnisse. Bringen Sie Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrung auf diesem Gebiet wirkungsvoll beim Grundbuchamt Oberland ein. Grundbuchämter Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Kanton Bern

Sozialpädagoge/in - Bezugsperson im Justizvollzug 60%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 60%

Festanstellung 60%

Bern

"Vollzug nach Mass" heisst unsere Devise in der Justizvollzugsanstalt Thorberg. Wir vollziehen Sanktionen an 170 Männern aus über 40 Nationen im geschlossenen Vollzug. Unsere 125 Mitarbeitenden setzen sich täglich für die Wiedereingliederung der Straftäter in die Gesellschaft ein und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit. In elf Werkstätten führen und fördern wir die Gefangenen nach arbeitsagogischen Grundsätzen. Unsere Programme in den Bereichen Arbeit, Therapie, Bildung, Sport und Freizeit sind konsequent auf die Risikoverminderung und die soziale Integration der eingewiesenen Personen ausgerichtet. Sozialpädagoge/in - Bezugsperson im Justizvollzug 60% Ihre Aufgaben Sie sorgen auf der Wohnetage der Eingewiesenen für die sozialpädagogische Alltagsgestaltung und für einen geordneten Betrieb. Als Bezugsperson sind Sie die erste Ansprechperson für die Ihnen zugeteilten eingewiesenen Personen. Im Rahmen der individuellen Vollzugspläne arbeiten Sie mit Förderzielen im Bereich Wohnen. Fragen und Anliegen der Eingewiesenen lösen Sie möglichst direkt. Sie vermitteln bei Konflikten und suchen nach pragmatischen Lösungen. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team mit anderen Bezugspersonen, Sozialarbeitenden und den Arbeitsmeistern/innen zusammen und tauschen sich regelmässig auch mit Vertretern/innen der anderen Disziplinen aus. Sie arbeiten im Früh- oder Spätdienst und übernehmen im regelmässigen Turnus Wochenenddienste. Ihr Profil Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im (sozial-) pädagogischen, sozialen, pflegerischen oder in einem verwandten Bereich. Die Arbeit mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen interessiert und motiviert Sie. Im Spannungsfeld von Nähe und Distanz agieren Sie professionell. Sie sind eine sehr belastbare, gefestigte und selbständige Persönlichkeit. Sie bleiben auch in hektischen Situationen ruhig und wissen sich durchzusetzen. Sie arbeiten gerne mit Menschen aus verschiedenen Kulturen. Auf Deutsch kommunizieren Sie mündlich und schriftlich stilsicher. Zudem verfügen Sie über gute mündliche Französischkenntnisse. Wenn Sie weitere Fremdsprachen sprechen, kommt Ihnen dies im Berufsalltag sehr entgegen. Der Umgang mit den üblichen ICT-Programmen meistern Sie problemlos. Wir bieten Ihnen Es erwartet Sie eine nicht alltägliche, selbständige Tätigkeit in einer Justizvollzugsanstalt, in der Sie die Zukunft mitgestalten. Das notwendige Vollzugswissen erlangen Sie am Schweizerischen Kompetenzzentrum für den Justizvollzug oder an der zhaw. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in einem historisch bedeutenden Gebäude in einer einzigartigen Naturlandschaft. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 29. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Philipp Stucki, Bereichsleiter Normalvollzug (philipp.stucki@be.ch; 031 633 11 98). Über das Amt für Justizvollzug Das Amt für Justizvollzug (AJV) steht unter der Aufsicht der Sicherheitsdirektion des Kantons Bern (SID) und ist mit rund 1000 Mitarbeitenden hauptsächlich verantwortlich für den Vollzug von Strafen und strafrechtlichen Massnahmen an Erwachsenen und Jugendlichen. Um diese Aufgabe zu erfüllen stehen dem Amt vier Justizvollzugsanstalten, fünf Regionalgefängnisse, die Bewachungsstation am Inselspital, der Bereich Transport und Haftplatzkoordination Bern sowie das Geschäftsfeld Bewährungs- und Vollzugsdienste zur Verfügung.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

10.02.2024

Kanton Bern

Service Manager/in ICT 80-100 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Als Service Manager ICT koordinieren und steuern Sie den Betrieb und die Weiterentwicklung unserer über 70 Fachapplikationen in einem Team von neun Service Managern im Fachbereich ICT. Dabei führen Sie das Service Management über die Ihnen zugeteilten Services und Fachapplikationen Darüber hinaus überwachen Sie die Qualität der Leistungen unserer Lieferanten, setzen Massnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung um und stellen so die Zufriedenheit unserer Kunden, den Mitarbeitenden der Justizvollzugseinrichtungen sicher. Ebenfalls sind Sie in der Evaluation und Einführung neuer Services und Fachapplikationen involviert und helfen dabei mit, moderne Lösungen für den Justizvollzug umzusetzen. Der Fachbereich ICT ist Teil der Abteilung Unternehmensentwicklung. Die Abteilung Unternehmensentwicklung ist für die Koordination der Weiterentwicklung des AJV verantwortlich, führt das Projektportfoliomanagement und leitet geschäftsfeldübergreifende Grossprojekte. Zusätzlich steuert sie die Digitalisierung durch die Analyse von Geschäftsprozessen und der Weiterentwicklung und Einführung von Fachapplikationen. Die Abteilung Unternehmensentwicklung wurde neu geschaffen und befindet sich im Aufbau. Service Manager/in ICT 80-100 % Ihre Aufgaben Service Management über den gesamten Lebenszyklus der verantworteten Services und Fachapplikationen Koordination der Weiterentwicklungs- und Betriebsthemen mit den Kunden der verschiedenen Justizvollzugseinrichtungen und Lieferanten Mitwirkung in der Erarbeitung von Lösungsvarianten zu neuen Anforderungen und der Einführung von neuen Fachapplikationen Second Level Support und Unterstützung im Problem Management in Abstimmung mit dem kantonalen Amt für Informatik und Organisation (KAIO) Sicherstellung der Einhaltung und Umsetzung von Vorgaben (bspw. Beschaffungsrecht, Informationssicherheit und Datenschutz) Ihr Profil Abschluss in Informatik einer höheren Fachschule oder Fachhochschule Erfahrung im ICT-Service-Management (bestenfalls nach ITIL) Fachkompetenz sowie Kunden- und Dienstleistungsorientierung Selbstständige Arbeitsweise mit hervorragenden Planungs- und Organisationsfähigkeiten Methodisches Vorgehen und konzeptionelles Denken Wir bieten Ihnen Es erwartet Sie eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe in einem dynamischen Umfeld, wo Sie Ihre Erfahrungen im ICT-Service-Management erfolgreich einbringen können. Moderne Arbeitsmittel, zeitgemässe Arbeitsbedingungen mit flexibler Jahresarbeitszeit sowie der Möglichkeit für Homeoffice sowie grosszügige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind selbstverständlich. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 8. Januar.2024. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Vivienne Mayer, Abteilungsleiterin Unternehmensentwicklung, Telefon +41 31 636 84 63. Über das Amt für Justizvollzug Das Amt für Justizvollzug (AJV) steht unter der Aufsicht der Sicherheitsdirektion des Kantons Bern (SID) und ist mit rund 1000 Mitarbeitenden hauptsächlich verantwortlich für den Vollzug von Strafen und strafrechtlichen Massnahmen an Erwachsenen und Jugendlichen. Um diese Aufgabe zu erfüllen stehen dem Amt drei Justizvollzugsanstalten, ein Massnahmenzentrum, fünf Regionalgefängnisse, die Bewachungsstation am Inselspital, der Bereich Transport und Haftplatzkoordination Bern sowie das Geschäftsfeld Bewährungs- und Vollzugsdienste zur Verfügung.
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Kanton Bern

Polizeiliche/-r Sicherheitsassistent/-in, Fachrichtung Botschaftsschutz ab 01.02.2025 - für Kurzentschlossene 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Polizeiliche/-r Sicherheitsassistent/-in, Fachrichtung Botschaftsschutz ab 01.02.2025 - fü... Polizeiliche/-r Sicherheitsassistent/-in, Fachrichtung Botschaftsschutz ab 01.02.2025 - für Kurzentschlossene 100% Arbeitsort: Stadt Bern Ihre Aufgaben So könnte Ihr neuer Berufsalltag aussehen: Bewachung diplomatischer Gebäude Patrouillenfahrten bei gefährdeten Objekten Ordnungsdienst bei Veranstaltungen polizeiliche Erstintervention Verkehrsdienst Amts- und Vollzugshilfe Ihr Profil Infos zum Anforderungsprofil, zum Auswahlverfahren, zur Ausbildung, zu den Anstellungsbedingungen usw. finden Sie im Internet unter Botschaftsschützer/-in. Weiterführende Informationen erhalten Sie an einer unserer Informationsveranstaltungen. Melden Sie sich unverbindlich an - die nächste findet am Dienstag, 5. März 2024 um 19 Uhr in Spiez statt. Wir bieten Ihnen Sie profitieren von den Vorteilen einer modernen, sozialen Arbeitgeberin. Wir bieten eine sechs Monate dauernde, umfassende und entlöhnte Ausbildung zur/zum uniformierten und bewaffneten polizeilichen Sicherheitsassistent/in SPI, Fachrichtung Botschaftsschutz. Ihre komplette Online-Bewerbung nehmen wir bis 13. Juni 2024 entgegen. Der erste Schritt des Auswahlverfahrens, die Aufnahmeprüfung, findet am 29. Juni 2024 statt. Bitte beachten Sie die weiteren Eckdaten. Über die Kantonspolizei Bern Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit rund 2700 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe - umfassend, für alle, rund um die Uhr. Mehr erfahren Kontakt Melden Sie sich unverbindlich für eine Informationsveranstaltung an. Die nächste findet am Dienstag, 5. März 2024 um 19 Uhr in Spiez statt. Kantonspolizei Bern Human Resources Waisenhausplatz 32 Postfach 3001 Bern Telefon 031 638 77 99 www.polizeiberufe.ch Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonspolizei Bern Lutschenstrasse 22 3063 Stadt Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Sicherheitsassistentin/Sicherheitsassistent im Nachtdienst 100 % Die Justizvollzugsanstalt Witzwil vollzieht Strafen an 170 erwachsenen Männern im offenen Vollzug. Die Gefangenen werden in verschiedenen Berufen in Landwirtschaft, Gewerbe und Versorgung nach arbeitsagogischen Grundsätzen geführt und gefördert. 140 Mitarbeitende arbeiten konsequent am Ziel der Sozialisierung und Rückfallverminderung der Gefangenen. Justizvollzugsanstalt Witzwil Mitarbeiter-/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie, 80-100% Das Regionalgefängnis Burgdorf gehört zum Amt für Justizvollzug des Kantons Bern. Es dient mit insgesamt 109 Haftplätzen dem Vollzug von vorzeitiger Strafvollzug, Strafvollzug, Halbgefangenschaft, Untersuchungs- und Sicherheitshaft und ausnahmsweise fürsorgerische Unterbringung (FU) sowie polizeilicher Gewahrsam. Infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 01.08.2024 eine/n Mitarbeiter/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie. Regionalgefängnisse Mitarbeitende Soziotherapie 60 - 100% Das Massnahmenzentrum St. Johannsen ist eine Justizvollzugsanstalt des Kantons Bern und dient als offenes Zentrum der Behandlung von 80 psychisch belasteten oder suchtkranken Straftätern. Die Massnahme soll den Eingewiesenen helfen, zu einem eigenverantwortlichen und deliktfreien Leben zu finden. Justizvollzugsanstalt St. Johannsen Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Kanton Bern

Juristische/r Sekretär/in 70%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 70%

Festanstellung 70%

Bern

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Bern, Generalstaatsanwaltschaft, sucht per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung eine juristische Sekretärin oder einen juristischen Sekretär. Die Stelle ist befristet bis 31. Dezember 2024. Juristische/r Sekretär/in 70% Ihre Aufgaben Führen von Gerichtsstands- und Zuständigkeitsverhandlungen mit ausserkantonalen und bernischen Strafverfolgungsbehörden sowie der Bundesanwaltschaft (in deutscher und französischer Sprache) Erarbeiten von Lösungen in komplexen Gerichtsstandgeschäften und Vorbereiten von Eingaben an das Bundesstrafgericht Vorbereiten von Plädoyers, schriftlichen Parteivorträgen und Stellungnahmen in Rechtsmittelverfahren Unterstützen der Geschäftsleitung bei Angelegenheiten der Justizverwaltung (Rechtsabklärungen, Sitzungsprotokolle, etc.) Ihr Profil Abschluss an der Universität (MLaw oder lic. iur.) Anwaltspatent Fähigkeiten zu analytischem und vernetztem Denken Selbstständige, zuverlässige, exakte und speditive Arbeitsweise Ausgezeichnete Deutschkenntnisse (in Wort und Schrift), gute Französischkenntnisse Wir bieten Ihnen Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem professionellen und dynamischen Umfeld Arbeitsplatz an zentraler Lage Fachspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Jahresarbeitszeit Ein motiviertes und aufgestelltes Team Kontakt Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Christof Scheurer, stv. Generalstaatsanwalt, unter der Telefonnummer +41 31 636 25 00. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Die Generalstaatsanwaltschaft besteht aus der Generalstaatsanwältin oder dem Generalstaatsanwalt sowie deren Stellvertreterinnen oder Stellvertretern. Neben ihren Leitungsaufgaben nehmen die Generalstaatsanwältin oder der Generalstaatsanwalt sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter die ihnen gemäss Gesetz zukommenden Aufgaben wahr, insbesondere vor den für die Beurteilung von Beschwerden und Berufungen zuständigen Stellen des Obergerichts, gegenüber den Bundesbehörden bei der Feststellung der sachlichen Zuständigkeit und bei der Regelung des interkantonalen Gerichtsstandes.
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Kanton Bern

Innovation and Impact Advisor

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

%kundenfeld-40% Die Universität Bern bildet über 19'500 Studierende aus und beschäftigt mehr als 7'800 Mitarbeitende in rund 150 Instituten und neun Kompetenzzentren. Das Innovation Office ist Teil des Vizerektorats Forschung und Innovation und verfolgt die Vision, ein dynamisches Innovationsökosystem für Studierende und Forschende zu schaffen. Als Katalysator beschleunigt das Innovation Office den Transfer von Wissen, Know-how und Ideen in wirkungsvolle Innovationen für unsere Gesellschaft und Wirtschaft. Das Ziel dieser neu geschaffenen Stelle ist der Aufbau und die Entwicklung von Aktivitäten zur Sensibilisierung und Unterstützung von Studierenden und Forschenden in Bezug auf soziale Innovationen. Die Stelle ist Teil eines Pilotprojektes und bis April 2028 (4 Jahre) befristet. Innovation and Impact Advisor Zu Ihren Aufgaben gehören Konzeption, Planung und Durchführung von kreativitäts- und innovationsfördernden Aktivitäten für Studierende in Bezug auf soziale Innovationen. Koordinationsleitung des Pilotprojektes "Ideenlabor", ein kreativitätsfördernder Raum für Workshops, Ausstellungen und Lehrveranstaltungen. Sensibilisierung, Beratung und Unterstützung von Forschenden in sozialen Innovationsprojekten und transdisziplinären, umsetzungsorientierten Forschungsprojekten. Aufbau und Pflege eines Netzwerks zwischen Forschern und gesellschaftlichen Akteuren (z.B. NGOs, soziale Unternehmen, öffentliche Einrichtungen), um den Austausch von Wissen und die Entwicklung gemeinsamer Projekte zu fördern. Ihr Profil Akademischer Abschluss auf Master- oder Doktorats-Ebene, vorzugsweise im sozial-, geistes- oder humanwissenschaftlichen Bereich. Mehrjährige Berufserfahrung in der Unterstützung oder im Aufbau von gesellschaftlichen Innovationsprojekten (z.B. in den Bereichen Bildung, Sozial- und Gemeinwesen, Nachhaltigkeit, u.a.). Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Workshops zu Innovations- und Kreativitätsthemen. Nachweisbare Fähigkeit zum Aufbau und zur Pflege von Netzwerken mit einer Vielzahl von gesellschaftlichen Akteuren, einschließlich NGOs, sozialen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Unternehmerische, kreative, neugierige und resiliente Persönlichkeit. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch, sehr gute Englischkenntnisse, Französischkenntnisse von Vorteil. Unser Angebot Sie sind Teil eines kleinen, dynamischen und wachsenden Teams mit flexiblen Arbeitszeiten. Sie haben ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung. Die Stelle bietet konkrete Gestaltungs- und Umsetzungsmöglichkeiten. Ihre Arbeit hat unmittelbare Auswirkungen und schafft hohen Nutzen. Die Stelle gewährt interessante Einblicke in die universitären Innovationsprojekte und vielfältige Kontakte innerhalb der Universität Bern und zu den Partnern des lokalen und nationalen Innovationsökosystems. Bewerbung / Kontakt Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Sebastien Hug, Leiter Innovation Office, Vizerektorat Forschung und Innovation: Sebastien.Hug@unibe .ch oder 079 196 31 58.
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Kanton Bern

Administrative Sachbearbeitung / Verantwortung Finanzen Universitätssport

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Universitätssport Anstellungsbeginn: 01. April 2024 oder nach Vereinbarung Der Universitätssport organisiert ein vielseitiges Sportangebot für die Studierenden und Angestellten der Universität Bern und der PHBern. Wir suchen eine sportaffine dynamische Persönlichkeit mit Fachkenntnissen in Finanzen und Administration. Administrative Sachbearbeitung / Verantwortung Finanzen Universitätssport Aufgaben Führung der Kreditoren, Debitoren und der Kasse Erstellen der Monats- und Jahresabschlüsse Erstellen Kostenanlaysen überwachen der Konten Führung des Unisport-Sekretariats am zugeteilten Tag Administrative Unterstützung der Universitätssport-Lehrer:innen Planung von Anlässen Anforderungen Kaufmännische Ausbildung Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in den Finanzen und Administration Weiterbildung im Bereich Finanzen von Vorteil Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, Französisch von Vorteil Fundierte EDV - Anwenderkenntnisse (MS Office insb. Excel, Datenbanken) Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Selbstständige, anpackende und zuverlässige Arbeitsweise Wir bieten Interessantes und sehr vielfältiges Arbeitsgebiet Moderner Arbeitsplatz in einem sportlich aufgeschlossenen Team Kantonale Anstellung mit Jahresarbeitszeit und guten Sozialleistungen Freier Zugang zu allen Unisport-Trainings Interessiert? Weitere Informationen finden Sie auf sport.unibe.ch Auskunft: Francine Schmid, 031 684 51 22
Inserat ansehen
Merken

01.02.2024

Kanton Bern

Hausdienstleiter:in

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 01.02.2024

  • Festanstellung 100%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 100%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Das Institut für Gewebemedizin und Pathologie der Universität Bern erfüllt eine wichtige Aufgabe im Bereich der diagnostischen Dienstleistung für Kliniken und Spitäler des ganzen Kantons Bern. Wir beschäftigen rund 200 Mitarbeitende in der Diagnostik, Forschung und Lehre. Zur Unterstützung unseres Teams im Bereich Technischen Dienst suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine:n Hausdienstleiter:in. %kundenfeld-60% Hausdienstleiter:in Aufgaben Verantwortung für den störungsfreien Gebäudebetrieb inkl. Gebäudereinigung sowie für Betrieb, Wartung und Überwachung der Sicherheits- und Haustechnik Fachliche und disziplinarische Führung des Teams sowie Aufgabenzuteilung wie Einsatzplanung des Teams Koordinieren und betreuen der externen Servicepartner und Handwerker Ausführung und Organisation von Unterhalts- und Reparaturarbeiten sowie Mitwirkung bei Bau- und Unterhaltsmassnahmen Führen und Stellvertreten des Betriebsmechanikers Die kontinuierlichen Verbesserungsprozesse der Technischen Dienste sowie Leiten von internen Projekten Organisation und Ausführung der täglichen Kontrollrundgängen bei den haustechnischen Anlagen Ansprechpartner für Betrieb und Technik der Universität Bern Betrieb und Wartung der Infrastrukturanlagen wie Heizung, Lüftung, Wasseraufbereitung, Abwasserneutralisation, Elektro- und Sanitäranlagen, Alarm- und Überwachungsanlagen Periodisches Pikett im Bereitschaftsdienst im Wochenrhythmus, aktuell ungefähr 1x pro Monat (Anfahrtszeit max. 30Min / Führerausweis Kategorie B erforderlich) Mitglied im Team Sicherheit & Umwelt Zertifizierter Sicherheitsbeauftragter für Brandschutz (SiBeB) und in Absprache mit SiBe Teilaufgaben in diesem Bereich übernehmen Die Hauptverantwortung für die gesamte Logistik, wie die sachgerechte Führung des Lagers, des Bestellwesens, der Wareneingangskontrolle, der Lagerbuchhaltung und der Kostenrechnung im Bereich Sachkosten und Rechnungskontrolle im Kreditorenworkflow Prüfen und überwachen der Auftragsbestätigungen sowie der Liefertermine von den Lieferanten Waren- und Investitionsgütereinkauf sowie Verhandeln von Rahmenverträgen mit Lieferanten Anforderungen Abgeschlossene handwerkliche Berufslehre (vorzugsweise Richtung Elektro, Heizung oder Lüftung) und einige Jahre Berufspraxis Fachausweis Hauswart oder in Haustechnikbranche erwünscht Teamfähig und dienstleistungsorientiert sowie Freude im Umgang mit Menschen Führungserfahrungen Gute MS-Office-Kenntnisse Gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift und Englisch von Vorteil Wir bieten Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Selbstverantwortung und geben Ihnen die Möglichkeit, in einer innovativen Arbeitsumgebung ihr Engagement und Können einzubringen. Das Institut für Gewebemedizin und Pathologie ist ein modernes Universitätsinstitut mit fortschrittlichen Anstellungsbedingungen nach kantonalen Ansätzen. Bewerbung und Kontakt Für mehr Informationen oder Auskünfte können Sie gerne bei Frau K. Juniku, Leiterin ATL (Administrativer Support, Technischer Dienst und Logistik) unter Tel. +41 31 684 11 04 kontaktieren.
Inserat ansehen
Merken

01.02.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Forschungsprojekt digibe

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 01.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Forschungsprojekt digibe Unterstützung des Forschungsteams im Projekt "Digitale Begleitung im Berufswahlprozess digibe - Reflektierte Berufsorientierung und Ausbildungswahl auf der Sekundarstufe I", digibe.ch Analysetätigkeit zur Rolle der Lehrpersonen im Berufswahlprozess" und/oder zu den Lebenszielen der Schüler*innen Mitarbeit beim Verfassen wissenschaftlicher Publikationen Bei Interesse: Dissertationsmöglichkeit mit den digibe-Daten Masterabschluss in Psychologie oder Erziehungswissenschaften Interesse an Fragen des Lernens und der Entwicklung laufbahnbezogener Kompetenzen auf der Sekundarstufe 1 Gute Grundlagenkenntnisse qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden (SPSS) Freude an der Zusammenarbeit in einem hochschulübergreifen-den Forschungsteam Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise Sehr gutes Deutsch, gute Englischkenntnisse Die PHBern verleiht pro Jahr über 700 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung und bei Dienstleistungen für Lehrpersonen und Schulleitende sowie ihre berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

01.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/-in Buchhaltung 80-100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 01.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Verstärken Sie unser Finanzteam im Dienstleistungszentrum des Tiefbauamtes mit Ihrem Wissen und Können! Wenn Sie sich ein vielfältiges Aufgabengebiet in der Anlagebuchhaltung wünschen, sind Sie bei uns goldrichtig. Sachbearbeiter/-in Buchhaltung 80-100% Ihre Aufgaben Verantwortlich für die buchhalterische Abwicklung von Anlagenkäufen/-verkäufen laufende Arbeiten in der Anlagebuchhaltung Umsetzung des jährlichen Inventars Zahlungsläufe vorbereiten und verbuchen, Zahlungsrückweisungen bearbeiten Stammdatenpflege sowie Abstimmarbeiten SAP Kanton und SAP TBA Stellvertretung im Finanzteam Ihr Profil Kaufmännische Grundausbildung und Weiterbildung im Bereich Finanzen Einige Jahre praktische Buchhaltungserfahrung, vorzugsweise in der Verwaltung Fachwissen und Anwendungserfahrung in der Anlagebuchhaltung Gute SAP-Anwenderkenntnisse Vorzugsweise vertraut mit HRM2 Wir bieten Ihnen Auf Sie wartet eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten und aufgestellten Team. Eine sorgfältige, umfassende Einführung ins Aufgabengebiet ist für uns selbstverständlich und Sie profitieren von einem breiten Weiterbildungsangebot. Zudem bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit vom Homeoffice. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Julia Künzi, Co-Leiterin Finanzen, +41 31 633 52 36 / julia.kuenzi@be.ch Ihre Bewerbung reichen Sie bitte online bis am 20. Februar 2024 über das Stellenportal des Kantons Bern ein. Über das Tiefbauamt (TBA) Das TBA gehört zur Bau- und Verkehrsdirektion des Kantons Bern. Unsere Infrastrukturen verbinden Gemeinden und Regionen, dienen in hohem Mass den Menschen und sorgen für Sicherheit. Wir sind zuständig für den Bau, Betrieb und Unterhalt der Kantonsstrassen, entwickeln das Verkehrsmanagement, setzen den Lärmschutz entlang von Kantonsstrassen um und fördern Fuss-, Velo- und Wanderwege. Weiter sind wir zuständig für den Wasserbau an der Aare und unterstützen die kommunalen Wasserbau-träger im Wasserbau und Gewässerunterhalt.
Inserat ansehen
Merken

01.02.2024

Kanton Bern

PhD student in Immunology - Cancer

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 01.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

The group of Prof. Ziad Al Nabhani in the Department for BioMedical Research (DBMR) is offering a fully funded fellowship for a PhD project in the field of mucosal immunology. The fellowship is available immediately, for a period of 4 years. Our research focuses on the regulation of immune system by gut microbiota and the consequences of their interplay on the susceptibility to develop chronic inflammatory diseases (Al Nabhani et al., Immunity 2019, Nature Metabolism 2019, Mucosal Immunology 2020). We are currently looking for a PhD Student in immunology to join the research group and work on a research project funded by the Swiss National Science Fund (SNSF). The project aims to define how maturation of immune system by intestinal microbiota early in infancy prevent the development of colorectal cancer later in life. Specific aims will be discussed during interview. The project offers a special opportunity to be trained on immunology and experimental cancer research using germ-free and gnotobiotic mouse models harboring controlled gut microbiota. PhD student in Immunology - Cancer Qualification profile: Master degree in cell biology, immunology or a related life science discipline Preferred proficiency in flow cytometry/physiology, and/or microscopy Interest in data analysis of gut microbiota Excellent communication, writing and organizational skills Highly self-motivated and enthusiastic for interdisciplinary research Fluency in English, German and French would be an asset What we offer: Work in a motivated and competent research group We assist and encourage the student for participation in (inter)national conferences A lively and international graduate school at the University of Bern Salary according to the SNSF Salary Scales for PhD students If you are looking for an exciting position in a highly motivated interdisciplinary group, please send your CV with motivation letter to Prof. Ziad Al Nabhani (ziad.alnabhani@unibe.ch) until February 15th, 2024.
Inserat ansehen
Merken

27.01.2024

Kanton Bern

Abteilungsleiter:in Höhere Fachschulen, Beschäftigungsgrad: 80 %

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 27.01.2024

  • Festanstellung 80%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 80%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Sie interessieren sich für eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe im Bildungsbereich? Dann sind Sie bei uns an der BFF richtig. Wir sind das führende interkulturelle Bildungszentrum für die Themen: Brückenangebote, Betreuung, Gesundheit, Hauswirtschaft, Kindererziehung, Sozial- und Kindheitspädagogik, Facility Management und Weiterbildung. Die Abteilung Höhere Fachschulen bietet folgende praxisnahen und weiterführenden Bildungsgänge für Erwachsene an: Sozialpädagogik HF (2- oder 3-jährige, Vollzeit- oder praxisbegleitender Bildungsgang), Kindheitspädagogik HF (2- oder 3-jährige, praxisbegleitende Ausbildung), Betriebsleitung in Facility Management HF (2- oder 3-jährige, Vollzeit- oder praxisbegleitender Bildungsgang, schweizweit einzigartig) und den Lehrgang Bereichsleiter:in Hotellerie-Hauswirtschaft EFA. Abteilungsleiter:in Höhere Fachschulen, Beschäftigungsgrad: 80 % Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für die Leitung und Weiterentwicklung der Abteilung Sie sind zuständig für die Qualitätsentwicklung, die Personal- und Finanzplanung der Abteilung Sie führen die Bereichsleitenden und die Sekretariatsmitarbeitenden und haben die Verantwortung für die Weiterbildung der Mitarbeitenden Sie leiten Projekte der Abteilung, sind verantwortlich für die Terminplanung und das Marketing Sie sind verantwortlich für die interne und externe Kommunikation Sie sind Mitglied im Schulleitungsrat, vertreten die Abteilung Höhere Fachschulen und arbeiten aktiv an der Weiterentwicklung der Gesamtschule mit Sie koordinieren und fördern die Zusammenarbeit mit anderen Bildungsorganisationen Ihr Profil Sie verfügen idealerweise über einen tertiären Studienabschluss (Uni, FH, HF) Vorausgesetzt wird eine Weiterqualifizierung als Schulleiter:in und idealerweise auch eine Weiterbildung in Bildungsmanagement Sie verfügen über gute Kenntnisse der Tertiärstufe, im speziellen der Höheren Berufsbildung Sie verfügen über Führungserfahrung, zusätzlich in lateraler Führung Sie haben vorzugsweise Zertifizierungserfahrungen (z.B. ISO, EFQM, eduQua) Sie verfügen über hohe Anwendungskenntnisse der Microsoft 365 Education Plattform, insbesondere Teams, SharePoint und Klassennotizbuch (OneNote) Sie kennen sich in der Planung und Durchführung von Projekten aus Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Tätigkeit an einer grossen, innovativen Berufsfachschule mit vielseitigem Bildungsangebot Abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team Anstellungsbedingungen nach dem Gesetz über die Anstellung der Lehrkräfte (LAG) Sorgfältige Einarbeitung Kontakt Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Heinz Salzmann, Direktor, telefonisch unter 031 635 28 11. Die Vorstellungsgespräche finden am Donnerstagnachmittag, 7. März 2024 und am Freitagvormittag, 8. März 2024 statt. Besuchen Sie unsere Webseite: www.bffbern.ch.
Inserat ansehen
Merken

18.01.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/in Grundlagen und Angebotsplanung 60%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 18.01.2024

  • Festanstellung 60%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 60%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Stellenbeschrieb Ihr Lohn Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Sachbearbeiter/in Grundlagen und Angebotsplanung 60% Sachbearbeiter/in Grundlagen und Angebotsplanung 60% Arbeitsort: Bern Werden Sie Teil unseres engagierten Teams und unterstützen Sie die Abteilung Grundlagen und Angebotsplanung in allen organisatorischen und administrativen Belangen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Angebots an Förder- und Schutzleistungen sowie im Bereich der Früherkennung von Kindeswohlgefährdung. Ihre Aufgaben Daten zur Angebotsnutzung erfassen und überprüfen Sitzungen, Workshops und Anlässe organisieren, vorbereiten sowie Protokolle erstellen Projekte organisatorisch und administrativ unterstützen Schulungen im Bereich der Früherkennung von Kindeswohlgefährdungen vorbereiten und verwalten Geschäftsprozesse erarbeiten, erfassen und überprüfen Ihr Profil Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung Einige Jahre Berufserfahrung, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung Organisierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise Affinität zu IT- und Kindesschutzthemen Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch (C2) und Französisch (mind. B2) Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Spannendes und dynamisches Arbeitsumfeld Verantwortungsvolle Tätigkeit Ein engagiertes und motiviertes Team Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Ihr Lohn Alterbis 20 Jahre21 Jahre 22 Jahre 23 Jahre 24 Jahre 25 Jahre 26 Jahre 27 Jahre 28 Jahre 29 Jahre 30 Jahre 31 Jahre 32 Jahre 33 Jahre 34 Jahre 35 Jahre 36 Jahre 37 Jahre 38 Jahre 39 Jahre 40 Jahre 41 Jahre 42 Jahre 43 Jahre 44 Jahre 45 Jahre 46 Jahre 47 Jahre 48 Jahre 49 Jahre 50 Jahre 51 Jahre 52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre 55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre 58 Jahre 59 Jahre 60 Jahre 61 Jahre 62 Jahre 63 Jahre 64 Jahre 65 Jahre Beschäftigungsgrad10 %20 %30 %40 %50 %60 %70 %80 %90 %100 % Ihr Bruttolohn bei einem Beschäftigungsgrad von liegt zwischenbei und Franken pro Jahr (inkl. 13. Monatslohn) . Der genaue Lohn ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Kompetenzen. Im persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam alle Fragen zum Lohn und den Anstellungsbedingungen. Kantonales Jugendamt Als Fachamt ist das Kantonale Jugendamt (KJA) für die Kinder- und Jugendhilfe und den umfassenden Kindesschutz zuständig und koordiniert die Zusammenarbeit der verschiedenen Behörden und Stellen, die auf diesem Gebiet tätig sind. Weiter ist das KJA für die Angebotsplanung und Qualitätsentwicklung gemäss dem neuen Gesetz KFSG zuständig. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Herr Tim Mundhenk (Leiter Grundlagen und Angebotsplanung) ist gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Sie erreichen ihn unter 031 636 84 41 oder tim.mundhenk@be.ch. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonales Jugendamt Hallerstrasse 5 3012 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Kurzarbeit-, Schlechtwetter- und Insolvenzentschädigung 80 - 100 % Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern und unterstützt seine Kundinnen und Kunden aktiv bei der Stellensuche und mit finanziellen Leistungen. Es beschäftigt rund 480 Personen und besteht aus den Abteilungen Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenkasse, Rechtsdienst, Stab und der Fachstelle Interinstitutionelle Zusammenarbeit. Für die Fachstelle Fachdienst Kurzarbeit, Schlechtwetter und Insolvenzentschädigung (KSI) der Abteilung Arbeitslosenkasse suchen wir eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter. Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Amt für Arbeitslosenversicherung Sachbearbeiter*in Universität Bern Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen 70% Die kantonale Denkmalpflege, Fachbereich Finanzen und Administration, sucht ab 1. April 2024 oder nach Vereinbarung eine/n motivierte/n und engagierte/n Sachbearbeiter/in Finanz- und Rechnungswesen. Amt für Kultur Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Home Office
Merken

16.01.2024

Kanton Bern

Hochschulpraktikum im Bereich Berufsbildung 50-60%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 16.01.2024

  • Festanstellung 50-60%Management / Kader

Festanstellung 50-60%

Management / Kader

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Hochschulpraktikum im Bereich Berufsbildung 50-60% Hochschulpraktikum im Bereich Berufsbildung 50-60% Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. April 2024 oder nach Vereinbarung Hast du Interessen an einem Interessanten Praktikum mit einem reichhaltigen Paket an Aufgaben und bringst Eigeninitiative mit - dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Deine Aufgaben Weiterentwicklung der Berufsbildungsaktivitäten wie Lehrstellenmarketing inkl. Social Media / Schnuppereinsätze / Aufbau von weiteren Pilotprojekten Sicherstellung der Qualitätsstandards in der Berufsbildung (Befragungen durchführen, HR-Hilfsmittel erstellen) Mithilfe bei administrativen Arbeiten von Eintritt bis Ausstritt (Stellen ausschreiben, rekrutieren, Eintritte erfassen, aktuelle Fragen während der Ausbildung der Lernenden beantworten usw.) Pflege der HR-IT-Tools (wie z.B. die Intranetseite) je nach Interesse: vornehmen von rechtlichen Abklärungen Dein Profil Kaufmännische Grundbildung oder Matur aktuell in einem Studium Interesse am HR und der Berufsbildung Wir bieten dir Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitsgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, darfst du zu Recht ausgehen. Dazu kommt: flexible Arbeitszeiten inkl. Homeoffice spannende Arbeiten, bei denen du deine Ideen einbringen und verwirklichen kannst Einblicke in viele Bereiche des HR Die Direktion für Inneres und Justiz hat eine Vielfalt von Themen wie Raum, Gemeinde, Familie, Recht, Religion und Digitalisierung. Wir in der Abteilung Human Resources koordinieren die Berufsbildung in allen Ämter der Direktion für Inneres und Justiz Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung. Angela Jakob ist verantwortlich für die Berufsbildung und gerne für dich da, wenn du noch mehr wissen willst. Du erreichst sie unter +41 31 635 23 20. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Dein Arbeitsort Direktion für Inneres und Justiz, Generalsekretariat, HR Kramgasse 20 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Praktikum Human Resources 50 – 80 % Zusammen mit dem HR-Partner / der HR-Partnerin unterstützt du unsere Kunden und stellst den reibungslosen Ablauf der HR-Services sicher. Dabei kannst du dein Fachwissen tagtäglich einbringen und dich auf die Zusammenarbeit in einem tollen Team freuen. HR-Arbeit interessiert dich und du möchtest erste Berufserfahrungen sammeln? Wir haben ein spannendes Aufgabenpaket für dich geschnürt, welches sowohl administrative HR-Tätigkeiten mit eigenem Verantwortungsbereich wie auch die Mitarbeit in Projekten beinhaltet. Generalsekretariat Sachbearbeiter:in Personaladministration Universität Bern Spécialiste RH Recrutement 50 - 60% Kantonspolizei Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

13.01.2024

Kanton Bern

Polizeiaspirant/-in ab 01.10.2024 - für Kurzentschlossene 100%

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 13.01.2024

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

Bern

Sind Sie charakterstark? Haben Sie sich im Griff? Kann man sich hundertprozentig auf Sie verlassen? Wir suchen Sie als zukünftige Polizistin / zukünftiger Polizist. Polizeiaspirant/-in ab 01.10.2024 - für Kurzentschlossene 100% Ihre Aufgaben Täglich am Puls des Geschehens, täglich neue Begegnungen, täglich neue Herausforderungen. Facettenreich, spannend und erfüllend. So könnte Ihr neuer Berufsalltag sein, ein Alltag voller Abwechslung und Verantwortung! Ihr Profil Informieren Sie sich über diesen attraktiven Beruf unter www.polizeiberufe.ch. Dort finden Sie weitere Angaben zum Anforderungsprofil, zum Auswahlverfahren, zur Ausbildung , zu den Anstellungsbedingungen sowie den Link auf das Online-Bewerbungsformular. Melden Sie sich unverbindlich an eine unserer Informationsveranstaltungen an. Die nächste findet am Dienstag, 29. August 2023 um 19 Uhr in Sumiswald statt. Wir bieten Ihnen Wir bieten eine 24 Monate dauernde, umfassende Ausbildung zur Polizistin/zum Polizisten mit eidg. Fachausweis. Die theoriebasierte Grundausbildung der Kantonspolizei Bern erfolgt an der interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch LU (IPH). In der zweiten Ausbildungsphase durchlaufen Sie ein strukturiertes, erweitertes Betriebspraktikum im sogenannten Lehrverband, welcher 12 Monate dauert. Während dieser Zeit sind Sie in Ittigen resp. Ostermundigen BE stationiert. Ihre komplette Online-Bewerbung nehmen wir gerne bis am 25. Februar 2024 entgegen. Kontakt Melden Sie sich unverbindlich für eine Informationsveranstaltung an. Die nächste findet am Dienstag, 29. August 2023 um 19 Uhr in Langenthal statt. Kantonspolizei Bern Human Resources Waisenhausplatz 32 Postfach 3001 Bern Telefon 031 638 77 77 www.polizeiberufe.ch Über die Kantonspolizei Bern Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit rund 2700 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe - umfassend, für alle, rund um die Uhr.
Inserat ansehen
Merken

01.01.2024

Kanton Bern

Rechtspraktikum 80 - 100 % beim Rechtsamt der Direktion für Inneres und Justiz

  • Kanton Bern

  • Bern

  • 01.01.2024

  • Praktikum 80-100%Management / Kader

Praktikum 80-100%

Management / Kader

Bern

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Rechtspraktikum 80 - 100 % beim Rechtsamt der Direktion für Inneres und Justiz Rechtspraktikum 80 - 100 % beim Rechtsamt der Direktion für Inneres und Justiz Arbeitsort: Bern Stellenantritt: 1. Oktober 2023 Das Rechtsamt führt in den vom Gesetz vorgesehenen Fällen Verwaltungs- und Verwaltungsjustizverfahren durch und verfasst die Entscheide des Regierungsrates und der Direktion. Es besorgt die Vorbereitung von Gesetzgebungsprojekten der Direktion, soweit sie nicht in den Fachbereich eines anderen Amtes fallen. Ausserdem steht es allen Direktionen für rechtliche Begutachtungen zur Verfügung. Ihre Aufgaben Verfassen von Verfügungen und Entscheiden in Verwaltungsbeschwerdeverfahren Verfassen allgemeiner Korrespondenz und Verfügungen im Verwaltungsverfahren Rechtsabklärungen Vorbereitung, Teilnahme und Protokollierung von Instruktionsverhandlungen und Augenscheinen Ihr Profil Abschluss MLaw Interesse an rechtlichen Fragestellungen und am Verwaltungsrecht Rasche Auffassungsgabe Selbstständige Arbeitsweise Wir bieten Ihnen Interessantes und abwechslungsreiches Praktikum Praxisbezogener Einblick ins Verwaltungsrecht Gute fachliche Betreuung und Vorbereitung auf die Anwaltsprüfungen Praktikumsdauer 6 Monate Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ruedi Zurflüh gerne zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter 031 633 76 15 oder via Kontaktformular. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Rechtsamt Münstergasse 2 3011 Bern Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern ao. Juristische Sekretärin/Juristischer Sekretär 80%-100% Für die Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau in Burgdorf suchen wir per 20. Juni 2023 eine/n ao. Juristische/n Sekretär/in. Die Stelle ist bis 31. Dezember 2023 befristet. Staatsanwaltschaft Region Emmental-Oberaargau Collaborateur/trice spécialisé/e chancellerie 60% Vous aimez travailler au contact des gens, vous avez le sens de l'organisation et une fonction de plaque tournante vous intéresse ? Vous êtes au bénéfice de très bonnes connaissances du français et de l'allemand ? Alors vous êtes au bon endroit. Le Ministère public des mineurs de la région du Jura bernois-Seeland cherche, pour le 1er juin 2023 ou à convenir, un collaborateur spécialisé ou une collaboratrice spécialisée chancellerie de 60%. Jugendanwaltschaft Region Berner Jura-Seeland Sachbearbeiter/in Kanzlei 60% Sie haben Freude im Umgang mit Menschen, ein Flair für Organisation und sind interessiert an einer Drehscheibenfunktion? Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Französisch? Dann sind Sie bei uns richtig. Die Jugendanwaltschaft Region Berner Jura-Seeland sucht per 1. Juni 2023 oder nach Vereinbarung eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter Kanzlei mit einem Beschäftigungsgrad von 60%. Jugendanwaltschaft Region Berner Jura-Seeland Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

12.02.2024

Kanton Bern

une secrétaire générale ou un secrétaire général à 100 %

  • Kanton Bern

  • Berne

  • 12.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Berne

La Direction de l'instruction publique et de la culture crée les conditions optimales pour que les enseignantes et enseignants de tous les degrés de même que les actrices et acteurs culturels et les médiatrices et médiateurs culturels puissent être les vecteurs d'une formation et d'une culture de qualité. une secrétaire générale ou un secrétaire général à 100 % Vos tâches En qualité de secrétaire général·e, vous soutenez la directrice de l'instruction publique et de la culture dans toutes les affaires politiques et stratégiques. Dans le cadre de cette fonction exigeante et variée, vous assumez à la fois des tâches de conduite, d'organisation, de communication et de coordination. En outre, vous accompagnez les projets stratégiques. En tant que personne de confiance de la directrice, vous travaillez activement à l'avenir de la Direction, du Secrétariat général et de la politique cantonale en matière de formation. Vous êtes membre de différents organes cantonaux et assurez le lien entre la Direction et les groupes d'intérêts. Vous dirigez le Secrétariat général, qui compte environ 60 collaboratrices et collaborateurs. Avec l'aide des états-majors au sein du Secrétariat général, vous garantissez une parfaite collaboration avec les offices de la Direction ainsi que le traitement sans faille des affaires. Votre profil Vous disposez d'une très solide capacité d'analyse politique, travaillez avec efficacité et savez garder une vue d'ensemble d'un grand nombre d'affaires exigeantes en cours, même lorsque vous êtes sous pression. Grâce à votre engagement élevé, vous êtes prêt·e à assumer une charge de travail supplémentaire. Vous disposez d'un bon réseau dans le canton de Berne et d'un sens de la négociation marqué et jouissez d'expérience dans les processus et organismes cantonaux, stratégiques et politiques. En outre, vous maîtrisez parfaitement l'allemand. Titulaire d'un diplôme d'une haute école ou d'une formation jugée équivalente, vous bénéficiez de plusieurs années d'expérience dans une fonction de conduite et dans l'administration. Dans l'idéal, vous connaissez déjà bien le monde de la formation du canton de Berne. Nous vous offrons Nous vous offrons une fonction clé variée, enrichissante et comportant de grandes responsabilités dans un environnement politique exigeant. Votre effectuerez un travail diversifié, qui a du sens et qui vous laisse une grande autonomie dans un champ d'action porteur d'avenir, à la croisée entre société, formation, culture, politique et administration publique. Nous vous proposons un poste de travail au c-ur de la ville de Berne ainsi que des conditions d'engagement attrayantes. Nous nous réjouissons de recevoir votre candidature ! Contact Vous êtes intéressé-e par ce défi ? Cliquez sur le lien correspondant pour nous adresser votre candidature en ligne. Nous nous réjouissons de la recevoir. Veuillez noter que nous n'acceptons désormais que les candidatures électroniques. Pour tout renseignement complémentaire, vous pouvez contacter Christine Häsler, directrice de l'INC, au +41 31 636 20 32. Marcel Cuttat, secrétaire général de l'INC, se tient également volontiers à votre disposition pour répondre à vos questions au +41 31 633 83 09. Nous ne pouvons malheureusement pas tenir compte des candidatures envoyées par des bureaux de placement. Délai de candidature : 1er mars 2024 Secrétariat général Le Secrétariat général assiste la directrice de l'instruction publique et de la culture dans l'accomplissement de ses tâches. Il se charge de coordonner les activités des offices et des sections et examine l'ensemble des projets et des propositions soumises à la directrice de l'instruction publique et de la culture.
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Dozentin oder Dozent für betriebliche Informationssysteme

  • Kanton Bern

  • Biel

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Biel

Dozentin oder Dozent für betriebliche Informationssysteme Was Sie hier tun Vorlesungen im Bereich innerbetriebliche Informationssysteme und Datenbanken auf allen Stufen (Bachelor, Master oder Weiterbildung) anbieten Studierende bei innovativen Projekt- und interdisziplinären Abschlussarbeiten begleiten Den Bereich IT/OT, insbesondere eines der folgenden Themen: ERP-Systeme, Datenmanagement, Betriebsdatenerfassung weiterentwickeln Angewandte Industrieprojekte zur Digitalisierung von Prozessen aufbauen und durchführen Bei der Weiterentwicklung des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen und Positionierung in der Wirtschaft mitwirken Was Sie idealerweise mitbringen Hochschulabschluss (FH/Uni) im Bereich Informatik oder Ingenieurwissenschaften Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Wissensvermittlung von komplexen Inhalten Mehrere Jahre relevante Erfahrung in der Praxis sowie in der Planung und Leitung technischer Projekte Hohe Vernetzungs- und Koordinationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Muttersprache Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Verantwortung in spannenden Zukunftsprojekten, die über die Grenzen der Fachwelt hinaus für Aufmerksamkeit sorgen. , Auf Sie wartet ein -bunter Haufen- aufgestellter Menschen mit ganz unterschiedlichen Biografien, Ansichten und Erfahrungen. , Unkomplizierter Austausch auch über die Abteilungsgrenzen hinaus. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Jennifer Koch HR-Beraterin T +41 31 848 40 32
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Rechtspraktikum bei der KESB Biel/Bienne 80 - 100%, deutschsprachig

  • Kanton Bern

  • Biel

  • 23.02.2024

  • Praktikum 80-100%Führungsposition

Praktikum 80-100%

Führungsposition

Biel

Die KESB Biel/Bienne ist eine zweisprachige und interdisziplinäre Fachbehörde mit vielfältigen Aufgaben im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz. Weitere Informationen zu den KESB finden Sie unter www.be.ch/kesb. Rechtspraktikum bei der KESB Biel/Bienne 80 - 100%, deutschsprachig Ihre Aufgaben Sie instruieren unter Anleitung Verfahren auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzrechts Zu Ihren Hauptaufgaben zählt das Ausarbeiten von Verfügungen Sie bereiten zudem Anhörungen vor und protokollieren diese Zuhanden der Behörde nehmen Sie rechtliche Abklärungen vor Ihr Profil Jus-Studium mit Master oder Bachelor Abschluss Gute redaktionelle Fähigkeiten Ideales Praktikum als Einstieg in die juristische Arbeit Wir bieten Ihnen Der Kanton Bern ist ein fairer Arbeitgeber mit guten Anstellungsbedingungen. Was wir Ihnen zusätzlich bieten: Ihr Praktikum bei uns gilt als anrechenbares Praktikum gemäss Anwaltsverordnung Sehr moderner Arbeitsplatz und helle Büros Sie arbeiten in einem Team von drei Praktizierenden Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse in französischer Sprache zu vertiefen Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Dominik Knecht, Leiter des Sozialjuristischen Dienstes, ist gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Sie erreichen ihn unter dominik.knecht@be.ch, Tel. 031 635 21 77 oder via
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Hausdienstleiter 80-100%

  • Kanton Bern

  • Biel

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 80-100%Führungsposition

Festanstellung 80-100%

Führungsposition

Biel

Hausdienstleiter 80-100% Ihre Aufgaben Als Mitglied der Abteilung Ressourcen sind Sie mitverantwortlich für den störungsfreien Betrieb und Unterhalt der Infrastruktur zweier Gebäude. Dies beinhaltet: Instandhaltung aller Innenräume und Außenelemente der Gebäude Ansprechperson bez. Brand- und Gebäudeschutz Koordination und Betreuung von Umbauarbeiten sowie externen Servicepartner und Handwerker Ausführen und Organisation von Unterhalts- und Reparaturarbeiten nach Möglichkeit Aushilfe an der Loge sowie dem Postbetrieb Koordination und Überwachung jährlicher Kontrollfristen sowie weitere diverse Tätigkeiten, welche wir Ihnen gerne am Gespräch erläutern werden. Ihr Profil Sie verfügen über eine abgeschlossene handwerkliche Berufslehre (EFZ), einige Jahre Berufspraxis sowie Kenntnisse der Administration. Sie arbeiten selbständig, sorgfältig, zuverlässig, verfügen über sehr gute organisatorische Fähigkeiten und planen voraus. Sie kommunizieren offen und transparent und die Arbeit mit verschiedenen Anspruchsgruppen bereitet Ihnen Freude, sind deutscher oder französischer Muttersprache mit sehr guten Kenntnissen der jeweilig anderen Sprache. Wir bieten Ihnen Abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Selbständigkeit, Mitarbeit in einem kleinen Team sowie kantonale Anstellungsbedingen. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen online bis am 13. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne unter 031 636 36 00. Das Regionalgericht Berner Jura-Seeland stellt die erstinstanzliche Gerichtsbehörde der Zivil- und Strafgerichtsbarkeit im Berner Jura, Seeland und Moutier dar. Über alle Standorte beschäftigen wir rund 100 Mitarbeitende.
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Digital Marketing Manager *in

  • Kanton Bern

  • Biel

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Biel

Digital Marketing Manager *in Was Sie hier tun Die Social-Media-Kanäle des Departements AHB und TI weiterentwickeln und operativ betreuen Die Konzeption, Planung, Umsetzung und Analyse der Marketingkampagnen in den Digitalkanälen verantworten Trends und neue Möglichkeiten im digitalen Marketing identifizieren Interne Ansprechpartner *innen im Bereich Social Media und Online Marketing beraten und unterstützen Berichte und Präsentationen erstellen sowie Konzepte und Kampagnen erarbeiten Was Sie idealerweise mitbringen Hochschulstudium im Bereich Kommunikation/ Digital Marketing/ Social Media oder gleichwertige Ausbildung; Arbeitserfahrung im Bereich Social und Online Marketing Kreativität, Innovation und die Fähigkeit, neue Ideen in die Praxis umzusetzen Redaktionelle und multimediale Fähigkeiten Teamplayer mit ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten und der Fähigkeit, vernetzt zu denken Fliessende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; Französischkenntnisse von Vorteil Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Verantwortung in spannenden Zukunftsprojekten, die über die Grenzen der Fachwelt hinaus für Aufmerksamkeit sorgen. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten. , Unkomplizierter Austausch auch über die Abteilungsgrenzen hinaus. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Jennifer Koch HR-Beraterin T +41 31 848 40 32
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Sozialarbeiter*in Case Management Untersuchungshaft 80%

  • Kanton Bern

  • Biel

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

Biel

Der Kanton Bern betreibt 5 Regionalgefängnisse, die Bewachungsstation am Inselspital und den Transportdienst. Über 400 Haftplätze dienen dem Vollzug der Untersuchungs-, Sicherheits-, Ausschaffungs-, Auslieferungs- und Polizeihaft. Im Rahmen des Projekts "Modellversuch Untersuchungshaft" an welchen die Kantone Zürich und Bern teilnehmen, wird die Betreuung von eingewiesenen Personen in vorläufiger Festnahme, Untersuchungs- und Sicherheitshaft durch einen gefängnisinternen Sozialdienst ergänzt. Dieser betreut Eingewiesene in dieser Haftform vom Zeitpunkt des Eintritts durchgehend bis zu ihrem Aus- oder Übertritt. Wir suchen dazu per 01.05.2024 eine/n Sozialarbeiter/in für den Einsatz in den Regionalgefängnissen Bern, Biel und Thun. Die Stelle ist befristet bis 31.12.2026. Sozialarbeiter*in Case Management Untersuchungshaft 80% Ihre Aufgaben Sie sind im Rahmen des Projekts Modellversuch in der Umsetzung des gefängnisinternen Sozialdienstes in den Regionalgefängnissen Bern, Biel und Thun tätig. Sie übernehmen die Fallführung bei erwachsenen Eingewiesenen in Untersuchungs- und Sicherheitshaft vom Eintritt bis zum Aus- oder Übertritt. Zu den Arbeiten mit den eingewiesenen Personen gehören die psychosoziale Beratung und Betreuung, das Erfassen von Bedürfnissen und Problemlagen, sowie deren Bearbeitung oder Weitervermittlung (Triagefunktion). Dabei koordinieren und steuern Sie den interdisziplinären Informationsfluss innerhalb der Institution und arbeiten eng mit externen Stellen zusammen. Sie stellen den Kontakt zu Angehörigen her und sind verantwortlich für die Organisation und Begleitung von Besuchen mit besonderen Bedürfnissen. Im Rahmen des Projekts Modellversuch sind Sie weiter für die Datenerhebung und die Weiterentwicklung des Fachbereichs Case Management in den Regionalgefängnissen zuständig. Ihr Profil Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in sozialer Arbeit oder in Sozialpädagogik an einer universitären Hochschule oder einer Fachhochschule und haben mehrjährige Praxiserfahrung in einem Betreuungs- und/oder Beratungsberuf, idealerweise in der forensischen Sozialarbeit. Sie zeigen eine selbständige und exakte Arbeitsweise, sowie organisatorisches Geschick. Ihr Umgang mit eingewiesenen Personen verschiedener Herkunft ist wertschätzend und respektvoll, Sie verfügen über eine hohe Sozialkompetenz und psychische Belastbarkeit. Sie sind in der Lage, Ihre Entscheidungen und Ihr Handeln im Rahmen der gesetzlichen und betrieblichen Vorgaben an den Bedürfnissen des Gegenübers auszurichten. Sie zeigen die Bereitschaft, im Zwangskontext mit anspruchsvollen Kontakten zu arbeiten und können sich angemessen davon abgrenzen. Sprachkenntnisse: Deutsch als Muttersprache, Englisch und Französisch fliessen erforderlich, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil. Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen eine vielfältige und herausfordernde Stelle in einem spannenden Arbeitsgebiet. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, in einem innovativen Projekt mitzuarbeiten und dieses aktiv mitzugestalten. Ausserdem haben Sie bei uns Zugang zu hochwertigen internen und externen Weiterbildungsangeboten. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis zum 29. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Simon Anderegg, Stv. Direktor Regionalgefängnis Thun, unter +41 31 636 01 01 oder per Mail an simon.anderegg@be.ch. Über das Amt für Justizvollzug Das Amt für Justizvollzug (AJV) steht unter der Aufsicht der Sicherheitsdirektion des Kantons Bern (SID) und ist mit rund 1000 Mitarbeitenden hauptsächlich verantwortlich für den Vollzug von Strafen und strafrechtlichen Massnahmen an Erwachsenen und Jugendlichen. Um diese Aufgabe zu erfüllen stehen dem Amt vier Justizvollzugsanstalten, fünf Regionalgefängnisse, die Bewachungsstation am Inselspital, der Bereich Transport und Haftplatzkoordination Bern sowie das Geschäftsfeld Bewährungs- und Vollzugsdienste zur Verfügung.
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter Studiengänge

  • Kanton Bern

  • Biel

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Biel

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter Studiengänge Was Sie hier tun Die reibungslose Administration der Ihnen zugeteilten Studienangebote (CAS, MAS) unserer Abteilung Weiterbildung abwickeln, in enger Abstimmung mit den Studienverantwortlichen Interessentinnen und Interessenten beraten, Anmeldungen prüfen, Bestätigungen ausstellen, Study Guides pflegen, Abrechnungen erstellen, Events mitorganisieren - es erwartet Sie eine Vielfalt an spannenden Tätigkeiten Den Vor-Ort-Support für die Multimedia-Anlage sicherstellen für unsere Dozierenden und Studierenden sowie für externe Gastreferent*innen In der Anwendung von MS Teams unterstützen, vor Ort oder während Hybrid Unterricht Tatkräftige Mitarbeit bei weiteren Aufgaben im Team der Weiterbildungs-Administration Was Sie idealerweise mitbringen Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mehreren Jahren Berufserfahrung, idealerweise im Bereich Bildung oder Informatik gute Office Anwenderkenntnisse, gute Digital Skills und Interesse an digitalen Tools selbstorganisierte und zuverlässige Arbeitsweise; zeitliche Flexibilität für Peaks im Jahresverlauf Ausgeprägte Kundenorientierung, Freude am Umgang mit unterschiedlichsten Ansprechpersonen Muttersprache Deutsch oder mindestens C1; gute Englischkenntnisse Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Arbeitsort an Top-Lage mit sehr guter Erreichbarkeit. , Ein zwangloses, entspanntes und respektvolles Miteinander mit jeder Menge Hilfsbereitschaft. , Vielfältige Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Fabienne Schneider HR-Beraterin T +41 31 848 38 23
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Aspirantes/aspirants de police à partir du 1er avril 2025

  • Kanton Bern

  • Bienne

  • 23.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bienne

Description de poste Contact Travailler au canton de Berne Lieu de travail Aspirantes/aspirants de police à partir du 1er avril 2025 Aspirantes/aspirants de police à partir du 1er avril 2025 Lieu de travail : Bienne Vos tâches Tous les jours au cœur de l'action, tous les jours de nouvelles rencontres, tous les jours de nouveaux défis ! Variée, intéressante et gratifiante. Voici à quoi correspond votre nouvelle activité professionnelle offrant des tâches des plus diverses et avec des responsabilités. Votre profil Informez-vous sur cette profession intéressante sur notre site internet www.professionspolice.ch. Vous y trouverez de plus amples informations sur les exigences, la procédure de sélection, la formation, les conditions d'engagement et le lien pour le formulaire de candidature en ligne. Inscrivez-vous dès à présent à l'une de nos séances d'information ! Nous vous offrons Nous vous offrons une formation complète de 24 mois de policier/policière avec brevet fédéral. Après une année à l'école de police, vous suivrez des stages pratiques dans le cadre de la formation d'application: formation complémentaire spécifique au corps de police et stages pratiques dans les différents services. Nous acceptons votre postulation en ligne jusqu'au juin 2024. La police cantonale bernoise La Police cantonale bernoise, l'un des plus grands corps de police suisse avec ses plus de 2700 collaborateurs, garantit 24 heures sur 24, de manière globale et pour tous, la sécurité et l'assistance. Pour en savoir plus Contact La prochaine formation policière, à laquelle vous pouvez vous inscrire, débutera le 1er avril 2024. Nous acceptons votre postulation en ligne jusqu'au juin 2024. Police cantonale bernoise Ressources humaines Waisenhausplatz 32 Postfach 3001 Berne Téléphone 031 638 77 88 www.professionspolice.ch Postuler maintenant Travailler au canton de Berne Travailler chez nous, c’est se rendre utile et s’engager pour les gens, pour les entreprises, pour le vivre-ensemble et pour l’avenir du canton de Berne – et donc également pour soi-même. Pour en savoir plus sur le canton de Berne employeur Un bon travail. Canton de Berne. Nous nous engageons. Notre travail sert durablement la population et l’économie bernoises ainsi que l’environnement. Nous jouons un rôle central. Nos fonctions au cœur même de la politique sont extrêmement diversifiées, stimulantes et porteuses de sens. Nous sommes ouverts. Nous offrons des emplois exigeants accompagnés de perspectives de développement. Nous sommes d’abord des êtres humains. Nos modèles de travail flexibles favorisent la conciliation entre vie professionnelle et vie privée. Nous sommes présents. Nos collaboratrices et collaborateurs trouvent en nous un partenaire fiable même lors de situations difficiles. Nous prenons notre responsabilité sociale au sérieux. Nous formons une équipe. Nous cultivons le respect dans les relations de travail. Nous favorisons l’éclosion des talents. Nous offrons une large palette de places de formation. Votre lieu de travail Police cantonale bernoise Bienne Suisse Autres postes intéressants au canton de Berne Fallverantwortliche/r Bewährungshilfe mit Schwerpunkt Electronic Monitoring 80 % Die Bewährungs- und Vollzugsdienste (BVD) sind innerhalb des Amts für Justizvollzug (AJV) des Kantons Bern für den Vollzug der durch die bernischen Gerichte ausgesprochenen Strafurteile zuständig und organisatorisch in fünf Bereiche gegliedert. Dabei handelt es sich insbesondere um den Vollzug von Freiheitsstrafen und/oder strafrechtliche Massnahmen (ambulant oder stationär). Zudem sind die BVD für die Durchführung der Bewährungshilfe verantwortlich. Die BVD steuern den Vollzug mit dem Ziel einer erfolgreichen und rückfallfreien Rückkehr in die Freiheit. Von Vollzugsbeginn bis zur definitiven Entlassung ist innerhalb der BVD ein bestimmter Bereich durchgehend für die einzelfallgerechte Planung und die entsprechenden Vollzugsentscheide zuständig. Im Bereich BVD 5 werden die folgenden Aufgaben durchgeführt: Soziale Betreuung von Personen, die sich in den Bernischen Regionalgefängnissen in Untersuchungs- oder Sicherheitshaft befinden. Bewährungshilfe nach bedingter Entlassung aus Freiheitsstrafen mit bis maximal 12 Monaten Gesamtdauer. Kontrolle der Tätigkeits-, Kontakt- und Rayonverbote und der dazugehörigen sozialen Interventionen. Durchführung von elektronischer Überwachung/Electronic Monitoring (EM) bei sämtlichen Anwendungsformen. Probation et exécution des sanctions pénales Collaboratrice ou collaborateur de police scientifique à 100% Police cantonale Mitarbeiter/in im Sicherheitsdienst 100 % «Vollzug nach Mass» heisst unsere Devise in der Justizvollzugsanstalt Thorberg. Wir vollziehen Sanktionen an 180 Männern aus 7ber 40 Nationen im geschlossenen Vollzug. Unsere 125 Mitarbeitenden setzen sich täglich für die Wiedereingliederung der Straftäter in die Gesellschaft ein und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit. In elf Werkstätten führen und fördern wir die Eingewiesenen nach arbeitsagogischen Grundsätzen. Unsere Programme in den Bereichen Arbeit, Therapie, Bildung, Sport und Freizeit sind konsequent auf die Risikoverminderung und die soziale Integration der Eingewiesenen ausgerichtet. Der Bereich Sicherheit (Sidi) leistet Sicherheits-, Aufsichts-, Logen- und Interventionsaufgaben während 24 Stunden im Schichtbetrieb. Er ist zuständig für die Sicherheit der Mitarbeitenden, der Eingewiesenen und der Besucher/innen. Etablissement pénitentiaire de Thorberg Afficher tous les postes à pourvoir Pour recevoir des offres adaptées à votre profil, abonnez-vous à JobMail! JobMail Abo Suivez le canton de Berne Postuler maintenant
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Trois postes de psychologue-assistant/es à 100 % pour nos antennes de Bienne, Moutier et Tavannes

  • Kanton Bern

  • Bienne

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bienne

Description de poste Contact Travailler au canton de Berne Lieu de travail Trois postes de psychologue-assistant/es à 100 % pour nos antennes de Bienne, Moutier et T... Trois postes de psychologue-assistant/es à 100 % pour nos antennes de Bienne, Moutier et Tavannes Lieu de travail : Bienne Entrée en fonction : 1er septembre 2024 ou à convenir Le service psychologique pour enfants et adolescents offre des prestations de psychologie scolaire et de consultation clinique. Sa référence théorique est l'orientation psychanalytique. Les psychologues sont engagé/es à partir de septembre 2024, et leur engagement se terminera à fin d'août 2026 à un taux d'occupation de 100 %. Dans le cadre de l'assistanat, ils/elles sont rémunéré/es (traitement mensuel brut : env. 3'550.-). Vos tâches Les psychologues-assistant/es seront amené/es à conduire des entretiens individuels ou familiaux, à faire des évaluations psychologiques d'enfants et d'adolescents, à rédiger des rapports psychologiques. Ils/elles devront collaborer avec les différents intervenants du réseau médico-psychosocial et l'école. Ils/elles bénéficieront de supervisions individuelles régulières et participeront aux colloques ainsi qu'aux différents espaces de formation interne qui privilégient l'approche clinique. Votre profil Ils/elles doivent être en possession d'un Master en psychologie ou d'une formation jugée équivalente. Ils/elles devront être domiciliés de préférence dans la région de Bienne / Jura Bernois. Nous vous offrons Nous vous proposons un travail varié avec une certaine autonomie, mais impliquant beaucoup de responsabilités au sein d'une équipe dynamique de psychologues, des possibilités de formation continue, ainsi qu'un horaire de travail individualisé et flexible (temps de travail annualisé). L'Office de l'école obligatoire et du conseil gère la scolarité obligatoire, le service psychologique pour enfants et adolescents, les écoles de musique reconnues ainsi que la surveillance scolaire des parties francophones et germanophones du canton. Le service psychologique pour enfants et adolescents cantonal soutient et conseille les parents, enfants et jeunes ainsi que les personnes et institutions chargées de l'éducation et de la formation des enfants et jeunes pour les aider à résoudre les questions et les problèmes liés au développement, à l'éducation et à la scolarisation, des premières années de vie à la fin d'une formation au degré secondaire II. Pour en savoir plus Contact Vous êtes intéressé-e par ce défi ? Cliquez sur le lien correspondant pour nous adresser votre candidature en ligne. Nous nous réjouissons de la recevoir. Veuillez noter que nous n'acceptons désormais que les candidatures électroniques. Pour tout renseignement complémentaire, vous pouvez contacter M. Emmanuel Schwab, chef de service SPE, au +41 31 635 95 95. Nous ne pouvons malheureusement pas tenir compte des candidatures envoyées par des bureaux de placement. Délai de candidature : 22 mars 2024 Postuler maintenant Travailler au canton de Berne Travailler chez nous, c’est se rendre utile et s’engager pour les gens, pour les entreprises, pour le vivre-ensemble et pour l’avenir du canton de Berne – et donc également pour soi-même. Pour en savoir plus sur le canton de Berne employeur Un bon travail. Canton de Berne. Nous nous engageons. Notre travail sert durablement la population et l’économie bernoises ainsi que l’environnement. Nous jouons un rôle central. Nos fonctions au cœur même de la politique sont extrêmement diversifiées, stimulantes et porteuses de sens. Nous sommes ouverts. Nous offrons des emplois exigeants accompagnés de perspectives de développement. Nous sommes d’abord des êtres humains. Nos modèles de travail flexibles favorisent la conciliation entre vie professionnelle et vie privée. Nous sommes présents. Nos collaboratrices et collaborateurs trouvent en nous un partenaire fiable même lors de situations difficiles. Nous prenons notre responsabilité sociale au sérieux. Nous formons une équipe. Nous cultivons le respect dans les relations de travail. Nous favorisons l’éclosion des talents. Nous offrons une large palette de places de formation. Votre lieu de travail SPE Bienne Rue du Contrôle 20 2503 Bienne Suisse Autres postes intéressants au canton de Berne Zytotechniker:in Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung (bitte Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome in einem fortlaufenden PDF-File) an: bewerbung.igmp@unibe.ch Université de Berne Assistenzprofessur für Artificial Intelligence (AI) and Data Science in Radiation Oncology Für Bewerber:innen, die in die engere Auswahl kommen, wird am 25. April 2024 ein Symposium stattfinden. Bitte halten Sie sich diesen Termin frei. Weitere Angaben bezüglich verlangten Unterlagen finden Sie unter http://www.medizin.unibe.ch/dienstleistungen/rechtssammlung/professuren/index_ger.html#pane527037 oder unter https://we.tl/t-TvUazlc7kW Université de Berne Zytotechniker:in Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung (bitte Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome in einem fortlaufenden PDF-File) an: bewerbung.igmp@unibe.ch Université de Berne Afficher tous les postes à pourvoir Pour recevoir des offres adaptées à votre profil, abonnez-vous à JobMail! JobMail Abo Suivez le canton de Berne Postuler maintenant
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge 80%

  • Kanton Bern

  • Bolligen

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

Bolligen

Seien Sie Teil einer bedeutungsvollen Aufgabe - gestalten Sie die Zukunft junger Menschen. Als Mitglied eines interdisziplinären Teams bei der Kantonalen BEObachtungsstation sorgen Sie für eine bedarfsgerechte und intensive sozialpädagogische Begleitung von Jugendlichen und deren Familien. Sozialpädagogin/Sozialpädagoge 80% Ihre Aufgaben Unterstützen, begleiten und fördern von Jugendlichen in ihren Entwicklungsprozessen Beraten und unterstützen von Pflegefamilien sowie Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern in ihrer Arbeit mit den Jugendlichen Eltern bei ihren Erziehungsaufgaben coachen und begleiten Mitarbeit und Mitgestaltung der Entwicklungsprozesse in interdisziplinären Teams Aktenführung und verfassen von Berichten und Protokollen Mit dem Auto unterwegs sein und im Besitz des erforderlichen Führerscheins Ihr Profil Abschluss in Sozialpädagogik oder in sozialer Arbeit Berufserfahrung in einem vergleichbaren Bereich Interesse an systemischer und/oder traumapädagogischer Arbeit Ausgewiesene Fach- und Selbstkompetenz und Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit Hohe Flexibilität, Belastbarkeit und grosse Bereitschaft, sich in einem sehr dynamischen Umfeld zu bewegen und sich darin gut selbst zu organisieren Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Selbstständigkeit und Eigenverantwortung Ein abwechslungsreiches, sinnstiftendes Arbeitsumfeld in einem engagierten, erfahrenen und motivierten Team Fortschrittliche Arbeitsbedingungen, flexible Jahresarbeitszeit sowie Förderung durch vielfältige Angebote und berufliche Qualifizierung Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! Fritz Schindler (031 636 55 39) und Veronika Beer (031 636 55 47) sind die Bereichsleitenden der Sozialen Integration und gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Kantonale BEObachtungsstation Bolligen Die Kantonale BEObachtungsstation ist eine traumapädagogisch zertifizierte, interdisziplinär und prozessorientiert arbeitende offene Einrichtung der Direktion für Inneres und Justiz des Kantons Bern mit Angeboten für psychosozial hochbelastete Jugendliche und deren Familien.
Inserat ansehen
Merken

23.02.2024

Kanton Bern

Lehrstelle Polymechanikerin oder Polymechaniker EFZ

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 23.02.2024

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

Burgdorf

Lehrstelle Polymechanikerin oder Polymechaniker EFZ Was Sie hier tun Tauche ein in die vielseitige Welt der Technik einer zukunftsorientierten Fachhochschule Lerne, Teile und Prototypen aus Metall, Kunststoff und anderen Materialien herzustellen Lerne wie man richtig schweisst und lötet und wirke in verschiedenen vielseitigen Projekten mit Werde eine wichtige Stütze in unserem Team Vernetze dich BFH-intern und nach aussen Was Sie idealerweise mitbringen Überzeuge uns von deinem Interesse an der Technik Zeige uns dein handwerkliches Geschick und deine präzise Arbeitsweise Begeistere uns durch deine Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft Zeige uns deinen Sekundar- oder sehr guten Realschulabschluss Du brennst für den Lehrberuf Polymechaniker*in EFZ und bist bestens über das Berufsbild informiert Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine bildungsfreundliche Kultur, in der individuelle Lernziele und Weiterbildungen auch organisatorisch unterstützt werden. , Garantiert keine Langeweile dank einem spannenden Ausbildungsprogramm mit viiiiiiiiel Abwechslung. , Professionelle Rahmenbedingungen und viel Spielraum für eigene Ideen. , Wir engagieren uns mit viel Herzblut für deine Lehre - erfolgreiches QV inklusive. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Nathalie Röthlisberger HR-Fachspezialistin T +41 31 848 43 46
Inserat ansehen
Merken

22.02.2024

Kanton Bern

Technischer Mitarbeiter oder Technische Mitarbeiterin

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 22.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Burgdorf

Technischer Mitarbeiter oder Technische Mitarbeiterin Was Sie hier tun Laborprüfungen im Bereich Strassenbau, Geotechnik und Baustoffe durchführen Wissenschaftliche Arbeiten begleiten In der mechanischen Werkstatt und der Einführung von neuen Verfahren mithelfen Verantwortung für die Instandhaltung und Funktionalität der Anlagen übernehmen Studierende und Dozierende bei der Vorbereitung und Ausführung von Übungen und Projektarbeiten unterstützen Was Sie idealerweise mitbringen Handwerker* in EFZ im Bereich Bau mit Erfahrung in der Baubranche Hohe Flexibilität sowie selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Freude an der Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen Organisationstalent; die Fähigkeit, auf unterschiedlichste Personen, Situationen und Ansprüche einzugehen und richtig zu priorisieren Fliessende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; Englischkenntnisse von Vorteil Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Viele Kontakte mit jungen, wissbegierigen Menschen aus aller Welt, die etwas erreichen wollen. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Mit klugen Köpfen aus verschiedenen Berufsfeldern zusammenarbeiten, die wie Sie etwas bewegen wollen. , Unkomplizierter Austausch auch über die Abteilungsgrenzen hinaus. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Jennifer Koch HR-Beraterin T +41 31 848 40 32
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

HR Berater oder HR Beraterin Departement Architektur, Holz und Bau

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Burgdorf

HR Berater oder HR Beraterin Departement Architektur, Holz und Bau Was Sie hier tun Als HR-Berater*in in unserem Departement Architektur, Holz und Bau die HR-Prozesse umsetzen, Mitarbeiter*innen betreuen und Vorgesetzte beraten Aktive Führungsunterstützung in Kultur-, Kompetenz- und Organisationsentwicklung zum Beispiel bei Reorganisationen und Change Prozessen In HR- und departementalen Projekten mitarbeiten und mitdenken Das Gespür im Umgang mit Menschen unter Beweis stellen Arbeitsort: Burgdorf und Biel Was Sie idealerweise mitbringen Höhere Berufsbildung oder Hochschulabschluss in einem HR-nahen Studiengang ergänzt mit einer spezifischen Aus- oder Weiterbildung im Bereich HR Langjährige Berufserfahrung im HR (vorzugsweise im Hochschulbereich) und in der Begleitung von Change Prozessen Aufgestellte Persönlichkeit mit viel Durchsetzungsvermögen, Freude an der Übernahme von Verantwortung und hoher Kunden- und Serviceorientierung Kommunikativ stark - in Deutsch, Französisch von Vorteil Sozial engagiert - wir sind ein cooles Team mit einer grossen Portion Power Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine unglaublich grosse Vielfalt an Themen, die den Alltag in dieser wichtigen Steuerungs- und Supportfunktion bereichern und spannend machen. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Grosse Freiheiten bei der Gestaltung der Arbeitszeiten - mobiles Arbeiten inklusive. , Auf Sie wartet ein -bunter Haufen- aufgestellter Menschen mit ganz unterschiedlichen Biografien, Ansichten und Erfahrungen. , Ein angenehmer Umgangston und viel Kollegialität. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Sandra Gfeller HR-Beraterin T +41 31 848 43 45
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Leitung der Erziehungsberatung Burgdorf-Langnau 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 80-100%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 80-100%

FührungspositionManagement / Kader

Burgdorf

Wir suchen eine motivierte und kompetente Führungsperson, welche sich in einem dynamischen Berufsumfeld engagieren möchte. Leitung der Erziehungsberatung Burgdorf-Langnau 80 - 100 % Ihre Aufgaben Sie leiten ein Team von Erziehungsberater/innen-Schulpsycholog/innen und sind verantwortlich für die fachliche, personelle, organisatorische und betriebliche Führung der Dienststellen Burgdorf und Langnau. Sie beurteilen, beraten und behandeln Kinder, Jugendliche, deren Familien und Bezugspersonen bezüglich vielfältiger kinder- und jugendpsychologischer Fragestellungen. In diesem breiten Spektrum der Beratung stellen Sie die Grundversorgung sowie die psychologische Nothilfe gemäss kantonalem Konzept sicher. Sie sind vernetzt mit den Ansprechpartnern sowie Schulen und engagieren sich in Fachgremien zu Struktur- und Entwicklungsfragen im Erziehungs- und Bildungsbereich sowie in der Ausbildung von Erziehungsberater/innen-Schulpsycholog/innen. Ihr Profil Sie bringen einen Masterabschluss in Psychologie auf Hochschulniveau sowie das Diplom des Kantons Bern in Erziehungsberatung-Schulpsychologie, oder eine gleichwertige Ausbildung / Erfahrung mit. Kenntnisse des bernischen Schul- und Bildungssystems sowie ein Fachtitel Kinder- und Jugendpsychologie resp. Psychotherapie FSP sind von Vorteil. Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen eine hohe Belastbarkeit, Konsensfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Zudem sind Sie kommunikationsstark, bewahren auch in hektischen Momenten die Übersicht und verfügen über Führungserfahrung. Wir bieten Ihnen Eine sehr interessante und verantwortungsvolle Arbeit mit viel Gestaltungsspielraum, ein hohes Mass an Selbständigkeit in einem dynamischen Umfeld. Zudem kann diese vielseitige Aufgabe auch im Teilzeitpensum wahrgenommen werden. Unterstützung bei persönlicher Weiterbildung sowie individuelle und flexible Arbeitszeiten sind zusätzliche Vorteile. Kontakt Interessiert Sie diese Herausforderung? Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter dem Link --. Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Daniela Bleisch, Co-Leiterin Abteilung Erziehungsberatung, Tel. +41 (0)31 636 00 93 und Kathrin Hersberger, Co Leiterin Abteilung Erziehungsberatung, Tel. +41 (0)31 635 24 53, gerne zur Verfügung. Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen. Das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung der Bildungs- und Kulturdirektion führt die Bereiche Kindergarten und Volksschule, die kantonale Erziehungsberatung sowie die anerkannten Musikschulen und die Schulaufsicht des deutsch- und französischsprachigen Teils des Kantons. Die kantonale Erziehungsberatung unterstützt und berät Eltern, Kinder und Jugendliche sowie alle mit Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen beauftragten Personen und Institutionen bei Fragen und Schwierigkeiten der Entwicklung, Erziehung und Schulung von Kindern und Jugendlichen vom Kleinkindalter bis zum Ende der Ausbildung auf der Sekundarstufe II.
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Sachbearbeiter/in Rechnungswesen 50 % - 60 %

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 50-60%

Festanstellung 50-60%

Burgdorf

Ihr Einsatz zählt - für unsere Kantonsstrassen und Gewässer. Bei uns können Sie Ihre Stärken ausleben! Sachbearbeiter/in Rechnungswesen 50 % - 60 % Ihre Aufgaben Verbuchen Kreditorenrechnungen in der Erfolgsrechnung und Investitionsrechnung Debitorenbuchhaltung Kontrolle und Auszahlung der internen Spesen Mitarbeit während dem Jahresabschluss Verwaltung der Kredite Unterstützung bei Hochrechnung, Budget- und Finanzplanung Projekteröffnungen Allgemeine administrative Aufgaben im Sekretariat als Stellvertreter/in Ihr Profil Engagierte, teamorientierte Persönlichkeit mit einer kaufmännischen Grundausbildung und Weiterbildung im Rechnungswesen Einige Jahre Berufserfahrung Stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift Gute Anwenderkenntnisse verschiedener Office-Programme wie Outlook, Word, Excel, SAP und Bereitschaft zum Erlernen diverser neuer IT-Anwendungen Hohe Selbständigkeit gepaart mit gesamtheitlichem Denken und Handeln, Durchsetzungsvermögen sowie Organisationsgeschick Präzise, eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Freude Dienstleistungen für interne und externe Anspruchsgruppen zu erbringen Wir bieten Ihnen Sie dürfen zu Recht davon ausgehen, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen ist. Dazu kommen: Spannendes und breit gefächertes Aufgabenspektrum im Themenfeld Mensch / Raum / Umwelt Hohe Selbstständigkeit und Mitgestaltungsmöglichkeiten Interessante, selbstständige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team Arbeitsort in Burgdorf, ca. 5-10 Gehminuten vom Bahnhof, Kantine vorhanden Moderne und gut eingerichtete Büroräumlichkeiten Sorgfältige Einarbeitung Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Jewelcy Marassery, Chefin Zentrale Dienste, Telefon +41 31 633 86 76. Der Oberingenieurkreis IV des kantonalen Tiefbauamtes ist im Emmental und Oberaargau verantwortlich für die Projektierung, den Bau, den Betrieb und den Unterhalt der Kantonsstrassen. Zudem übt er die Oberaufsicht über Strassen, Wege und Gewässer aus.
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Anwaltspraktikantin / Anwaltspraktikant Zivil- und Strafabteilung

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 16.02.2024

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

Burgdorf

Arbeitsort: Burgdorf Das Regionalgericht Emmental-Oberaargau in Burgdorf ist die erstinstanzliche Gerichtsbehörde der Zivil- und Strafgerichtsbarkeit in der Region Emmental-Oberaargau. Für Personen, welche den Erwerb des bernischen Rechtsanwaltspatentes anstreben (vgl. Art. 4 der Verordnung über die Anwaltsprüfung) bieten wir insgesamt 5 Praktikumsstellen an. Folgende Stellen werden im März 2024 vergeben: Beginn 1. April 2025 (2 Stellen) Beginn 1. Mai 2025 (1 Stelle) Beginn 1. August 2025 (2 Stellen) Das Praktikum dauert jeweils 6 Monate mit einem Beschäftigungsgrad von 100%. Ihre Aufgaben Die Stelle bietet die Möglichkeit, in einem Team von Gerichtsschreiber/innen zu arbeiten, selbständig Entscheide und Urteilsbegründungen zu redigieren, Rechtsfragen abzuklären, Verhandlungen zu protokollieren und prüfungsrelevante Erfahrungen auf dem Gebiet des Zivil- (inkl. SchKG) sowie des Strafrechts zu sammeln. Ihr Profil abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (MLaw) zum Zeitpunkt des Stellenantritts selbständige Arbeitsweise, rasche Auffassungsgabe, flexibel und teamfähig gute Kenntnisse in Microsoft Office idealerweise verfügen Sie bereits über erste praktische Erfahrungen einwandfreier Leumund Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit mit Einblick in unterschiedliche Tätigkeitsgebiete für die bevorstehenden Anwaltsprüfungen eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem kleinen, hilfsbereiten Team sowie selbständige Arbeitsweise einen Arbeitsplatz im modernen Verwaltungszentrum „Neumatt" in Burgdorf enge Zusammenarbeit mit den Gerichtsschreiber/innen und Gerichtspräsident/innen Kontakt Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Kummer, leitende Gerichtsschreiberin, unter der Telefonnummer 031 635 50 00. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Bitte geben Sie an, welcher Stellenbeginn für Sie in Frage kommt. Beizulegen sind die üblichen Bewerbungsunterlagen, insbesondere: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Maturazeugnis (bzw. gleichwertiger Abschluss), Bestätigung über den Abschluss als Bachelor of Law inkl. Notenblatt, falls bereits vorhanden: Bestätigung über den Abschluss als Master of Law inkl. Notenblatt, Arbeitszeugnisse und allfällige weitere Diplome. Bewerbungsfrist: 29. Februar 2024
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Kanton Bern

Anwaltspraktikantin / Anwaltspraktikant

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 16.02.2024

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

Burgdorf

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Anwaltspraktikantin / Anwaltspraktikant Anwaltspraktikantin / Anwaltspraktikant Arbeitsort: Burgdorf Die Schlichtungsbehörde Emmental-Oberaargau bietet einer angehenden Anwältin oder einem angehenden Anwalt die Möglichkeit in Burgdorf eine sechsmonatige praktische Gerichtsausbildung im Sinne der Anwaltsprüfungsverordnung zu absolvieren. Folgende Stellen werden im März 2024 vergeben: Beginn 1. Februar 2025 Beginn 1. Mai 2025 Beginn 1. August 2025 Das Praktikum dauert jeweils 6 Monate mit einem Beschäftigungsgrad von 100%. Ihre Aufgaben Rechtsabklärungen im Rahmen der Vorbereitung von Schlichtungsverhandlungen Protokollführung von Schlichtungsverhandlungen Verfassen und Begründen von Entscheiden (Entscheide nach Art. 212 ZPO, unentgeltliche Rechtspflege, etc.) telefonische und persönliche Rechtsberatungen im Miet- und Arbeitsrecht Ihr Profil abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (MLaw) zum Zeitpunkt des Stellenantritts flexible und selbständige Arbeitsweise rasche Auffassungsgabe gute Kenntnisse der aktuellen Microsoft Office-Applikationen Verschwiegenheit und einwandfreier Leumund Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit mit Einblick in unterschiedliche Tätigkeitsgebiete für die bevorstehenden Anwaltsprüfungen selbständige Arbeitsweise in einem kleinen, hilfsbereiten Team einen Arbeitsplatz im modernen Verwaltungszentrum „Neumatt“ in Burgdorf enge Zusammenarbeit mit den Gerichtsschreiber/innen sowie Vorsitzenden Kontakt Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Dirk Wimmer, geschäftsleitender Vorsitzender, unter der Telefonnummer 031 635 51 51. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Bitte geben Sie an, welche Stelle/n für Sie in Frage kommen. Beizulegen sind die üblichen Bewerbungsunterlagen, insbesondere: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Maturazeugnis (bzw. gleichwertiger Abschluss), Bestätigung über den Abschluss als Bachelor of Law inkl. Notenblatt, falls bereits vorhanden: Bestätigung über den Abschluss als Master of Law inkl. Notenblatt, Arbeitszeugnisse und allfällige weitere Diplome. Bewerbungsfrist: 29. Februar 2024 Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Schlichtungsbehörde Emmental-Oberaargau Dunantstrasse 3 3400 Burgdorf Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Mitarbeiter-/in Sozialjuristischer Dienst 60 - 80% Sie suchen eine sinnstiftende Arbeit? Hier ist Ihr Einsatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld gefragt. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, das gemeinsam den Schutz von gefährdeten Kindern und Erwachsenen sicherstellt. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Steuer deine Zukunft – Wertvolle Praxiserfahrung als Praktikant/in resp. Werkstudent/in 50-60 %* Nutze die Chance, schon im Studium eine öffentliche Verwaltung und deren Verwaltungsverfahren in der Praxis kennenzulernen. Nimm Teil an unserer dienstleistungsorientierten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den bernischen Unternehmen. Profitiere von einem modernen Arbeitsumfeld, welches dir mit Home-Office und flexibler Arbeitszeit die Vereinbarkeit von Studium und Job ermöglicht. Die Steuerverwaltung des Kantons Bern bietet dir im Team Recht und Koordination die studienbegleitende Mitarbeit als Werkstudent/in im Sachbereich Spesenreglemente. Steuerverwaltung Rechtspraktikum bei der KESB Mittelland Süd Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) nimmt ihre Aufgaben auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes wahr. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Mitarbeiter-/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie, 80-100%

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Burgdorf

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Mitarbeiter-/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie, 80-100% Mitarbeiter-/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie, 80-100% Arbeitsort: Burgdorf Stellenantritt: 01.08.2024 Das Regionalgefängnis Burgdorf gehört zum Amt für Justizvollzug des Kantons Bern. Es dient mit insgesamt 109 Haftplätzen dem Vollzug von vorzeitiger Strafvollzug, Strafvollzug, Halbgefangenschaft, Untersuchungs- und Sicherheitshaft und ausnahmsweise fürsorgerische Unterbringung (FU) sowie polizeilicher Gewahrsam. Infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 01.08.2024 eine/n Mitarbeiter/in Fachbereich Agogik/Raum/Technik im Teilbereich Lingerie. Ihre Aufgaben In Ihrer Tätigkeit im Regionalgefängnis Burgdorf sorgen Sie als Arbeitsmeister/in für qualitativ hochstehende Arbeitsprodukte. Im Teilbereich der Lingerie beaufsichtigen, fördern und fordern sie die Eingewiesenen und deren Sozial- und Arbeitsverhalten nach Arbeitsagogischen Grundsätzen im Teilbereichs Lingerie (Wäscherei). Sie sind verantwortlich für die Organisation und den Betrieb im Teilbereich und sind für Qualitätssicherung und Verrechnung der erbrachten Leistungen im Teilbereich verantwortlich. Zu Ihren Aufgaben gehören das Bewerten der Arbeitsleistung, das Festlegen von Zielvorgaben und das Besprechen dieser individuellen Ansätze in monatlichen Qualifikationsgesprächen mit den Eingewiesenen. Sie akquirieren in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung Arbeitsaufträge unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlichen und Arbeitsagogischen Faktoren bei internen und externen Kunden. Ebenfalls pflegen Sie einen adäquaten Kontakt mit internen und externen Lieferanten und Kunden. Sie handeln nach den ethischen Grundsätzen, den Handlungsprinzipien und den Vorgaben der Arbeitsagogik des Regionalgefängnisses Burgdorf und pflegen als loyale Person ein kooperatives und konstruktives Klima im Team sowie im Gesamtbetrieb. Ihr Profil Sie haben eine 3-jährige Berufsausbildung abgeschlossen und weisen mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in einem ähnlichen Bereich (Wäscherei, Schneiderei, Hauswirtschaft oder ähnlich) auf. Im Strafregister sind Sie nicht verzeichnet. Ihre Muttersprache ist Deutsch und Sie können sich in Französisch und Englisch verständigen; weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil. Sie achten Mitmenschen, haben Verständnis für andere Kulturen und verschiedenartige gesellschaftliche Grundsätze. Im persönlichen Kontakt mit Eingewiesenen treten Sie vorurteilsfrei, freundlich, selbstbewusst und entgegenkommend auf. Sie sind fähig, schwierigen Situationen adäquat zu begegnen und situationsgerecht zu handeln. Sie sind eine charakterfeste und reife Persönlichkeit. Sie übernehmen und tragen gerne Verantwortung und treffen selbständig sachdienliche Entscheide. Sie arbeiten zuverlässig, aus eigenem Antrieb und sind flexibel. Ihre hohe soziale Kompetenz zeigen Sie mit Ihrer Teamfähigkeit auf, die für die fachübergreifende Arbeit wichtig ist. Ihre Fähigkeit, Kritik positiv anzunehmen und Konflikte konstruktiv zu bewältigen, zeichnet Sie aus. Sie verstehen es, das angemessene Mass an Nähe und Distanz gegenüber den Eingewiesenen zu finden und zu wahren. In hektischen Momenten bleiben Sie ruhig und beherrscht und behalten den Überblick. Ihre Fertigkeiten schliessen Verständnis für technische und organisatorische Belange, gute IT-Anwenderkenntnisse und administrative Eignung mit ein. Ebenfalls verfügen Sie über einen Führerausweis der Kategorie B. Wir bieten Ihnen Herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima Moderne Infrastruktur Zeitgemässe Anstellung nach kantonalen Bestimmungen (faires Gehaltssystem, Verträglichkeit von Familie und Beruf, Sozialleistungen und Vorsorge etc.) Anstellungsbedingungen Seriöse Einführung Vielseitige, verantwortungsvolle und selbständige Tätigkeit Interne und externe Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten (es wird vorausgesetzt, dass Sie die berufsbegleitenden Module «Arbeitsagogik» Webshop (bx-education.ch) und zu gegebener Zeit nach Möglichkeit die berufsbegleitende Ausbildung «Fachmann/Fachfrau für Justizvollzug mit eidg. Fachausweis» Beruf Fachfrau / Fachmann für Justizvollzug | SKJV) absolvieren. Über das Amt für Justizvollzug Das Amt für Justizvollzug (AJV) steht unter der Aufsicht der Sicherheitsdirektion des Kantons Bern (SID) und ist mit rund 1000 Mitarbeitenden hauptsächlich verantwortlich für den Vollzug von Strafen und strafrechtlichen Massnahmen an Erwachsenen und Jugendlichen. Um diese Aufgabe zu erfüllen stehen dem Amt vier Justizvollzugsanstalten, fünf Regionalgefängnisse, die Bewachungsstation am Inselspital, der Bereich Transport und Haftplatzkoordination Bern sowie das Geschäftsfeld Bewährungs- und Vollzugsdienste zur Verfügung. Mehr erfahren Kontakt Weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet erteilt Ihnen gerne Daniel Eggen, Bereichsleiter Agogik/Raum/Technik des Regionalgefängnisses Burgdorf, unter Telefonnummer +41 31 635 72 11. Wir freuen uns auf Ihre vollständige elektronische Bewerbung (Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Foto). Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Regionalgefängnis Burgdorf Dunantstrasse 9 3400 Burgdorf Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Sicherheitsassistentin/Sicherheitsassistent im Nachtdienst 100 % Die Justizvollzugsanstalt Witzwil vollzieht Strafen an 170 erwachsenen Männern im offenen Vollzug. Die Gefangenen werden in verschiedenen Berufen in Landwirtschaft, Gewerbe und Versorgung nach arbeitsagogischen Grundsätzen geführt und gefördert. 140 Mitarbeitende arbeiten konsequent am Ziel der Sozialisierung und Rückfallverminderung der Gefangenen. Justizvollzugsanstalt Witzwil Mitarbeitende Soziotherapie 60 - 100% Das Massnahmenzentrum St. Johannsen ist eine Justizvollzugsanstalt des Kantons Bern und dient als offenes Zentrum der Behandlung von 80 psychisch belasteten oder suchtkranken Straftätern. Die Massnahme soll den Eingewiesenen helfen, zu einem eigenverantwortlichen und deliktfreien Leben zu finden. Justizvollzugsanstalt St. Johannsen Praktikum S-PA-Herbstsemester 2024 oder Jahrespraktikum Herbstsemester 2024/Frühlingssemester 2025 Als kantonales Jugendheim fördern wir behördlich eingewiesene, verhaltensauffällige, normalbegabte junge Frauen zwischen 13 und 22 Jahren. Dazu verfügen wir über 28 Plätze in geschlossen bis offen geführten Wohngruppen, interne Tagesstrukturen sowie therapeutische Angebote. Seit 2018 arbeiten wir nach dem Ansatz der Schemapädagogik. Jugendheim Lory Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

29.01.2024

Kanton Bern

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Geotechnik und Spezialtiefbau

  • Kanton Bern

  • Burgdorf

  • 29.01.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Burgdorf

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Geotechnik und Spezialtiefbau Was Sie hier tun Angewandte Forschungsprojekte und Dienstleistungsaufträge im Bereich Geotechnik und Spezialtiefbau technisch und administrativ leiten Feld- und Laborversuche in Zusammenarbeit mit dem technischen Team des Labors planen und koordinieren Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen sowie in der Weiterbildung vorbereiten und durchführen Studierende bei Projekt- und Semesterarbeiten betreuen Bei der Vertretung des Teams und der Akquisition von Forschungsprojekte mitwirken Was Sie idealerweise mitbringen Hochschulabschluss oder Doktorand im Bereich Bauingenieurwesen, Geotechnik oder Geologie Mehrjährige Berufserfahrung in der Schweiz (5), im Bereich Spezialtiefbau, Geotechnik und Geologie sowie gute Kenntnisse in Labor- und Felduntersuchungen Anerkannte Expertise im Bereich der Geotechnik, Affinität zum Lehren und zur angewandten Forschung Erfahrung im Management von komplexen Projekten, in der Koordination von Junior-Mitarbeitenden; starke Vernetzung mit der Industrie Muttersprache Deutsch und gute Französisch- oder Englischkenntnisse Vorweg schon einmal einige unserer Pluspunkte Eine fast schon unglaublich grosse Vielfalt an Themen und ein genialer Mix aus Forschung und Lehre. , Neugierde ist gefragt, und das nicht zu knapp. Und viel Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. , Fokus auf praxisorientierter Forschung und der Ausbildung engagierter Menschen statt auf Gewinnmaximierung. , Auf Sie wartet ein -bunter Haufen- aufgestellter Menschen mit ganz unterschiedlichen Biografien, Ansichten und Erfahrungen. , Unkomplizierter Austausch auch über die Abteilungsgrenzen hinaus. Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess Christine Kohler HR-Beraterin T +41 31 848 44 97
Inserat ansehen
Merken

21.02.2024

Kanton Bern

Heilpädagogin/Heilpädagoge (20-26 Lektionen)

  • Kanton Bern

  • Erlach

  • 21.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Erlach

Stellenantritt: August 2024 oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Erlach Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen und die Möglichkeit des Regelschulbesuches vor Ort an. Der Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Wir suchen Heilpädagog/innen (60 bis 80%) für die Zyklen 1 bis 3. Ihre Aufgaben Sie unterrichten in einer Kleinklasse und fördern die Schülerinnen und Schüler individuell (Zyklus 1 bis 3). Lernerfahrungen auch ausserhalb des Unterrichtsraums werden begrüsst. Der Unterricht findet im Teamteaching statt (ergänzt durch Teilzeitlehrpersonen und pädagogischen Fachpersonen). Sie sind Mitglied in interdisziplinären Teams, bestehend aus Schule, Sozialpädagogik und Arbeitsagogik und verantworten die schulische Förderung. Weiter beteiligen Sie sich in fach- und teambezogenen Arbeitsfeldern der Schule, Klassen und im Kollegium. Ihr Profil Sie verfügen idealerweise über einen Master in schulischer Heilpädagogik oder studieren an einem Institut für Heilpädagogik. Sie beschreiben sich als belastbare, humorvolle und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die selbständig wie auch im Team arbeiten kann. Weiter bringen Sie mehrjährige Arbeitserfahrung, von Vorteil im Sonderpädagogikbereich, mit. Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen ein engagiertes, humorvolles Team mit einer Kultur der gegenseitigen Offenheit, Wertschätzung und Unterstützung. Sie dürfen eine interessante und anspruchsvolle Stelle mit beruflichem Entwicklungsspielraum und Mitgestaltungsmöglichkeiten im Rahmen von Konzept und Leitbild erwarten. Hof und Umgebung, künstlerische und praktische Lernzugänge können in den Unterricht eingeplant werden. Ein attraktives internes wie externes Fortbildungsprogramm und Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien runden das Angebot ab. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 5. März 2024. Weitere Auskünfte erteilt Herr Johann Krempels, Schulleiter, Telefon 031 638 00 00 oder via
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Sozialpädagog/in Wohngruppe 30%

  • Kanton Bern

  • Erlach

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 30%

Festanstellung 30%

Erlach

Stellenantritt: per sofort oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Erlach Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen und die Möglichkeit des Regelschulbesuches vor Ort an. Der Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Wir bauen aus und vergrössern unsere Wohngruppen Teams (fixe Arbeitstage sind die Regel). Ihre Aufgaben In einem Team von vier bis fünf Sozialpädagog/innen und einer Praktikantenstelle, betreuen Sie bis zu sieben Kinder und Jugendliche im Bezugspersonensystem auf der Wohngruppe. Sie übernehmen Initiative bei der Freizeitgestaltung und zeigen dabei Ihre Kreativität (Sport, Natur, Basteln, Musik, Ausflüge etc.). Wir streben eine ganzheitliche Erziehung und Förderung des Individuums, ausgehend von einer systemisch-lösungsorientierten Grundhaltung und Arbeitsweise, an. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Eltern, Schulen, Behörden und Fachstellen sind Sie sich gewohnt. Ihr Profil Sie sind eine belastbare, humorvolle und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die selbständig wie auch im Team arbeitet. Sie besitzen die Fähigkeit, konstruktive und vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen mit den Kindern und Jugendlichen zu gestalten, haben eine Ausbildung FH oder HF in Sozialpädagogik oder Sozialer Arbeit resp. einen äquivalenten Studienabschluss. Aus- und/oder Weiterbildung in Traumapädagogik und Neurodeeskalation sind hilfreich. Viel Erziehungserfahrung ist auch sehr willkommen. Nacht- und Wochenenddienste sind Ihnen vertraut. Gute ICT Kenntnisse, vorzugsweise MS Office und SocialWeb, runden Ihr Profil ab Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen ein engagiertes, humorvolles Team mit einer Kultur der gegenseitigen Offenheit, Wertschätzung und Unterstützung. Zudem haben Sie bei uns eine interessante und anspruchsvolle Stelle mit beruflichem Entwicklungsspielraum und Mitgestaltungsmöglichkeiten im Rahmen von Konzept und Leitbild, mit einem attraktiven Fortbildungsprogramm und zudem arbeiten Sie an einem einmaligen Arbeitsort am Bielersee. Anstellungsbedingungen und Gehalt richten sich nach kantonalen Richtlinien. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 2. März 2024. Weitere Auskünfte erteilt Herr Olivier Sorg, Bereichsleiter Wohnen, Telefon 031 638 00 00 oder via
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Kanton Bern

Sozialpädagoge/in Tagesgruppe Biel 40%

  • Kanton Bern

  • Erlach

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 40%

Festanstellung 40%

Erlach

Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens mit dem An-gebot einer besonderen Volksschule mit Internat oder Externat. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche sonderpädagogisch beschult und sozialpädagogisch begleitet, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Kinder und Familien orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG) und arbeiten interdisziplinär , mit Schule, Arbeitsagogik, Behörden und Fachstellen zusammen. Seit dem neuen Schuljahr 2023/24 wurde neben der bestehenden Tagesgruppe in Erlach ein neues Schul- und Betreuungsangebot für Kinder des Zyklus 1 am Standort Biel eröffnet. Die Tagesgruppe bietet dabei von Mon-tag bis Freitag von 11.30-17.15 Uhr schul- und familienergänzende Betreuung für Kinder, welche Zuhause wohnen können. Sozialpädagoge/in Tagesgruppe Biel 40% Ihre Aufgaben Sie arbeiten auf der Tagesgruppe in einem Team von fünf Pädagoginnen in Teilzeitanstellung. Sie betreuen vier bis acht Kinder pro Betreuungseinheit über Mittag und an den Nachmittagen während der Schulzeit. Sie über-nehmen Initiative bei der Freizeitgestaltung (Sport, Natur, Basteln, Musik, Ausflüge etc.) und zeigen dabei Ihre Kreativität. Sie übernehmen im Bezugspersonensystem die Verantwortung für ein Kind und erledigen selbständig administrative und organisatorische Tätigkeiten. Ihre Arbeitszeit leisten Sie vorwiegend in den Schulwochen, was eine Präsenz an 2-3 Tagen bedeutet. Ihr Profil Sie besitzen ein Abschluss Sozialpädagogik (HF oder FH), Soziale Arbeit oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie haben Freude das neue Betreuungsangebot mitzugestalten und weiterzuentwickeln Sie sind erfahren, motiviert mit Eltern, Schule, Agogik, Behörden und Fachstellen zusammenzuarbeiten Sie verfügen über Ruhe, Klarheit und Durchsetzungsvermögen in schwierigen Situationen Sie sind es gewohnt, sowohl selbständig als auch im Team zu arbeiten Sie sind belastbar und können Situationen auch mit Humor begegnen Sie sind sicher im Verfassen von schriftlichen Arbeiten Sie haben gute ICT - Kenntnisse (Office und SocialWeb) Sie haben einen Führerausweis Kat. B (von Vorteil) Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und sinnstiftende Tätigkeit, interne Unterstützung und Supervision, Mitsprachemöglichkeit und Gestaltungsfreiraum im Rahmen von noch neu zu erarbeitendem Konzept und Leitbild. Anstellungsbedingungen und Gehalt richten sich nach den kantonalen Richtlinien. Ein attraktives Fortbildungsprogramm rundet das Stellenangebot ab. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 29. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilt Frau Annette Wollensack, Leiterin Tagesgruppe Biel, Telefon 031 638 00 00 oder via
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Wohngruppen- oder Schulpraktikum 80 - 100%

  • Kanton Bern

  • Erlach

  • 17.02.2024

  • Praktikum 80-100%FührungspositionManagement / Kader

Praktikum 80-100%

FührungspositionManagement / Kader

Erlach

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Wohngruppen- oder Schulpraktikum 80 - 100% Wohngruppen- oder Schulpraktikum 80 - 100% Arbeitsort: Erlach Stellenantritt: per August 2024 Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen sowie Regelschulbesuche in Erlach oder am Standort Biel, an. Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Ausbildungs- sowie Vorpraktikum werden angeboten. Ihre Aufgaben Wohngruppenpraktikant*innen 100% In einem Team von vier bis fünf Pädagog*innen, betreuen Sie bis zu sieben Kinder und Jugendliche im Bezugspersonensystem auf der Wohngruppe. Sie übernehmen Initiative bei der Freizeitgestaltung und zeigen dabei Ihre Kreativität (Sport, Natur, Basteln, Musik, Ausflüge etc.). Wir streben eine ganzheitliche Erziehung und Förderung des Individuums, ausgehend von einer systemisch-lösungsorientierten Grundhaltung und Arbeitsweise, an. Sie beschreiben sich als belastbar und flexibel (Nacht- und Wochenenddienste). Schulpraktikant*innen 80%. Sie begleiten und betreuen die Kinder und Jugendlichen während des Lernprozess und unterstützen die Lehrkräfte aktiv bei organisatorischen und administrativen Aufgaben. Während des Praktikums haben Sie die Möglichkeit, eigene Unterrichtssequenzen zu gestalten und begleiten die Gruppe bei Projektarbeiten und Schulverlegungen. Weiter übernehmen Sie Betreuungsfunktionen bei der Aufgabenhilfe und beim Erlebnis- und praxisorientierten Lernen in den verschiedenen Dienstleistungsbereichen. Ihr Profil Sie sind eine belastbare, humorvolle und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die gerne selbständig wie auch im Team arbeitet. Sie besitzen die Fähigkeit, konstruktive und vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen mit den Kindern und Jugendlichen zu gestalten und verfügen über gute ICT Kenntnisse, vorzugsweise Erfahrung mit MSOffice und SocialWeb. Sie verfügen mindestens über einen obligatorischen Schulabschluss auf Sekundarstufe. Mindestalter Praktikum: • Wohngruppen: 20 Jahre • Schule: 18 Jahre Wir bieten Ihnen Das Praktikum dient als Grundlage, um später eine sozial-/ oder heilpädagogische Ausbildung absolvieren zu können oder als Praxisjahr während einer sozialpädagogischen Ausbildung. Die Praktikumsbegleitung inklusive Studienzeit (6 Stunden pro Woche) ist gewährleistet, mit einem grossen internen Fortbildungsangebot und ca. 11 Wochen Ferien / Kompensation. Ein wunderschöner Arbeitsort am Bielersee, mit motivierten Mitarbeitenden und sinnstiftender Arbeit. Die Anstellung ist bis 31.07.2025 befristet und richtet sich nach den Anstellungsbedinungen des Kantons Bern. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 16. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilt Herr David Werner, Verwaltungsleiter, Telefon 031 638 00 00 oder via Kontaktformular. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Schulheim Schloss Erlach Altstadt 28 3235 Erlach Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Heilpädagogin/Heilpädagoge (20-26 Lektionen) Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen und die Möglichkeit des Regelschulbesuches vor Ort an. Der Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Wir suchen Heilpädagog/innen (60 bis 80%) für die Zyklen 1 bis 3. Schulheim Schloss Erlach Sozialpädagog/in in Ausbildung 60-80% Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen und die Möglichkeit des Regelschulbesuches vor Ort an. Der Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Schulheim Schloss Erlach Sozialpädagog/in Wohngruppe 30% Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen und die Möglichkeit des Regelschulbesuches vor Ort an. Der Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Wir bauen aus und vergrössern unsere Wohngruppen Teams (fixe Arbeitstage sind die Regel). Schulheim Schloss Erlach Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

17.02.2024

Kanton Bern

Sozialpädagoge/in 40%

  • Kanton Bern

  • Erlach

  • 17.02.2024

  • Festanstellung 40%

Festanstellung 40%

Erlach

Stellenantritt: März 2024 oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Erlach Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens mit dem An-gebot einer besonderen Volksschule mit Internat oder Externat. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche sonderpädagogisch beschult und sozialpädagogisch begleitet, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Kinder und Familien orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG) und arbeiten interdisziplinär , mit Schule, Arbeitsagogik, Behörden und Fachstellen zusammen. Ihre Aufgaben Sie arbeiten auf der Tagesgruppe in einem Team von fünf Pädagoginnen in Teilzeitanstellung. Sie betreuen vier bis acht Kinder pro Betreuungseinheit über Mittag und an den Nachmittagen während der Schulzeit. Sie über-nehmen Initiative bei der Freizeitgestaltung (Sport, Natur, Basteln, Musik, Ausflüge etc.) und zeigen dabei Ihre Kreativität. Sie übernehmen im Bezugspersonensystem die Verantwortung für ein Kind und erledigen selbständig administrative und organisatorische Tätigkeiten. Ihre Arbeitszeit leisten Sie vorwiegend in den Schulwochen, was eine Präsenz an 2-3 Tagen bedeutet. Ihr Profil || Sie haben ein abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik (HF oder FH), Soziale Arbeit oder eine vergleichbare Ausbildung || Sie haben Freude das neue Betreuungsangebot mitzugestalten und weiterzuentwickeln || Sie sind erfahren, motiviert mit Eltern, Schule, Agogik, Behörden und Fachstellen zusammenzuarbeiten || Sie verfügen über Ruhe, Klarheit und Durchsetzungsvermögen in schwierigen Situationen || Sie sind es gewohnt, sowohl selbständig als auch im Team zu arbeiten || Sie sind belastbar und können Situationen auch mit Humor begegnen || Sie sind sicher im Verfassen von schriftlichen Arbeiten || Sie haben gute ICT -- Kenntnisse (Office und SocialWeb) || Sie haben einen Führerausweis Kat. B (von Vorteil) Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und sinnstiftende Tätigkeit, interne Unterstützung und Supervision, Mitsprachemöglichkeit und Gestaltungsfreiraum im Rahmen von noch neu zu erarbeitendem Konzept und Leitbild. Anstellungsbedingungen und Gehalt richten sich nach den kantonalen Richtlinien. Ein attraktives Fortbildungsprogramm rundet das Stellenangebot ab. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 29. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilt Frau Annette Wollensack, Leiterin Tagesgruppe Biel, Telefon 031 638 00 00 oder via
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Sozialpädagog/in in Ausbildung 60-80%

  • Kanton Bern

  • Erlach

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 60-80%

Festanstellung 60-80%

Erlach

Stellenantritt: August 2024 Arbeitsort: Erlach Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen und die Möglichkeit des Regelschulbesuches vor Ort an. Der Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Ihre Aufgaben In einem Team von vier bis fünf Sozialpädagog/innen und einer Praktikantenstelle, betreuen Sie bis zu sieben Kinder und Jugendliche im Bezugspersonensystem auf der Wohngruppe. Sie übernehmen Initiative bei der Freizeitgestaltung und zeigen dabei Ihre Kreativität (Sport, Natur, Basteln, Musik, Ausflüge etc.). Wir streben eine ganzheitliche Erziehung und Förderung des Individuums, ausgehend von einer systemisch-lösungsorientierten Grundhaltung und Arbeitsweise, an. Sie unterstützen bei administrativen, organisatorische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten proaktiv. Ihr Profil Sie sind eine belastbare, humorvolle und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die selbständig wie auch im Team arbeiten kann. Sie besitzen die Fähigkeit, konstruktive und vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen mit den Kindern und Jugendlichen zu gestalten. Sie stehen in Ausbildung in sozialer / sozialpädagogischer Arbeit oder vor Studienbeginn, Gute Kenntnisse, vorzugsweise Erfahrung mit MSOffice und SocialWeb, runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen ein engagiertes, humorvolles Team mit einer Kultur der gegenseitigen Offenheit, Wertschätzung und Unterstützung an einem einmaligen Arbeitsort am Bielersee. Praxisanleitung in einem anerkannten Ausbildungskonzept und Mitgestaltungsmöglichkeiten im Rahmen von Konzept und Leitbild, mit attraktiven Fortbildungsprogramm (Supervisionen, interne wie externe Weiterbildungsangebote). Anstellungsbedingungen und Gehalt richten sich nach kantonalen Richtlinien. Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 2. März 2024. Weitere Auskünfte erteilt Herr Olivier Sorg, Bereichsleiter Wohnen, Telefon 031 638 00 00 oder via
Inserat ansehen
Merken

11.02.2024

Kanton Bern

Sozialpädagoge/in 80%

  • Kanton Bern

  • Erlach

  • 11.02.2024

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

Erlach

Das Schulheim Schloss Erlach ist eine kantonale Institution des Bildungs- und Erziehungswesens. Es werden normalbegabte, zum Teil lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche beschult und betreut, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie leben in nach Alter und Geschlecht durchmischten sozialpädagogischen Wohngruppen und besuchen meist die interne sonderpädagogische Schule. Im Sinne der Reintegration bietet die Einrichtung Teilinternat, Externat mit Tagesgruppen und die Möglichkeit des Regelschulbesuches vor Ort an. Der Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieb, der Technische Dienst, die Hauswirtschaft, die Verpflegung und die Verwaltung sind Teil des pädagogischen Konzepts: sie dienen als Lern-, Erlebnis- und Arbeitsfeld. In der Einrichtung wird nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz LOA gearbeitet. In der Begleitung der Klientel orientieren wir uns am Modell der Kooperativen Prozessgestaltung (KPG). Pensionierung des heutigen Stelleninhabers. Sozialpädagoge/in 80% Ihre Aufgaben In einem Team von vier bis fünf Sozialpädagog/innen und einer Praktikantenstelle, betreuen Sie bis zu sieben Kinder und Jugendliche im Bezugspersonensystem auf der Wohngruppe. Für ein bis maximal drei Kinder über-nehmen Sie die Hauptverantwortung der Bezugspersonenarbeit. Sie übernehmen Initiative bei der Freizeitgestaltung und zeigen dabei Ihre Kreativität (Sport, Natur, Basteln, Musik, Ausflüge etc.). Es kommt vor, dass Sie mit einem Kind/Jugendlichen gemeinsam das Nachtessen Kochen. Normalerweise kocht das fantastische Küchenteam für das ganze Schulheim und die Essen können in der Küche für die Wohngruppen abgeholt werden. Wir streben eine ganzheitliche Erziehung und Förderung des Individuums, ausgehend von einer systemisch-lösungsorientierten Grundhaltung und Arbeitsweise, an. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Eltern, Schulen, Behörden und Fachstellen sind Sie sich gewohnt. Ihr Profil Sie sind eine belastbare, humorvolle und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die selbständig wie auch im Team arbeiten kann. Sie besitzen die Fähigkeit, konstruktive und vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen mit den Kindern und Jugendlichen zu gestalten, haben eine Ausbildung FH oder HF in Sozialpädagogik oder Sozialer Arbeit resp. einen äquivalenten Studienabschluss. Eine Aus- und/oder Weiterbildung in Traumapädagogik und Neurodeeskalation sind hilfreich. Viel Erziehungserfahrung ist ebenso willkommen. Nacht- und Wochenend-dienste sind Ihnen vertraut. Gute ICT Kenntnisse, vorzugsweise MS Office und SocialWeb, runden Ihr Profil ab Wir bieten Ihnen Wir bieten Ihnen ein engagiertes, humorvolles Team mit einer Kultur der gegenseitigen Offenheit, Wertschätzung und Unterstützung. Zudem haben Sie bei uns eine interessante und anspruchsvolle Stelle mit beruflichem Entwicklungsspielraum und Mitgestaltungsmöglichkeiten im Rahmen von Konzept und Leitbild, mit einem attraktiven Fortbildungsprogramm. Zudem arbeiten Sie an einem einmaligen Arbeitsort am Bielersee. Anstellungsbedingungen und Gehalt richten sich nach kantonalen Richtlinien (Arbeitszeit: 100% entsprechen 48 Arbeitsstunden pro Woche. 10 Wochen arbeitsfreie Zeit, wovon 5 Wochen Ferien sind und 5 Wochen vor/nachgearbeitet werden). Kontakt Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online bis am 22. Februar 2024. Weitere Auskünfte erteilt Herr Olivier Sorg, Bereichstleiter Wohnen, Telefon 031 638 00 00 oder via
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Reinigungsmitarbeiter/-in (Stellvertretung)

  • Kanton Bern

  • Faulensee

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Faulensee

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Reinigungsmitarbeiter/-in (Stellvertretung) Reinigungsmitarbeiter/-in (Stellvertretung) Arbeitsort: Faulensee Ihre Aufgaben Fachgerechte und selbstständige Reinigung der Büroräumlichkeiten, sanitären Anlagen, Böden und Fenster des Seepolizeistützpunktes Thunersee zu Randzeiten – hauptsächlich während der Schulferien Gewährleistung der ordnungsgemässen Anwendung der zur Verfügung stehenden Reinigungsmittel und -materialien Allgemeine Kontrolle der Objekte auf Sauberkeit Ihr Profil Berufserfahrung in der Reinigung Gepflegtes, freundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten Flexible und hilfsbereite Persönlichkeit Effiziente, zuverlässige und saubere Arbeitsweise Gute körperliche Verfassung Sehr gute Deutschkenntnisse Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb. Die Anstellung erfolgt im Stundenlohn. Das Reinigungspensum beträgt während der Stellvertretung der Hauptreinigungskraft rund 3 Stunden pro Woche. Über die Kantonspolizei Bern Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit rund 2700 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe - umfassend, für alle, rund um die Uhr. Mehr erfahren Kontakt Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte via Link "Jetzt bewerben". Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort Kantonspolizei Bern Interlakenstrasse 103A 3705 Faulensee Schweiz Weitere interessante Stellen beim Kanton Bern Hausdienstleiter:in Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte elektronisch (bitte Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome in einem fortlaufenden PDF-File) an bewerbung.igmp@unibe.ch. Universität Bern Strassenmeister / Strassenmeisterin 100% Ihr Einsatz zählt - für unsere Kantonsstrassen Tiefbauamt Hausdienstleiter:in Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte elektronisch (bitte Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome in einem fortlaufenden PDF-File) an bewerbung.igmp@unibe.ch. Universität Bern Alle offenen Stellen anzeigen Passende Stellenangebote gefällig? Hier gehts zum JobMail Abo JobMail Abo Folgen Sie dem Kanton Bern Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

19.02.2024

Kanton Bern

Behördenmitglied KESB Mittelland Nord 80%

  • Kanton Bern

  • Fraubrunnen

  • 19.02.2024

  • Festanstellung 80%Management / Kader

Festanstellung 80%

Management / Kader

Fraubrunnen

Sie suchen eine sinnstiftende Arbeit? Hier ist Ihr Einsatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld gefragt. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams, das gemeinsam den Schutz von gefährdeten Kindern und Erwachsenen sicherstellt. Behördenmitglied KESB Mittelland Nord 80% Ihre Aufgaben Rechtsstaatliche Umsetzung des Kindes- und Erwachsenenschutzrechts Instruktion der Ihnen zugewiesenen kindes- und erwachsenenschutzrechtlichen Verfahren Durchführung eigener Abklärungen Anhörungen durchführen und Entscheide verfassen Berichte der Beistandspersonen überprüfen Bei Einzelzuständigkeit Entscheide fällen und bei Entscheiden in der Behörde mitwirken Ihr Profil Hochschulabschluss im Bereich Recht, Sozialarbeit oder -pädagogik, Medizin, Pädagogik oder Psychologie Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes Belastbare und flexible Persönlichkeit Bereitschaft, andere Werthaltungen und Verhaltensweisen zu akzeptieren Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: Anspruchsvoller Arbeitsalltag mit hoher Verantwortung Herausfordernde Tätigkeit in einem interdisziplinären und lebhaften Umfeld Motiviertes Team Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Michal Hasler ist Präsidentin der KESB Mittelland Nord und gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Sie erreichen sie unter 031 635 20 60. KESB Mittelland Nord Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) nehmen Aufgaben auf dem Gebiet des Schutzes von Kindern und Erwachsenen wahr. Sie sind interdisziplinär zusammengesetzte. Fachbehörden. Das Behördensekretariat unterstützt die Fachbehörde und setzt sich aus dem Sozialjuristischen Dienst, dem Revisorat und der Kanzlei zusammen.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

15.02.2024

Kanton Bern

Rechtspraktikum KESB Mittelland Nord 80 - 100 %

  • Kanton Bern

  • Fraubrunnen

  • 15.02.2024

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

Fraubrunnen

Stellenbeschrieb Kontakt Arbeiten beim Kanton Bern Arbeitsort Rechtspraktikum KESB Mittelland Nord 80 - 100 % Rechtspraktikum KESB Mittelland Nord 80 - 100 % Arbeitsort: Fraubrunnen Stellenantritt: 1. April, 1. September oder nach Vereinbarung Die KESB Mittelland Nord besteht aus zwei Kammern mit insgesamt sieben Mitgliedern und einem Behördensekretariat. Letzteres unterstützt die Fachbehörde und setzt sich aus dem Sozial-juristischen Dienst (SJD), dem Revisorat und der Kanzlei zusammen. Ihre Aufgaben Selbständige Instruktion von Verfahren des SJD unter Anleitung sowie Unterstützung der Behördenmitglieder in der Instruktion von Verfahren der KESB, beinhaltend u.a.: die Vornahme von Sachverhalts- und Rechtsabklärungen die Protokollierung und Durchführung von Instruktionsverhandlungen und Anhörungen die Redaktion von Korrespondenz und Verfügungen die Protokollführung bei Kammersitzungen Ihr Profil Hochschulabschluss in Recht (vorzugsweise MLaw) Interesse an der Thematik rund um den Kindes- und Erwachsenenschutz und weiteren Rechtsgebieten (u.a. Erb-, Sachen- und Verfahrensrecht) sowie an der Zusammenarbeit im interdisziplinären Kontext konzeptionelles und analytisches Denkvermögen gute kommunikative und redaktionelle Fähigkeiten hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität Wir bieten Ihnen Davon, dass der Kanton Bern ein in jeder Hinsicht fairer Arbeitgeber mit sehr guten Anstellungsbedingungen ist, dürfen Sie zu Recht ausgehen. Dazu kommen: eine vielseitige Tätigkeit in einem relevanten Rechtsgebiet an der Schnittstelle zwischen Zivil- und öffentlichem Recht und der Bezugswissenschaft der sozialen Arbeit eine professionelle Einführung und Begleitung durch erfahrene Juristinnen und Juristen sowie Sozialarbeitende Verwaltungspraktikum, das an die 18-monatige praktische Ausbildung für die Anwaltsprüfung anrechenbar ist Möglichkeit von Arbeit im Homeoffice im Umfang von einem Tag pro Woche Dauer: mindestens 6 Monate Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) nehmen die Aufgaben auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes wahr, die ihnen durch das Schweizerische Zivilgesetzbuch (ZGB) und das Gesetz über den Kindes- und Erwachsenenschutz (KESG) zugewiesen sind. Sie sind interdisziplinär zusammengesetzte Fachbehörden. Mehr erfahren Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Peter Regez, MLaw, ist Leiter des Sozialjuristischen Dienstes und gerne für Sie da, wenn Sie noch mehr wissen wollen. Sie erreichen ihn unter der Nummer 031 635 20 50 oder via Kontaktformular. Kontaktformular. Jetzt bewerben Arbeiten beim Kanton Bern Wer bei uns arbeitet, bewirkt etwas Sinnvolles für die Menschen, für die Unternehmen, für das Miteinander und für die Zukunft des Kantons Bern - und damit auch für sich selbst. Mehr über den Arbeitgeber Kanton Bern erfahren Gute Arbeit. Kanton Bern. Wir setzen uns ein. Unsere Arbeit dient nachhaltig der Berner Bevölkerung, Wirtschaft und der Umwelt. Wir sind mittendrin. Wir bieten eine riesige Vielfalt an sinnstiftenden und herausfordernden Aufgaben am Puls der Politik. Wir sind offen. Wir bieten anspruchsvolle Jobs mit Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind vor allem: Menschen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben mit flexiblen Arbeitsmodellen. Wir sind da. Wir sind auch in schwierigen Situationen ein verlässlicher Partner für unsere Mitarbeitenden und nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir sind ein Team. Wir pflegen eine wertschätzende Zusammenarbeit Wir sind Talentschmiede. Wir bieten eine grosse Palette an Ausbildungsplätzen. Ihr Arbeitsort KESB Mittelland Nord Bernstrasse 5 3312 Fraubrunnen Schweiz Weit