Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS) Jobs - jobbern.ch
408 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS)

Lindenweg 50
3084Bern-Wabern
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS)

Das METAS ist der Ort, an dem die Schweiz am genausten ist. Es ist gewissermassen der Hüter der Masseinheiten für die Schweiz. Mit seiner Tätigkeit und seinen Dienstleistungen sorgt es dafür, dass hierzulande mit der Genauigkeit gemessen und geprüft werden kann, wie es für die Belange von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft erforderlich ist.

Das METAS ist der Ort, an dem die Schweiz am genausten ist. Es ist gewissermassen der Hüter der Masseinheiten für die Schweiz. Mit seiner Tätigkeit und seinen Dienstleistungen sorgt es dafür, dass hierzulande mit der Genauigkeit gemessen und geprüft werden kann, wie es für die Belange von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft erforderlich ist.

Merken

22.05.2024

Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS)

Einführungspraktikum für Metrologie interessierte Wissenschaftler/innen (80 - 100%)

  • Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS)

  • Wabern

  • 22.05.2024

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

Wabern

Einführungspraktikum für Metrologie interessierte Wissenschaftler/innen (80 - 100%) Eintritt: per sofort oder nach Vereinbarung Unser Ziel Sie sammeln erste Berufserfahrung nach dem Master (ohne Doktorat) in einem mehrsprachigen Umfeld (Deutsch, Französisch, Englisch) und bauen sich ein berufliches Kontaktnetzwerk auf. Die verschiedenen Landessprachen der Schweiz setzen Sie täglich ein und schliessen so sprachliche Lücken und bauen Hemmschwellen ab. Wir begeistern Sie für unsere genaue Wissenschaft! Arbeitsfelder Internationales Einheitensystem, Messprozesse, Kalibrierungen, Entwicklung neuer Messeinrichtungen, europäische Metrologie-Forschungsprojekte, Messunsicherheiten, Qualitätsmanagementsystem ... Was erwartet Sie Zum Einstieg erhalten Sie einen Überblick über sämtliche Aktivitäten des Eidgenössischen Instituts für Metrologie METAS und konzentrieren sich anschliessend auf ein bis zwei längere Projekte. Die spezifischen Projekte werden den jeweils individuellen Fähigkeiten angepasst. Welches sind die Rahmenbedingungen Arbeitsort: Bern-Wabern Ihr Fachgebiet: Physik, Chemie, Biologie, Mikrotechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Systemtechnik Dauer des Praktikums: 12 Monate Erforderliche Kenntnisse und Kompetenzen: Neugier, Einsatzbereitschaft, Kreativität, Offenheit, Sinn für das Praktische, Lernwille, Anpassungsfähigkeit und gute Kommunikation in Deutsch und/oder Französisch Bewerbung Schnell und einfach ist der elektronische Weg. Ihre Eingaben sind in wenigen Minuten schon bei uns. Einfach auf den Button "Jetzt Bewerben" klicken und los geht's. Bei Fragen stehen Ihnen Céline Pascale, Bereichsleiterin chemische und biologische Metrologie, +41 58 387 03 81 oder Henri Baumann, Bereichsleiter mechanische Grössen und ionisierende Strahlung, +41 58 387 02 43 gerne zur Verfügung. Der Studienabschluss darf bei Stellenantritt max. 12 Monate zurückliegen. Wir freuen uns auf Sie! Diese Stelle besetzen wir ohne externe Personaldienstleister. Mehr über unsWo Sie uns finden Jetzt bewerben
Inserat ansehen
Merken

22.05.2024

Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Hochfrequenz (80 - 100 %)

  • Eidgenössisches Institut für Metrologie (METAS)

  • Wabern

  • 22.05.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Wabern

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Hochfrequenz (80 - 100 %) Labor Hochfrequenz | per sofort oder nach Vereinbarung | Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet Das Eidgenössische Institut für Metrologie METAS erarbeitet international abgestimmte Referenzmasse und gibt sie in der erforderlichen Genauigkeit durch Kalibrierungen weiter an die Schweizer Wirtschaft, Forschung und Verwaltung. Dazu gehört auch eine leistungsfähige und breit aufgestellte Informatik, die wir selber intern betreiben, unterhalten und weiterentwickeln. Ihre neue Herausforderung Entwicklung, Inbetriebnahme und Validierung eines neuartigen primären Referenzstandards für HF-Leistung basierend auf dem elektro-optischen Effekt, in Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Forschung. Evaluation und Validierung von kalorimetrischen Leistungsstandards. Erarbeitung und Unterstützung von internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Ihr Profil Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion oder adäquater Praxiserfahrung. Gute Kenntnisse im Bereich Hochfrequenzmesstechnik (insbesondere Leistungsmesstechnik) und idealerweise auch in laserbasierten elektro-optischen Techniken. Kenntnisse in Elektromagnetische Feldsimulationen und Software-Entwicklung. Kenntnisse im Projektmanagement und in der Ausarbeitung von Projektanträgen. Begeisterung für wissenschaftliche Projekte und die Fähigkeit, Probleme theoretisch zu analysieren und in praktische Untersuchungen und machbare Lösungen umzusetzen. Lösungsorientierte, flexible und teamorientierte Persönlichkeit, welche unkompliziert neue Herausforderungen angeht. Wir bieten eine abwechslungsreiche, interdisziplinäre Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Industrie und Forschung unter attraktiven Arbeitsbedingungen. Ein kollegiales und engagiertes Team freut sich auf Ihre Mitarbeit. Ihre Bewerbung Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Markus Zeier, Laborleiter Hochfrequenz, Tel. Nr. +41 58 387 04 91 Bei dieser Stellenbesetzung berücksichtigen wir keine Personaldienstleister. Das METAS achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mehr über unsWo Sie uns finden Jetzt bewerben
Inserat ansehen