Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) Jobs - jobbern.ch
443 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Holzikofenweg 36
3003Bern
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Kernfragen der Wirtschafts­politik. Sein Ziel ist es, für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum, eine hohe Beschäftigung sowie faire Arbeitsbedingungen zu sorgen. Dafür schafft das SECO die nötigen Rahmenbedingungen in der Ordnungs­, Wirtschafts­ und Aussenpolitik.

Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Kernfragen der Wirtschafts­politik. Sein Ziel ist es, für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum, eine hohe Beschäftigung sowie faire Arbeitsbedingungen zu sorgen. Dafür schafft das SECO die nötigen Rahmenbedingungen in der Ordnungs­, Wirtschafts­ und Aussenpolitik.

Merken

18.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Lernende/r Kauffrau/-mann EFZ 100%-100%

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO bietet eine vielfältige und spannende Lehre in einem dynamischen wirtschaftlichen Umfeld an. Lernende/r Kauffrau/-mann EFZ 100%-100% / Bern Ihr Erfolg liegt uns am Herzen! Am Puls der Schweizer Wirtschaft bereiten wir Sie kompetent und umfassend begleitet auf Ihre berufliche Zukunft vor. Während Ihrer Lehre bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich ein fundiertes Verständnis für wirtschaftliche Prozesse und Zusammenhänge aufzubauen. Dies beinhaltet eine vielfältige Palette an Themenbereichen wie beispielsweise Arbeitsmarkt, Arbeitsbedingungen sowie Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit. Sind Sie bereit, mit uns den Grundstein Ihrer Karriere zu legen? Dann bewerben Sie sich jetzt und gestalten Sie Ihre Zukunft beim SECO! Ihre Aufgaben Unterstützung des Tagesgeschäfts der Abteilungen sowie Übernahme von abwechslungsreichen Aufträgen Kontakt mit internen und externen Kunden (z.B. Arbeitslosenkasse) pflegen schriftliche und telefonische Kundenanfragen in Deutsch und Französisch behandeln und beantworten Diverse Dokumente wie Briefe, E-Mails, Protokolle und Berichte verfassen Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Anlässen und Sitzungen Ihr Profil Sekundarschul- oder sehr guter Realschulabschluss nach Besuch eines 10. Schuljahres Zuverlässige, motivierte und freundliche Persönlichkeit Flair für Zahlen und Fremdsprachen sowie gute Informatikgrundkenntnisse Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft Freude an kaufmännischen Arbeiten und an der Zusammenarbeit mit Menschen Zusätzliche Informationen Die Landessprachen sind uns wichtig. Deshalb ist bei uns die erste Fremdsprache Französisch. Die Optionen, welche Sie im dritten Lehrjahr wählen können, besprechen wir gerne im Vorstellungsgespräch mit Ihnen. Auf unserer Homepage (www.seco.admin.ch) können Sie mehr über uns erfahren. Informationen zur Berufslehre und über die Bundesverwaltung finden Sie hier: https://www.stelle.admin.ch/stelle/de/home/einstiegsmoeglichkeiten/schueler.html Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Lea Uehlinger, Tel. 058 465 28 40 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre vollständige online Bewerbung unter www.stelle.admin.ch Referenznummer: JRQ$540-7300 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter Monitoring und Reporting 70% (Jobsharing möglich)

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 70%

Festanstellung 70%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung eine / einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter Monitoring und Reporting 70% (Jobsharing möglich) / BernDer Leistungsbereich Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (WE) ist für die Umsetzung von wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit (IZA) des Bundes zuständig. Das Ressort Qualität und Ressourcen (WEQA) setzt unter anderem Kernaufgaben im wirkungsorientierten Projektmanagement und der Rechenschaftslegung gegenüber Parlament und Öffentlichkeit um. Ihre Aufgaben Betreuung und konstante Verbesserung der Monitoring- und Reportinginstrumente der Wirtschaftlichen Zusammenarbeit Prüfung und Umsetzung von digitalen Lösungen zur Stärkung des Monitorings und Reportings Beratung und Schulung der Mitarbeitenden zum wirkungsorientierten Projektmanagement (results-based management) Berichterstattung an Parlament und Öffentlichkeit zur Zielerreichung der Wirtschaftlichen Zusammenarbeit Teilnahme an nationalen und internationalen Austauschen zu neusten Entwicklungen und „best practices“ im Bereich Monitoring und Reporting Ihr Profil Universitätsabschluss oder gleichwertige Ausbildung in Wirtschafts-, Rechts-, Politikwissenschaft, internationalen Beziehungen oder verwandten Bereichen Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Monitoring und Evaluation oder im Projektmanagement, Erfahrung in der Entwicklung und Einführung von Monitoringsystemen von Vorteil Gute konzeptionelle und redaktionelle Fähigkeiten sowie qualitative und quantitative Methodenkompetenzen und ein Blick fürs Wesentliche Sehr guter adressatengerechter Ausdruck, belastbare und kommunikative Persönlichkeit sowie eine selbständige, zielgerichtete und organisierte Arbeitsweise Gute aktive Kenntnisse von zwei Amts-sprachen in Wort und Schrift sowie passive Kenntnisse der dritten Amtssprache; aufgrund der häufigen internationalen Kontakte sehr gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Johannes Schneider, Ressortleiter WEQA, Tel. 058 483 93 99, johannes.schneider@seco.admin.ch Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-9175 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen. Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

18.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter Monitoring und Reporting

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 18.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung eine / einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter Monitoring und Reporting 70% (Jobsharing möglich) / Bern Der Leistungsbereich Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (WE) ist für die Umsetzung von wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit (IZA) des Bundes zuständig. Das Ressort Qualität und Ressourcen (WEQA) setzt unter anderem Kernaufgaben im wirkungsorientierten Projektmanagement und der Rechenschaftslegung gegenüber Parlament und Öffentlichkeit um. Ihre Aufgaben Betreuung und konstante Verbesserung der Monitoring- und Reportinginstrumente der Wirtschaftlichen Zusammenarbeit Prüfung und Umsetzung von digitalen Lösungen zur Stärkung des Monitorings und Reportings Beratung und Schulung der Mitarbeitenden zum wirkungsorientierten Projektmanagement (results-based management) Berichterstattung an Parlament und Öffentlichkeit zur Zielerreichung der Wirtschaftlichen Zusammenarbeit Teilnahme an nationalen und internationalen Austauschen zu neusten Entwicklungen und „best practices" im Bereich Monitoring und Reporting Ihr Profil Universitätsabschluss oder gleichwertige Ausbildung in Wirtschafts-, Rechts-, Politikwissenschaft, internationalen Beziehungen oder verwandten Bereichen Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Monitoring und Evaluation oder im Projektmanagement, Erfahrung in der Entwicklung und Einführung von Monitoringsystemen von Vorteil Gute konzeptionelle und redaktionelle Fähigkeiten sowie qualitative und quantitative Methodenkompetenzen und ein Blick fürs Wesentliche Sehr guter adressatengerechter Ausdruck, belastbare und kommunikative Persönlichkeit sowie eine selbständige, zielgerichtete und organisierte Arbeitsweise Gute aktive Kenntnisse von zwei Amts-sprachen in Wort und Schrift sowie passive Kenntnisse der dritten Amtssprache; aufgrund der häufigen internationalen Kontakte sehr gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Johannes Schneider, Ressortleiter WEQA, Tel. 058 483 93 99, johannes.schneider@seco.admin.ch Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Holzikofenweg 36, 3007 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

juristische Hochschulpraktikantin / juristischen Hochschulpraktikanten 80%-100%

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Praktikum 80-100%Führungsposition

Praktikum 80-100%

Führungsposition

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. Februar 2024 oder nach Vereinbarung befristet bis am 31. Dezember 2024 eine / einen juristische Hochschulpraktikantin / juristischen Hochschulpraktikanten 80%-100% / BernDas Ressort Vermittlung und Verleih (PAVV) ist die Oberaufsichtsstelle für den Vollzug des Arbeitsvermittlungsgesetzes sowohl durch die Kantone als auch den Bund. Zu seinen Aufgaben gehört namentlich die Aufsicht und der Vollzug des Bewilligungsverfahrens für private Arbeitsvermittlungs- und Personalverleihbetriebe. Ihre Aufgaben Erteilen von Rechtsauskünften insbesondere zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen an Private, Gerichte und verschiedene Amtsstellen Prüfung der Bewilligungsgesuche für die private Arbeitsvermittlung und den Personalverleih Prüfen von Arbeitsverträgen im Rahmen der laufenden Bewilligungsverfahren Beantwortung von Bürgerbriefen Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Rundschreiben und Weisungen zuhanden der kantonalen Arbeitsmarktbehörden Ihr Profil Abgeschlossenes juristisches Universitätsstudium Kenntnisse des privaten Arbeitsrechts sind von Vorteil Motivierte, initiative und selbständige Persönlichkeit mit guten Organisationsgeschick Gewissenhafte, ziel- und kundenorientierte Arbeitsweise Sehr gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen in Wort und Schrift und passive Kenntnis einer dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ueli Greub, Ressortleiter PAVV, Tel. +41 58 462 29 95, ueli.greub@seco.admin.ch. Ein Praktikum in der Bundesverwaltung darf insgesamt max. 12 Monate betragen und der entsprechende Studienabschluss darf bei Praktikumsbeginn max. 12 Monate zurückliegen. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-9218 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen. Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter 80%-100% (Jobsharing möglich)

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per sofort oder nach Vereinbarung befristet auf 2 Jahre eine / einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter 80%-100% (Jobsharing möglich) / BernDas Ressort Exportkontrolle Rüstungsgüter (ESRG) kontrolliert die Herstellung und den Transfer von Kriegsmaterial sowie der entsprechenden Technologie, um die aussenpolitischen Grundsätze der Schweiz zu wahren und um ihren internationalen Verpflichtungen nachzukommen. Dabei soll eine an die Bedürfnisse der Landesverteidigung angepasste industrielle Kapazität aufrechterhalten werden Ihre Aufgaben Beurteilung von Anträgen von Unternehmen für die Ausfuhr, Einfuhr und Durchfuhr von Kriegsmaterial; Einstufung von Kriegsmaterial anhand der rechtlichen Grundlagen inkl. der damit zusammenhängenden technischen Abklärungen mit den betroffenen Unternehmen und allfälligen weiteren Bundesstellen; Vorbereitung und Durchführung der Kontrolle von kriegsmaterialexportierenden Unternehmen; Beantworten rechtlicher und exportkontrolltechnischer Fragen von Unternehmen (schriftlich, telefonisch, in Meetings); Erstellung von Statistiken und Berichten zuhanden von Bundesrat, Parlament und Öffentlichkeit Ihr Profil Vorzugsweise abgeschlossenes Hochschulstudium technischer Ausrichtung oder vergleichbare Berufsausbildung mit relevanter Weiterbildung und Praxiserfahrung (bspw. Exportkontrolle/Zoll/Aussenwirtschaft); Technische Kenntnisse im Bereich von militärischen Gütern sind von Vorteil; Teamorientierte, initiative und belastbare Persönlichkeit; Hohe Dienstleistungsorientierung, selbstständige und exakte Arbeitsweise sowie hohes Verantwortungsbewusstsein; Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten und ausgeprägte Kommunikationskompetenz; Gewandtheit im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen (insb. Excel, inkl. Pivot-Tabellen); Sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse von zwei Amtssprachen sowie gute Englischkenntnisse. Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an André Mittmann, Leiter Ressort Exportkontrolle Rüstungsgüter, 058 462 24 33, andre.mittmann@seco.admin.ch oder an Jari Correvon, stv. Leiter Ressort Exportkontrolle Rüstungsgüter, 058 466 17 61, jari.correvon@seco.admin.ch. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-8716 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen. Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per sofort oder nach Vereinbarung befristet bis 31. Dezember 2025 eine / einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter 80%-100% (Jobsharing möglich) / Bern Das Ressort Exportkontrolle Rüstungsgüter (ESRG) kontrolliert die Herstellung und den Transfer von Kriegsmaterial sowie der entsprechenden Technologie, um die aussenpolitischen Grundsätze der Schweiz zu wahren und um ihren internationalen Verpflichtungen nachzukommen. Dabei soll eine an die Bedürfnisse der Landesverteidigung angepasste industrielle Kapazität aufrechterhalten werden Ihre Aufgaben Beurteilung von Anträgen von Unternehmen für die Ausfuhr, Einfuhr und Durchfuhr von Kriegsmaterial; Einstufung von Kriegsmaterial anhand der rechtlichen Grundlagen inkl. der damit zusammenhängenden technischen Abklärungen mit den betroffenen Unternehmen und allfälligen weiteren Bundesstellen; Vorbereitung und Durchführung der Kontrolle von kriegsmaterialexportierenden Unternehmen; Beantworten rechtlicher und exportkontrolltechnischer Fragen von Unternehmen (schriftlich, telefonisch, in Meetings); Erstellung von Statistiken und Berichten zuhanden von Bundesrat, Parlament und Öffentlichkeit Ihr Profil Vorzugsweise abgeschlossenes Hochschulstudium technischer Ausrichtung oder vergleichbare Berufsausbildung mit relevanter Weiterbildung und Praxiserfahrung (bspw. Exportkontrolle/Zoll/Aussenwirtschaft); Technische Kenntnisse im Bereich von militärischen Gütern sind von Vorteil; Teamorientierte, initiative und belastbare Persönlichkeit; Hohe Dienstleistungsorientierung, selbstständige und exakte Arbeitsweise sowie hohes Verantwortungsbewusstsein; Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten und ausgeprägte Kommunikationskompetenz; Gewandtheit im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen (insb. Excel, inkl. Pivot-Tabellen); Sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse von zwei Amtssprachen sowie gute Englischkenntnisse. Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an André Mittmann, Leiter Ressort Exportkontrolle Rüstungsgüter, 058 462 24 33, andre.mittmann@seco.admin.ch oder an Jari Correvon, stv. Leiter Ressort Exportkontrolle Rüstungsgüter, 058 466 17 61, jari.correvon@seco.admin.ch. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Holzikofenweg 36, 3007 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

16.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Hochschulpraktikantin Sanktionen / Hochschulpraktikanten Sanktionen

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 16.02.2024

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht ab sofort oder nach Vereinbarung befristet bis 31. Dezember 2024 eine / einen Hochschulpraktikantin Sanktionen / Hochschulpraktikanten Sanktionen 80%-100% / Bern Der Leistungsbereich Bilaterale Wirtschaftsbeziehungen (BW) ist Teil der Direktion für Aussenwirtschaft im Staatssekretariat für Wirtschaft. Neben der Pflege der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu anderen Ländern gehören auch die Exportkontrolle von Industrie- und Rüstungsgütern sowie die Umsetzung von Sanktionen in die Zuständigkeit des Leistungsbereichs. Das Ressort Sanktionen ist zuständig für die Umsetzung internationaler Zwangsmassnahmen in der Schweiz. Dabei handelt es sich um Beschlüsse des UNO-Sicherheitsrats oder um solche der wichtigsten Handelspartner der Schweiz. Das Ressort ist ebenfalls für die Kontrolle des internationalen Rohdiamantenhandels in der Schweiz verantwortlich. Ihre Aufgaben Bearbeitung aller Fragen im Zusammenhang mit der Umsetzung von Sanktionen in der Schweiz Beantwortung von Anfragen von Behörden und Unternehmen zur Umsetzung von Sanktionen; Beurteilung von Ausnahmegesuchen Erarbeitung und Aktualisierung von Rechtsgrundlagen (insbesondere Verordnungen und deren Anhänge) bei Änderungen von Sanktionsmassnahmen der UNO oder der EU Mitarbeit bei der Erstellung von Verhandlungsdossiers, Teilnahme an verwaltungsinternen Sitzungen und Arbeitsgruppen Ihr Profil Abgeschlossenes Hochschulstudium Grosses Interesse an wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Fragestellungen Selbständige Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein; teamorientierte, initiative Persönlichkeit Sie verfügen über sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse zweier Amtssprachen. Wegen der internationalen Kontakte sind auch gute Englischkenntnisse erforderlich Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Lukas Regli, Stv. Ressortleiter Sanktionen, 058 467 68 16, lukas.regli@seco.admin.ch Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Holzikofenweg 36, 3007 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Juristin / Juristen 60%-60%

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 60%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 60%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung eine / einen Juristin / Juristen 60%-60% / Bern Die Direktion für Arbeit des SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Arbeitsmarktpolitik. Der Leistungsbereich Arbeitsmarkt / Arbeitslosenversicherung und sein Juristischer Dienst sind für die Gesetzgebung der Arbeitslosenversicherung und der öffentlichen Arbeitsvermittlung verantwortlich. Entdecken Sie den spannenden Bereich der Arbeitsmarktpolitik. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und medienpräsenten Umfeld. Falls Sie Ihre juristischen Fähigkeiten in einem anspruchsvollen und politisch aktuellen Rechtsgebiet einsetzen möchten und gerne in einem mehrsprachigen und angenehmen Arbeitsumfeld arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Aufgaben Bearbeiten von juristischen Themen im Bereich Beschäftigung, Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit Bearbeiten parlamentarischer Vorstösse, Mitarbeit bei Gesetzesrevisionen sowie Führen von Gesprächen und Verhandlungen mit unseren Partnern Redigieren von Mitteilungen und Weisungen für die Vollzugsbehörden Verfassen von Einsprachen, Anzeigen und Stellungnahmen zuhanden der kantonalen Gerichte sowie des Bundesverwaltungs- und Bundesgerichts Beantworten von juristischen Fragen von Bundesämtern, kantonalen Vollzugsstellen, Politikerinnen und Politikern, Medien, Arbeitgebern und Sozialpartnern Ihr Profil Universitätsabschluss (Lizenziat oder Master in Schweizer Rechtswissenschaften) Grosses Interesse an Fragen der Sozialpolitik und des Arbeitsmarkts Vorzugsweise Berufserfahrung auf dem Gebiet der aktiven Arbeitsmarktpolitik Engagierte und belastbare Persönlichkeit sowie selbstständige Arbeitsweise und hohe Leistungsbereitschaft Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen in Wort und Schrift sowie passive Kenntnisse der dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Jessica Thum, Gruppenleiterin «Rechtliche Unterstützung Kassen», Tel. 058 462 28 37, jessica.thum@seco.admin.ch. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-8988 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Friedheimweg 14, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

ICT System-Spezialistin / ICT System-Spezialisten

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine / einen ICT System-Spezialistin / ICT System-Spezialisten 70%-100% (Jobsharing möglich) / Bern Die Direktion für Arbeit des SECO ist Teil des Kompetenzzentrums des Bundes für alle Kernfragen der Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenversicherung und Arbeitsmarktstatistik. Der Leistungsbereich TC, IT-Infrastruktur-Services (ITIS) als Teil des Ressorts Informatik ist verantwortlich für den wirtschaftlichen und sicheren Betrieb aller internen (OnPremise Systembetrieb der strategischen Kernanwendungen) und externen IT-Infrastrukturen (Supply/Demand) für die öffentliche Arbeitsvermittlung, für die Auszahlung der Versicherungsleistungen, Datawarehouse (BI-Umgebung und BI-Reporting), sowie Portallösungen (eGovernment) in den Bereichen PLAN, BUILD und RUN. Ihre Aufgaben Betreiben, unterhalten und weiter-entwickeln komplexer IT-Infrastrukturen (PaaS) Sicherstellen der verlangten Serviceverfügbarkeit und Performance sowie Katastrophen- und Notfallvorsorge treffen Integration neuer Systeme, Betriebssysteme oder betriebssystem-naher Software sowie deren Wartung, Betrieb und Dokumentation der IT-Systeme über den gesamten Lebenszyklus sicherstellen Störungsmeldungen der Kunden termingerecht einer Lösung zuführen und Wiederherstellungen der IT-Services sicherstellen Projekt-/Teilprojektleitung von Informatikprojekten inkl. Erarbeiten von Projektergebnissen in der Rolle als System-Spezialist Ihr Profil Ausbildung (EFZ, FA, FH) in Informatik, Fachkenntnisse in Systemtechnik, Requirements Engineering sowie Berufserfahrung im Umfeld Infrastrukturbetrieb Sehr gute Kenntnisse im Umfeld von Kubernetes (RHEL, OpenShift), Unix (AIX, WebLogic), Datenbanken (Oracle, PostgreSQL, SAP HANA). SAP Landscape (S4/HANA, PO, CRM, SAP Basis), Windows (Server, AD, SQL, Client) Ausgeprägte Selbstständigkeit und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, trotzdem den Drang das Wissen zu teilen Investigative Fähigkeiten, methodisch, rational, analytisch und logisches Vorgehen Sehr gute aktive Kenntnisse von mind. einer Amtssprache in Wort und Schrift sowie passive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Max Friedli, Gruppenleiter IT-Infrastruktur-Services, max.friedli@seco.admin.ch. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Finkenhubelweg 12, 3012 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

ICT-System-Engineer

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine / einen ICT-System-Engineer 70%-100% (Jobsharing möglich) / Bern Die Direktion für Arbeit des SECO ist Teil des Kompetenzzentrums des Bundes für alle Kernfragen der Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenversicherung und Arbeitsmarktstatistik. Der Leistungsbereich Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung, IT-Infrastruktur-Services als Teil des Ressorts Informatik ist verantwortlich für den wirtschaftlichen und sicheren Betrieb aller internen (OnPremise Systembetrieb der strategischen Kernanwendungen) und externen IT-Infrastrukturen (Supply/Demand) für die öffentliche Arbeitsvermittlung, für die Auszahlung der Versicherungsleistungen, Datawarehouse (BI-Umgebung und BI-Reporting), sowie Portallösungen (eGovernment) in den Bereichen PLAN, BUILD und RUN. Ihre Aufgaben Mitglied im IT-Architektur- und IT- Securityboard - Mitgestalten der ICT-Strategie. Planen, Realisieren und Weiterentwickeln der integrierten Anwendungslandschaft -- Sie bestimmen unsere künftige technologische Ausrichtung entscheidend mit Setzen der Sicherheits- und Qualitätsstandards der Infrastruktur-Services Definieren von Massnahmen zur Sicherstellung der verlangten Serviceverfügbarkeit, inkl. Katastrophen- und Notfallvorsorge Projekt-/Teilprojektleitung von Informatikprojekten, sowie in der Rolle Engineer, erarbeiten von Projektergebnissen Ihr Profil Höhere Ausbildung (FA, FH, Universität) in Informatik, Erfahrung in Architektur, Security, Requirements-Engineering, sowie Berufserfahrung im Umfeld Infrastrukturbetrieb Ausgeprägte Selbstständigkeit und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, trotzdem den Drang das Wissen zu teilen Investigative Fähigkeiten, methodisch, rational, analytisch und logisches Vorgehen Sehr gute Kenntnisse im Umfeld DataCenter-Solution (Architektur, Security, Requirements-Engineering), Kubernetes (RHEL, OpenShift, PostgreSQL), SAP Landscape (S4/HANA, PO, CRM, SAP Basis), Windows (Server, AD, SQL, Client) Sehr gute aktive Kenntnisse von einer Amtssprache in Wort und Schrift sowie passive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache. Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Max Friedli, Gruppenleiter IT-Infrastruktur-Services, max.friedli@seco.admin.ch. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Finkenhubelweg 12, 3012 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

13.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

juristische Hochschulpraktikantin / juristischen Hochschulpraktikanten

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 13.02.2024

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung befristet bis 31. Dezember 2024 eine / einen juristische Hochschulpraktikantin / juristischen Hochschulpraktikanten 80%-100% / Bern Der Leistungsbereich Organisation, Recht und Akkreditierung (OA) erbringt bereichsübergreifende Dienstleistungen für das gesamte SECO in verschiedenen Bereichen u.a. Rechtsberatung. Hierarchisch ist der Leistungsbereich OA direkt der Staatssekretärin des SECO unterstellt. Das Ressort Recht (OARE) im Leistungsbereich OA berät und unterstützt die Staatssekretärin, die Geschäftsleitung und die Linie in rechtlichen Belangen. Der Aufgabenbereich umfasst verwaltungs-, vertrags- sowie verfahrensrechtliche Fragestellungen. Daneben nimmt das Ressort Rechtsetzungs-, Vollzugs- und Aufsichtsaufgaben in verschiedenen wirtschaftsrechtlichen Gebieten wahr, insbesondere im Bereich des unlauteren Wettbewerbs und der Preisbekanntgabe. Ihre Aufgaben Redaktion von Stellungnahmen, Abmahnungen und Strafanträgen auf dem Gebiet des Lauterkeitsrechts, welche die Deutschschweiz betreffen Verfassen von Rechtsgutachten, Abklärungen auf dem Gebiet des nationalen und grenzüberschreitenden Lauterkeits-, Werbe-, Internet- und Konsumentenschutzrecht, vornehmlich in deutscher Sprache Fairbusiness: Bearbeitung von vertrags-, lauterkeits- und konsumentenschutzrechtlichen Fragen/Aspekten Bearbeitung von juristischen Fragestellungen auf dem ganzen Tätigkeitsgebiet des Rechtsdienstes (wie Preisbekanntgabe, Bundesverwaltungsrecht) Ihr Profil Hochschulabschluss in Rechtswis-senschaften (Master) Interdisziplinäres Denken, Sinn für wirtschaftliche Zusammenhänge Gewandtheit im Verfassen von juristischen Texten in deutscher Sprache Rasche Auffassungsgabe, Belastbarkeit und Gelassenheit auch unter Termindruck Beherrschung einer Amtssprache sowie mündliche und schriftliche Kenntnisse einer zweiten Amtssprache. Gute Englischkenntnisse sind zudem von Vorteil Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Philippe Barman, Stv. Ressortleiter Recht, 058 464 39 09, philippe.barman@seco.admin.ch Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Holzikofenweg 36, 3007 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Spezialistin / Spezialist Beschaffungs- und Vertragswesen 80%-90% (Jobsharing möglich)

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Temporär (befristet) 80-90%Führungsposition

Temporär (befristet) 80-90%

Führungsposition

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per Januar 2024 oder nach Vereinbarung eine / einen Spezialistin / Spezialist Beschaffungs- und Vertragswesen 80%-90% (Jobsharing möglich) / Bern Die Direktion für Arbeit des SECO ist Teil des Kompetenzzentrums des Bundes für alle Kernfragen der Arbeitsmarktpolitik und der Arbeitslosenversicherung. Der Leistungsbereich Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung ist verantwortlich für das Arbeitslosenversicherungsgesetz. Als Teil des Ressorts Querschnittleistungen ist die zentrale Beschaffungsstelle zuständig für die Koordination sowie Abwicklung sämtlicher Beschaffungen für den Leistungsbereich Arbeitsmarkt und Arbeitslosenversicherung. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden Sie als Mitglied im Team der Beschaffungsstelle eigenständig Beschaffungen begleiten und abwickeln. Ihre Aufgaben Federführung bei IT- Beschaffungen der Ausgleichsstelle über dem WTO-Schwellenwert in Koordination mit dem BBL sowie bei Beschaffungen über dem Schwellenwert, für welche keine zentrale Beschaffungsstelle des Bundes existiert Verantwortlich für die ganzheitliche Prozessführung sowie für die korrekte Abwicklung von Beschaffungen im Freihändigen- und Einladungsverfahren in der Ausgleichsstelle Beratung der Bedarfsträger bezüglich Ausschreibungsverfahren Steuerung und Koordination externer Unterstützung Bearbeiten und Pflege des Vergabe- und Vertragsmanagement im SAP Ihr Profil Berufsabschluss (kaufmännisch, betriebswirtschaftlich oder technisch) und mind. 5 Jahre Berufserfahrung im Fachgebiet sowie Weiterbildung und Erfahrung im öffentlichen Beschaffungswesen vielseitiges Interessensspektrum, schnelle Auffassungsgabe sowie die Fähigkeit, sich rasch in komplexe Themen einzuarbeiten hohes Mass an Organisationsfähigkeit und Selbständigkeit sowie sorgfältige Arbeitsweise und gute Informatikkenntnisse Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und effizientes, lösungsorientiertes Arbeiten gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen in Wort und Schrift sowie passive Kenntnisse der dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Andrea Schmutz, Leiterin Beschaffungsstelle TC, Tel. 058 462 90 76, andrea.schmutz@seco.admin.ch Die Stelle ist aufgrund eines Grossprojektes vorerst bis 31. Dezember 2025 befristet. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-8498 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaft sind deshalb besonders willkommen. Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

interne Revisorin / internen Revisor 80%-80%

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 80%FührungspositionManagement / Kader

Festanstellung 80%

FührungspositionManagement / Kader

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung eine/einen interne Revisorin / internen Revisor 80%-80% / BernDie Interne Revision des SECO (DBIR) erbringt unabhängige und objektive Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen, welche darauf ausgerichtet sind, Mehrwerte zu schaffen und die Geschäftsprozesse zu verbessern. DBIR nimmt Revisionsaufgaben und Beratungsaufgaben für das SECO sowie das gesamte Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF wahr. DBIR steht dem SECO und den anderen Verwaltungseinheiten des WBF bei der Erreichung ihrer Ziele zur Seite und unterstützt sie dabei, die Effektivität des Risikomanagements, der Kontrollen sowie der Management- und Aufsichtsprozesse mithilfe eines systematischen und zielorientierten Ansatzes zu beurteilen und wirksamer zu gestalten. Ihre Aufgaben Durchführung von risikoorientierten Operational und Financial Audits im SECO sowie im ganzen Departement WBF Überprüfung der risikominimierenden Massnahmen sowie Analyse von Abläufen, Vorhaben und Organisationen Verfassen von aussagekräftigen Auditberichten mit Mehrwert schaffenden Empfehlungen Präsentation der Auditergebnisse an die Geschäftsleitung SECO und an die Departementsleitung WBF Erbringung unabhängiger und objektiver Beratungsdienste zu Aufsichtsinstrumenten und Geschäftsprozessen des SECO sowie des WBF; Unterstützung bei der Durchführung von Risikoanalysen und bei der Planung der Audits Ihr Profil Hochschulabschluss in Betriebswirtschaft und / oder Wirtschaft (FH / Uni) Mehrjährige Erfahrung in der internen oder externen Revision; abgeschlossene oder Interesse an einer Ausbildung zum CIA oder Wirtschaftsprüfer. Offenheit, Flexibilität, Sorgfalt und Genauigkeit; selbstständige, analytische und strukturierte Arbeitsweise sowie Teamgeist Interesse am Erkunden von neuen Themen und schnelle Auffassungsgabe Gute IT-Kenntnisse, insbesondere SAP, und Erfahrung mit Datenanalysen Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen und passive Kenntnis der dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Emanuela Andina Bernasconi, Leiterin Interne Revision (DBIR), Tel. +41 58 465 04 84, emanuela.andina@seco.admin.ch. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-9127 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Hochschulpraktikantinnen / Hochschulpraktikanten 80%-100%

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. März 2024 zwei: Hochschulpraktikantinnen / Hochschulpraktikanten 80%-100% / BernDie Direktion für Arbeit des SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Arbeitsmarktpolitik. Der Leistungsbereich Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung und sein Juristischer Dienst ist für die Gesetzgebung der Arbeitslosenversicherung und öffentlichen Arbeitsvermittlung verantwortlich. Nehmen Sie Einblick in den spannenden Bereich der Arbeitsmarktpolitik. Sie erwartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und medienpräsenten Umfeld. Falls Sie Ihre juristischen Fähigkeiten in einem anspruchsvollen Rechtsgebiet, welches von politischer Aktualität geprägt ist, einsetzen möchten und gerne in einem mehrsprachigen und angenehmen Arbeitsumfeld arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Aufgaben Beantworten von juristischen Fragen in den Bereichen Arbeitslosenversicherungsrecht, Arbeitsmarkt, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht und Verwaltungsrecht sowie juristische Abklärungen im Bereich des Datenschutzes Abklärungen / Beantwortung juristischer Fragen im internationalen Kontext betreffend die Verordnung (EG) Nr. 883/2004 zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit im Bereich Arbeitslosenversicherung sowie Mitverfolgung und Auslegung der diesbezüglichen Entwicklungen im EU-Recht Mitarbeit bei Gesetzes- und Verordnungsrevisionsverfahren sowie beim Verfassen von Weisungen Verfassen von Einsprachen/Beschwerden oder Stellungnahmen zuhanden der kantonalen Gerichte oder des Bundesgerichts Beantworten von parlamentarischen Vorstössen Ihr Profil Abgeschlossenes Rechtsstudium (Master) Rasche Auffassungsgabe von komplexen Sachverhalten sowie analytisches und vernetztes Denken Zuverlässige, exakte Arbeitsweise und gute redaktionelle Fähigkeiten Kommunikativ und teamorientiert Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen sowie passive Kenntnisse der dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Daniela Riva, Ressortleiterin, Tel. 058 462 29 98, daniela.riva@seco.admin.ch oder Frau Jessica Thum, Gruppenleiterin Rechtliche Unterstützung Kassen, Tel. 058 462 28 37, jessica.thum@seco.admin.ch. Das Praktikum ist auf 12 Monate befristet. Der Studienabschluss darf bei Arbeitsbeginn max. 12 Monate zurückliegen. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-7918 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

10.02.2024

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Assistentin / Assistenten

  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

  • Bern

  • 10.02.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Bern

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung eine / einen Assistentin / Assistenten 40%-80% (Jobsharing möglich) / Bern Der Leistungsbereich Bilaterale Wirtschaftsbeziehungen (BW) umfasst vier Ressorts, die jeweils für unterschiedliche geografische Regionen zuständig sind, darunter auch das Ressort Europa / Zentralasien (BWEU), dem die Stelle direkt angegliedert ist. Als Assistentin/Assistent unterstützen Sie das Ressort BWEU bei der Ausübung seiner Funktionen. Zudem gewährleisten Sie auch die Stellvertretung der Assistenz für die Leiterin BW, den Leiter Exportkontrollen und Sanktionen (ES) sowie die anderen Ressorts von BW. Ihre Aufgaben Organisatorische und logistische Unterstützung leisten sowie Dossiers für Wirtschaftsmissionen ins Ausland sowie für Veranstaltungen und Arbeitsbesuche in der Schweiz vorbereiten. Reisen, Besuche und Sitzungen organisieren; Interne Geschäftsprozesse von BW und BWEU verwalten Einfache Korrespondenz (Deutsch, Französisch, Englisch) und Protokolle verfassen; Sachbearbeitungsaufgaben übernehmen, u.a. Aktualisierung von Länderfichen, Handelsstatistiken oder Pflege des Webauftritts von BW. Stellvertretung für die anderen Assistentinnen/Assistenten von BW übernehmen sowie weitere interne Koordinationsaufgaben wahrnehmen Stellvertretung der Assistenz für die Leiterin BW und den Leiter ES übernehmen Ihr Profil Solide kaufmännische Ausbildung (KV-Lehre oder Hochschule oder gleichwertige Ausbildung) Erfahrungen in der Bundesverwaltung, einer grösseren Organisation oder einem vergleichbaren Arbeitgeber sind von Vorteil Starke Kundenorientierung, Kontaktfreudigkeit und Belastbarkeit Organisationstalent, grosse Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise Sehr gute IT-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint usw.) Sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse zweier Amtssprachen und des Englischen Zusätzliche Informationen Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Marcin Stawarz, Stellvertretender Ressortleiter BWEU, Tel. +41 58 463 53 12, marcin.stawarz@seco.admin.ch, oder an Brigitte Chassot, Ressortleiterin BWEU, Tel. 058 464 08 55, brigitte.chassot@seco.admin.ch Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Holzikofenweg 36, 3007 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen