Bundesamt für Umwelt (BAFU) Jobs - jobbern.ch
443 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Worblentalstrasse 68
3063Ittigen
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat den Auftrag, die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft, Ruhe und Wald sicherzustellen. Es ist verantwortlich für den Schutz vor Naturgefahren, bewahrt die Umwelt und die Gesundheit der Menschen vor übermässigen Belastungen, sorgt für die Erhaltung der Biodiversität und der Landschaftsqualität und ist zuständig für die internationale Umweltpolitik.

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat den Auftrag, die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft, Ruhe und Wald sicherzustellen. Es ist verantwortlich für den Schutz vor Naturgefahren, bewahrt die Umwelt und die Gesundheit der Menschen vor übermässigen Belastungen, sorgt für die Erhaltung der Biodiversität und der Landschaftsqualität und ist zuständig für die internationale Umweltpolitik.

Merken

15.02.2024

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Gesundheitsauswirkungen nichtionisierende Strahlung

  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Gesundheitsauswirkungen nichtionisierende Strahlung 60%-60% / Bern Lebensqualität für heute und morgen. Welche Auswirkungen hat Mobilfunkstrahlung? Engagieren Sie sich in unserem interdisziplinären, motivierten Team für die Förderung der Forschung zu nichtionisierender Strahlung (NIS), Gesundheit und Umwelt. Ihre Aufgaben Vom BAFU geförderte Forschungsprojekte zu den Auswirkungen von NIS auf Gesundheit und Umwelt koordinieren und begleiten, Ergebnisse auswerten und aufbereiten Mandate des BAFU wie die Beratende Expertengruppe NIS (BERENIS) oder das Schweizerische Medizinische Beratungsnetz für nichtionisierende Strahlung (MedNIS) inhaltlich und administrativ begleiten Forschungsschwerpunkte im Bereich NIS, Gesundheit und Umwelt unter Einbezug von Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen weiterentwickeln Erkenntnisse aus den Forschungsprojekten gegenüber der Wissenschaft, der Öffentlichkeit (inkl. Medien) und der Politik kommunizieren Ihr Profil Abgeschlossenes Hochschulstudium in Natur- oder Sozialwissenschaften Erfahrung in wissenschaftlichen Forschungsprojekten zu gesundheitlichen oder biologischen Effekten von Umwelteinflüssen oder im Bereich \<\<Public Health>> Analytisches, konzeptionelles Denken und Handeln; Erfahrung im Management interdisziplinärer Arbeiten oder Projekten erwünscht Gute kommunikative und redaktionelle Fähigkeiten Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Alexander Reichenbach, Leiter Sektion Nichtionisierende Strahlung, Tel. +41 58 463 84 08 Stellenantritt: 1. März 2024 oder nach Vereinbarung Dem UVEK sind Gleichstellung und Vereinbarkeit wichtige Anliegen. Teilzeitarbeit ist auf jeder Stufe erwünscht. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten. Monbijoustrasse 40, 3011 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

15.02.2024

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Chemikalien

  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)

  • Bern

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Bern

Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Chemikalien 100%-100% / Bern Lebensqualität für heute und morgen. Mit Ihren fachlichen und kommunikativen Kompetenzen tragen Sie dazu bei, das Klima und die Umwelt vor dem Eintrag schädlicher Chemikalien zu schützen. Zu diesem Zweck setzen Sie die Regelungen über in der Luft stabile Stoffe um, entwickeln diese weiter und verfolgen die Freisetzung von Schadstoffen. Ihre Aufgaben Den Stand der Technik industrieller und kommerzieller Anwendungen in der Luft stabiler Stoffe (z.B. für Kältetechnik und Wärmepumpen) auf nationaler sowie internationaler Ebene verfolgen und darauf abgestützt Beurteilungen erstellen Die Regelungen zu in der Luft stabilen Stoffen gemäss den Anhängen der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung weiterentwickeln und vollziehen Den Vollzug bei der Datenerhebung für das PRTR (Register über die Freisetzung von Schadstoffen sowie den Transfer von Abfällen und von Schadstoffen in Abwasser) begleiten und die Daten analysieren Arbeitsgruppen mit den Branchenverbänden und kantonalen Behörden koordinieren, Vollzugshilfen erstellen und Vereinbarungen erarbeiten Anfragen der kantonalen Vollzugsbehörden, von Branchenvertretern und der Öffentlichkeit beantworten Ihr Profil Hochschulabschluss mit naturwissenschaftlich-technischer Ausrichtung, wenn möglich Doktorat oder mehrjährige Berufserfahrung Grundkenntnisse in industriellen Prozessen und Anlagentechnik, Flair für technische Aspekte, Kenntnisse in der Kältetechnik von Vorteil Affinität zu IT, Datenmanagement und quantitativer Datenanalyse Praktische Erfahrung im Umgang mit dem Umweltrecht und / oder technischen Vorschriften sowie in der Kommunikation mit den betroffenen Anspruchsgruppen Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und des Englischen; wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache. Zusätzliche Informationen Für weitere Fragen wenden Sie sich an Herrn Henry Wöhrnschimmel, Sektionschef, Tel. +41 58 463 17 20 Stellenantritt : 1. April 2024 oder nach Vereinbarung Aufgrund der Teamzusammensetzung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Dem UVEK sind Gleichstellung und Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben wichtige Anliegen. Teilzeitarbeit ist auf jeder Stufe erwünscht. Über uns Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten. Monbijoustrasse 40, 3011 Bern Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Merken

21.02.2024

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Information Security Officer / Security Architect 80%-100%

  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)

  • Ittigen

  • 21.02.2024

  • Festanstellung 80-100%Management / Kader

Festanstellung 80-100%

Management / Kader

Ittigen

Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht Information Security Officer / Security Architect 80%-100% / Ittigen Lebensqualität für heute und morgen. Schütze Daten wie ein Superheld! Du arbeitest in einem interdisziplinären Team und trägst aktiv dazu bei, die Informationssicherheit im BAFU auf das nächste Level zu bringen. ISMS, ISO27001, IT-Architektur, Risiko- und Security Incident Management sind für Dich keine Fremdwörter? Dann erwartet dich bei uns ein spannendes, fachliches und technisches Umfeld mit vielen Herausforderungen und einer Vielzahl an Themengebieten. Deine Aufgaben Grundlagen der Informationssicherheit in der gesamten IT-Architektur des BAFU's erarbeiten, verankern und standardisieren Gemeinsam mit dem CISO des BAFU's die Anlaufstelle für Fragen zur Informationssicherheit bilden Produkte für die Informationssicherheit gestalten, betreiben und weiterentwickeln Im Bereich Incidentmanagement mitarbeiten, Sicherheitsanforderungen und deren Implementierung prüfen In den Bereichen IT Service Continuity Management, Business Continuity Management und Riskmanagement mitwirken Dein Profil Abgeschlossene Ausbildung an einer Uni, FH oder HF in Richtung (Wirtschafts)-Informatik oder als Junior mit einer Informatikgrundausbildung mit Fokus Sicherheit Weiterbildung im Bereich Informationssicherheit oder die Bereitschaft, diese zeitnah zu absolvieren (idealerweise Nachdiplomstudium oder ähnliches) Erfahrung im Bereich IT-Projektmanagement und Informationssicherheit von Vorteil Fähigkeit, komplexe Sachverhalte auf das Wesentliche zu reduzieren, verständlich aufzubereiten und zu vermitteln Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache sowie in Englisch Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt dir gerne: Herr Christian Riesen, CISO BAFU, Tel. +41 58 462 41 45 Stellenantritt: 01.03.2024 oder nach Vereinbarung Dem UVEK sind Gleichstellung und Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben wichtige Anliegen. Bitte bewirb dich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicke dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-9275 Jetzt bewerben Über uns Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen. Arbeitsort: Worblentalstrasse 68, 3063 Ittigen Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Home Office
Merken

16.02.2024

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Data Engineer

  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)

  • Ittigen

  • 16.02.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Ittigen

Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht Data Engineer 80%-100% / Ittigen und Remote Lebensqualität für heute und morgen. Ist Ihre Passion der Umgang mit Daten? Bringen Sie gerne eigene Ideen ein? Schaffen Sie einen spürbaren Mehrwert mit Umweldaten in der Schweiz in dem Sie Daten beschaffen, aufbereiten und in unseren Produkten integrieren. Dabei sind Sie im aktiven Stakeholder-Austausch. Ihre Aufgaben Umweltdaten in der Schweiz zusammenführen und strukturieren Eine interne Daten Plattform designen, aufbauen und betreiben Neue Technologien als Pilot für die spätere Umsetzung evaluieren Sich in Digitalisierungs- und Datengremien und-organisationen austauschen Ihr Profil Abschluss (Uni/FH/HF) in Computerwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang Mehrjährige Erfahrung im Bereich Dataengineering Fundierte Kenntnisse in Technologien wie SQL/ NoSQL und Programmiersprachen Idealerweise Erfahrung mit Datenarchitekturen oder Kenntnisse über Umweltdaten in der Schweiz Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Herr Philipp Angehrn, Leiter Sektion Umweltdaten, beantwortet Ihre Fragen gerne per Telefon +41 58 462 51 12. Dem UVEK sind Gleichstellung und Vereinbarkeit wichtige Anliegen. Gerne prüfen wir deshalb auch Bewerbungen im Jobsharing. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf \<\<Jetzt bewerben>>. Über uns Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten. Worblentalstrasse 68, 3063 Ittigen Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.
Inserat ansehen
Home Office
Merken

15.02.2024

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80%-100%

  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)

  • Ittigen

  • 15.02.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Ittigen

Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 80%-100% / Ittigen und Remote Lebensqualität für heute und morgen. Ist Ihre Passion der Umgang mit Daten? Bringen Sie gerne eigene Ideen ein? Schaffen Sie einen spürbaren Mehrwert mit Umweldaten in der Schweiz in dem Sie Daten beschaffen, aufbereiten und in unseren Produkten integrieren. Dabei sind Sie im aktiven Stakeholder-Austausch. Ihre Aufgaben Umweltdaten in der Schweiz zusammenführen und strukturieren Eine interne Daten Plattform designen, aufbauen und betreiben Neue Technologien als Pilot für die spätere Umsetzung evaluieren Sich in Digitalisierungs- und Datengremien und-organisationen austauschen Ihr Profil Abschluss (Uni/FH/HF) in Computerwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang Mehrjährige Erfahrung im Bereich Dataengineering Fundierte Kenntnisse in Technologien wie SQL/ NoSQL und Programmiersprachen Idealerweise Erfahrung mit Datenarchitekturen oder Kenntnisse über Umweltdaten in der Schweiz Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache Zusätzliche Informationen Herr Philipp Angehrn, Leiter Sektion Umweltdaten, beantwortet Ihre Fragen gerne per Telefon +41 58 462 51 12. Dem UVEK sind Gleichstellung und Vereinbarkeit wichtige Anliegen. Gerne prüfen wir deshalb auch Bewerbungen im Jobsharing. Dem UVEK sind Gleichstellung und Vereinbarkeit wichtige Anliegen. Gerne prüfen wir deshalb auch Bewerbungen im Jobsharing. Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben». Referenznummer: JRQ$540-9213 Jetzt bewerben Über uns Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen. Arbeitsort: Worblentalstrasse 68, 3063 Ittigen Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen