422 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Nussbaumstrasse 29
3014Bern
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Merken

01.12.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Lernende/n Kauffrau/mann EFZ 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 4051Basel

  • 01.12.2022

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

4051Basel

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Lernende/n Kauffrau/mann EFZ 100%-100% / Basel Berufsbildung EJPD – Wir bilden Zukunft! Mit dieser Grundbildung erhalten Sie, als engagierte/n und motivierte/n Jugendliche/n, einen fundierten Start in die Arbeitswelt. In einem spannenden Umfeld haben Sie die Gelegenheit, mehrere Aufgabenbereiche kennenzulernen. Interne Vernetzungsmöglichkeiten mit den anderen Praktikanten und Lernenden sowie das jährliche Lernendenlager bereichern Ihre Ausbildung. Ihre Kompetenzen werden durch unsere motivierten Praxisbildner/innen umfassend gefördert und Sie werden so kompetent durch Ihre Ausbildung begleitet. Ihre Aufgaben Dokumente wie Briefe, E-Mails und Protokolle verfassen Bewirtschaftung der physischen und elektronischen Posteingänge und –ausgänge Organisation von Anlässen und interne Konferenzen Telefonische Auskünfte erteilen Asylgesuche aufnehmen und registrieren Erfassung der biometrischen Daten (Fingerabdrücke und Fotografie) Organisation allerlei Befragungen Austausch mit verschiedenen Partnern Verfahrenskoordination Ihr Profil Motivierte, ehrgeizige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft Beherrschen des Zehnfingersystems Grundkenntnisse der MS-Office Programme Zusätzliche Informationen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier mit • Motivationsschreiben • Lebenslauf mit Foto • Schulzeugnisse der beiden letzten Schuljahre • Falls vorhanden: Empfehlungsschreiben, Schnupperlehrbericht, Referenzen, Eignungstest Für fachliche Auskünfte können Sie die Berufsbildung EJPD, Tel. +41 58 467 17 76, gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsdossier! Referenznummer: 401-2667 Jetzt bewerben Über uns Der Ausbildungsbetrieb EJPD verspricht Spannung und Vielfalt. Er befasst sich mit gesellschaftspolitischen Themen wie dem Zusammenleben von Menschen schweizerischer oder ausländischer Nationalität, Asylfragen, der Inneren Sicherheit oder Bekämpfung von Kriminalität. Das Zivilstandswesen oder Bürgerrechtsfragen gehören ebenso zum Aufgabenkreis des EJPD wie die Aufsicht über das Glücksspiel. Der optimale Start in die Arbeitswelt im August 2023 für engagierte und motivierte Jugendliche. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

02.12.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Hochschulpraktikant/in 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 02.12.2022

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

3024Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Hochschulpraktikant/in 100%-100% / Bern Am Puls von Politik und Recht Sie haben die Möglichkeit, während eines Jahres das breite Aufgabenspektrum des Referententeams im GS-EJPD kennenzulernen. Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der Vorbereitung von Bundesratsgeschäften Mitarbeit bei der Erarbeitung von Dossiers/Sprechnotizen Recherchen, Beantwortung von Briefen u.a. Ihr Profil Hochschulstudium mit Masterabschluss Rasche Auffassungsgabe und selbstständige Arbeitsweise Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten und strukturiertes Denken; gutes Allgemeinwissen und Interesse an politischen Prozessen von Vorteil Sehr gute Kenntnisse einer zweiten Landessprache; dritte Landessprache von Vorteil Sie arbeiten gerne im Team, suchen eine lebhafte, spannende und abwechslungsreiche Aufgabe Zusätzliche Informationen Für die Zulassung zu einem Hochschulpraktikum bei der Bundesverwaltung darf Ihr letzter Studienabschluss (Master oder Dissertation) nicht mehr als ein Jahr zurückliegen. Das Praktikum dauert 12 Monate. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Konrad Sahlfeld, Referent, Tel. 058 460 81 46, gerne zur Verfügung. Referenznummer: 401-3763 Jetzt bewerben Über uns Das Generalsekretariat ist das zentrale Stabs- und Unterstützungsorgan der Departementsführung im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement. Es schafft die Voraussetzungen, damit die Chefin des EJPD ihre Regierungsaufgaben erfüllen kann. Entscheidungsgrundlagen für Bundesrats-, Parlaments- und andere wichtige Geschäfte werden bereitgestellt, Tätigkeiten des Departements initiiert, geplant und koordiniert, wie auch die zur Verfügung stehenden Mittel bewirtschaftet. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

01.12.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Fachfrau / Fachmann Information und Dokumentation EFZ im Staatssekretariat für Migration 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 01.12.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

3002Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Fachfrau / Fachmann Information und Dokumentation EFZ im Staatssekretariat für Migration 100%-100% / Bern Berufsbildung EJPD – Wir bilden Zukunft! Sind Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und interessanten Lehrstelle, in der Sie als engagierte/r und motivierte/r Lernende/r gefördert und gefordert werden? Interessieren Sie sich für die elektronische Geschäftsverwaltung (eGEVER) und möchten einen Beitrag zu einem rechtskonformen Recordsmanagement im Staatssekretariat für Migration (SEM) beitragen und sind darüber hinaus interessiert an neuen Technologien? Wenn Sie diese Fragen mit einem Ja beantworten können, dann sind Sie bei uns genau richtig. In einem kleinen Team werden Sie u.a. für die Verarbeitung der physischen und digitalen Post, Registrierung von Dokumenten im eGEVER-System Acta Nova und für den fachlichen 1st-Level-Support mitverantwortlich sein. Darüber hinaus werden Ihnen kleinere Projekte zur selbständigen Umsetzung anvertraut. Im Rahmen von externen Praktika werden Sie Einblicke in die Bibliotheks- und Archivwelt erhalten. Mit dieser Grundbildung erhalten Sie, als engagierte/n und motivierte/n Jugendliche/n, einen fundierten Start in die Arbeitswelt. In einem spannenden Umfeld haben Sie die Gelegenheit, mehrere Aufgabenbereiche kennenzulernen. Interne Vernetzungsmöglichkeiten mit den anderen Praktikanten und Lernenden sowie das jährliche Lernendenlager bereichern Ihre Ausbildung. Ihre Kompetenzen werden durch unsere motivierten Praxisbildner/innen umfassend gefördert und Sie werden so kompetent durch Ihre Ausbildung begleitet. Ihre Aufgaben Physische und digitale Postverarbeitung Erteilen von schriftlichen und telefonischen Auskünften im Rahmen des fachlichen 1st-Level-Supports div. Arbeiten im Zusammenhang mit dem Recordsmanagement: Dossiereröffnungen, -bereinigungen und -abschlüsse, Strukturanpassungen des Ordnungssystems Projektmitarbeit sowie selbständige Umsetzung von kleineren Projekten Aneignen von relevanten Informationen aus den unterschiedlichsten Sachgebieten Absolvieren der Berufsfachschule in deutscher Sprache Ihr Profil Guter Sekundarschulabschluss Zuverlässige, motivierte, dienstleistungs- und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Interesse an modernen Informationstechnologien und Prozessen Analytisches und systematisches Denken Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich) Lern- und Einsatzbereitschaft Zusätzliche Informationen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier mit Motivationsschreiben Lebenslauf mit Foto Schulzeugnisse der beiden letzten Schuljahre Falls vorhanden: Empfehlungsschreiben, Schnupperlehrbericht, Referenzen, Eignungstest Für allgemeine Auskünfte können Sie die Berufsbildung EJPD, Tel. +41 58 467 17 76, gerne kontaktieren. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Andy Werren, SEM, zur Verfügung, Tel. +41 58 463 06 96 Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsdossier! Referenznummer: 401-3245 Jetzt bewerben Über uns Das Staatssekretariat für Migration SEM ist zuständig für alle ausländer- und asylrechtlichen Belange der Schweiz. Das CC GEVER SEM ist ein interner Dienstleistungserbringer für die digitale Geschäftsverwaltung. Es stellt ein massgeschneidertes eGEVER zur Verfügung, um die elektronische Aktenführung, die Geschäftskontrolle und die Ablaufsteuerung für die Mitarbeitenden im SEM zu gewährleisten. Der optimale Start in die Arbeitswelt im August 2023 für engagierte und motivierte Jugendliche. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

01.12.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Fachfrau / Fachmann Information und Dokumentation EFZ (Schwerpunkt Dokumentation) im fedpol 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 01.12.2022

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

3024Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Fachfrau / Fachmann Information und Dokumentation EFZ (Schwerpunkt Dokumentation) im fedpol 100%-100% / Bern Berufsbildung EJPD – Wir bilden Zukunft! Interessieren Sie sich für vielfältige Medien wie analoge und digitale Publikationsformen, Online-Datenbanken oder verschiedene weitere Informationsdienstleistungen? Bei uns sind Sie genau richtig. Neben PC und Internet gehören als Arbeitsinstrumente zum abwechslungsreichen Alltag auch unterschiedlichste Literaturrecherchen. Neben der Ausbildung in der Dokumentationsstelle POLDOK, im Bereich Koordination und Strategie werden Sie auch die Möglichkeit haben, im Rahmen von externen Praktika, Einblicke in die Bibliotheks-, Archiv- und Records Managementwelt zu erhalten. Wir freuen uns, Sie bei uns im EJPD willkommen heissen zu dürfen! Mit dieser Grundbildung erhalten Sie, als engagierte/n und motivierte/n Jugendliche/n, einen fundierten Start in die Arbeitswelt. In einem spannenden Umfeld haben Sie die Gelegenheit, mehrere Aufgabenbereiche kennenzulernen. Interne Vernetzungsmöglichkeiten mit den anderen Praktikanten und Lernenden sowie das jährliche Lernendenlager bereichern Ihre Ausbildung. Ihre Kompetenzen werden durch unsere motivierten Praxisbildner/innen umfassend gefördert und Sie werden so kompetent durch Ihre Ausbildung begleitet. Ihre Aufgaben Aufbereiten von Informationen und Unterlagen für unterschiedliche Zielgruppen Erteilen von schriftlichen und telefonischen Auskünften hinsichtlich verschiedener dokumentarischen Dienstleistungen Erschliessung, Bearbeitung und Verwaltung von Medien mit dem Ziel, diese bedarfsgerecht zur Verfügung zu stellen Recherchen für Dokumentationsbegehren in Bibliothekskataloge und Online-Datenbanken Aneignen von relevanten Informationen aus den unterschiedlichsten Sachgebieten Absolvieren der Berufsfachschule in deutscher Sprache Ihr Profil Guter Sekundarschulabschluss Zuverlässige, motivierte, dienstleistungs- und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Interesse an Informationstechnologien und neuen Medien Analytisches und systematisches Denken Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich) Lern- und Einsatzbereitschaft Zusätzliche Informationen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier mit Motivationsschreiben Lebenslauf mit Foto Schulzeugnisse der beiden letzten Schuljahre Falls vorhanden: Empfehlungsschreiben, Schnupperlehrbericht, Referenzen, Eignungstest Für fachliche Auskünfte können Sie die Berufsbildung EJPD, Tel. +41 58 467 17 76, gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsdossier! Referenznummer: 401-1862 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Kriminalprävention und Recht (KPR) betreibt Kompetenzzentren für Kriminalprävention, Rechtsfragen und die Bekämpfung von Geldwäscherei (MROS) sowie die Nationale Fussballinformationsstelle. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

30.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Kaufmännische/r Fachspezialist/in Stab Internationale Polizeikooperation 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 30.11.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Kaufmännische/r Fachspezialist/in Stab Internationale Polizeikooperation 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Sie nehmen die Vogelperspektive nicht nur ein, um eine grenzübergreifende Aussicht zu haben? Dann brauchen wir Sie bei uns! Internationale Polizeikooperation (IPK) bei fedpol koordiniert die Polizeiarbeit in der Schweiz und mit der Welt. Wie wir das schaffen? Mit unseren nationalen und internationalen Partnern – und cleveren Köpfen wie Ihnen! Als Mitglied des Stabs sind Sie Teil eines sechsköpfigen Teams, welches in enger Zusammenarbeit die Leitung des Direktionsbereichs unterstützt und eine hohe Qualität sicherstellt. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie triagieren und koordinieren Geschäfte des Direktionsbereichs, führen die Auftragskontrolle und stellen die Qualitätssicherung sowie die Fristeinhaltung sicher Sie sorgen dafür, dass Führungsunterlagen stets auf dem aktuellsten Stand sind und stellen Arbeitspapiere sowie Präsentationsunterlagen für Referate und Sitzungen zusammen Sie erstellen Protokolle und redigieren Berichte in deutscher, französischer und englischer Sprache Sie organisieren Sitzungen, Anlässe, Seminare und Dienstreisen im In- und Ausland und entlasten die Führungskräfte des Direktionsbereichs in sämtlichen administrativen Belangen Sie sind zuständig für die korrekte Verrechnung der Dienstreisen, Spesen und Veranstaltungen des Direktionsbereichs Sie übernehmen die fachliche Ausbildung der Lernenden Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen eine kaufmännische Grundausbildung, mehrere Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Assistenzfunktion sowie in der Ausbildung von Lernenden, idealerweise mit Abschluss als Berufsbildner/in Sie sind kollegial und Ihnen liegen die dienstleistungsorientierten Aufgaben ebenso wie die organisatorischen und administrativen Herausforderungen Sie verstehen es, unter Zeitdruck präzise Ergebnisse zu erzielen Sie verfügen über sehr gute MS-Office-Anwenderkenntnisse und redaktionelle Fähigkeiten Sie können sich mündlich und schriftlich in zwei unserer Amtssprachen sowie in Englisch verständigen Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Frau Cristina Monti, Stabschefin, Tel. +41 58 469 76 42 Referenznummer: 403-3730 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Internationale Polizeikooperation (IPK) von fedpol ist Anlauf- und Koordinationsstelle für die internationale Polizeizusammenarbeit der Schweiz. Sie unterstützt die Kontaktaufnahme der Polizei- und Strafverfolgungsbehörden der Kantone untereinander und mit den Partnerbehörden im Ausland. Der Stab Internationale Polizeikooperation (Stab IPK) ist die zentrale Drehscheibe für sämtliche Direktionsgeschäfte und zuständig für administrative und organisatorische Belange im Direktionsbereich IPK. Er stellt ausserdem die Querschnittsleistungen in den Bereichen Personal, Finanzen, Infrastruktur sowie Aus- und Weiterbildungen für den gesamten Direktionsbereich sicher. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

30.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Kaufmännische/r Fachspezialist/in Bundessicherheitsdienst 50%-70%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 30.11.2022

  • Festanstellung 50-70%

Festanstellung 50-70%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Kaufmännische/r Fachspezialist/in Bundessicherheitsdienst 50%-70% / Bern Mehr als Polizei. Sind Sie ein Organisationstalent und besitzen ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten? In einer Drehscheibenfunktion fühlen Sie sich wie ein Fisch im Wasser? Behalten Sie bei allen Lagen ruhig den Überblick? Dann brauchen wir Sie bei uns! Der Bundessicherheitsdienst ist für den Schutz der Gebäude der Bundesverwaltung zuständig. Wir tragen mit einer effizienten und wirkungsvollen Führungsunterstützung dazu bei. Als Mitglied eines motivierten und erfahrenen Teams betreiben Sie das Sekretariat der Abteilung Einsatz, Ausbildung und Planung mit vielfältigen Aufgaben und sorgen für effiziente und qualitativ hochstehende Dienstleistungen. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie sind zuständig für allgemeine Stabsarbeiten wie das Erstellen von Dokumenten, Konzepten sowie das Redigieren von Berichten und unterstützen zudem die Leitung des Bundessicherheitsdienst Sie bearbeiten und verwalten Geschäftsvorfälle und Dokumente im Geschäftsverwaltungssystem Acta Nova Sie kennen die Weisungen, Vorgaben und Arbeitsabläufe von fedpol und unterstützen die Mitarbeiter/innen und Vorgesetzten in administrativen und organisatorischen Belangen Sie koordinieren Sitzungen und Rapporte und führen bei Bedarf die jeweiligen Protokolle Sie unterstützen die Praxisausbildner/in bei der fachlichen Ausbildung der Lernenden Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen eine kaufmännische Grundausbildung sowie mehrere Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Assistenzfunktion Sie sind dienstleistungs- und ergebnisorientiert, arbeiten gerne in einem dynamischen Umfeld, sind kollegial und kommunizieren adressatengerecht Sie haben ein organisatorisches Geschick und verstehen es, auch unter Zeitdruck präzise Ergebnisse zu erzielen Sie bedienen die aktuellen MS-Office-Programme mit Leichtigkeit Sie können sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen mühelos in zwei unserer Amtssprachen verständigen Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Marco Delvento, Tel. 058 469 77 66. Referenznummer: 403-3759 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Der Bundessicherheitsdienst (BSD) legt Schutzmassnahmen zur Sicherheit von Magistratspersonen, exponierten Angestellten des Bundes und völkerrechtlich geschützten Personen fest und stellt den Schutz der Gebäude des Bundes sowie der diplomatischen Vertretungen ausländischer Staaten in der Schweiz sicher. Gemeinsam mit den Kantonen koordiniert und leitet fedpol Aktivitäten zur Bewältigung von polizeilichen Krisen wie Entführungen, Geiselnahmen, Erpressungen oder Terroranschlägen. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

30.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Kaufmännische/r Fachspezialist/in Stab Internationale Polizeikooperation 70%-70%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 30.11.2022

  • Festanstellung 70%

Festanstellung 70%

3024Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Kaufmännische/r Fachspezialist/in Stab Internationale Polizeikooperation 70%-70% / Bern Mehr als Polizei. Sie nehmen die Vogelperspektive nicht nur ein, um eine grenzübergreifende Aussicht zu haben? Dann brauchen wir Sie bei uns! Internationale Polizeikooperation (IPK) bei fedpol koordiniert die Polizeiarbeit in der Schweiz und mit der Welt. Wie wir das schaffen? Mit unseren nationalen und internationalen Partnern – und cleveren Köpfen wie Ihnen! Als Mitglied des Stabs sind Sie Teil eines sechsköpfigen Teams, welches in enger Zusammenarbeit die Leitung des Direktionsbereichs unterstützt und eine hohe Qualität sicherstellt. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie entlasten die Führungskräfte der Abteilungen in organisatorischen und administrativen Belangen und beraten sie auch in fachlicher Hinsicht Sie bewirtschaften das Budget- und Kostencontrolling für den Direktionsbereich und koordinieren das Aus- und Weiterbildungsmanagement Sie stellen die Geschäftskoordination und Führung der Auftragskontrolle sowie die Terminüberwachung der Geschäfte sicher Sie redigieren selbständig anspruchsvolle Korrespondenz und Anträge in Deutsch, Französisch und Englisch Sie erarbeiten Entscheidungsgrundlagen, erstellen Berichte und Auswertungen und koordinieren bereichsübergreifende Geschäfte sowie kleinere Projekte Sie organisieren grössere Anlässe, Seminare sowie Sitzungen und erstellen selbständig die Protokolle Sie vertreten die Interessen der IPK in Projekten, Gremien und Arbeitsgruppen Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen eine kaufmännische Grundausbildung sowie mehrere Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Assistenzfunktion Sie verstehen es, unter Zeitdruck präzise Ergebnisse zu erzielen, haben ein vernetztes Denken und ein Flair für Zahlen Sie sind dienstleistungs- und ergebnisorientiert und arbeiten gerne in einem dynamischen Umfeld Sie verfügen über sehr gute MS-Office-Anwenderkenntnisse sowie redaktionelle und organisatorische Fähigkeiten Sie können sich mündlich und schriftlich in zwei unserer Amtssprachen sowie in Englisch verständigen Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Frau Cristina Monti, Stabschefin, Tel. +41 58 469 76 42 Referenznummer: 403-3773 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Internationale Polizeikooperation (IPK) von fedpol ist Anlauf- und Koordinationsstelle für die internationale Polizeizusammenarbeit der Schweiz. Sie unterstützt die Kontaktaufnahme der Polizei- und Strafverfolgungsbehörden der Kantone untereinander und mit den Partnerbehörden im Ausland. Der Stab Internationale Polizeikooperation (Stab IPK) ist die zentrale Drehscheibe für sämtliche Direktionsgeschäfte und zuständig für administrative und organisatorische Belange im Direktionsbereich IPK. Er stellt ausserdem die Querschnittsleistungen in den Bereichen Personal, Finanzen, Infrastruktur sowie Aus- und Weiterbildungen für den gesamten Direktionsbereich sicher. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

29.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Bundesermittler/in II Zielfahndung/Einsatzgruppe Tigris 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 29.11.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Bundesermittler/in II Zielfahndung/Einsatzgruppe Tigris 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Sie beeindrucken nicht nur mit Ihrer Statur, sondern auch mit Ihrem flexiblen Geist und Feingefühl? Dann brauchen wir Sie bei uns! Die Bundeskriminalpolizei bei fedpol ist stets am Puls der Schwerstkriminalität. Wie wir das schaffen? Mit unseren nationalen und internationalen Partnern – und cleveren Köpfen wie Ihnen! Werden Sie Teil unserer Einsatzgruppe Tigris, fahnden Sie mit uns nach flüchtigen Straftätern und bilden Sie Polizeikräfte aus. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie fahnden im Auftrag der Strafverfolgungsbehörden nach flüchtigen Straftätern im In- und Ausland Sie beraten nationale und internationale Partnerbehörden bei Fragen zur Zielfahndung Sie sind Mitglied der Einsatzgruppe Tigris, welche im Rahmen von kriminalpolizeilichen Ermittlungsverfahren, bei Einsätzen mit erhöhter Gefährdungslage, als taktisches Element eingesetzt wird Sie sind als Instruktorin oder Instruktor in der sicherheitspolizeilichen Aus- und Weiterbildung bei fedpol tätig Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen den Fachausweis «Polizistin/Polizist» Dank Ihrer mehrjährigen Arbeit im polizeilichen Umfeld verfügen Sie über gute Kenntnisse in der kriminalpolizeilichen Ermittlungstätigkeit, der Instruktion in der sicherheitspolizeilichen Aus- und Weiterbildung sowie ausgeprägte, einsatztaktische Erfahrung bei einer Interventionseinheit Sie sind flexibel und redegewandt, verfügen über eine überdurchschnittliche körperliche Konstitution, mit der Sie auch grosser physischer Belastung standhalten, arbeiten gerne im Team, nehmen Kritik konstruktiv auf und Berichte zu verfassen geht Ihnen leicht von der Hand Sie können sich mühelos in zwei unserer Amtssprachen verständigen und sind auch des Englischen mächtig Sie sind bereit, Pikettdienst und unregelmässige Arbeitszeiten zu leisten Zusätzliche Informationen Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Tel. +41 58 463 16 28. Referenznummer: 403-3575 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Die Bundeskriminalpolizei (BKP) von fedpol ermittelt in Strafverfahren des Bundes gegen Schwerstkriminalität und unterstützt die Kantone und ausländischen Behörden operativ bei kriminal- und gerichtspolizeilichen Aufgaben. Sie stellt die nationale und internationale Koordination in verschiedenen Deliktsbereichen sicher und erstellt Kriminalanalysen sowie polizeiliche Lageberichte. Die BKP ist ausserdem das nationale Kompetenzzentrum für die Bekämpfung der digitalen Kriminalität. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

29.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Stellvertretende/r Chef/in Finanzen und Controlling 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 29.11.2022

  • Festanstellung 80-100%Führungsposition

Festanstellung 80-100%

Führungsposition

3024Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Stellvertretende/r Chef/in Finanzen und Controlling 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Sie haben den Kopf überall und gleichzeitig bei der Sache? Dann brauchen wir Sie bei uns! Ressourcenmanagement & Strategie bei fedpol schafft die Voraussetzung für eine vorbildliche Polizeiarbeit. Wie? Mit Engagement – und cleveren Köpfen wie Ihnen! Seien Sie dabei, wenn die Strategie der leading police agency umgesetzt wird. Mit Ihrem Einsatz und Ihrer Kompetenz leisten Sie einen wichtigen Beitrag für eine wirkungsvolle Steuerung der finanziellen Ressourcen Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie stellen die vollumfängliche Stellvertretung des Abteilungschefs Finanzen und Controlling sicher Sie sind verantwortlich für die Rechnungs- und Kreditführung von fedpol In der Erarbeitung der Planung und Budgetierung arbeiten Sie massgeblich mit und übernehmen eine wichtige unterstützende Rolle der Führungskräfte Sie entwickeln das strategische und operative Controlling weiter Sie nehmen spannende Teilaufgaben in der unterjährigen Planung, der Kosten- und Leistungsrechnung sowie in der Berichterstattung wahr Sie begleiten die Linie in ihren Vorhaben und Projekten und beraten sie in Ressourcenfragen und bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen einen höheren Fachabschluss im Finanz- und Rechnungswesen Sie haben mindestens 4 Jahre Berufserfahrung im Controlling und/oder der finanziellen Führung im öffentlichen Sektor und kennen sich in den Steuerungsinstrumenten und Planungsprozessen der Bundesverwaltung aus Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der SAP-Controllinginstrumente und können diese anwenden (u.A. FI, CO, BI, BPC, IPDM) sowie über sehr gute praktische Kenntnisse der MS-Office Palette, insbesondere Excel Sie denken analytisch und vernetzt, sind selbstständig und kommunikativ Sie verfügen über ein redaktionelles Flair, handeln eigenverantwortlich und verfügen über eine hohe Leistungsbereitschaft Sie können sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in mindestens zwei unserer Amtssprachen verständigen Zusätzliche Informationen Bundesamt für Polizei fedpol, Fachzentrum Personal, Ref-Nr. 403-3553. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Eva Wildi-Cortés, Stellvertretende Direktorin und Chefin Direktionsbereich Ressourcenmanagement & Strategie, Tel. 058 462 05 24, gerne zur Verfügung. Referenznummer: 403-3553 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Ressourcenmanagement & Strategie (RMS) engagiert sich dafür, fedpol effizient, effektiv und attraktiv zu halten. Er ist das Kompetenzzentrum in den Bereichen Personal, Finanzen, Beschaffung Controlling, Infrastruktur, Betrieb & Services und Unternehmensentwicklung für fedpol + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

28.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Kommunikationsspezialist/in 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 28.11.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Kommunikationsspezialist/in 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Sie kommunizieren einfach, aber nicht simpel. Sie beeindrucken mit flexiblem Geist und Textstärke. Sehr gut, denn wir suchen Verstärkung: Wir sind Polizei. National und international. Wir sind fedpol. Bekämpfung der Schwerstkriminalität – Schutz von Magistratspersonen – nationale Informationssysteme – Polizeikooperationen: Als Kommunikationsspezialist/in tragen Sie dazu bei, dass fedpol all' diese Missionen erfüllen kann. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Beantworten von Anfragen der Medien, aus der Bevölkerung und der Politik, redigieren von Anträgen an die Politik Erstellen von Präsentationen und Reden Begleitung und kommunikative Umsetzung von Projekten Beraten der Direktion und der Organisationseinheiten in allen Kommunikationsfragen Interne Kommunikation Sie leisten Pikettdienst und stehen im Ereignisfall im Einsatz Ihr Profil Was Sie mitbringen: Fundierte Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Kommunikation, idealerweise bei einer Blaulichtorganisation Ausgeprägte konzeptionelle und redaktionelle Fähigkeiten, um komplexe Sachverhalte einfach darzustellen und zielgruppengerecht aufzubereiten Interesse an politischen Prozessen und Fragen der Sicherheitspolitik Sehr gute mündliche Kenntnisse einer zweiten Amtssprache sowie gute Englischkenntnisse Sie sind ein/e Teamplayer/in, arbeiten selbstständig, lernen gerne und schnell, sind belastbar und sehen eine hohe Pace als Herausforderung Zusätzliche Informationen Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Co-Leitung Kommunikation, Christoph Gnägi, +41 58 465 79 86, und Corinne Müller, +41 58 462 10 28, gerne zur Verfügung. Referenznummer: 403-3740 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist im Zentrum der schweizerischen Polizeiarbeit. Wir gehen mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Das Kommunikationsteam gestaltet die Öffentlichkeitsarbeit von fedpol durch eine integrierte, professionelle und proaktive Kommunikation. Wir setzen verschiedenste Kommunikationskanäle ein, um komplexe Sachverhalte und Botschaften verständlich und zielgruppengerecht zu vermitteln. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

25.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Hochschulpraktikant/in Meldestelle für Geldwäscherei MROS 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 25.11.2022

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Hochschulpraktikant/in Meldestelle für Geldwäscherei MROS 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Geldsummen sind für Sie nicht nur Zahlen, die aneinandergereiht sind, sondern Sie wollen sehen, was dahintersteckt? Dann brauchen wir Sie bei uns! Kriminalprävention und Recht bei fedpol macht den Spagat zwischen operativer Polizeiarbeit und strategischer Führung. Wie wir das schaffen? Mit dem Fachwissen unserer Analystinnen und Analysten und präzise arbeitenden Köpfen wie Ihnen! Tragen Sie zur Aufklärung von Fällen der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung bei. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie unterstützen die MROS bei der Bearbeitung von Aufträgen allgemeiner Natur, mit einem Fokus auf politische und juristische Aufgaben zum Thema Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung Sie arbeiten im Informationsaustausch mit ausländischen Partnerstellen sowie in internationalen Projekten mit Sie bearbeiten und analysieren Verdachtsmeldungen und verarbeiten die erlangten Informationen in der MROS-Datenbank Sie helfen bei der Bearbeitung von eingehenden Informationen der Strafbehörden mit Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen einen Hochschulabschluss Sie interessieren sich für kriminalanalytische Themen Sie sind ein Teamplayer, denken vernetzt und digital und sind lösungsorientiert Sie verfügen über gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in zwei Amtssprachen und sind auch des Englischen mächtig Zusätzliche Informationen Studienabschluss und Praktikumsbeginn dürfen höchstens ein Jahr auseinanderliegen. Praktikumsbeginn: 01.02.2023 oder 01.06.2023 Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Frau Michaela Schütz, Stellvertretende Abteilungschefin MROS, Tel. +41 58 483 65 22. Referenznummer: 403-3154 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Kriminalprävention und Recht (KPR) betreibt die Kompetenzzentren für die Bekämpfung von Geldwäscherei (MROS), polizeiliche Prävention von organisierter Kriminalität und Radikalisierung und Rechtsfragen. MROS ist die Schweizer Financial Intelligence Unit. Sie sammelt und analysiert Meldungen von Finanzintermediären und unterstützt damit die Strafverfolgung bei der Bekämpfung von Geldwäscherei, deren Vortaten sowie Terrorismusfinanzierung. Die MROS bietet Ihnen die Möglichkeit an, vertiefte Kenntnisse im Bereich der Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung zu erwerben. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

25.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

IT-Projektleiter/in 80%-90%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 25.11.2022

  • Festanstellung 80-90%

Festanstellung 80-90%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: IT-Projektleiter/in 80%-90% / Bern Mehr als Polizei. Bei komplexen, interdisziplinären IT-Projekten bekommen Sie glänzende Augen? In Gedanken setzen Sie bereits die einzelnen Puzzle-Teile zusammen und können es kaum erwarten, die beste Lösung umzusetzen? Dann brauchen wir Sie bei uns! Polizeisysteme und Identifikation bei fedpol erfüllt Querschnittsfunktionen für in- und ausländische Kunden, mit Schwergewicht im Bereich IT. Clevere polizeiliche Informationssysteme, entwickelt von cleveren Köpfen wie Ihnen sind dabei das A und O. Finden Sie Wege und Mittel, um wegweisende Innovationen bei fedpol voranzutreiben. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie leiten komplexe IT-Projekte von A bis Z und führen ihr Projektteam kompetent, strategisch und konstruktiv ans Ziel. Termine, Kosten und Ressourcen haben Sie stets unter Kontrolle. Ein hoher Qualitätsstandard ist für Sie selbstverständlich. Dank Ihrer analytischen Denkweise erfassen Sie komplexe Zusammenhänge schnell und evaluieren stets potentielle Chancen und Risiken. Sie arbeiten ergebnisorientiert, strategisch und kundenorientiert. Sie verhandeln geschickt mit internen und externen Partnern und bleiben dabei hartnäckig Komplexe Themen reduzieren Sie auf das Wesentliche und vermitteln diese verständlich Ihren Kunden. Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen einen Hochschulabschluss, idealerweise im Bereich Wirtschaftsinformatik / Informatik oder eine gleichwertige Ausbildung. Sie verfügen idealerweise über mehrere Jahre Erfahrung in der Leitung von IT-Projekten, kennen sich mit agilen und klassischen Projektmanagement-Methoden aus und verfügen vorzugsweise über die jeweiligen Zertifizierungen. Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein aus. Sie verfügen über ausgezeichnete Team- und Kommunikationsfähigkeiten, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsfähigkeit und Auftrittskompetenz. Sie können sich mit ihren Kolleginnen und Kollegen mühelos in zwei unserer Amtssprachen verständigen und sind auch des Englischen mächtig. Zusätzliche Informationen Bundesamt für Polizei fedpol, Fachzentrum Personal, Ref-Nr. 403-1816, Schwanengasse 2, 3003 Bern Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Thomi Philipp, Tel. +41 58 481 09 20, gerne zur Verfügung. Referenznummer: 403-1816 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Der Direktionsbereich Polizeisysteme und Identifikation (PSI) von fedpol erfüllt Querschnittsfunktionen für in- und ausländische Kunden, mit einem Schwergewicht in Informatik. Die Systeme und Datenbanken spielen als nationale Drehscheibe der polizeilichen Informationsverarbeitung eine entscheidende Rolle für die Verbrechensbekämpfung in der Schweiz. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

24.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Hochschulpraktikant/in Kriminalanalyse 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 24.11.2022

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Hochschulpraktikant/in Kriminalanalyse 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Ein Krimi auf dem Nachttisch ist Ihnen nicht genug? Sie möchten Verbrechen auch den Tag durch auf die Spur kommen? Dann brauchen wir Sie bei uns! Die Bundeskriminalpolizei bei fedpol ist stets am Puls der Schwerstkriminalität. Wie wir das schaffen? Mit unseren nationalen und internationalen Partnern – und cleveren Köpfen wie Ihnen! Schliessen Sie sich uns an, um Analysen durchzuführen und operative Kriminalanalysen im Bereich des Terrorismus zu erarbeiten. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie unterstützen Ihr Team in der operativen Analyse und bei der Erarbeitung von operativen und strategischen Kriminalanalysen Sie pflegen unsere Datenbanken, bereiten Massendaten technisch auf, erfassen und interpretieren diese und generieren daraus einen Mehrwert Sie werten unterschiedlichste Daten aus, erstellen ermittlungsunterstützende Visualisierungen und entwickeln Hypothesen sowie Empfehlungen Sie führen systematische, mehrsprachige und gezielte Recherchen in öffentlichen Quellen durch und analysieren entsprechende Phänomene und Kontexte Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie haben seit weniger als einem Jahr Ihren Masterabschluss in der Tasche, vorzugsweise in Kriminalwissenschaften oder Sicherheitspolitik mit einem Schwerpunkt auf operative Tätigkeiten Sie sind vertraut mit der Schweiz und ihrem Staatswesen, kennen sich mit ihrer Sicherheitspolitik aus und können problemlos mit verschiedensten Informatikanwendungen umgehen Sie denken analytisch, vernetzt sowie digital, sind belastbar und diskret, arbeiten strukturiert und Berichte zu verfassen geht Ihnen leicht von der Hand Sie können sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen mühelos in zwei unserer Amtssprachen verständigen, besitzen gute Englisch- sowie idealerweise Albanisch- oder Türkischkenntnisse oder eine andere in unserem Fachgebiet verwendete Sprache Zusätzliche Informationen Das Praktikum kann spätestens 1 Jahr nach dem letzten Studienabschluss angetreten werden und ist auf maximal 12 Monate beschränkt. Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Fouad Ilias, 058 469 29 65. Referenznummer: 403-3341 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Die Bundeskriminalpolizei (BKP) von fedpol ermittelt in Strafverfahren des Bundes gegen Schwerstkriminalität und unterstützt die Kantone und ausländischen Behörden operativ bei kriminal- und gerichtspolizeilichen Aufgaben. Sie stellt die nationale und internationale Koordination in verschiedenen Deliktsbereichen sicher und erstellt Kriminalanalysen sowie polizeiliche Lageberichte. Die BKP ist ausserdem das nationale Kompetenzzentrum für die Bekämpfung der digitalen Kriminalität. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

24.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

IKT-Portfoliomanager/in und -Controllingbeauftragte/r 80%-80%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 24.11.2022

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

3024Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: IKT-Portfoliomanager/in und -Controllingbeauftragte/r 80%-80% / Bern Sie führen das IKT-Portfolio und -Controlling des EJPD in einem dynamischen und herausfordernden Umfeld. Ihre Aufgaben Führen des Portfoliomanagements sowie der Langfristplanung des Departements Departementale Ressourcenplanung im IKT-Bereich erstellen IKT-Vorhaben der Ämter abstimmen, unter Berücksichtigung der Unternehmensarchitektur sowie des Leistungserbringers IKT-Controlling EJPD verantworten Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen Ihr Profil Mehrjähriger Erfahrung im Informatikcontrolling bzw. Portfoliomanagement, vorzugsweise in der Bundesverwaltung Gute Kenntnisse im Projektmanagement Selbstständige, präzise und ergebnisorientierte Arbeitsweise; stilsichere und adressatengerechte Kommunikationsfähigkeit Zwei Amtssprachen aktiv, Englisch zusätzlich vorteilhaft Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Christian Hirschi, CIO EJPD, Tel. +41 58 462 33 98. Referenznummer: 401-3713 Jetzt bewerben Über uns Das Generalsekretariat ist das zentrale Stabs- und Unterstützungsorgan der Departementsführung im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement. Es schafft die Voraussetzungen, damit die Chefin des EJPD ihre Regierungsaufgaben erfüllen kann. Entscheidungsgrundlagen für Bundesrats-, Parlaments- und andere wichtige Geschäfte werden bereitgestellt, Tätigkeiten des Departements initiiert, geplant und koordiniert, wie auch die zur Verfügung stehenden Mittel bewirtschaftet. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

24.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Hochschulpraktikant/in im Fachbereich Internationale Beziehungen 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 24.11.2022

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Hochschulpraktikant/in im Fachbereich Internationale Beziehungen 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Sie nehmen die Vogelperspektive nicht nur ein, um eine grenzübergreifende Aussicht zu haben? Dann brauchen wir Sie bei uns! Internationale Polizeikooperation bei fedpol koordiniert die Polizeiarbeit in der Schweiz und mit der Welt. Wie wir das schaffen? Mit unseren nationalen und internationalen Partnern – und cleveren Köpfen wie Ihnen! Unterstützen Sie uns bei der Gewährleistung und Weiterentwicklung der internationalen Polizeikooperation der Schweiz. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie beschaffen relevante Informationen aus internen und öffentlichen Quellen Sie packen bei vielseitigen Projekten mit in- und ausländischen Partnern mit an und unterstützen bei Bedarf Ihre Kolleginnen und Kollegen bei der Dossiererstellung Sie organisieren Besuche von ausländischen Delegationen oder Dienstreisen im Ausland Sie verfassen konkrete Berichte sowie zielführende Analysen und Protokolle zu diversen Themen, vorwiegend in deutscher Sprache Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie haben seit weniger als einem Jahr einen Hochschulabschluss, idealerweise in Recht oder internationalen Beziehungen, in der Tasche Sie interessieren sich für sicherheitspolitische Fragen und haben Kenntnisse der Schweizer Politik Sie denken analytisch, vernetzt sowie digital, haben eine rasche Auffassungsgabe, arbeiten strukturiert und selbständig und Berichte zu verfassen geht Ihnen leicht von der Hand Sie können sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen mühelos in mindestens zwei unserer Amtssprachen verständigen und sind auch des Englischen mächtig Zusätzliche Informationen Das Praktikum kann spätestens 1 Jahr nach dem letzten Studienabschluss angetreten werden und ist auf maximal 12 Monate beschränkt. Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen: Herr, Thomas Haueter, Tel. +41 58 481 46 10. Referenznummer: 403-3524 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Internationale Polizeikooperation (IPK) von fedpol ist Anlauf- und Koordinationsstelle für die internationale Polizeizusammenarbeit der Schweiz. Sie unterstützt die Kontaktaufnahme der Polizei- und Strafverfolgungsbehörden der Kantone untereinander und mit den Partnerbehörden im Ausland. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

23.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Polizeiliche/r Fachspezialist/in Strategie Bundeskriminalpolizei 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 23.11.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Polizeiliche/r Fachspezialist/in Strategie Bundeskriminalpolizei 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Sie sind es sich gewohnt, sich im Spannungsfeld zwischen Politik, Strategie und Gesellschaft zu bewegen? Sie verstehen das Zusammenspiel zwischen Kantonen und Bund in der Polizeilandschaft? Dann brauchen wir Sie bei uns! Die Bundeskriminalpolizei (BKP) bei fedpol ist stets am Puls der Schwerstkriminalität. Wie wir das schaffen? Mit unseren nationalen und internationalen Partnern – und mit klugen Köpfen wie Ihnen! Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie vertreten die Interessen der BKP in den Ihnen zugewiesenen Projekten und damit zusammenhängenden Aufgaben Sie erfassen die Anforderungen der BKP-Benutzer/innen, priorisieren diese und regeln die Umsetzung mit den Partnerbehörden Sie leiten und übernehmen selbständig (Teil-) Aufgaben in IKT-Projekten, -Konzepten und stellen die Umsetzung gemäss der fedpol Strategie sicher Sie erstellen die notwendigen Projektunterlagen Sie unterstützen die Leitung BKP mit Ihrer analytischen Denkweise und Ihrer strukturierten Arbeitsmethode in diversen Aufgaben Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen vorzugsweise den Fachausweis «Polizist/in», mit einer Zusatzausbildung im Bereich IKT Projekte oder Wirtschaftsinformatik Dank Ihrer mehrjährigen Erfahrung im kriminalpolizeilichen Bereich kennen Sie sich im Straf- und Strafprozessrecht aus und bedienen die aktuellen MS-Office-Programme mit Leichtigkeit Sie denken analytisch, sind flexibel, belastbar, kommunikativ sowie ergebnis- und kundenorientiert Sie arbeiten gerne im Team, sind es gewohnt, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu organisieren, handeln eigenverantwortlich, treten sicher auf und Berichte zu verfassen geht Ihnen leicht von der Hand Sie können sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen mühelos in zwei unserer Amtssprachen verständigen und sind auch des Englischen mächtig Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Frau Signe Ghelfi, Tel. +41 58 460 83 79. Referenznummer: 403-3496 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Die Bundeskriminalpolizei (BKP) von fedpol ermittelt in Strafverfahren des Bundes gegen Schwerstkriminalität und unterstützt die Kantone und ausländischen Behörden bei kriminal- und gerichtspolizeilichen Aufgaben. Sie stellt die nationale und internationale Koordination in verschiedenen Deliktsbereichen sicher und erstellt Kriminalanalysen sowie polizeiliche Lageberichte. Die BKP ist ausserdem das nationale Kompetenzzentrum für die Bekämpfung der mit digitalen Mitteln operierenden Kriminalität. Der Fachbereich Strategie bearbeitet strategische und politische Fragestellungen, erarbeitet Entscheidungsgrundlagen und Konzepte und stellt den Wissenstransfer sicher. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

23.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Fachreferent/in II mit Erfahrung im Finanzmarktrecht 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 23.11.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

3002Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Fachreferent/in II mit Erfahrung im Finanzmarktrecht 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Mit wenig Zeit und noch weniger Papier erbringen Sie nicht nur gute, sondern noch bessere Resultate? Sie denken gerne vernetzt und je mehr Informationen Sie zu einem klaren Gedanken bündeln können, je besser? Dann brauchen wir Sie bei uns! Die Meldestelle für Geldwäscherei unterstützt die Strafverfolgungsbehörden bei der Erkennung und Verfolgung von Schwerstkriminalität im Finanzbereich. Wie wir das schaffen? Mit Fachkompetenz – und cleveren Köpfen wie Ihnen! Tragen Sie zur Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung bei. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie verfassen komplexe Analysen und Beurteilungen zu aktuellen und relevanten Fragen im Fachgebiet der Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung sowie verwandten Fachbereichen Sie erstellen konkrete Grundlagendokumente, Botschaften, Berichte, Empfehlungen und Stellungnahmen für unsere Geschäfte und beantworten Anfragen zu unseren Themen Sie wirken bei der Evaluierung von Strategien und Instrumenten mit Sie sind die proaktive Ansprechperson für unsere internen sowie externen Partnern in sämtlichen Rechts- und Fachfragen und arbeiten in verschiedenen Projekten mit Sie verfassen zielführende Informations- und Sprechnotizen sowie Anträge und unterstützen die Leitung MROS in den Bereichen Compliance und Risikomanagement Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie besitzen einen juristischen Hochschulabschluss und verfügen idealerweise über ein Anwaltspatent Sie sind vertraut mit dem Finanzmarktrecht und verfügen insbesondere über vertiefte Kenntnisse im Geldwäschereigesetz sowie im Bereich der Wirtschaftskriminalität Sie denken analytisch und vernetzt, arbeiten selbstständig und sind ein Teamplayer sowie belastbar, dienstleistungs- und ergebnisorientiert Sie kennen sich mit den Verwaltungsabläufen des Bundes aus und bedienen die aktuellen MS-Office-Programme mit Leichtigkeit Sie können sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen mühelos in zwei unserer Amtssprachen verständigen und sind auch des Englischen mächtig Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen: Frau Michaela Schütz, Stellvertretende Chefin Abteilung Meldestelle für Geldwäscherei MROS, Tel. +41 58 483 65 22. Referenznummer: 403-2879 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Kriminalprävention und Recht (KPR) betreibt Kompetenzzentren für Kriminalprävention, Rechtsfragen und die Bekämpfung von Geldwäscherei (MROS) sowie die Nationale Fussballinformationsstelle. MROS ist die Schweizer Financial Intelligence Unit. Sie sammelt und analysiert Meldungen von Finanzintermediären und unterstützt damit die Strafverfolgung bei der Bekämpfung von Geldwäscherei, deren Vortaten sowie Terrorismusfinanzierung. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

23.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Senior eDoc PKI Product Owner 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 23.11.2022

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

3024Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Senior eDoc PKI Product Owner 80%-100% / Bern Mehr als Polizei. Für Sie sind digitale Ausweise mehr als nur ein Gadget für Angefressene? Dann brauchen wir Sie bei uns! Der Bereich Technologie und Entwicklung Ausweise leistet einen wichtigen Beitrag zugunsten der Bevölkerung und der Schweizer Sicherheitsbehörden. Mit unseren Public Key Infrastrukturen und unserem Know-how bilden wir einen wichtigen Pfeiler bei der Entwicklung, Ausstellung und der Kontrolle von Dokumenten wie dem E-Pass innerhalb und ausserhalb der Schweiz. Unterstützen Sie fedpol und entdecken dabei eine spannende Aufgabe. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Sie tragen die Verantwortung für das Fachgebiet der digitalen Ausweise und Public Key Infrastrukturen (PKI) im Ausweisbereich bei fedpol und pflegen ein topaktuelles Know-how Sie analysieren selbständig und im Team technologische Weiterentwicklungen, erarbeiten Studien, Konzepte und Strategien, erstellen fachliche Beurteilungen, Stellungnahmen, Entscheidungsgrundlagen und Anträge hauptsächlich in Deutsch Sie arbeiten in Projekten mit und beraten Stellen der Verwaltung auf Stufe Bund und Kantone zu Themen des Fachgebiets Sie vertreten die Interessen von fedpol und des Bundes in nationalen und internationalen Gremien wie z.B. der International Civil Aviation Organisation (ICAO), der Organization for Standardization (ISO) und der EU/Schengen Sie stellen mit den internen und externen IT-Leistungserbringern den resilienten Betrieb der digitalen Sicherheitsinfrastrukturen wie der PKI im Ausweisbereich bei fedpol sicher Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie verfügen über einen Universitätsabschluss auf Niveau Master, vorzugsweise in informatiktechnischer Richtung oder über mehrjährige nachweislich äquivalente Berufserfahrung. Idealerweise bringen Sie Zusatzqualifikationen in den Bereichen digitale Ausweise, Public Key Infrastrukturen und digitale Kommunikation mit Sie arbeiten gerne im heterogenen Team, sind lösungsorientiert, fachlich anerkannt, kommunikations- und verhandlungsstark Sie können sich mühelos in zwei unserer Amtssprachen sowie in Englisch verständigen Sie sind bereit, regelmässige Dienstreisen ins nähere und weitere Ausland zu unternehmen Zusätzliche Informationen Bundesamt für Polizei fedpol, Fachzentrum Personal, Ref-Nr. 403-2671. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Markus Waldner, Tel. +41 58 465 74 41 gerne zur Verfügung. Referenznummer: 403-2671 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Polizeisysteme und Identifikation (PSI) von fedpol erfüllt Querschnittsfunktionen für in- und ausländische Kunden, mit einem Schwergewicht in Informatik. Die Systeme und Datenbanken spielen in der schweizerischen Verbrechensbekämpfung eine entscheidende Rolle. Sie bilden die nationale Drehscheibe der polizeilichen Informationsverarbeitung. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

22.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Hochschulpraktikant/in 80%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 22.11.2022

  • Praktikum 80-100%

Praktikum 80-100%

3002Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Hochschulpraktikant/in 80%-100% / Bern Der Stabsbereich Digital Compliance und Governance (DCG) koordiniert die Umsetzung der digitalen Transformation im EJPD. Er stellt sicher, dass die rechtlichen Erfordernisse des Datenschutzes, des Informationsschutzes, des Öffentlichkeitsprinzips auch im digitalen Wandel erfüllt werden. Dabei arbeitet der Stabsbereich eng mit den Bereichen IT und Ressourcen des Generalsekretariats zusammen und stellt im Rahmen der digitalen Transformation ein wichtiges Bindeglied zu den Verwaltungseinheiten des EJPD dar. Als Hochschulpraktikant/in unterstützen Sie unser 2er-Team bei allen Arbeiten. Ihre Aufgaben Unterstützung bei der Umsetzung der digitalen Transformation im EJPD in strategischer, politischer oder rechtlicher Hinsicht Vorbereitung der Umsetzung des neuen Datenschutzgesetzes und des neuen Informations-sicherheitsgesetzes (inkl. Schulung von Mitarbeitenden) Beantworten von Gesuchen nach dem Öffentlichkeitsgesetz Triage und Beantwortung von Ämterkonsultationen, Unterstützung bei Parlaments- und Bundesratsgeschäften zum Thema Digitalisierung Mitarbeit in spezifischen, bereichsübergreifenden Projekten Ihr Profil Hochschulstudium mit Masterabschluss in Recht Kenntnisse im öffentlichen Recht wie Datenschutz- und Öffentlichkeitsrecht sowie hohes Interesse an politischen Prozessen und Abläufen Besonderes Interesse an Digitalisierung und gute technische und analytische Fähigkeiten Fähig, komplexe Sachverhalte zum Wesentlichen zu reduzieren, verständlich aufzuarbeiten und weiter zu vermitteln Logisches und dynamisches Denken, selbstständige und effiziente Arbeitsweise gute Kenntnisse einer zweiten Landessprache Zusätzliche Informationen Für die Zulassung zu einem Hochschulpraktikum bei der Bundesverwaltung darf Ihr letzter Studienabschluss (Master oder Dissertation) nicht mehr als ein Jahr zurückliegen. Das Praktikum dauert 12 Monate. Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Frau, Stephanie Schneiter, juristische Mitarbeiterin, Tel. +41 58 465 71 32. Referenznummer: 401-3404 Jetzt bewerben Über uns Das Generalsekretariat ist das zentrale Stabs- und Unterstützungsorgan der Departementsführung im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement. Es schafft die Voraussetzungen, damit die Chefin des EJPD ihre Regierungsaufgaben erfüllen kann. Entscheidungsgrundlagen für Bundesrats-, Parlaments- und andere wichtige Geschäfte werden bereitgestellt, Tätigkeiten des Departements initiiert, geplant und koordiniert, wie auch die zur Verfügung stehenden Mittel bewirtschaftet. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

22.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Polizeiliche/r Analytiker/in 80%-80%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 22.11.2022

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

3024Bern

Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht: Polizeiliche/r Analytiker/in 80%-80% / Bern Mehr als Polizei. Sie brauchen keine Lupe, um subtile Zusammenhänge zu erkennen? Dann brauchen wir Sie bei uns! Die Bundeskriminalpolizei bei fedpol ist stets am Puls der Schwerstkriminalität. Wie wir das schaffen? Mit unseren nationalen und internationalen Partnern – und mit klugen Köpfen wie Ihnen! Verfolgen Sie mit uns die Lage und analysieren Sie Phänomene und Trends der Schwerstkriminalität. Ihre Aufgaben Was Sie bei fedpol erwartet: Im Bereich Lageanalyse sind Sie für die Beschaffung und Auswertung von Informationen aus einer Vielzahl von Quellen zu verschiedenen Kriminalitätsthemen und Täterschaften im Fokus von fedpol verantwortlich In einem multidisziplinären Lageanalyse Team sind Sie spezifisch für den Bereich Terrorismus zuständig Sie erstellen Analyseberichte und Präsentationen über entsprechende Strukturen, Phänomene und Kontexte nach wissenschaftlichem Standard Sie tauschen Informationen und pflegen Kontakte in einem breiten nationalen und internationalen Partner-Netzwerk Sie leisten mehrmals jährlich Pikett-Dienst im Bereich der Lageverfolgung fedpol Sie vertreten den Fachbereich in Arbeitsgruppen und Fachgremien. Ihr Profil Was Sie mitbringen: Sie verfügen über einen Universitäts-/Hochschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung und haben idealerweise bereits polizeiliche Erfahrung gesammelt Dank Ihrer mehrjährigen Berufserfahrung kennen Sie sich mit sicherheits- und staatspolitischen Themen aus Sie besitzen hervorragende analytisch-redaktionelle, konzeptionelle, und Recherchefähigkeiten Sie denken vernetzt und sind in der Lage, komplexe Sachverhalte rasch zu erfassen sowie diese auf verschiedenen Empfängerstufen darzustellen und zu präsentieren Sie arbeiten auch unter Zeitdruck präzis und zeichnen sich durch hohe Einsatzbereitschaft sowie Belastbarkeit aus Sie können sich in zwei Amtssprachen verständigen und haben sehr gute Englischkenntnisse Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Marc Andres, Tel. +41 58 463 52 43. Referenznummer: 403-3681 Jetzt bewerben Über uns fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Die Bundeskriminalpolizei (BKP) von fedpol ermittelt in Strafverfahren des Bundes gegen Schwerstkriminalität und unterstützt die Kantone und ausländischen Behörden operativ bei kriminal- und gerichtspolizeilichen Aufgaben. Sie stellt die nationale und internationale Koordination in verschiedenen Deliktsbereichen sicher und erstellt Kriminalanalysen sowie polizeiliche Lageberichte. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

21.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Übersetzer/in mit Flair für Sprachtechnologie 80%-80%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 21.11.2022

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

3024Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Übersetzer/in mit Flair für Sprachtechnologie 80%-80% / Bern Kriegsflüchtlinge, Beziehungen CH-EU, digitaler Wandel, Ehe für alle, Terrorbekämpfung – in unserem gut eingespielten Team erwartet Sie eine Vielfalt spannender Themen am Puls des vorparlamentarischen Gesetzgebungsprozesses. Ihre Aufgaben Wahrnehmen der delegierten Verantwortung für die deutsche Übersetzung im EJPD: selbständige Auftragsabwicklung und -planung, externe Vergabe sowie Abwesenheitsvertretung für die Sprachdienste in den Ämtern Übersetzen anspruchsvolle Fachtexte aus dem gesamten Themenbereich des Departementes vom Französischen, seltener dem Italienischen und dem Englischen ins Deutsche Erledigen aller technisch-administrativen Aufgaben rund um das departementale CAT-Tool (aktuell Transit), inkl. Koordination mit dem Kompetenzzentrum der Bundeskanzlei und der direkten Unterstützung der Teammitglieder Ihr Profil Übersetzerdiplom auf Masterstufe bzw. gleichwertiger Hochschulabschluss mit den erforderlichen Sprachkenntnissen, vorzugsweise in Linguistik, Sprachtechnologie oder Rechtswissenschaften mehrjährige Erfahrung in der Übersetzungsarbeit und der Bundesverwaltung, idealerweise als Alleinübersetzer/in oder als Führungskraft Vertrautheit und praktische Erfahrung mit den gängigen Informatiktools, speziell im CAT- und AMT-Bereich Verständnis für komplexe juristische und politische Zusammenhänge Stilsicherheit, sorgfältige Arbeitsweise und Recherchiergenauigkeit Zusätzliche Informationen Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen/dir gerne: Eva Mazza Muschietti, Chefübersetzerin IT & DE, +41 58 462 79 70. Referenznummer: 401-3468 Jetzt bewerben Über uns Das Generalsekretariat ist das zentrale Stabs- und Unterstützungsorgan der Departementsführung im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement. Es schafft die Voraussetzungen, damit die Chefin des EJPD ihre Regierungsaufgaben erfüllen kann. Entscheidungsgrundlagen für Bundesrats-, Parlaments- und andere wichtige Geschäfte werden bereitgestellt, Tätigkeiten des Departements initiiert, geplant und koordiniert, wie auch die zur Verfügung stehenden Mittel bewirtschaftet. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Arbeitsort: Bundeshaus West, 3005 Bern Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

21.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Lernende Kauffrau / Lernenden Kaufmann EFZ (Ausbildung hauptsächlich in französischer Sprache) 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 21.11.2022

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

3024Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Lernende Kauffrau / Lernenden Kaufmann EFZ (Ausbildung hauptsächlich in französischer Sprache) 100%-100% / Bern Berufsbildung EJPD – Wir bilden Zukunft! Mit dieser Grundbildung erhalten Sie, als engagierte/n und motivierte/n Jugendliche/n, einen fundierten Start in die Arbeitswelt. In einem spannenden Umfeld haben Sie die Gelegenheit, mehrere Aufgabenbereiche kennenzulernen. Interne Vernetzungsmöglichkeiten mit den anderen Praktikanten und Lernenden sowie das jährliche Lernendenlager bereichern Ihre Ausbildung. Ihre Kompetenzen werden durch unsere motivierten Praxisbildner/innen umfassend gefördert und Sie werden so kompetent durch Ihre Ausbildung begleitet. Ihre Aufgaben Sie arbeiten hauptsächlich in französischer Sprache und besuchen die französischsprachige Berufsschule Anlässe und Meetings organisieren und daran teilnehmen Anfragen von Unternehmen und Verwaltungseinheiten bearbeiten Dokumente wie Briefe, E-Mails, Protokolle und Fact Sheets verfassen Telefonische Auskünfte erteilen Ihr Profil Motivierte, ehrgeizige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft Beherrschen des Zehnfingersystems Grundkenntnisse der MS-Office Programme Zusätzliche Informationen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier mit Motivationsschreiben Lebenslauf mit Foto Schulzeugnisse der beiden letzten Schuljahre Falls vorhanden: Empfehlungsschreiben, Schnupperlehrbericht, Referenzen, Eignungstest Für fachliche Auskünfte können Sie die Berufsbildung EJPD, Tel. +41 58 467 17 76, gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsdossier! Referenznummer: 401-1861 Jetzt bewerben Über uns Der Ausbildungsbetrieb EJPD verspricht Spannung und Vielfalt. Er befasst sich mit gesellschaftspolitischen Themen wie dem Zusammenleben von Menschen schweizerischer oder ausländischer Nationalität, Asylfragen, der Inneren Sicherheit oder Bekämpfung von Kriminalität. Das Zivilstandswesen oder Bürgerrechtsfragen gehören ebenso zum Aufgabenkreis des EJPD wie die Aufsicht über das Glücksspiel. Der optimale Start in die Arbeitswelt im August 2023 für engagierte und motivierte Jugendliche. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

21.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

WMS/HMS-Praktikant/in EFZ 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3024Bern

  • 21.11.2022

  • Praktikum 100%

Praktikum 100%

3024Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: WMS/HMS-Praktikant/in EFZ 100%-100% / Bern Berufsbildung EJPD – Wir bilden Zukunft! Mit dieser Grundbildung erhalten Sie, als engagierte/n und motivierte/n Jugendliche/n, einen fundierten Start in die Arbeitswelt. In einem spannenden Umfeld haben Sie die Gelegenheit, mehrere Aufgabenbereiche kennenzulernen. Interne Vernetzungsmöglichkeiten mit den anderen Praktikanten und Lernenden bereichern Ihre Ausbildung. Ihre Kompetenzen werden durch unsere motivierten Praxisbildner/innen umfassend gefördert und Sie werden so kompetent durch Ihre Ausbildung begleitet. Ihre Aufgaben Anlässe und Meetings organisieren und daran teilnehmen Anfragen von Unternehmen und Verwaltungseinheiten bearbeiten Dokumente wie Briefe, E-Mails, Protokolle und Fact Sheets verfassen Telefonische Auskünfte erteilen Ihr Profil Motivierte, ehrgeizige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft Beherrschen des Zehnfingersystems Grundkenntnisse der MS-Office Programme Zusätzliche Informationen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier mit Motivationsschreiben Lebenslauf mit Foto Schulzeugnisse der beiden letzten Schuljahre Falls vorhanden: Empfehlungsschreiben, Schnupperlehrbericht, Referenzen, Eignungstest Für fachliche Auskünfte können Sie die Berufsbildung EJPD, Tel. +41 58 467 17 76, gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsdossier! Referenznummer: 401-1842 Jetzt bewerben Über uns Der Ausbildungsbetrieb EJPD verspricht Spannung und Vielfalt. Er befasst sich mit gesellschaftspolitischen Themen wie dem Zusammenleben von Menschen schweizerischer oder ausländischer Nationalität, Asylfragen, der Inneren Sicherheit oder Bekämpfung von Kriminalität. Das Zivilstandswesen oder Bürgerrechtsfragen gehören ebenso zum Aufgabenkreis des EJPD wie die Aufsicht über das Glücksspiel. Der optimale Start in die Arbeitswelt im August 2023 für engagierte und motivierte Jugendliche. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

21.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Lernende/n Büroassistent/in EBA 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 21.11.2022

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

3002Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Lernende/n Büroassistent/in EBA 100%-100% / Bern Berufsbildung EJPD – Wir bilden Zukunft! Mit dieser Grundbildung erhalten Sie, als engagierte/n und motivierte/n Jugendliche/n, einen fundierten Start in die Arbeitswelt. In einem spannenden Umfeld haben Sie die Gelegenheit, mehrere Aufgabenbereiche kennenzulernen. Interne Vernetzungsmöglichkeiten mit den anderen Praktikanten und Lernenden sowie das jährliche Lernendenlager bereichern Ihre Ausbildung. Ihre Kompetenzen werden durch unsere motivierten Praxisbildner/innen umfassend gefördert und Sie werden so kompetent durch Ihre Ausbildung begleitet. Ihre Aufgaben Anfragen von Unternehmen und Verwaltungseinheiten bearbeiten Administrative und organisatorische Tätigkeiten Dokumente wie Briefe, E-Mails und Factsheets verfassen Telefonische Auskünfte erteilen Ihr Profil Motivierte, ehrgeizige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Lern- und Einsatzbereitschaft Beherrschen des Zehnfingersystems Grundkenntnisse der MS-Office Programme Zusätzliche Informationen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier mit Motivationsschreiben Lebenslauf mit Foto Schulzeugnisse der beiden letzten Schuljahre Falls vorhanden: Empfehlungsschreiben, Schnupperlehrbericht, Referenzen, Eignungstest Für fachliche Auskünfte können Sie die Berufsbildung EJPD, Tel. +41 58 467 17 76, gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsdossier! Referenznummer: 401-1841 Jetzt bewerben Über uns Der Ausbildungsbetrieb EJPD verspricht Spannung und Vielfalt. Er befasst sich mit gesellschaftspolitischen Themen wie dem Zusammenleben von Menschen schweizerischer oder ausländischer Nationalität, Asylfragen, der Inneren Sicherheit oder Bekämpfung von Kriminalität. Das Zivilstandswesen oder Bürgerrechtsfragen gehören ebenso zum Aufgabenkreis des EJPD wie die Aufsicht über das Glücksspiel. Der optimale Start in die Arbeitswelt im August 2023 für engagierte und motivierte Jugendliche. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen
Merken

21.11.2022

Bundesamt für Polizei (fedpol)

Lernende/n Kauffrau/mann EFZ 100%-100%

  • Bundesamt für Polizei (fedpol)

  • 3002Bern

  • 21.11.2022

  • Lehrstelle 100%

Lehrstelle 100%

3002Bern

Das Generalsekretariat GS-EJPD sucht: Lernende/n Kauffrau/mann EFZ 100%-100% / Bern Berufsbildung EJPD – Wir bilden Zukunft! Mit dieser Grundbildung erhalten Sie, als engagierte/n und motivierte/n Jugendliche/n, einen fundierten Start in die Arbeitswelt. In einem spannenden Umfeld haben Sie die Gelegenheit, mehrere Aufgabenbereiche kennenzulernen. Interne Vernetzungsmöglichkeiten mit den anderen Praktikanten und Lernenden sowie das jährliche Lernendenlager bereichern Ihre Ausbildung. Ihre Kompetenzen werden durch unsere motivierten Praxisbildner/innen umfassend gefördert und Sie werden so kompetent durch Ihre Ausbildung begleitet. Ihre Aufgaben Anlässe und Meetings organisieren und daran teilnehmen Anfragen von Unternehmen und Verwaltungseinheiten bearbeiten Dokumente wie Briefe, E-Mails, Protokolle und Fact Sheets verfassen Telefonische Auskünfte erteilen Ihr Profil Motivierte, ehrgeizige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft Beherrschen des Zehnfingersystems Grundkenntnisse der MS-Office Programme Zusätzliche Informationen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier mit Motivationsschreiben Lebenslauf mit Foto Schulzeugnisse der beiden letzten Schuljahre Falls vorhanden: Empfehlungsschreiben, Schnupperlehrbericht, Referenzen, Eignungstest Für fachliche Auskünfte können Sie die Berufsbildung EJPD, Tel. +41 58 467 17 76, gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Bewerbungsdossier! Referenznummer: 401-1840 Jetzt bewerben Über uns Der Ausbildungsbetrieb EJPD verspricht Spannung und Vielfalt. Er befasst sich mit gesellschaftspolitischen Themen wie dem Zusammenleben von Menschen schweizerischer oder ausländischer Nationalität, Asylfragen, der Inneren Sicherheit oder Bekämpfung von Kriminalität. Das Zivilstandswesen oder Bürgerrechtsfragen gehören ebenso zum Aufgabenkreis des EJPD wie die Aufsicht über das Glücksspiel. Der optimale Start in die Arbeitswelt im August 2023 für engagierte und motivierte Jugendliche. + mehr Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Weitere offene Stellen + alle offene Stellen
Inserat ansehen